Leberentzündung, Hilfe gesucht- Update: Tumorverdacht, Werte eingestellt

Piepmatz
Tassen-Tussi :-)
.....
Beiträge: 2248
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 14:25
Usertitel: Tassen-Tussi :-)
Wohnort: Erlangen
Alter: 42

Re: Leberentzündung, Hilfe gesucht- Update: Tumorverdacht, Werte eingestellt

Beitrag von Piepmatz »

Beim Thyronorm musst man aber wirklich gut aufpassen. Es sollte nicht auf die Haut kommen.
Ich hatte dabei immer Handschuhe an.

Allerdings hat Zeus es gar nicht gut genommen.

Wir sind danach auf Felimazole Tabletten gegangen. Die gehen besser rein als der Saft.

Als fettarmes Futter hab ich übrigens bei Fressnapf die Tender Stripes von Premiere gefunden. Sind aber nur 85gr und nicht günstig. Aber falls Lichen mal auf Soße bestehen sollte.

Ist auch Monpprotein und bei Zeus recht gut verdaulich gewesen, wobei es bei ihm eher um die IBD, also Darmentzündung geht als die SDÜ

Gute Besserung dem armen Linchen!
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus :yes:
Bild

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos:
Ich liebe euch für immer! :herz:

Benutzeravatar
Fairycat
Gruftikatze
.....
Beiträge: 3226
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 21:31
Usertitel: Gruftikatze
Wohnort: Dortmund
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Leberentzündung, Hilfe gesucht- Update: Tumorverdacht, Werte eingestellt

Beitrag von Fairycat »

Danke, bis jetzt verträgt Linchen das Thyronorm recht gut. Am 23.5. haben wir wieder einen Termin zur Blutuntersuchung. Eigentlich hätten wir früher gehabt, aber da war Mama im Krankenhaus. :traurigguck:
Kitty und ihre Flauschies in 
Fairycats Katzengeschichten

Bild

Antworten

Zurück zu „Verdauungserkrankungen, z.B. Durchfall, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Magenschleimhautentzündung“