Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Katzen, die nach draußen gehen
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 4606
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 54

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von NicoCurlySue » Do 1. Aug 2019, 13:24

Meiki hat geschrieben:
Do 1. Aug 2019, 13:18
Wie schön, dass es bei uns allen gut ausgegangen ist!
:hurra:
Das freut mich auch sehr! Da wüsste man ja sicher oft gerne, was sie all die Zeit treiben.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
....
Beiträge: 1218
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Mietzies Tante » Do 1. Aug 2019, 20:53

Peterchen ist wieder da, schön :hurra:
Der Schlingel hat sich doch nicht etwa ein neues Revier erobert wo von Zeit zu Zeit nach dem Rechten sehen muss?

Kratzi
.
Beiträge: 131
Registriert: So 22. Jul 2018, 11:30

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Kratzi » Do 1. Aug 2019, 21:04

Ich weiß wirklich nicht, wo er sich immer rumtreibt. Abgenommen hat er jedenfalls nicht, war allerdings heute sehr anhänglich. Ich bin sehr froh, dass er wieder da ist und hoffe, er bleibt jetzt mal einige Zeit zu Hause. :))

Kaizu
-
Beiträge: 4
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 10:01

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Kaizu » So 4. Aug 2019, 17:43

Ich hatte mal einen Kater, er immer wenn ich nach längerer Abwesenheit nach ihm suchte dann daheim vor der Tür saß. :))

Benutzeravatar
Meiki
Katzingers Helikopterdosi
...
Beiträge: 804
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:44
Hannover
Alter: 50

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Meiki » Mo 12. Aug 2019, 21:11

Jolina ist schon wieder überfällig.

Gestern Nachmittag ist sie raus ...

Ich dreh durch, nichts zu sehen von ihr.
Mickey - Jonny - Luca - Felix - Willie - Sergi - meine Glücksdamen Molly und Pauly - und mein Mädelinchen Pauli. Ihr und alle anderen, die ich liebte, habt mein Herz größer gemacht.

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 3209
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Südhessen
Alter: 54

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Barbarossa » Mo 12. Aug 2019, 21:24

Meiki hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 21:11
Ich dreh durch, nichts zu sehen von ihr.
Ich kann dir das so sehr nachempfinden. Letzten Donnerstag war meine Tinki nicht im Schuppen und auch sonst nirgendwo zu sehen. Sie war schon gute 2,5 Stunden auf Trebe. Das ist bei ihr extrem lange. Um Mitternacht bin ich dann draußen über die angrenzende Wiese gelaufen und habe geraschelt und gerufen. Meine Nerven lagen bereits blank. Ich habe sämtliche Apfelbäume abgeleuchtet, ob sie sich vllt vor einem Hund da hoch geflüchtet hat? Nichts. Und dann ging beim Nachbarn der Bewegungsmelder im Garten an. Ich rannte den Hang hoch und sah meine Tinki total beschäftigt bei der Mäusejagd. 10 Minuten später kam sie. Ich habe wohl ihre Konzentration mit meiner lästigen Ruferei gestört.

Ich wünsche dir, dass deine Jolina auch ihre wichtigen Geschäfte jetzt im Moment vergisst und sofort nach Hause gerannt kommt! :trost:
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und Kai
Bild

Meine Fotos kommen von: Ipernity

Kratzi
.
Beiträge: 131
Registriert: So 22. Jul 2018, 11:30

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Kratzi » Mo 12. Aug 2019, 21:31

Oh, ich drücke die Daumen, dass Jolina bald nach Hause kommt. :daumen: :daumen:

Peterchen ist auch schon wieder unterwegs, er war gestern morgen aber noch da. Ich fürchte also, es dauert noch ein paar Tage, bis er wieder auftaucht. :nix:

Benutzeravatar
Meiki
Katzingers Helikopterdosi
...
Beiträge: 804
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:44
Hannover
Alter: 50

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Meiki » Mo 12. Aug 2019, 21:37

Ihr Lieben, sie kam keine 5 Minuten nach meinem Post die Treppe hoch ...

