Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Transport möglichst entspannt gestalten
Benutzeravatar
nemesis
HierSollteEinTitelStehen
.
Beiträge: 69
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 14:20
Alter: 32

Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von nemesis » Di 7. Aug 2018, 18:10

Huhu,

ich suche einen neuen, stabilen Kennel fuer meinen Kater. Er ist relativ gross und wiegt stolze 9Kg.
Die Masse der Box sollten ungefaehr 60 x 40 x 40cm und die Tuer zusaetzlich mit Kabelbindern zu sichern sein.
Koennt ihr mir etwas empfehlen?

Der letzte Kennel sollte eigentlich eine Last bis 15Kg tragen. Nach wenigen Anwendungen zeigte sich jedoch, das die Gittertuer beim anheben, ohne zusatezliche Kabelbinder-Sicherung, einfach rausgefallen waere :eek: :stumm:
LG von nemesis mit Pummelzacken Odin und Prinzessin Lamia
Bild

Benutzeravatar
Any
.
Beiträge: 74
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:02

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Any » Di 7. Aug 2018, 18:27

Ich habe die hier:https://www.amazon.de/Catiti-Cargo-Cabr ... ansportbox.
Und bin damit sehr zufrieden. Das ist die erste bei der ich nicht das Bedürfnis habe mit Kabelbindern und Co. alles nachzuarbeiten. Nur an der Tür sichere ich zusätzlich an der vorgesehenen Stelle.

Benutzeravatar
annemone
Chefket
..
Beiträge: 346
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 18:43

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von annemone » Di 7. Aug 2018, 18:54

Ich hatte die Cabrio-Box auch mal und fand sie sehr stabil. Ella hat sie trotzdem geschrottet - aber sie war durchaus "ausbruchsicher" (ich meine, für normale Katzen).
Vorne ist noch eine zusätzliche Sicherungsmöglichkeit. Statt Kabelbinder habe ich ein Kofferschloss mit Zahlenkombination benutzt. Zusätzlich habe ich Spanngurte drumgemacht. Das ging.

Inzwischen habe ich wieder eine preiswerte Box und Ella bekommt zusätzlich so ein "Walking-Jacket" mit Leine um. Damit ist bisher noch nix schiefgegangen.
Aber ich bin gespannt, was ihr anderen noch so auf Lager habt. Vielleicht finde ich auch mal die "ultimative" Transportbox.

9 Kg ist ja schon ne Hausnummer. Unsere Seniorin kommt auf nur 5,8 kg.
Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte recht haben. Intoleranz ist die Angst, der andere könnte recht haben. Anonymes Graffiti, um 1900
Bild Bild

Willi Winzig
-
Beiträge: 44
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 09:18
Alter: 45

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Willi Winzig » Di 7. Aug 2018, 21:00

Ich habe vor kurzem auch gesucht. Und nix besseres als die AniOne Transportboxen gefunden, was die Stabilität angeht.

Ich wollte eigentlich eine, die man von oben öffnen kann, aber die kamen mir alle zu instabil vor.

Die Transportbox en werden auch mit Kilo Angaben verkauft.

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 2221
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Münster
Alter: 28

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Jana » Di 7. Aug 2018, 21:05

Willi Winzig hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 21:00
Und nix besseres als die AniOne Transportboxen gefunden, was die Stabilität angeht.
Ich hab auch eine von AniOne und transportiere darin sogar gleichzeitig beide Katzen. Meine kann man aber auch von oben öffnen.
Liebe Grüße von Jana, Willy & Luna

Bild

Mehr von Willy & Luna

Benutzeravatar
Kater Gismo
.
Beiträge: 83
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 10:43
RLP
Alter: 49

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Kater Gismo » Di 7. Aug 2018, 21:15

Ich habe auch die Catit Cabrio seit einigen Jahren und bin auch sehr zufrieden, was die Stabilität betrifft. Ich finde sie allerdings recht schwer.
Liebe Grüße von Anke mit Gismo und Percy (Karlchen für immer im Herzen)

Bild

Benutzeravatar
nemesis
HierSollteEinTitelStehen
.
Beiträge: 69
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 14:20
Alter: 32

