Freigänger im Winter

Katzen, die nach draußen gehen
Benutzeravatar
Tuppes
.....
Beiträge: 1673
Registriert: Do 2. Aug 2018, 19:53
NRW
Alter: 55

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Tuppes » Sa 23. Nov 2019, 09:19

Tuppes scheint es gerade auch zu kalt zu sein, er hat sich gestern was zum Spielen mitgebracht, es wird immer noch belauert :roll: habs auch schon 2 mal gesehen, es geht ihr gut, bei Tuppes ist der Name gerade mal wieder Programm :begeistert:

Dichtungsschlange haben wir auch immer wieder, hat er vor ca. 15 Jahren angeschleppt, muss man immer wieder weg werfen, damit er sie apportieren kann. dann ist sie wieder Monate/Jahre verschwunden und irgendwann kommt er wieder mit dem Siliconteil an.

Liebe Grüße,

Mami von Tuppes

Benutzeravatar
irlandfan
Zweifache Oberkatze
.....
Beiträge: 4141
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 10:09
Rheinhessische Toskana

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von irlandfan » Sa 23. Nov 2019, 10:20

Freigang bedeutet hier im Moment, einmal morgens nach dem Frühstück 3 Minuten lang das Grundstück zu checken. Den Rest des Tages werden die Pfoten geschüttelt sobald man ihnen die Pforten öffnet. Seltsamerweise verschwinden beide dann aber nach dem Abendessen wie die geölten Blitze nach draussen und fordern auch lautstark den Ausgang ein. Auch wenn ich es im Dunkeln nicht sehen kann, glaube ich nicht, dass sie sich weit weg bewegen.

Dieser tägliche Ablauf ist hier so sicher wie das Amen in der Kirche. :)

Benutzeravatar
Jomia
Laufbursche
.....
Beiträge: 1858
Registriert: Di 1. Jan 2019, 14:31
Allgäu

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Jomia » Sa 23. Nov 2019, 12:16

Plum hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 09:07
Wobei er anfangs bibbernd vor der Terrassentür steht und nur widerwillig mit mir ein paar Meter im Garten läuft.
Hier stehe ich bibbernd vor der Haustür und Mia sitzt vor dem Mauseloch auf der Wiese und starrt und starrt.....Wir gehen 10m weiter und sie schnuppert am Grashalm und schnuppert und schnuppert .....wir laufen ein Stück und sie sieht das Eichhörnchen in den Bäumen und starrt und starrt ..... :zitter: und wenn sie nasse Füße hat zieht sie ganz vorsichtig mit den Krallen an meiner Hose, dass ich in die Knie gehen. :flirty:
Und ich hocke auf der Wiese als wollte ich ein Häufchen machen :schwindlig:

Bild
Meine Katze hat sieben Leben, hoffentlich verbringt sie die auch mit mir :lo:
Mia´s Schlangentanz

Bild

Mia´s lustiges Leben in Text und Bild

Eva
...
Beiträge: 830
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 21:12

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Eva » Sa 23. Nov 2019, 12:38

Michel ist weiterhin die ganze Nacht draußen (tagsüber wird drinnen geschlafen), Fine, Minou und Maja sind auch sehr lange draußen.
Meine Katzen sind abgehärtet :))
Liebe Grüße
Eva
Unsere Videos

Willi Winzig
..
Beiträge: 209
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 09:18
Alter: 46

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Willi Winzig » Sa 23. Nov 2019, 15:38

Mia hat dich ja echt gut im Griff. :D

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 1704
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Mietzies Tante » Sa 23. Nov 2019, 22:32

@Jomia, na wo geht ihr heute Nacht hin?
Mauseloch, Baustelle, Eulen gucken, fremde Katzen verjagen? :laugh:
Wenn es Mia kalt wird hat sie ja dich zum aufwärmen :zitter:

Benutzeravatar
Jomia
Laufbursche
.....
Beiträge: 1858
Registriert: Di 1. Jan 2019, 14:31
Allgäu

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Jomia » Sa 23. Nov 2019, 22:58

