Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Rund um die Beschäftigung mit den Vierbeinern
Antworten
Magic
-
Beiträge: 17
Registriert: Di 23. Jun 2020, 17:46

Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von Magic » Mo 29. Jun 2020, 17:32

Hallo ihr Lieben,
Mein Kater ist im Moment ein bisschen Spielmuffelig.. anfangs hat er unheimlich viel mit Angeln gespielt, jetzt ist es irgendwie eher schwer ihn zu motivieren. Er ist schnell desinteressiert oder spielt eher "halbherzig". Jetzt hab ich immer Mal wieder verschiedene Bälle geworfen, denen rennt er meist auch nach, manchmal spielt er dann auch Mal damit, meistens bleibt er aber einfach daneben stehen.
Wenn ihr mit euren Katzen spielt, bringen die euch den Ball zurück und wenn ja wie habt ihr denen das beigebracht?
Und womit bespaßt ihr eure Stubentiger am liebsten?
LG :D

Benutzeravatar
CrazyTime
Krasse Katze
....
Beiträge: 1078
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:52
Alter: 36

Re: Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von CrazyTime » Mo 29. Jun 2020, 17:38

Piggeldy apportiert super! Allerdings kann ich nicht behaupten, dass ich ihm das beigebracht hätte... eines Tages hat er mir ein Bällchen vor die Füße gelegt. Ich habe es geworfen, er ist quietschend hinterher gerannt, und hat es dann zurückgebracht. Mittlerweile spielen wir das mehrmals täglich.
Allerdings ändert er gelegentlich die Regeln. Am Anfang musste das Bällchen in den Flur geworfen und ins Wohnzimmer apportiert werden; jetzt muss es von der Küche ins Schlafzimmer (gegenüber) geworfen und in die Küche zurückgebracht werden. :))
Viele Grüße von den kleinen Schweinchen Piggeldy und Frederick und Dosi Tine.

Für immer im Herzen: Sternchen Fips. Du fehlst uns....

Bild

Benutzeravatar
MajaLilly
Stolperfallendosi
...
Beiträge: 584
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 19:53
Tief im Westen
Alter: 51

Re: Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von MajaLilly » Mi 1. Jul 2020, 16:18

Meine Maja ist apportiersüchtig. :kicher:

Angefangen hat sie damit von sich aus. Jedes Mal, wenn sie eine Beute/ein Spielzeug zu mir gebracht hat, habe ich sie sehr überschwänglich gelobt. Stolz hat sie es dann immer öfter wiederholt.

Das hat mein kleines Monsterchen angestachelt, nachts Minitomaten in der Küche zu stibitzen und sie zu mir ins Bett zu bringen. Schade, dass niemand da war, meinen leicht irritierten Gesichtsausdruck am frühen Morgen zu fotografieren.

In regelmäßigen Abständen muss ich auch als "Prinzessin auf der Erbse" auf diversen Bällen und Spielmäusen schlafen. Ich hab jetzt oft Rücken.

Heute klaut sie Kugelschreiber und alles was sie sonst noch finden kann, zeigt sie stolz und haut dann mit Antennenschwanz auf nimmer Wiedersehen damit ab. :laugh:


Aaaach jaaaa, was liebe ich diese kleine Kröte.
Liebe Grüße von Petra mit Kuschelmaus Lilly und Neugiernase Maja

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von Shaja » Mi 1. Jul 2020, 18:50

Meine Beiden, insbesondere Nepi, haben manchmal apportiert als sie noch jünger waren.
Aber mit der Zeit fanden sie es viel spannender, wenn Frauchen oder Herrchen apportieren :D
Katz muss ja auch dafür Sorgen, dass das Personal fit bleibt. Also hoppelt Katz hinter dem Bällchen oder Mäuschen hinterher, bringt es nicht zurück und schaut dann erwartungsvoll, dass es doch bitte nochmal geworfen werden soll... Also laufe ich zum Bällchen, werfe es erneut... Katz hoppelt wieder hinterher und das Spiel geht von vorne los :D
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
AngiHof
..
Beiträge: 206
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:28

Re: Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von AngiHof » Sa 4. Jul 2020, 05:24