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von nemesis » Di 7. Aug 2018, 23:01

Danke fuer euren Input!
annemone hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 18:54
Zusätzlich habe ich Spanngurte drumgemacht. Das ging.
Spanngurte zur zusaetzlichen Sicherung sind eine super Idee, vielen Dank!
Willi Winzig hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 21:00
Ich habe vor kurzem auch gesucht. Und nix besseres als die AniOne Transportboxen gefunden, was die Stabilität angeht.
Die Transportbox en werden auch mit Kilo Angaben verkauft.
Die Box von AniOne kann man zwar von oben oeffnen, hat aber im Gegensatz zu dieser noch zusaetzliche Schrauben und wirkt dadurch mMn stabiler. Alle Oeffnungen werden sowieso zusaetzlich gesichert.
Beim Catit Cabrio bin ich skeptisch. Zuviel Plaste :schäm:
9 Kg ist ja schon ne Hausnummer. Unsere Seniorin kommt auf nur 5,8 kg.
Wem sagst du das.. Er hat leider nicht gesagt, das er mal so gross werden moechte :cat-D:
Ich tat ihm uebrigens Unrecht. Er bringt nur 8.7Kg auf die Waage. :))
LG von nemesis mit Pummelzacken Odin und Prinzessin Lamia
Bild

Peso
Exil-Kubaner
...
Beiträge: 553
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Peso » Di 7. Aug 2018, 23:24

https://www.ebay.de/itm/Gebrauchte-Falt ... SwB09YP6bg

So eine Box habe ich für mein Schwergewicht (8 Kilo).
Sie ist aufgrund der Größe natürlich unhandlich, erfüllt aber sonst sämtliche Anforderungen.

Ich wollte unbedingt eine, in der es dem Katertier möglich ist, sich bequem zu drehen und halbwegs anständig sitzen zu können.
Außerdem finde ich es gut, daß sie sich an 3 Seiten öffnen läßt.

Mittlerweile habe ich insgesamt 3 Stück davon in unterschiedlichen Größen. Sie sind auch als Schlafplatz äußerst beliebt. Wenn die Boxen zu sehr im Weg sind, falte ich sie zusammen und ab in die Ecke. Ich habe keine Ausbrecherkönige, aber normalen Fluchtversuchen haben sie bisher stand gehalten. :grins_gelb:

Benutzeravatar
Leona
..
Beiträge: 230
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:14
Hamburg
Alter: 53

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Leona » Mi 8. Aug 2018, 03:04

Ich habe eine kleine Transportbox (wohl eher die gängige Größe, für die Kitten war das ok) durch eine größere ersetzt, mit der ich absolut zufrieden bin. Ich hab sie schon seit ca 10 Jahren und sie hat schon viele TA-Besuche mitgemacht.
https://www.tiertransportbox-kaufen.de/ ... 8-cm-blau/
Ja, sie sieht nicht sehr stabil aus. Ist sie aber. Meine TÄ ist nur wenige min Fußweg von hier entfernt, ich klemme die Box dann auf den Fahrradgepäckträger und schiebe den Patienten hin, die Box mit Expandern richtig fest gezurrt, da wackelt/verbiegt sich nix, also das Teil wurde schon mehrfach arg strapaziert.
Gibt es in 3 Größen (10/20/30EL - bis 5, bis 8, bis 15 kg). Ich hab die abgebildete (Atlas 30EL). Die 4 hellen Clips an den Seiten klemmen bombenfest. Der Deckel ist aber zusätzlich gesichert - wenn man die Seitenclips öffnet, muss man den Deckel etwas nach vorn neigen und aus den Nupsis vorn neben dem Gitter herauslösen.
Von Vorteil finde ich auch, dass sie zwar groß und sicher ist, aber verhältnismäßig leicht. Klar, sie wiegt etwas mehr als diese normalen mittelgroßen Plasikboxen, aber nicht wesentlich mehr, obwohl das Plastik deutlich stabiler ist.
Grüße von Leona

*

Bild

Unsere Geschichte und bald auch aktuelle Fotos gibt es hier
Leo & Orlando & Chico - und ich, total verkatert

