Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Wenn die Katze die zweite, dritte, vierte ... Jugend erlebt
Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 4916
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von missamy »

Dann lief das ja alles recht gut ab, freue mich für Dich und lass Dir das Gesöff schmecken :biggrin: :laugh: .
Und ich wünsche Dir natürlich auch, dass sie kleine noch gaaaanz lange bei Dir behalten darfst!!!!! :daumen: .
Bild

Benutzeravatar
ElinT13
Katzenakquisiteuse
.....
Beiträge: 7601
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Usertitel: Katzenakquisiteuse
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 55

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von ElinT13 »

Prost, meine Liebe!

Zunächst einmal schön, dass Kabisa so ruhig bleiben konnte, das ist richtig viel wert. Ich bin gespannt, wie das mit der Homöopathie funktioniert und hoffe für Euch auf Erfolge. Wenn Kabisa mit weniger Metacam auskommt, kann das ja nur gut sein.
Liebe Grüße
Elin, Maus + Rana
Familiares: Katzen Molly, Speedy, Mohrle, Herzenskater Blacky (+18.07.18), Hunde Spencer, Fleur, Papagei Willy (+13.02.19)

Bild
Signatur + Avatar erstellt mit Open Source "Historic Tale Construction Kit", GitHub

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

irlandfan hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 20:25
Würde ich noch in der alten Bleibe wohnen, bekämst du jetzt ein Care-Paket von mir. Ich stosse mit dir an auf eine hoffentlich erfolgreiche Behandlung von Kabisa und noch auf die mindestens nächsten 5 Jahre mit ihr. :prost:
Danke meine Liebe. Hat aber auch Vorteile. Wenn man am Rheingau und in Rheinhessen wohnt trinkt man gern zu viel und zu regelmäßig :cool: Ich bin ganz froh, dass ich hier nicht dauernd in Versuchung gerate :flirty:


Ansonsten bin ich grad etwas angenervt. Kabisa findet das Mittelchen Boscortin ungenießbar. Nachdem ichs probiert habe kann ich es verstehn...das schmeckt wie Badezusatz für Schnupfengeplagte. Die Katze will ich kennenlernen, die das frißt. Mal schauen ob ich nen Trick finde. ..... gabs da nicht Kapseln oder so was ähnliches? Wie groß sind die?
Die spuckt ja schon die Schilddr.-Tabl. aus :fahne:
Umsonst war das Zeuch auch nicht :heul:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

Ich muß mich mal ein wenig freuen.... :hurra: :hurra: :hurra:
Wir haben heut das Ergebnis vom BB bekommen und Kabisas Werte sind top. Selbst der Schilddrüsenwert ist eher runter gegangen (von 2,9 vor 3 Jahren auf 2,7 jetzt), Topleberwerte, gute Nierenwerte, nur Harnstoff etwas erhöht.
Nur die Eosiphilen sind erhöht (wegen allergie).
Da hat die Maus Glück im Unglück und wird wohl auch mit Metacam noch ne Weile durchhalten :blume:
Ein bissel gemein ist es aber so fit zu sein und dann wegen Arthrose so durchhängen zu müssen...aber ich jammer jetzt mal nicht wirklich, das wäre ungerecht.
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 2948
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Annette »

Da :hurra: :hurra: :hurra: ich doch glatt mit!

Braves Mädchen! War sie nüchtern? Das spielt beim Harnstoff eine große Rolle. Und je nachdem, wie hoch der Krea ist, könntest du zur Unterstützung hin und wieder SUC geben, da die Nieren durch das Metacam ab jetzt ja doch dauerhaft belastet werden.
LG, Annette und der Plummerich :flirty:
Bild

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 4916
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von missamy »

Tiedsche, das ist doch wirklich ein riesengroßer Grund zum Freuen :hurra: :hurra: :hurra: .
Bild

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

Danke fürs mitfreuen ihr Zwei :biggrin:
Annette hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 18:12

