Freigänger im Sommer.

Katzen, die nach draußen gehen
Benutzeravatar
Jomia
Laufbursche
.....
Beiträge: 3490
Registriert: Di 1. Jan 2019, 14:31
Allgäu

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Jomia » So 28. Jul 2019, 10:28

Na das kommt mir doch irgendwie bekannt vor mit einer nassen Katze im Bett! :trost:
Hier hat es gestern nur ein bisschen geregnet. Die Gewitter sind Südlich vorbei gezogen.
Mia hat das kühlere Wetter ausgenutzt und sich herum getrieben.
Um 10 Uhr hat dann im Ort einer Feuerwerk abgefeuert und gegen 12 Uhr wurde das grummeln vom Gewitter etwas lauter. Beides nichts für Mia. Da sie um 3 noch nicht da war hab ich mal schnell vors Haus geschaut.
Auf ihrer (Rest) Wiese ist sie dann nach ein paar Minuten aufgetaucht und hat sich hereintragen lassen.
Natürlich musste dann gefuttert werden. Und was war das Ende. Sie wollte wieder raus. :schwindlig:
Meine Katze hat sieben Leben, hoffentlich verbringt sie die auch mit mir :lo:
Mia´s Schlangentanz

Bild

Mia´s lustiges Leben in Text und Bild

Benutzeravatar
Tigerin
...
Beiträge: 992
Registriert: So 15. Jul 2018, 21:48
Alter: 46

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Tigerin » So 28. Jul 2019, 11:07

Das mit der nassen Katze kenn ich auch. Dann schütteln sie kräftig damit das ganze Wasser weggeht und dann ist man selber auch nass.

Neue Schimpfwörter lern ich auch jeden Abend (und was für welche... :eek:) oder sobald die Tür zugeht. Auch wenn ich ihn sogar verstehe, nein, da muss er jetzt leider auch durch... Irgendwann fahren wir wieder nach Hause dann darf er nachts auch wieder raus aber hier trau ich mich das nicht.
Vorgesternabend hat er die ganze Nacht geschimpft.

An den heißen Tagen mit Temperaturen um die 40° waren sie oft draußen aber auch oft drinnen und wenn sie drinnen waren haben Lenny und Mietzekater es genau richtig gemacht indem sie sich auf die kühlen Fliesen im Esszimmer gelegt haben.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Jomia
Laufbursche
.....
Beiträge: 3490
Registriert: Di 1. Jan 2019, 14:31
Allgäu

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Jomia » So 28. Jul 2019, 12:58

Tigerin hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 11:07
An den heißen Tagen mit Temperaturen um die 40° waren sie oft draußen aber auch oft drinnen und wenn sie drinnen waren haben Lenny und Mietzekater es genau richtig gemacht indem sie sich auf die kühlen Fliesen im Esszimmer gelegt haben.
:schwindlig: Die Fliesen sehen ja schon fast aus wie ein Teppich.
Meine Katze hat sieben Leben, hoffentlich verbringt sie die auch mit mir :lo:
Mia´s Schlangentanz

Bild

Mia´s lustiges Leben in Text und Bild

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 2976
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Peso » So 28. Jul 2019, 13:03

Ich dachte auch gerade: Was für ein wunderschöner Boden. :grins_gelb:

Benutzeravatar
Tigerin
...
Beiträge: 992
Registriert: So 15. Jul 2018, 21:48
Alter: 46

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Tigerin » So 28. Jul 2019, 13:45

Danke. Der Fußboden lag hier schon immer, seit ich denken kann und ist schon fast 100 Jahre alt :grins_gelb:
Daran sieht man auch dass das ein altes Bauernhaus ist und meine Eltern haben ein Teil als Erinnerung drin gelassen. Der Sohn der Nachbarn kam irgendwann mal, sieht das und meinte "das ist ja noch der alte Fussboden die meine Urgroßeltern gelegt haben!"
Daran merkt man dass das ein altes umgebautes Bauernhaus ist.

Gibts nur hier in der Umgebung und wird glaub ich sogar noch hergestellt. Natürlich nicht dieses Muster aber der Stil. Vor ein paar Jahren kam mal ein Bericht im Regionalfernsehen über einen Fliesenleger gesehen wie die gefertigt werden.
Bild

Benutzeravatar
Plum
.....
Beiträge: 2026
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Plum » Sa 10. Aug 2019, 12:10

Sing: 16 Jahre ... und kein bisschen weise, aus gehabtem Schaden nichts gelernt ...