Ich flattere immer noch. Es wird von mal zu mal schwieriger und ich brauche immer länger, mich wieder ein zu bekommen. ,

Sie ist unser Goldschatz, unsere Peppi-Mama, unser Kuschelmädchen ... Jolina ist so wichtig für die Katzingers und für mich ...
Mickey - Jonny - Luca - Felix - Willie - Sergi - meine Glücksdamen Molly und Pauly - und mein Mädelinchen Pauli. Ihr und alle anderen, die ich liebte, habt mein Herz größer gemacht.

Benutzeravatar
Tigerin
...
Beiträge: 546
Registriert: So 15. Jul 2018, 21:48
Alter: 45

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Tigerin » Mo 12. Aug 2019, 23:55

Vielleicht sollte ich das auch nochmal probieren. Ich warte hier schon wieder auf meinen Rumstreuner, den Mietzekater, der wieder mal überfällig ist und ich hab ich seit ein paar Stunden nicht mehr gesehen.
Draußen gibt es immer wieder Regenschauer. Irrtümlich hab ich die schwarzweiße Katze der Nachbarn, Krya für ihn gehalten als sie hier vor 1,5 stunden durch den Garten peeste aber von ihm keine Spur. Pfff!

Außerdem hat er mich gestern geschockt als ich mit dem Auto vom einkaufen kam. Er lag mitten auf Einfahrt (ein langer Weg von 70m) und wich keinen Zentimeter als ich anngefahrenn kam, auch nicht als ich direkt 2m vor ihm stand :eek: Hab dann angehalten und ihn die letzten 20-30m bis zu meinem "Parkplatz" hier hinterm Haus mitgenommen... Geht das so schnell mit dem Respekt verlieren vor Autos? Dann darf er aber zuhause nicht mehr raus...

Und außerdem ist mal wieder ein Jahr vorbei... schon das sechste und hatte gehofft ich könnte es in diesem Jahr auch wieder erfolgreich verdrängen, aber nein... :heul:
Gesternabend vor genau 6 Jahren hab ich Mina zum letzten mal rausgelassen.

Hinzugefügt nach 46 Minuten 32 Sekunden:
Uff, er ist da! Ich hatte ihn vorher nochmal gerufen, da sah ich kurze Zeit später durch die Kamera dass er an meinem Auto vorbeilief.
Ich rausgeeilt und ihn gerufen, da kam er angerannt. Ein bisschen nass aber bei bester Laune :verliebt: :hurra:

Und die olle Kyra hat sich Unterschlupf im Blumentopf Haupteingang gesucht. Als ich vorher diese Tür geöffnet hab um zu gucken ob der Mietzi da vielleicht liegt, guckte sie mich entgeistert an.
Bild

Kratzi
.
Beiträge: 131
Registriert: So 22. Jul 2018, 11:30

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Kratzi » Di 13. Aug 2019, 08:14

Peterchen ist auch wieder da, hab ihn heute morgen gesehen, ist hier furchtbar am regnen, das hat seinen Ausflug wohl verkürzt. :))

Benutzeravatar
Herzspecht
..
Beiträge: 341
Registriert: Do 26. Jul 2018, 15:57
Alter: 29

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Herzspecht » Di 13. Aug 2019, 10:21

Ich bräuchte auch mal ein paar Daumen für den Kater einer Bekannten. Er ist seit letzter Woche Montag schon nicht mehr heimgekommen... weit und breit nichts von ihm zu sehen. :traurigguck:
Wir machen uns Gedanken, ob er irgendwo eingesperrt wurde. Und ich frage mich, wenn dem so ist, wie lange kann er in einem Keller, Schuppen oder Ähnlichem ohne Futter und Wasser überleben :traurigguck: Eine andere Variante wäre noch, dass ihn jemand eingepackt hat. Es ist wirklich ein schöner Kater und ein Rasse-Look-Alike...
Ich habe zwar nie verstanden, wie sie ihre beiden Tiere überhaupt rauslassen können (sie leben in der Kleinstadt bei uns in der Nähe, direkt im Zentrum gegenüber von einem viel befahrenen Supermarktparkplatz... aber natürlich wünsche ich niemandem diese Sorgen, die sie aktuell ausstehen müssen...
Liebe Grüße von Caro mit Johnny und Sassy

