Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Lightfoot
..
Beiträge: 317
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 18:03

Re: Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Beitrag von Lightfoot » So 9. Jun 2019, 07:46

Freut mich auch sehr :hurra: :hurra: :hurra:
Weiter so :biggrin: Findus

Benutzeravatar
caramiabella
Sister of no mercy
.....
Beiträge: 7082
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:34
Saarbrücken
Alter: 49

Re: Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Beitrag von caramiabella » So 9. Jun 2019, 15:03

Toll :hurra: :hurra:
Meine russischen Knickschwanzkatzen
Bild
Liebe Grüsse von Michaela, Charly und Amy
Meine Sternchen Angel und Miou
Für immer in meinem Herzen und in meiner Seele

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 8314
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Beitrag von NicoCurlySue » Di 31. Dez 2019, 13:45

Leider waren die letzten Jahre so turbulent für mich, dass ich es nicht geschafft habe, hier weiter regelmäßig zu berichten.

Da ich aber so unendlich dankbar dafür bin, dass es Findus jetzt wieder gut geht, will ich zumindest im Moment einmal Bilder zeigen von Anfang der Blutegel-Behandlung und einer Kontrolle nach einigen Behandlungen ein Jahr später.

Die ersten Bilder am 24.08.2018
Bild

Bild

Bild


So sah es dann am 17.06.2019 aus.
Bild

Bild

Bild

Ich habe an diesem Tag noch eine Blutegel-Behandlung machen lassen. Ich war auch zusätzlich noch bei einem weiteren Zahn-Spezialisten (Dr. Förnges in der Tierhklinik Hofheim) , um mir eine weitere Meinung wegen der Canini anzuhören. Er empfahl mir, die Canini zunächst drinnen zu lassen, da die Entzündung nicht so sehr schlimm sei. Das war auch eher meine Meinung und ich lies es so.
Da Findus sehr ungern zur TÄ geht und während der vielen Behandlungen eh so oft hin musste, war ich aktuell nicht noch einmal zur Kontrolle. Es geht ihm aber sehr gut und er scheint keine Beschwerden zu haben. Ich werde einmal versuchen, ob ich irgendwie Bilder selbst machen kann.

Damals, als ich bei @Tigerlili las, dass ihr Kater keine Beschwerden mehr hat, keimte in mir Hoffnung auf. Es hat sehr, sehr lange gedauert, aber das kleine Wunder ist für Findus und mich wahr geworden.
Meine Zahn-TÄ hatte vor 2 Jahren gesagt, sie hätte noch selten ein Tier erlebt, dass eine so schwere Stomatitis und Gingivitis habe. Sie hatte zwischenzeitlich sogar schon einmal das Wort "erlösen" erwähnt.

Danke, Tigerlilli, dass Du den Thread im Blauen geschrieben hattest. Ich wäre sonst wohl nicht auf die Blutegel gekommen.

Ein Gruß von Findus:
Bild
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Tigerlili
-
Beiträge: 28
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:53

Re: Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Beitrag von Tigerlili » Di 31. Dez 2019, 14:26

Liebe Eva-Maria!

Das freut mich ganz doll für Euch! Ich hoffe, es trauen sich noch mehr Menschen an diese Methode, den Katzen zuliebe! :herz:
Gabi mit
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
Bild
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17) Schwutz (+14.3.19) im Herzen

Streetcats Interessentenbogen

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 8314
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Beitrag von NicoCurlySue » Di 31. Dez 2019, 14:31

Liebe Gabi,

toll, dass Du das schon gelesen hast!

Ich hoffe, Deinem Kater geht es auch weiterhin gut.

Und ja, ich empfehle diese Therapie auch immer weiter. In meiner Haus-TÄ-Praxis werden Blutegel ganz viel bei Hunden angewandt und auch bei allen möglichen Arten von Entzündugen.

Bei Gingivitis war es das erste Mal und ich habe auch die Fotos von Findus frei gegeben, damit möglichst viele andere Katzen davon auch profitieren können.

Und im nächsten Jahr werde ich dann doch auch einmal mit Findus zu meiner Zahn-TÄ fahren, damit sie sich selbst ein Bild davon machen kann, wie toll es gewirkt hat mit den kleinen Tierchen.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Antworten

Zurück zu „Erkältungen/Katzenschnupfenkomplex: Herpes, Calicivirus und Konsorten“