Wir vermelden heute morgen eine arg verkratzte Nase und die Ohren haben auch was abbekommen. :mauer: Anscheinend hat er aber gewonnen, denn sein Selbstbewusstsein ist kein bisschen angeknackst, im Gegenteil. :roll:
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Tuppes
.....
Beiträge: 2527
Registriert: Do 2. Aug 2018, 19:53
NRW
Alter: 55

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Tuppes » Sa 10. Aug 2019, 12:47

Das kenn ich :laugh: Tuppes kommt dann immer daher, als hätte er Rasierklingen unter den Armen. Die alten Herren haben es schon drauf :cat:

Liebe Grüße,

Mami von Tuppes
Tuppes geb. 02.08.2004
Taps 02.08.2004 - 23.10.2015

Tuppes - vom Findelkind zum Senior

Hilfe für die Andros-Inselkatzen - Katzen-Topf-Schwämmchen

Hilfe für die Andros-Inselkatzen - Lavendelkissen

AndrosPatenKatzen: Julia, Sandro*, Taps, Occhio, Rosetta

Benutzeravatar
Pieper
.....
Beiträge: 2072
Registriert: Di 8. Nov 2011, 16:38
im Klövensteen

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Pieper » Sa 10. Aug 2019, 14:15

Plum hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 12:10
Sing: 16 Jahre ... und kein bisschen weise, aus gehabtem Schaden nichts gelernt ...
:cat-D: Ich konnte gleich mitsingen.

Plum hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 12:10
Wir vermelden heute morgen eine arg verkratzte Nase und die Ohren haben auch was abbekommen. :mauer: Anscheinend hat er aber gewonnen, denn sein Selbstbewusstsein ist kein bisschen angeknackst, im Gegenteil. :roll:
Ja, ja, ist ganz schön ruhig geworden, der Kleine. ;-)
Liebe Grüße senden
Maren mit Hilde und Moritz

Benutzeravatar
Plum
.....
Beiträge: 2026
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Plum » Sa 10. Aug 2019, 16:14

Pieper hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 14:15
Ja, ja, ist ganz schön ruhig geworden, der Kleine. ;-)
Ruhig ja ... aber kein bisschen vernünftiger :mauer:
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Plum
.....
Beiträge: 2026
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Plum » Mo 2. Sep 2019, 16:04

Wir können nahtlos in den Herbst ... ach was in den Winterthread umziehen :cat-D: Bei heute morgen frischen 9 Grad hat er nur die Nase rausgestreckt und beschlossen, die Morgenrunde auf später zu verlegen und erst mal ein Nickerchen einzulegen ... :cat-D:
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Jomia
Laufbursche
.....
Beiträge: 3490
Registriert: Di 1. Jan 2019, 14:31
Allgäu

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Jomia » Mo 2. Sep 2019, 16:23

:respekt: was hast du denn für ei Weichei. Mia ist, obwohl sie gestern ordentlich nass geworden ist, wie jeden Morgen um 4:30 raus.
Meine Katze hat sieben Leben, hoffentlich verbringt sie die auch mit mir :lo:
Mia´s Schlangentanz

Bild

Mia´s lustiges Leben in Text und Bild

Benutzeravatar
Pieper
.....
Beiträge: 2072
Registriert: Di 8. Nov 2011, 16:38
im Klövensteen

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Pieper » Mo 2. Sep 2019, 16:34

Plum hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 16:04
Wir können nahtlos in den Herbst ... ach was in den Winterthread umziehen :cat-D: Bei heute morgen frischen 9 Grad hat er nur die Nase rausgestreckt und beschlossen, die Morgenrunde auf später zu verlegen und erst mal ein Nickerchen einzulegen ... :cat-D:
Das gilt auch für Hilde. Gestern hat sie schon missmutig hinaus geschaut und dann ihre Winterplätze im Haus eingeweiht. :grins_gelb:
Liebe Grüße senden
Maren mit Hilde und Moritz

Benutzeravatar
Plum
.....
Beiträge: 2026
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Plum » Di 3. Sep 2019, 07:48

