Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Maßnahmen vor dem Besuch beim Tierarzt
Antworten
Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 16992
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Berlin
Alter: 55

Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von Claudia »

@chulchen Ganz lieben Dank für den Erste-Hilfe-Thread! :grins_gelb:

Ich möchte euch bitten, nicht im Thread der Ersten Hilfe direkt zu schreiben.
https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... =94&t=1015
Wäre super, wenn das ein reines Infothema bleibt, in dem man dann eben schnell Tipps findet.

Ausnahme natürlich: Ihr habt selbst fertige Beiträge zur Ersten Hilfe. :grins_gelb:

Danke!

chulchen
...
Beiträge: 531
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 15:09

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von chulchen »

Büdde. :grins_gelb:
LG von Chulchen und den Pelzen
____________________________
https://katzeninsel-md.de/

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 16992
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Berlin
Alter: 55

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von Claudia »

Dein Thema ist angepinnt, ich habe jeweils den Link zu diesem Thema in die Beiträge eingefügt und würde das auch weiter machen.
Der andere Thread soll "nur" dazu dienen, im Ernstfall schnell Tipps zu finden.

Benutzeravatar
CookieCo
Getränkefachkraft
.....
Beiträge: 1701
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:18
Usertitel: Getränkefachkraft
Alter: 37

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von CookieCo »

@chulchen : Woher bist du denn so firm bei diesen Themen?
Es grüßt Alexandra mit
Clever-Cat Julius & Puschel Mimi
Bild Bild

chulchen
...
Beiträge: 531
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 15:09

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von chulchen »

Hier bieten die Tierärzte mehrfach im Jahr 1.- Hilfe- Kurse an, da habe ich immer gerne mitgemacht.

Als Anschauungsmaterial habe ich mir immer Nachbars Hund geliehen und mitgenommen, damit ich auch Verbände anlegen lernen konnte. :D
LG von Chulchen und den Pelzen
____________________________
https://katzeninsel-md.de/

Benutzeravatar
CookieCo
Getränkefachkraft
.....
Beiträge: 1701
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:18
Usertitel: Getränkefachkraft
Alter: 37

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von CookieCo »

Super Angebot!

An dich vielen Dank, dass du das Wissen mit uns teilst :)
Es grüßt Alexandra mit
Clever-Cat Julius & Puschel Mimi
Bild Bild

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 16992
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Berlin
Alter: 55

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von Claudia »

chulchen hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 13:40
Hier bieten die Tierärzte mehrfach im Jahr 1.- Hilfe- Kurse an, da habe ich immer gerne mitgemacht.
Das finde ich richtig klasse! :-)

Benutzeravatar
Paula_charlotte
-
Beiträge: 13
Registriert: Mi 31. Jan 2024, 14:47

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von Paula_charlotte »

Hallo an alle, ich hab tatsächlich eine Frage, und bisher die Antwort im Erste-Hilfe-Info-Thread nicht gefunden
unser Katerchen verschluckt sich immer mal wieder nach dem Fressen. Dann keucht er sehr merkwürdig, inzwischen wissen wir zum Glück was es bedeutet (und dann kotzt er manchmal :unschuld: ) - nun war es heute Nacht ein bisschen schlimmer, das Keuchen klang anders und danach hat er noch ne Weile pfeifend geatmet. Es hat sich zum Glück gelegt, trotzdem kam bei mir die Frage auf:

was machen, wenn die Katze "zu ersticken" droht, bzw passiert das bei Katzen überhaupt? gibt es eine Art "Heimlich-Griff für Katzen" ? Denn bei Luftnot bzw Ersticken mal eben schnell nachts in die Tierklinik zu Fahren ist ja auch schwierig, wenn der Katze die Luft komplett wegbleibt.
___________________
Mit Freigängern aufgewachsen bin ich nun frisch adoptierte Mama eines Senior-Katerchens (13 J), der ein paar gesundheitliche Baustellen hat

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 20727
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 63

Re: Diskussionen/Fragen/Anregungen zur Ersten Hilfe

Beitrag von Tiedsche »

Paula_charlotte hat geschrieben:
Do 8. Feb 2024, 10:21


was machen, wenn die Katze "zu ersticken" droht, bzw passiert das bei Katzen überhaupt? gibt es eine Art "Heimlich-Griff für Katzen" ? Denn bei Luftnot bzw Ersticken mal eben schnell nachts in die Tierklinik zu Fahren ist ja auch schwierig, wenn der Katze die Luft komplett wegbleibt.
Das https://de.wikihow.com/Eine-erstickende-Katze-retten hat mir Tante G ausgespuckt. Und mir erscheint das ganz hilfreich. :grins_gelb:
Bild
Meine 3 Sternensenoritas, R.E.M. und....viewtopic.php?f=71&t=1107

Antworten

Zurück zu „Erste Hilfe“