Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Freigang auf dem Balkon oder mit Zaun
Antworten
Anja_
-
Beiträge: 4
Registriert: So 7. Feb 2021, 23:28

Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Beitrag von Anja_ »

Hallo Ihr Lieben :verliebt:
ich beschäftige mich nun seit Wochen mit dem Thema Balkonsicherung. Unsere zwei Mäuse sind im Februar eingezogen und wir möchten nun endlich den Balkon sichern. Auch wenn ich noch ein wenig mit dem Balkonspaziergang warten möchte, da die zwei noch so klein sind, muss der Balkon definitiv gesichert werden. Wir gehen aktuell nicht rauf damit auch keiner mal eben durchhuscht. Das Risiko ist uns einfach zu groß. Ich habe nun mit vielen Leuten gerätselt aber möchte lieber euch fragen. Hier kennen sich bestimmt viele super gut mit dem Thema aus und können uns einen Rat geben.
Habe hier mal ein Bild damals vom Einzug, hoffe man kann es öffnen und man kann sich etwas darunter vorstellen: :roll https://ibb.co/8DFbKh5
Grundsätzlich möchten wir einen Sichtschutz an das Geländer machen, zum einen gibt uns das noch ein bisschen mehr Sicherheit und zum anderen natürlich für die Privatsphäre :D

1. Idee : Teleskopstangen 4x also einmal jeweils an den Beginn vom Geländer und jeweils in den Ecken. Das ganze wäre dann vom Boden knapp 2,5m hoch.
Reicht das ? Habt ihr Erfahrung mit kletternden Katzen? Irgendwie haben mir viele gesagt, dass sie das für unsicher halten.

2. Idee: tatsächlich bohren und damit eben oben eine Ecke verlieren, da genau ab dem Geländer keine Überdachung mehr ist.

Zu was würdet ihr tendieren? Vielleicht hat ja jemand genau das gleiche Problem gehabt :grins_gelb:

Ansonsten ganz wichtig: Empfiehlt ihr eine bestimmte Marke für das Netz? Sehe so viele gute Bewertungen aber dann immer öfter Bilder mit Löchern ect... Ob man es nun doll sieht oder nicht, das ist uns egal. Hauptsache sicher.

Würde mich mega über eure Meinung freuen :lo: Habt einen schönen Abend, liebe Grüße Anja :verliebt:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 2673
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 50

Re: Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Beitrag von Dudler »

Zum Sichtschutz - lasst den Katzen Gucklöcher. Vielleicht unten am Rand oder wirklich einzelne Löcher.

Ich habe meine Katzennetze immer von hier http://www.katzennetz.de/ bezogen, andere gute Anbiete hat es aber auch.
Wenn ihr möglichst kleine Maschen nehmt, ist das Netz selbst bei Beschädigung einer Masche noch sicher. Ich würde auch
zu einem Drahtverstärktem Netz raten, die halten jahrelang.

Wie stabil das "Bauwerk" dann werden soll, hängt natürlich von den Katzen ab. Dürfen sie auch ohne Aufsicht auf
den Balkon, würde ich immer zur sichereren Variante raten - also auch oben überdacht.
Allerdings ist die Frage, was ihr machen dürft....

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 8167
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 31

Re: Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Beitrag von Jana »

Ich hab hier deine Variante 1, nur Teleskopstangen und keine Überdachung.
Ich hab das Netz nicht straff, sondern locker gespannt, damit es erst gar nicht zum Hochklettern einlädt. Tatsächlich hat hier nie jemand versucht, am Netz hochzuklettern.

Evtl. wäre es bei euch ja auch möglich, mit den Teleskopstangen zu arbeiten und dann von den Stangen aus oben auch Netz zum Dach zu ziehen, falls ihr euch damit sicherer fühlt. (Ich hoffe, man versteht, was ich meine.)


Edit:
Meine Stangen hab ich von Boys, das Netz ist, wenn ich mich recht erinnere, von zooplus. Ich rate auf jeden Fall zu drahtverstärktem Netz, damit sie es nicht durchknabbern können.
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2053
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 62

Re: Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Beitrag von CasaLea »

Wir haben unseren komplett freistehenden Balkon oben auch eingenetzt, also einen Deckel drüber angebracht ... ist ein bodentiefer Kasten aus Edelstahlgestänge (Höhe ca. 2,70 m).
Wir haben hier wahre Klettermaxen, oben offen oder nur Überkletterschutz war uns zu unsicher, nochzudem wir hier stets die Markise ausgefahren haben, die unsere Katzen als Liegematte oder Hoppingfläche nutzen.

Hier mal ein Bild von unserem kompletten Kasten aus Edelstahlgestänge (feste Stangen, nicht Teleskop) mit edelstahlverstärktem bissfestem Netz:
Bild

Und hier sind noch ein paar Aufnahmen vom Balkon innen:
viewtopic.php?f=68&t=760&p=43688&hilit= ... kon#p43688

Bei uns ist an den Hauswänden gebohrt, da Eigentum und keine WEG, kein Problem.
Die Zutaten haben wir bei Kramer's gekauft und selbst montiert:
https://www.katzennetz.de/

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 8718
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 60

Re: Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Beitrag von Tiedsche »

Mit Jungkatzen würde ich auch überdachen. Es gibt nix was die nicht versuchen.
Grüße vom span. Weibertrio Naris (10), Trielo(14), Kabisa (17) und Moni (noch viel älter)
Bild

Anja_
-
Beiträge: 4
Registriert: So 7. Feb 2021, 23:28

Re: Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Beitrag von Anja_ »

Vielen lieben Dank für eure ganzen Antworten !! :e-t:
Hat uns schon super weitergeholfen!
Wir werden jetzt doch von oben direkt arbeiten und definitiv ein drahtversrärktes Netz nehmen :-)
Den Sichtschutz lassen wir jetzt doch weg und werden das Netz etwas lockerer hängen 🤗

Vielen lieben Dank 🤗

Benutzeravatar
Shaja
.....
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Ratlos - Katzennetz mit Teleskopstangen oder komplett?

Beitrag von Shaja »

Bei uns ist die Überdachung auch "kürzer als der Balkon". Wir haben Teleskopstangen und drahtverstärkstes Netz und dann oben das Netz noch zum Dach hin. Teilweise habe ich noch Holzlatten zusätzlich angebracht, weil es da zu lose war.

So so sieht es aus:

Bild

Bild


Ich möchte aber schon länger eine schönere Lösung haben... so in etwa, wie bei @CasaLea... wahrscheinlich aber mit Volierendraht.
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Antworten

Zurück zu „Gesicherter Freigang“