:tanz:
Mia ist heute morgen um 10 Uhr raus, um 1 Uhr hab ich dann nach ihr geschaut (mit einem kleinen snake in der Tasche) und bin bis 3 mit ihr über die Wiese und Baustellen spaziert. Um 5 Uhr bin ich hoch und habe sie rein gerufen, da hat sie dann noch mal ordentlich gefuttert und ist wieder raus. vor 20 min ist sie rein gekommen hat wieder ordentlich gefuttert und schläft jetzt. :schwindlig:
Meine Katze hat sieben Leben, hoffentlich verbringt sie die auch mit mir :lo:
Mia´s Schlangentanz

Bild

Mia´s lustiges Leben in Text und Bild

Benutzeravatar
Elvira B
.....
Beiträge: 1691
Registriert: So 15. Jul 2018, 08:09
Gera
Alter: 69

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Elvira B » So 24. Nov 2019, 07:03

Der erste Winter in dem Elli nachts im Haus schläft, die letzten Jahre hat sie auch die kältesten Nächte draußen in ihrer Hütte verbracht, kam tagsüber rein und is nachts raus.

Seit diesem Jahr schläft sie nachts im Haus, na wenigstens die halbe Nacht, zwischen 2.00 Uhr und 3.30Uhr weckz sie mich dann allerdings, da folgt sie den Lockruf der Freiheit :verliebt:
Liebe Grüsse von Elvi und Elli

Bild

Benutzeravatar
Bambus
.
Beiträge: 104
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 09:19

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Bambus » So 24. Nov 2019, 10:44

Meine "Streuner" sind alle absolute Weicheier geworden. Selbst Carlo, der lange Jahre oft morgens um halb sechs im kalten Winter vor dem Küchenfenster an seinem ehemaligen Zuhause gesessen ist und rein wollte, ist ein absoluter Bettenfan geworden.
Morgens drängen alle - noch vor dem Frühstück ! - raus. Keine 10 Minuten später sind aber alle wieder drin. Dann wird sich abwechselnd vor den Kamin gesetzt. Wehe, Herrchen hat inzwischen noch kein Feuer gemacht! Dann hocken alle abwechselnd vor dem Kamin, als kämen sie gerade von einer Nordpolexpedition....
Nachmittags gegen 15 Uhr wird nochmal ein Versuch gestartet, ob das Wetter jetzt besser ist. Ist es aber nicht. Also alle Mann wieder rein und dann wird keine Pfote mehr vor die Tür gesetzt. Ist ja auch gemütlicher mit vollem Bauch im Warmen zu schnarchen. Aber sie haben es ja alle verdient.

Benutzeravatar
Tuppes
.....
Beiträge: 1673
Registriert: Do 2. Aug 2018, 19:53
NRW
Alter: 55

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Tuppes » So 24. Nov 2019, 10:54

Mia ist ja ne Hardcore-Freigängerin und hat ihr Personal gut im Griff :verliebt: Das Bild ist wunderschön... und ich kann es mir von weitem auch gut vorstellen :begeistert: Jemand der keine Tiere hat denkt bestimmt, da ist irgendein Irrer unterwegs :laugh: Wobei ich deine Begleitung in der Nacht schon bemerkenswert finde :daumenhoch:

Seit gestern Abend haben wir erst mal wieder alles Mausfrei :biggrin: - bis zum nächsten mal.

Lebe Grüße,

Mami von Tuppes

Benutzeravatar
Ermina
..
Beiträge: 205
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:58

Re: Freigänger im Winter

Beitrag von Ermina » So 24. Nov 2019, 11:41

Jomia hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 22:58
:tanz:
Mia ist heute morgen um 10 Uhr raus, um 1 Uhr hab ich dann nach ihr geschaut (mit einem kleinen snake in der Tasche) und bin bis 3 mit ihr über die Wiese und Baustellen spaziert. Um 5 Uhr bin ich hoch und habe sie rein gerufen, da hat sie dann noch mal ordentlich gefuttert und ist wieder raus. vor 20 min ist sie rein gekommen hat wieder ordentlich gefuttert und schläft jetzt. :schwindlig:
Der kleine snake ist sicher nur ein Mini - Python ? :biggrin: :tuete:

Antworten

Zurück zu „Freigänger“