Meine Sternchen Rosie und Lissy: Kleine Schnappschildkröte und kleines Nervi, ihr fehlt.
Teddy: Johnny, Herrchen und ich vermissen dich ganz arg


Bild

Benutzeravatar
Meiki
Katzingers Helikopterdosi
...
Beiträge: 804
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:44
Hannover
Alter: 50

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Meiki » Di 13. Aug 2019, 15:28

Ich drücke fest die Daumen für den Kater Deiner Bekannten!
Mickey - Jonny - Luca - Felix - Willie - Sergi - meine Glücksdamen Molly und Pauly - und mein Mädelinchen Pauli. Ihr und alle anderen, die ich liebte, habt mein Herz größer gemacht.

Kratzi
.
Beiträge: 131
Registriert: So 22. Jul 2018, 11:30

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Kratzi » Di 13. Aug 2019, 17:01

Ich drücke auch die Daumen, dass alle Vermissten gesund nach Hause kommen. :daumen:

Benutzeravatar
Herzspecht
..
Beiträge: 341
Registriert: Do 26. Jul 2018, 15:57
Alter: 29

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Herzspecht » Mi 14. Aug 2019, 23:25

Die Daumen haben geholfen, der Kater ist nach zehn Tagen wieder zuhause :hurra:
Liebe Grüße von Caro mit Johnny und Sassy

Meine Sternchen Rosie und Lissy: Kleine Schnappschildkröte und kleines Nervi, ihr fehlt.
Teddy: Johnny, Herrchen und ich vermissen dich ganz arg


Bild

Benutzeravatar
Meiki
Katzingers Helikopterdosi
...
Beiträge: 804
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:44
Hannover
Alter: 50

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Meiki » Do 15. Aug 2019, 06:38

Hey, wie schön! Man fiebert wirklich immer mit! Liebe Grüße an sie und sie soll ihm von mir einen Stirnkuss geben. Die sind - neben unseren Daumen und Pfoten - nämlich auch magisch.
Mickey - Jonny - Luca - Felix - Willie - Sergi - meine Glücksdamen Molly und Pauly - und mein Mädelinchen Pauli. Ihr und alle anderen, die ich liebte, habt mein Herz größer gemacht.

Kratzi
.
Beiträge: 131
Registriert: So 22. Jul 2018, 11:30

Re: Wenn´s mal wieder länger dauert - Paranoiathread für Freigänger

Beitrag von Kratzi » Mo 19. Aug 2019, 19:09

Jetzt könnte ich mal wieder ein paar Daumen gebrauchen, Schwarzi ist noch nicht zu Hause. Sie ist um 5.30 Uhr raus und wir haben sie seitdem nicht mehr gesehen. Normalerweise kam sie in der letzten Zeit immer pünktlich nach Hause, wenn mein Mann so kurz vor 15.00 Uhr von der Arbeit kommt, aber heute keine Spur von ihr, obwohl mein Mann die ganze Zeit im Garten war. Ich mache mir jetzt langsam Sorgen. :hm: :hm:

Hinzugefügt nach 19 Minuten 39 Sekunden:
Ich war gerade noch mal rufen, da kam sie an, wollte sich aber draußen nicht von mir anfassen lassen, was sonst kein Problem ist,doch mit Hilfe der Leckerliedose konnte ich sie ins Haus locken. Sie scheint ein bisschen durch den Wind, aber ich bin sehr froh, dass sie wieder da ist. :hurra: :hurra: :hurra:

Antworten

Zurück zu „Freigänger“