Hyposensibilisierung bei der Katze

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
.....
Beiträge: 1935
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42
Usertitel: Schwarzer Kater

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Sandman64 »

Das sich bei so einer Geschichte, die sich auch noch so die Länge zieht, auch mal negative Gedanken breit machen ist verständlich aber du hast viel erreicht.

Und das war keine Frage von Zeit für Lotte, wenn es so extrem juckt hatte sie vor Leiden gar keinen Kopf für was anderes.

Und jetzt?
Sie spielt fangen, klaut Haargummies, geht ihrer Berufung als Schredder nach und kann einfach eine süße weiße Wolkke sein. :grins_gelb:

Dank deinem Einsatz hat sie wieder Lebensqualität und darauf kannst du auch ruhig Stolz sein.
Den Rest schafft ihr auch noch.

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 4429
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe
Wohnort: Salvador-Allende-Str 67

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Mietzies Tante »

Es scheint ein schwerer Weg zu sein, aber es sind erste Erfolge da und ihr Leben ist viel schöner geworden. Das ist euer Erfolg.

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

Da habt ihr recht.
Und ich glaube, selbst wenn sie dann ihr Leben lang Apoquel und SoftClaws braucht, ist das allemal besser, als sich im 5 Minuten-Takt die Haut blutig zu scheuern.
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
ElinT13
Katzenakquisiteuse
.....
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Usertitel: Katzenakquisiteuse
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 55

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von ElinT13 »

Das sehe ich auch so. Man weiß ja selber, wie fies Juckreiz ist. Und das die ganze Zeit … schön, dass Lotte den zumindest die meiste Zeit los ist. Das ist sicher echte Lebensqualität für sie.
Liebe Grüße
Elin, Maus + Rana
Familiares: Katzen Molly, Speedy, Mohrle, Herzenskater Blacky (+18.07.18), Hunde Spencer, Fleur, Papagei Willy (+13.02.19)

Bild
Signatur + Avatar erstellt mit Open Source "Historic Tale Construction Kit", GitHub

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

Gestern beim Tierarzt für neue SoftClaws :)
Die TA war erfreut, wie gut Lotte aussieht, obwohl die Schoner fast alle runter waren. Etwas unterm Kinn hatte sie geschrabbelt, aber ansonsten... passabel!
Wir haben jetzt wirklich Hoffnung, das die Desensibilisierung anschlägt und haben die Nachschubflasche bestellt :D
Yessssssss!
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
...
Beiträge: 693
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15
Usertitel: Dompteur

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Khitomer »

Das liest sich toll! Ich freu mich für Lotte und für dich. :begeistert:
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 8712
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von NicoCurlySue »

Khitomer hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 10:14
Das liest sich toll! Ich freu mich für Lotte und für dich. :begeistert:
Ich freue mich auch! Für welche Farbe hast Du Dich diesmal entschieden? :D
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
ElinT13
Katzenakquisiteuse
.....
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Usertitel: Katzenakquisiteuse
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 55

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von ElinT13 »

Ich freue mich mit Euch. Ich drücke die Daumen, dass die Desensibilisierung immer effektiver wird und Lotte immer mehr entspannen kann.
Das wird so eine Erleichterung für Lotte sein ... :herz:
Liebe Grüße
Elin, Maus + Rana
Familiares: Katzen Molly, Speedy, Mohrle, Herzenskater Blacky (+18.07.18), Hunde Spencer, Fleur, Papagei Willy (+13.02.19)

Bild
Signatur + Avatar erstellt mit Open Source "Historic Tale Construction Kit", GitHub

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

NicoCurlySue hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 11:48
Ich freue mich auch! Für welche Farbe hast Du Dich diesmal entschieden? :D
Wieder blau. Da ist ja noch was von da ;)

Und ja: Wir werden in der Kralliküre immer efektiver und schneller! Dadurch spare ich tatsächlich Geld :D

Und Lotte ist ja sooo süß! Meine kleine Kuschelmaus!
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 4429
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe
Wohnort: Salvador-Allende-Str 67

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Mietzies Tante »

Oh ist das schön, ich wünsche euch so sehr einen dauerhaften Erfolg.
Das hatte ich auch noch so im Kopf, dass von den blauen Soft Claws noch welch da waren.
Wir hatten ja gewitzelt über die Farbe aber sie hatte auch ihre Vorteile.

Für Lotte muss es ja eine unglaubliche Erleichterung sein, ohne diesen grausamen Juckreiz.
( Obwohl, ist er weg hat man ihn auch schnell vergessen , zum Glück)

Sag mal, wie sieht Lotte eigentlich aus, ich kann mich gar nicht mehr erinnern ;)

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

Ja, es sind ja noch blaue krallis da, deswegen hat sie die auch bekommen. Die TA meinte sogar, die Farbgen haben echte Vorteile, da man direkt sieht, welche weg sind.