Benutzeravatar
Elvira B
...
Beiträge: 544
Registriert: So 15. Jul 2018, 08:09
Gera
Alter: 68

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Elvira B » Mi 8. Aug 2018, 08:11

Any hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 18:27
Ich habe die hier:https://www.amazon.de/Catiti-Cargo-Cabr ... ansportbox.
Und bin damit sehr zufrieden. Das ist die erste bei der ich nicht das Bedürfnis habe mit Kabelbindern und Co. alles nachzuarbeiten. Nur an der Tür sichere ich zusätzlich an der vorgesehenen Stelle.
...die hab ich mir auch nach mehreren Fehlversuchen von Boxen gekauft, ich finde sie perfekt und Elli auch ;-)
Liebe Grüsse von Elvi und Elli

Bild

Benutzeravatar
Miriquidius
The Transpurrter
..
Beiträge: 429
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 07:50
Berlin

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Miriquidius » Mi 8. Aug 2018, 08:23

Jana hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 21:05
Ich hab auch eine von AniOne und transportiere darin sogar gleichzeitig beide Katzen. Meine kann man aber auch von oben öffnen.
nemesis hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 23:01
Die Box von AniOne kann man zwar von oben oeffnen, hat aber im Gegensatz zu dieser noch zusaetzliche Schrauben und wirkt dadurch mMn stabiler. Alle Oeffnungen werden sowieso zusaetzlich gesichert.
Beim Catit Cabrio bin ich skeptisch. Zuviel Plaste :schäm:
Wir haben hier auch die AniOne mit den Verschraubungen. Anfangs saßen unsere beiden auch in einer. Aber nun, mit 2 Jahren und 5 kg ist das zu eng und zu schwer, finde ich. Was mich an der AniOne stört: Wenn ich sie oben am Griff trage, biegt sich das Gitter schon merklich durch, selbst bei einem 5 kg-Kater. Ansonsten finde ich sie sehr stabil.

Die CatitCabrio hatte ich mal auf einem Katzentransport. Die ist meiner Meinung nach recht stabil. Der einzige Schwachpunkt ist das Scharnier für den Türgriff. Der Scharnierbolzen ist nur ein dünnes Palstikstäbchen (im Gegensatz zu den Metallstiften an den Türscharnieren selbst). Dieser Plastikbolzen ging dann auch prompt kaputt (habe ich dann durch einen Metallbolzen ersetzt). Daher soltle man wirklich die Tür an der dafür vorgesehenen Lasche sichern (Kabelbinder/Schloß).
Bild




Miriquidius mit Gold & Silver
Mehr von uns gibt´s » hier «.

Benutzeravatar
Miezecat
-
Beiträge: 29
Registriert: Di 17. Jul 2018, 13:54

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Miezecat » Mi 8. Aug 2018, 09:57

So eine faltbare Box wie die von Peso haben wir auch. Wirklich etwas unhandlich (und man braucht ein großes Auto *g*)
Der Kater (7 Kilo) kann sich darin bewegen und da er während der Fahrt zum Tierarzt uriniert und kotet, kann er sich in eine trockene Ecke zurückziehen.
Der TA ist froh, den Dicken ohne Probleme aus der Box zu puhlen :begeistert:

Peso
Exil-Kubaner
...
Beiträge: 553
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Peso » Mi 8. Aug 2018, 10:06

Miezecat hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 09:57
da er während der Fahrt zum Tierarzt uriniert
Das macht mein Riesenbaby auch teilweise. Darum habe ich über der Einlage immer eine Krankenunterlage liegen. Die wird dann entsorgt, Box-Einlage gewaschen und fertig ist die Laube. :grins_gelb:

Benutzeravatar
Miezecat
-
Beiträge: 29
Registriert: Di 17. Jul 2018, 13:54

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Miezecat » Mi 8. Aug 2018, 11:30

Peso hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 10:06
Das macht mein Riesenbaby auch teilweise. Darum habe ich über der Einlage immer eine Krankenunterlage liegen. Die wird dann entsorgt, Box-Einlage gewaschen und fertig ist die Laube. :grins_gelb:
Riesenbaby :herz:
Ja, so machen wir das auch mit einer Einweg-Einlage.