Magic hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:32
Hallo ihr Lieben,
Mein Kater ist im Moment ein bisschen Spielmuffelig.. anfangs hat er unheimlich viel mit Angeln gespielt, jetzt ist es irgendwie eher schwer ihn zu motivieren. Er ist schnell desinteressiert oder spielt eher "halbherzig". Jetzt hab ich immer Mal wieder verschiedene Bälle geworfen, denen rennt er meist auch nach, manchmal spielt er dann auch Mal damit, meistens bleibt er aber einfach daneben stehen.
Wenn ihr mit euren Katzen spielt, bringen die euch den Ball zurück und wenn ja wie habt ihr denen das beigebracht?
Und womit bespaßt ihr eure Stubentiger am liebsten?
LG :D
Bei uns sind Angeln überwiegend im Gebrauch. Und jeder bevorzugt eine andere.... :traurigguck: Die Katzensitterin ist auch schon mal mit zwei Angeln gleichzeitig unterwegs gewesen. Das mache ich allerdings nicht. Die Angeln müssen schnell bewegt werden, sonst ist's langweilig :hurra:
Apportieren tun meine, weil ich irgendwann keine Lust mehr hatte, die Bälle zu holen. So hiess es warten oder selbst-ist-die-Katze :yes: Sonntags bringt der 'Grosse' die Angel bis vor's Bett :e-t:
Elektrisches Spielzeug wird manchmal angenommen. Laserpointer gar nicht.
Mit Chip werfe ich manchmal seine catnip Mäuse. Er sitzt dann auf dem Kratzbaum oder Catwalk und fängt, wirft sie runter und ich hebe auf und werfe wieder :daumenhoch:
Herzliche Grüße von Angela mit Chip, Chap und Fiete :popc:
Bild




Ich habe nun (m)eine Boygroup

Magic
-
Beiträge: 17
Registriert: Di 23. Jun 2020, 17:46

Re: Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von Magic » Sa 4. Jul 2020, 09:22

AngiHof hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 05:24
:
Apportieren tun meine, weil ich irgendwann keine Lust mehr hatte, die Bälle zu holen. So hiess es warten oder selbst-ist-die-Katze :yes: Sonntags bringt der 'Grosse' die Angel bis vor's Bett :e-t:
Versteh ich das richtig, dass du dann einfach gewartet hast bis die katze selbst auf die Idee gekommen ist den Ball zu bringen ansonsten war das Spiel vorbei? :idee: :cat-D:

Benutzeravatar
AngiHof
..
Beiträge: 206
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:28

Re: Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von AngiHof » Sa 4. Jul 2020, 09:49

Magic hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 09:22
Versteh ich das richtig, dass du dann einfach gewartet hast bis die katze selbst auf die Idee gekommen ist den Ball zu bringen ansonsten war das Spiel vorbei? :idee: :cat-D:
Na, vorbei war das Spiel nicht, aber es gab eine Pause :zu: . Die schleppen das Zeug ja weg... Also, wenn einer die Angel hat, dann zieht er sie hinter sich aus dem Raum und rupft eine Weile. Die anderen hocken dabei. Wenn genug gerupft ist, kommen alle drei zurück und warten, dass ich nun wieder aufstehe, die Angel hole und weiter geht's :pfeif: ...Das mache ich dann, aber es dauert :down: . Und dann haben die Orientalen angefangen, das Zeug wieder bei zu schaffen. Meist wird es auch gar mehr nicht so weit weg geschafft.
Beim Bällchen werfen war es ähnlich: ich werfe, Katze tatzelt, kommt zu mir und erwartet, dass ich den Ball hole und wieder werfe :yes: . Das tat ich erstmal nicht. Kater drängelt, ich erzähle etwas von "hol's" und warte. Irgendwann hat es geklappt. Geworfen, Kater hinterher und Ball zurück gebracht oder eben weiter getatzelt, weil er damit allein weiter spielt. Das geht hier aber nur mit den Filzbällchen.
Herzliche Grüße von Angela mit Chip, Chap und Fiete :popc:
Bild




Ich habe nun (m)eine Boygroup

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Apportieren ?! & lieblingsspielzeuge

Beitrag von Shaja » Sa 4. Jul 2020, 15:08

AngiHof hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 05:24
Mit Chip werfe ich manchmal seine catnip Mäuse. Er sitzt dann auf dem Kratzbaum oder Catwalk und fängt, wirft sie runter und ich hebe auf und werfe wieder :daumenhoch:
Oh ja, das machen Simba und Nepi auch gerne :grins_gelb:
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Antworten

Zurück zu „Spiele und Spielzeug“