Kreuzbandriss bei Roxy

Benutzeravatar
opti
.....
Beiträge: 1523
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 71

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von opti »

Danke euch.
Keine Ahnung, wie das passiert.

Die TÄ hat sich nicht gewundert, kommt wohl öfter vor bei den entsprechenden Veranlagungen.

Benutzeravatar
rübe
.....
Beiträge: 8071
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:22

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von rübe »

Ach so ein Mist, gute Besserung :trost: :daumen: :daumen: ! Habt ihr das vor zwei Jahren eigentlich ohne „Käfig“ usw. hinbekommen? Ist doch schon mal gut, dass es da so gut verheilt ist :yes: ! Hätte natürlich trotzdem nicht sein müssen :wuetend:
BildBildBild

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 8809
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von Feline »

:daumen: :daumen: :daumen: :daumen: für Roxy, dass es wieder gut verheilt ohne OP
-- Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
opti
.....
Beiträge: 1523
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 71

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von opti »

Ja, ohne Käfig und ohne OP ist es verheilt

Zum Glück will sie im Winter so gut wie gar nicht raus.

Danke fürs Daumendrücken.

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 22155
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 63

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von Tiedsche »

Oh, da drücke ich doch sicherheitshalber mit, dass es diesmal wieder so problemlos heilt :daumen:
Bild
Meine 3 Sternensenoritas, R.E.M. und....viewtopic.php?f=71&t=1107

Benutzeravatar
Cyclopterus
Kuschelunterlage :)
.....
Beiträge: 3138
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 16:43
Usertitel: Kuschelunterlage :)
Wohnort: Bremen
Alter: 33

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von Cyclopterus »

Gute Besserung, Roxy! :cat:
Liebe Grüße von Melanie mit "Puschelinchen" Roxy, "Staubsauger" Lilly und "Nachtgespenst" Machi :cat:

Unser Thread: Katzenhaare im Küchen- und Kühlschrank ;-)

Benutzeravatar
opti
.....
Beiträge: 1523
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 71

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von opti »

Ich bin ganz vorsichtig optimistisch, Diesmal heilt es schneller.

Roxy läuft schon etwas runder.

Übrigens, danke an das Forum !
Wenn mal was ist, wird man aufgefangen und unterstützt. Das tut gut.

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 18960
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von Annette »

:daumen: :daumen: dass sie für den Garten im baldigen Frühling wieder fit ist!
"... et la terre est plate! :naegel: "
______________________________________________________________
LG, Annette mit Louis + Matti und dem Plummerich auf der anderen Seite

Flecky
-
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21. Jun 2024, 21:29

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von Flecky »

Ich kann nur empfehlen, einen Kreuzbandriss ordentlich zu operieren. Unsere Flecky, freigänger Katze, war im Abstand von einem Jahr an beiden Beinen betroffen. War jeweils eine harte Zeit, mit Op , Käfig, kleines leergeräumtes Zimmer, Physiotherapie, etc. Die liebe Maus war total lieb und geduldig. Die letzte Op ist jetzt 2 Jahre her und sie springt und spielt wie früher, fängt Mäuse und sogar eine Fledermaus, keinerlei Beeinträchtigung am gangbild.
Danke an die Tierklinik elversberg

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 22155
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 63

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von Tiedsche »

opti hat geschrieben:
Do 20. Jan 2022, 08:42
Ich bin ganz vorsichtig optimistisch, Diesmal heilt es schneller.

Roxy läuft schon etwas runder.

Übrigens, danke an das Forum !
Wenn mal was ist, wird man aufgefangen und unterstützt. Das tut gut.
Wie sieht es eigentlich aus? Alles gut verheilt?
Bild
Meine 3 Sternensenoritas, R.E.M. und....viewtopic.php?f=71&t=1107

Benutzeravatar
opti
.....
Beiträge: 1523
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 71

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von opti »

Ja, alles gut verheilt ohne Therapie .

Sie läuft rund.

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 22155
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 63

Re: Kreuzbandriss bei Roxy

Beitrag von Tiedsche »

Super :biggrin:

Trielo hat es sich ja mal angerissen. Mit Käfighaft ist das auch verheilt, aber bei Belastung hat man gemerkt, dass da mal was war. Aber nur leicht
Bild
Meine 3 Sternensenoritas, R.E.M. und....viewtopic.php?f=71&t=1107

Antworten

Zurück zu „Orthopädie: Unfälle, Knochen- und Weichteilverletzungen, Querschnittslähmung“