Neues Lotte-Bild?
Hier :)
Habe ich gerade gemacht für euch :)

Bild
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
Tuppes
.....
Beiträge: 3235
Registriert: Do 2. Aug 2018, 19:53
Wohnort: NRW
Alter: 55

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Tuppes »

Danke :verliebt: :lo:


...blaue Krallen stehen einer weißen Katze ja auch besonders gut :D Lotte als Krallenmodel.

Liebe Grüße,

Mami von Tuppes
Bild

Tuppes geb. 02.08.2004
Taps 02.08.2004 - 23.10.2015

Tuppes - vom Findelkind zum Senior

Hilfe für die Andros-Inselkatzen - Katzen-Topf-Schwämmchen

AndrosPatenKatzen: Julia, Sandro*, Taps, Occhio, Nora, Rosetta, Sandrino, Ze-us

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 4429
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe
Wohnort: Salvador-Allende-Str 67

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Mietzies Tante »

Ach soo sieht Lotte aus :D
Ganz toll :herz:

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
...
Beiträge: 693
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15
Usertitel: Dompteur

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Khitomer »

Lotte ist sooo eine Hübsche! :verliebt: Aber die andere Lotte ;) im anderen Thema ist auch sehr süss. :herz:
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

Khitomer hat geschrieben:
So 22. Dez 2019, 16:58
Lotte ist sooo eine Hübsche! :verliebt: Aber die andere Lotte ;) im anderen Thema ist auch sehr süss. :herz:

Hahaha!
Ja, diese Lotte ist auch sehr hübsch ;)
Aber mein buntes Liesechen ist das Herzchen, was eigentlich mehr Liebe braucht als Lotte oder Emma. Die beiden Großen sind einfach viel fordernder als Liese :flirty:
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

Da Lotte vor 3 Tagen blöd gekratzt hat, habe ich ihr kurzerhand den Kragen angezogen, damit das abheilen kann.
Bild

Eben sah sie eigentlich wieder soweit okay aus, also bekommt sie gleich den Kragen wieder ab und ich schau mal.
Bild


Allerdings habe ich nciht das Gefühl, das sie wirklich Last mit Juckreiz hat, sie kratzt eigentlich nicht mehr, als sich eine gesunde Katze kratzen würde... nuha... einen Hauch mehr vielleicht ;) aber immer nur "mal so" und nicht hektisch und imemr schneller.

Ich habe auch den Eindruck, das ich am Augenausfluß immer gut den zustand sehen kann. Ist was entzündet, ist da viel dunkler Ausfluß. Ist alles okay und nix aufgekratztes, ist da auch kein Auzsfluß1
Den Spritzen-Zyklus habe ich auf 25 Tage verkürzt und warte da mal ab.
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 4429
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe
Wohnort: Salvador-Allende-Str 67

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Mietzies Tante »

Ach mensch Lotte Mauselchen, da möchte man dich am liebsten drücken.
Aber wenn du schreibst, dass du den Eindruck hast sie ist nicht von starkem Juckreiz geplagt :biggrin: ist es schon ein Fortschritt. Vielleicht aus alter Gewohnheit in bestimmten Situationen. Oder eben eine Entzündung im Körper?
Ich :daumen: für Lotte.

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

Manchmal denke ich, es jucken einfach nur die älteren Krüstchen. Da wird dann halt dran geknibbelt. :(
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
Arry
Bücherwurm Ohnezahn
....
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:55
Usertitel: Bücherwurm Ohnezahn
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von Arry »

Nachdem alles abgheilt ist, habe ich ihr heute den Kragen abgenommen.
Bis jetzt keine neuen Kratzer.

Witzigerweise hat sie auch in den letzten Tagen nicht am Krage gekratzt.
Nächsten Mittwoch ist die nächste Spritze fällig und bis dahin kann ich dann beobachten, ob und wieviel neue Kratzer hinzukommen.
Ich muß ja wissen, ob 25 Tage Abstand reichen!
Viele Grüße
Arry


Emma und Lizzie
Amelie
Emma & Lotte & Lizzie
Bild

Benutzeravatar
ElinT13
Katzenakquisiteuse
.....
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Usertitel: Katzenakquisiteuse
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 55

Re: Hyposensibilisierung bei der Katze

Beitrag von ElinT13 »

Dann hoffen wir einfach mal drauf, dass der gute Trend weiter geht. :glubsch:
Liebe Grüße
Elin, Maus + Rana
Familiares: Katzen Molly, Speedy, Mohrle, Herzenskater Blacky (+18.07.18), Hunde Spencer, Fleur, Papagei Willy (+13.02.19)

Bild
Signatur + Avatar erstellt mit Open Source "Historic Tale Construction Kit", GitHub

Antworten

Zurück zu „Allergien bei der Katze“