Braves Mädchen! War sie nüchtern? Das spielt beim Harnstoff eine große Rolle. Und je nachdem, wie hoch der Krea ist, könntest du zur Unterstützung hin und wieder SUC geben, da die Nieren durch das Metacam ab jetzt ja doch dauerhaft belastet werden.
Nein, sie war nicht nüchtern, das kann ich ihr nicht antun, dann dreht der Magen ab.
Der Krea und der andere Nierenwert waren super.
Trotzdem Danke für den Tipp mit dem SUC, da wäre ich nicht drauf gekommen....grübel...wenn mans zu früh gibt?
Ob das nicht auch schaden kann....? Sie bekommt ja auch ihre tägl. Magenpaste, die hat auch ne Schutzwirkung, allerdings nur für die Schleimhäute.

Jetzt muß ich nur schauen welchem Arthrosegeplagten Hund ich das Boscortin andrehe. Wäre ja schade, wenn das jetzt hier vergammelt. Für Katzen auf jeden Fall ungeeignet.
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
caramiabella
Sister of no mercy
.....
Beiträge: 7871
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:34
Usertitel: Sister of no mercy
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 49

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von caramiabella »

Moni, dass ist das super :hurra:

Blöd nur, dass die arme Maus nun doch dauerhaft Metacam braucht :traurigguck:

Hoffentlich bekommst du du das komische Zeug doch noch in Kabisa rein :daumen: :daumen:

Sie war so tapfer beim TA, da klappt das bestimmt auch :biggrin:
Meine russischen Knickschwanzkatzen
Bild
Liebe Grüsse von Michaela, Charly und Amy
Meine Sternchen Angel und Miou
Für immer in meinem Herzen und in meiner Seele

Benutzeravatar
irlandfan
Zweifache Oberkatze
.....
Beiträge: 6478
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 10:09
Usertitel: Zweifache Oberkatze
Wohnort: In der Goldenen Stadt

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von irlandfan »

Ein wahrer Grund zum Freuen. :hurra: :hurra: :hurra:
Shanna und Mäxchen featuring Martina
Bild

Zwei Grauköpfe (Shanna und Max) und ihr buntes Treiben

Benutzeravatar
Pieper
.....
Beiträge: 2536
Registriert: Di 8. Nov 2011, 16:38
Wohnort: im Klövensteen

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Pieper »

Tiedsche hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 11:45
Ansonsten bin ich grad etwas angenervt. Kabisa findet das Mittelchen Boscortin ungenießbar. Nachdem ichs probiert habe kann ich es verstehn...das schmeckt wie Badezusatz für Schnupfengeplagte. Die Katze will ich kennenlernen, die das frißt. Mal schauen ob ich nen Trick finde. ..... gabs da nicht Kapseln oder so was ähnliches? Wie groß sind die?
Die spuckt ja schon die Schilddr.-Tabl. aus :fahne:
Umsonst war das Zeuch auch nicht :heul:
Das Blutbild ist ja super und nicht nüchtern kannst du einen leicht erhöhten Harnstoffwert sicher vergessen. :grins_gelb:

Es gibt bei lillysbar Kapseln mit Hähnchengeschmack, schau mal hier:Leerkapseln mit Hähnchengeschmack

Das würde ich an deiner Stelle probieren, bevor es dauerhaft Metacam gibt.
Liebe Grüße senden
Maren mit Hilde und Moritz

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

Danke maren, die meinte ich und die gibt es ja in unterschiedlichen grössen :biggrin:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 2948
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Annette »

Tiedsche hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 19:02

Trotzdem Danke für den Tipp mit dem SUC, da wäre ich nicht drauf gekommen....grübel...wenn mans zu früh gibt?
Ob das nicht auch schaden kann....?
Die TK hat mir das SUC empfohlen. Wenn du möchstest, dann frage ich beim nächsten Kontrolltermin, der ist allerdings erst im Oktober, ob man was falsch machen kann wenn man es schon vorher gibt.
Jetzt muß ich nur schauen welchem Arthrosegeplagten Hund ich das Boscortin andrehe. Wäre ja schade, wenn das jetzt hier vergammelt. Für Katzen auf jeden Fall ungeeignet.
Wie wäre es denn, das Zeugs auf einem Tellerchen zu verteilen und darüber Schlecksnack? Damit geht hier alles.
LG, Annette und der Plummerich :flirty:
Bild

