Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 8504
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 31

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Jana »

caramiabella hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 20:19
Oha :schwindlig:

Ist aber doch toll , dass es Theo schon viel besser geht :grins_gelb:

Für weitere Besserung drücke ich feste die Daumen :daumen: :daumen:
Danke!

Es geht ihm viel besser, er ist richtig aufgeblüht, wodurch mir wieder gezeigt wurde, dass er zuvor doch immer Schmerzen vor mir verborgen hat.
Theo klettert und springt! Nicht besonders gut, zugegeben :unschuld: aber er macht es.
Und er ist ja ein richtiges Kuschelmonster geworden. :lo:
Mittlerweile muss ich auch nicht mehr mit „Theo, Spritze“ vorwarnen. Wenn ich abends das Belohnungsfleisch schnibbel, kommt er in aller Regel schon in die Küche und wartet. Er ist so ein toller Bub. :verliebt:
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 7654
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Mietzies Tante »

Ach Theo was hattest du für ein Glück.
Ich glaube das weiß er auch.
Dein armes Portemonaie.
Vielleicht braucht er es ja nicht für immer. :cat:
Aber deine TÄ ist jetzt überzeugt?

Benutzeravatar
Leela
....
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 20:08

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Leela »

Da schließe ich mich cara an :daumenhoch:
... bei Benny haben wir ja auch für Cortison unterbrochen, weil wir noch nicht da waren, wo wir sein hätten sollen - wäre das evtl. auch bei Theo einen Versuch wert?
Das Cortison hat hier massiv geholfen - über die 14 Tage haben wir Interferon ausgesetzt.
Ewig uns, Kurzer.

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 8504
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 31

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Jana »

Leela hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 22:08
Da schließe ich mich cara an :daumenhoch:
... bei Benny haben wir ja auch für Cortison unterbrochen, weil wir noch nicht da waren, wo wir sein hätten sollen - wäre das evtl. auch bei Theo einen Versuch wert?
Das Cortison hat hier massiv geholfen - über die 14 Tage haben wir Interferon ausgesetzt.
Ich werde das mal ansprechen.
Vor dem Interferon war’s ja ein entweder oder, gestern war von Cortison gar nicht mehr die Rede.

Er muss jetzt demnächst auch geimpft werden (allerdings bekommt er nur noch die Katzenseuche-Impfung, keine mehr gegen Katzenschnupfen) und dann würde ich das mit dem Cortison sowieso erst nach hinten schieben. Zweimal direkt hintereinander so ins Immunsystem eingreifen erscheint mir dann doch zu hart.
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 8504
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 31

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Jana »

Heute hatten wir den Termin, um über die Impfung zu sprechen, aber... Theo hatte eigene Pläne. Die Gingivitis ist wieder stark aufgeflammt und er hat stark geschwollene Lymphknoten, also ein neuer Schub, trotz Interferon. :heul:
Jetzt gab's dann doch Cortison und AB wird's auch nochmal geben.
Interferon haben wir jetzt trotzdem nachbestellt, kann ja auch alles Zufall gewesen sein ... oder es sind weniger Schübe mit Interferon ... oder nicht so schlimme ... oder oder oder. Wir müssen uns da jetzt wohl oder übel weiter durchprobieren. :traurigguck:
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
Jorya
.....
Beiträge: 3549
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:35
Wohnort: Berlin
Alter: 41

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Jorya »

Oh nee. Drücke die Daumen
Liebe Grüße
Annika mit den zwei Fellnasen Mocca, Jaimy und Caruso im Herzen

Bild
unsere Geschichten

Mietzen- & Menschen Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 13191
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 56

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von NicoCurlySue »

Ich mag noch einmal die Blutegel ins Feld werfen.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 7654
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Mietzies Tante »

Ach nee ihr Armen.Theo du hast es nicht leicht.
Es sah doch so gut aus. Vielleicht war es irgend ein
Infekt der das Ganze gekippt hat .
Blutegel davon habe ich auch schon gehört.

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 8504
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 31

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Jana »

Jorya hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 18:25
Oh nee. Drücke die Daumen
Danke!
NicoCurlySue hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 18:47
Ich mag noch einmal die Blutegel ins Feld werfen.
Ich hab das im Hinterkopf, danke. Wenn es jetzt demnächst nicht besser wird, werde ich das ansprechen.
Mietzies Tante hat geschrieben:
Do 25. Mär 2021, 19:11
Ach nee ihr Armen.Theo du hast es nicht leicht.
Es sah doch so gut aus. Vielleicht war es irgend ein
Infekt der das Ganze gekippt hat .
Blutegel davon habe ich auch schon gehört.
Klar, ein Infekt, der das hochkochen lassen hat, ist natürlich auch nicht ausgeschlossen.
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
caramiabella
Sister of no mercy
.....
Beiträge: 10998
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:34
Usertitel: Sister of no mercy
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 50

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von caramiabella »

Ach menno :traurigguck:

Und du warst doch so zuversichtlich :trost:
Meine russischen Knickschwanzkatzen
Bild
Liebe Grüsse von Michaela, Charly und Amy
Meine Sternchen Angel und Miou
Für immer in meinem Herzen und in meiner Seele

Benutzeravatar
Reni2016
Deko-Dosi
.....
Beiträge: 10066
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:34
Usertitel: Deko-Dosi
Wohnort: Leipziger Land
Alter: 48

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Reni2016 »

Es sah so gut aus noch vor Kurzem :traurigguck: . Der arme Bub. Nun hoffen wir mal, dass Cortison und AB schnell Wirkung zeigen :daumen:
Liebe Grüße von der Odi 👣
mit Reni 🐾🐾 und Hanni 🐾🐾


Bild


Und hier findet ihr mehr von uns: Mit Ursel fing alles an...

Benutzeravatar
Leela
....
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 20:08

Re: Interferontherapie - Erfahrungs - und Austauschthread

Beitrag von Leela »

Ach nein :traurigguck: ... ich drücke auch die Daumen, dass Cortison nochmal einen Schub in die richtige Richtung bringt :daumen:
Ewig uns, Kurzer.

Antworten

Zurück zu „Erkältungen/Katzenschnupfenkomplex: Herpes, Calicivirus und Konsorten“