Jomia hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 16:23
:respekt: was hast du denn für ei Weichei. Mia ist, obwohl sie gestern ordentlich nass geworden ist, wie jeden Morgen um 4:30 raus.
Was "Kälte" betrifft ist er ein echtes Weichei ... hängt mit dem sehr kurzen Fell ohne Unterwolle zusammen. Gestern bei 10 Grad pienzte er, heute morgen bei 7 Grad hat er sich wohl schon dran gewöhnt und ist aktuell auf seiner obligatorischen Morgenrunde.
Pieper hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 16:34
Das gilt auch für Hilde. Gestern hat sie schon missmutig hinaus geschaut und dann ihre Winterplätze im Haus eingeweiht. :grins_gelb:
Schöne Grüße von Plum, Recht hätte sie! :grins_gelb:
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Gissie
schrullige Katzentante
.....
Beiträge: 2915
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:38
Thüringen

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Gissie » So 15. Sep 2019, 09:43

Plum hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 16:04
Wir können nahtlos in den Herbst ... ach was in den Winterthread umziehen :cat-D: Bei heute morgen frischen 9 Grad hat er nur die Nase rausgestreckt und beschlossen, die Morgenrunde auf später zu verlegen und erst mal ein Nickerchen einzulegen ... :cat-D:

Biene und Eddie sind auch dafür. Hier hat das große Fressen begonnen. :eek:
Die Nacht halb fünf jeder eine komplett Packung und vor einer halben Stunde dasselbe noch einmal. :tanz:

Bei Biene kann man getrost noch ein - zwei Beutetiere dazu zählen.
Es wird hoffentlich ein strenger Winter. Vor allem Schnee wäre schön!
Bild
Liebe Grüße von Eddie, Biene und Chrissy!
König Eddie und Schnullerbacke Biene

Benutzeravatar
Jomia
Laufbursche
.....
Beiträge: 3490
Registriert: Di 1. Jan 2019, 14:31
Allgäu

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Jomia » So 15. Sep 2019, 12:12

Mia schlägt mit Futter auch wieder zu als wenn nächste Woche der Winter einbricht.
Was in so eine kleine Katze alles reinpasst. :schwindlig: Nach dem futtern ist ja putzen angesagt.
Ich glaube da kontrolliert sie nur ob es nicht hinten schon wieder raus kommt. :roll:
Da Fell fühlt sich beim durchkneten auch schon dichter an.
Was mich wundert, dass sie abends noch lange draußen bleibt auch wenn es schon kühler wird.
Meine Katze hat sieben Leben, hoffentlich verbringt sie die auch mit mir :lo:
Mia´s Schlangentanz

Bild

Mia´s lustiges Leben in Text und Bild

Benutzeravatar
Plum
.....
Beiträge: 2026
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Plum » Sa 21. Sep 2019, 16:11

Die letzten Sonnentage im Garten genießen ... :lo:

Schwer ruht das Haupt, das die Krone trägt ... Bild

Bild
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 1532
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 33

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Mary 86 » Sa 19. Okt 2019, 11:08

Sind Rotkehlchen irgendwie besonders doof, oder was ist hier bei uns los? Gerade schleppt andro das 3. Innerhalb kurzer Zeit an. :motz: die fangen hier echt nicht viel Federvieh aber wenn sind es dieses Jahr Rotkehlchen...

Immerhin ging es heute für den Vogel schnell und er wurde nicht einfach achtlos irgendwohin gelegt sondern gefressen. Es fällt mir immer schwer die Vögel nicht zu "retten".
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Walks-with-cats
-
Beiträge: 10
Registriert: Do 3. Okt 2019, 21:34

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von Walks-with-cats » So 20. Okt 2019, 21:51

Der Kater einer Freundin schleppte in dieser Woche auch Rotkehlchen an. Meine bleiben den Mäusen treu.
Hängt wohl davon ab, was gerade gut jagbar ist.

Benutzeravatar
opti
..
Beiträge: 255
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 67

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von opti » Do 19. Mär 2020, 15:26

So, Roxy bleibt jetzt lange draussen, der Ofen ist vergessen.

Bild

Benutzeravatar
opti
..
Beiträge: 255
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 67

Re: Freigänger im Sommer.

Beitrag von opti » So 5. Apr 2020, 18:26

ach,ist der Himmel schön blau

Bild

Antworten

Zurück zu „Freigänger“