Benutzeravatar
Fairycat
Gruftikatze
...
Beiträge: 511
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 21:31
Dortmund
Alter: 46

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Fairycat » Mi 8. Aug 2018, 13:40

Ich hab auch eine Box von AniOne mit Schrauben und Gitterdeckel. Ich habe die Kleinste für Ronja und Fledi (die wiegen jeweils ca. 3kg) und bin damit sehr zufrieden. Ich finde sie stabil und hochwertig verarbeitet. Ich könnte mir vorstellen, daß die Größte für Deinen Kater gut passen würde.
Kitty und ihre Flauschies in 
Fairycats Katzengeschichten

Bild

Benutzeravatar
dieMiffy
...
Beiträge: 552
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 13:45

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von dieMiffy » Mi 8. Aug 2018, 20:51

Wir haben auch 2 Cabrio-Boxen für die Kater und sind damit sehr zufrieden. Pepi, mit 5,9 kg der größte und schwerste, hat da drin sehr gut Platz. Allerdings sind sie alle Drei keine Randalierer.
Bild

Benutzeravatar
nemesis
HierSollteEinTitelStehen
.
Beiträge: 69
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 14:20
Alter: 32

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von nemesis » Do 9. Aug 2018, 20:35

Vielen Dank nochmal fuer eure Hilfe und Vorschlaege :-)

Ich habe erstmal den Kennel von AniOne mit der 'Top Door' in Gr. S (belastbar bis 10Kg) und Spanngurte bestellt.
Der erste Belastbarkeitstest wird natuerlich ohne Kater durchgefuehrt ;)
Sollte sie sich als untauglich erweisen, hab' ich noch genug Auswahl :yes:
LG von nemesis mit Pummelzacken Odin und Prinzessin Lamia
Bild

Benutzeravatar
annemone
Chefket
..
Beiträge: 346
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 18:43

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von annemone » Do 9. Aug 2018, 20:53

So eine "Tasche" mit Reißverschlüssen hatten wir auch mal. Die war zum Tragen recht praktisch und auch stabil. Leider macht Ella die Reißverschlüsse auch von innen auf. Am liebsten dann während der Fahrt im Auto, wenn man fahren muss und nicht aufpassen kann. Und dann will sie ans Steuer, da sie denkt, sie kennt ne Abkürzung oder so. Hat bei uns keinen Zweck :traurigguck:

Richtig gut finde ich diese Box. Stabil, gut im Auto zu sichern und bequem zu tragen. Aber leider gibt es die nicht in XXL:
Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte recht haben. Intoleranz ist die Angst, der andere könnte recht haben. Anonymes Graffiti, um 1900
Bild Bild

Benutzeravatar
Momenta
..
Beiträge: 155
Registriert: So 15. Jul 2018, 07:54

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von Momenta » Do 9. Aug 2018, 21:01

Du hast ja bereits bestellt, aber trotzdem meine Meinung:

Für schwere oder extrem wehrhafte Katzen (damals Cari) haben wir einen Vari Kennel benutzt. Der ist sicher und robust.

Heute sichere ich normale Boxen (Atlas open) immer mit Koffergurten.
Viele Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
nemesis
HierSollteEinTitelStehen
.
Beiträge: 69
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 14:20
Alter: 32

Re: Stabile Transportbox / Kennel fuer grosse, schwere Katzen

Beitrag von nemesis » Di 21. Aug 2018, 14:45

Momenta hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 21:01
Für schwere oder extrem wehrhafte Katzen (damals Cari) haben wir einen Vari Kennel benutzt. Der ist sicher und robust.
Einen Vari Kennel in der benoetigten Groesse und bezahlbar hatte leider nicht gefunden.

Ich moechte mich nochmal bei allen fuer eure Vorschlage bedanken!
Der bestellte Kennel von AniOne hat den Belastungstest bestanden und Odin sicher verwart :-)
Besonders der Schliess-Mechanismus der Tuer hat mich ueberrascht. Die faellt auf keinen Fall raus.
LG von nemesis mit Pummelzacken Odin und Prinzessin Lamia
Bild

Antworten

Zurück zu „Reisen mit Katzen“