Freigehege igelgängig machen

Freigang auf dem Balkon oder mit Zaun
Antworten
Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 1532
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 33

Freigehege igelgängig machen

Beitrag von Mary 86 » Mo 24. Feb 2020, 21:58

Also, mir schwebt ja immer mal wieder vor, wie ich unseren Garten katzensicher machen könnte. Akut ist das derzeit nicht, kann es ja aber aufgrund von Krankheit oder Veränderungen im Wohnumfeld werden.

Wo es bei mir aber immer im Kopf hakt ist folgender Punkt. Ich habe mir echt Mühe gegeben unseren eingewachsenen Garten nach und nach umweltverträglich zu gestalten, stehe da zwar noch am Anfang (Pflanzen müssen groß werden etc...) aber am katzensicheren Garten stört mich immer massiv, dass man die Katzen nur einsperren kann, indem man die Natur ausgesperrt. Wir haben zb mehrere igel, die in unserem Garten leben aber natürlich durch ihr großes Revier auch außerhalb unseres Gartens durch die Nachbarschaft streifen (müssen).

Jetzt habe ich allerdings bei Facebook einen Beitrag bezüglich zugang zu igelhäusern zum füttern gesehen, die katzensicher sein sollen. Und da hatte ich die Frage. Ob das wohl so katzensicher ist, dass man es für den gesicherten Freigang als wildtierzugang nutzen kann. Es sind ganz einfach eckrohre mit min. 10 cm Durchmesser.

Im Prinzip so ähnlich https://www.hornbach.de/shop/KG-2000-Bo ... tikel.html

Müsste ums Eck gehen bzw lang genug sein, denke ich?

Könnte das ein gangbarer Weg sein?
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
opti
..
Beiträge: 255
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 67

Re: Freigehege igelgängig machen

Beitrag von opti » Di 25. Feb 2020, 14:40

So richtig kann ich mir das nicht vorstellen.

Wo steht das Igelhaus ?
Wie sollen die Röhren verlaufen ?

Dudler
Gartenzwerg
....
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 49

Re: Freigehege igelgängig machen

Beitrag von Dudler » Di 25. Feb 2020, 15:06

Die Röhren sorgen am Zaun für den nötigen Durchlass. Katzen passen nicht durch, Igel und anderes Kleingetier schon.

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 1532
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 33

Re: Freigehege igelgängig machen

Beitrag von Mary 86 » Di 25. Feb 2020, 15:10

Achso ne, das war missverständlich. Ich meinte, ob man solche Rohre auch in den katzensicheren Zaun einbauen kann, damit igel durch den Zaun können, katzen aber nicht. Ein 10cm lochbim Zaun hält ja keine katze auf. Ein 10cm Rohr uns eckig aber vielleicht schon? :idee:

Die Idee kommt aber von einem igelfutterhaus, dass wohl katzensicher gebaut wurde. Hier mal ein Foto vom originalbeitrag

Bild

Quelle:

Hinzugefügt nach 1 Minute 4 Sekunden:
Edit: genau dudler. Ich frage mich, ob das wohl schon jemand ausprobiert hat.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Dudler
Gartenzwerg
....
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 49

Re: Freigehege igelgängig machen

Beitrag von Dudler » Di 25. Feb 2020, 15:39

Ich habe irgendwo im Netz Bilder gesehen, finde sie nur gerade nicht.

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 4381
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Kassel
Alter: 59

Re: Freigehege igelgängig machen

Beitrag von Tiedsche » Di 25. Feb 2020, 17:21

Das ist mal ne tolle Frage :biggrin:
Ich hab schon einige Male über einen katzensicheren Garten nachgedacht und es immerverworfen, weil ich dann alle anderen Tiere aussperre, was ich nicht will. Das mit einem Igeleingang finde ich spannend und setze mich mal auf die Bank und beobachte :D
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Antworten

Zurück zu „Gesicherter Freigang“