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

Das mit dem Fragen wäre super :biggrin:

Annette das Zeug schmeckt echt wie Erkältungsbad mit Menthol. Selbst Naris!!!!! ist 3 schritte rückwärts gegangen.
Schlecksnack war auch mein Plan.... Kabisa liebt den auch, aber bitte ohne Weihrauch :kotz:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
ElinT13
Katzenakquisiteuse
.....
Beiträge: 7601
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Usertitel: Katzenakquisiteuse
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 55

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von ElinT13 »

Da freue ich mich doch gleich mal mit für Kabisa! Schöne Blutwerte in dem Alter - das ist etwas wert! :hurra: :hurra: :hurra:
Liebe Grüße
Elin, Maus + Rana
Familiares: Katzen Molly, Speedy, Mohrle, Herzenskater Blacky (+18.07.18), Hunde Spencer, Fleur, Papagei Willy (+13.02.19)

Bild
Signatur + Avatar erstellt mit Open Source "Historic Tale Construction Kit", GitHub

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

Danke Elin.
Ich hatte aber seltsamerweise noch nie ne Nierenkatze.Meine Katzen hatten gefühlt schon alles, außer Niere. Schon interessant.
Als Tiedsche so richtig böse Schmerzmittel im Alter von 16 bekommen hat meinte der TA, ich sollte da nicht drüber nachdenken, das wäre tierschutzrelevant und sie würde eh wegen kaputten Nieren gehen müssen.

Gehen mußte sie 3 Jahre später wegen Krebs in der Nase. Und auch mit 19 waren alle TÄ verwundert über ihr Blutbild und überhaupt. (DAS Schmerzmittel hatte sie aber auch nicht lange bekommen)
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
ElinT13
Katzenakquisiteuse
.....
Beiträge: 7601
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Usertitel: Katzenakquisiteuse
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 55

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von ElinT13 »

Tja, was Harmonie und gutes Futter alles ausrichten können - ich wünsche Kabisa, dass die Nierenwerte ganz lange so bleiben, wie sie jetzt sind. :flirty:
Liebe Grüße
Elin, Maus + Rana
Familiares: Katzen Molly, Speedy, Mohrle, Herzenskater Blacky (+18.07.18), Hunde Spencer, Fleur, Papagei Willy (+13.02.19)

Bild
Signatur + Avatar erstellt mit Open Source "Historic Tale Construction Kit", GitHub

Benutzeravatar
Trifetti
.
Beiträge: 72
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 20:53

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Trifetti »

@tiedsche
Ich bin hier gerade mal wieder rein geschliddert ... und habe die letzten Seiten überflogen.
Wir hatten mit Tita eine ähnliche Situation, schwer autoimmunkrank, Arthrose arthritis Asthma Übergewicht ... 17 Jahre

Kennst du Calmin? Dadurch konnten wir das Metacam reduzieren.
Und kennst du MSM? Hat die Bewegung deutlich verbessert.

Ich habe jetzt aber nicht alles genau nachgelesen was es alles schon gab/gibt .....
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. Voltaire

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

Danke, kommt auch auf die Googlliste :biggrin:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 2235
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 33

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Mary 86 »

Ach Menno. Hilde ist schlecht, sie hat gekotzt und Durchfall hatte sie auch.

Ich tippe drauf, dass sie irgendein Futter nicht verträgt. Sie frisst ja derzeit noch verschiedene nierendiäten auf. Morgen besorge ich Fleisch, Felini Renal liegt bereit.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Oldies

Beitrag von Tiedsche »

Achje, dann hoffe ich mal mit dir, dass das futter derauslöser ist und ihr den magen morgen besänftigen könnt :daumen:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Antworten

Zurück zu „Katzensenioren“