Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Wie verstehe ich meine Katze?
Benutzeravatar
Sereknitty
.....
Beiträge: 4046
Registriert: Do 15. Okt 2020, 08:51

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Sereknitty »

Jule und die 4 hat geschrieben:
Fr 25. Nov 2022, 19:00
Oh Mann … ich hab mich jetzt durch die ganze Leidensgeschichte im Katzenbiss-Thread von Engelsstaub gelesen … das ist ja der Hammer :no: im Leben hätte ich nicht gedacht, dass Katzenbisse SO SCHLIMM sein/werden können. Gut zu wissen!
ich wusste schon dass Katzenbisse ziemlich gefährlich sind, aber die Geschichte von engelstaub war damals auch für mich ein Weckruf. Gottseidank sind meine keine Beisser :panik:
Das Streicheltrio an der schönen blauen Donau
Meine Tigerdame Lisa (18J, *Feb 06), die bunte Hexe Thali (3J, *Okt 2020) und Zaubermaus Lumea (1J, *Apr 22)

Phoebe 1.11.2004-12.09.202
Lieke Sommer 2006 - 8.03.2024
Wir vermissen euch!

Benutzeravatar
caramiabella
Sister of no mercy
.....
Beiträge: 18248
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:34
Usertitel: Sister of no mercy
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 53

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von caramiabella »

@Feline

Das lese ich ja jetzt erst :eek:

GsD ging es recht harmlos aus *puh*

Gute Besserung :daumen: :trost:
Meine russischen Knickschwanzkatzen
Bild
Liebe Grüsse von Michaela, Charly und Amy
Meine Sternchen Angel und Miou
Für immer in meinem Herzen und in meiner Seele

Benutzeravatar
Reni2016
Deko-Dosi
.....
Beiträge: 19308
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:34
Usertitel: Deko-Dosi
Wohnort: Leipziger Land
Alter: 52

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Reni2016 »

@Feline Puh, auch ich lese das erst jetzt und bin zu guter Letzt erleichtert, dass sich nichts entzündet hat. Gut, dass du es gleich behandeln lassen hast :yes:



Mein alter Chef (70) kam letzte Woche auch ins Büro und erzählte, dass seine Katze ihn mal wieder gebissen hätte. Ich sofort: waren Sie gleich im KH?! Er: ach, nöö, das geht schon. :dooh:
Es war am Unterarm und die Haut sah großflächig seltsam bläulich aus. Und er weiß, dass das gefährlich ist. Ich hab ihm noch was von Arm amputieren erzählt, aber da kam der Altersstarrsinn durch. Ich hoffe, er kommt glimpflich davon.
Liebe Grüße von der Odi 👣
mit Reni 🐾🐾 und Hanni 🐾🐾


Bild


Und hier findet ihr mehr von uns: Mit Ursel fing alles an...

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 17605
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Mietzies Tante »

@Reni2016
Vielleicht besinnt er sich noch.

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 8824
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Feline »

Wenn es nur ein oberflächlicher Biss war oder mal leicht angekratzt geht es ja wirklich oft. Aber wenn’s blau wird würde ich schon mal drauf schauen lassen. Ich drücke fest die Daumen dass das gut ausgeht :daumen: :daumen: :daumen:

Ich hab heute die Schiene ausgezogen, weil sie schmutzig war und der Verband auch. Ich wollte beides mal waschen und trocknen lassen und da ich ja nicht krank geschrieben bin musste ich mir für die Arbeit etwas einfallen lassen. Meine Mutter hatte dann noch eine Manschette für das Handgelenk, sie stabilisiert aber hält alles nicht so Starr wie die Schiene. Was soll ich sagen -alles prima, es schmerzt nix und es tat gut die Hand wieder etwas freier bewegen zu können. Ich bin sehr versucht dir Schiene gar nicht mehr anzuziehen. Es funktioniert ja anscheinend auch so.
-- Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 22315
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 59

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von NicoCurlySue »

@Feline Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass es weiter gut heilt. :daumen:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten!
https://gofund.me/4a893496

Benutzeravatar
Reni2016
Deko-Dosi
.....
Beiträge: 19308
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:34
Usertitel: Deko-Dosi
Wohnort: Leipziger Land
Alter: 52

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Reni2016 »

NicoCurlySue hat geschrieben:
Sa 26. Nov 2022, 22:48
@Feline Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass es weiter gut heilt. :daumen:
Ich auch :daumen: :daumen: :daumen:
Liebe Grüße von der Odi 👣
mit Reni 🐾🐾 und Hanni 🐾🐾


Bild


Und hier findet ihr mehr von uns: Mit Ursel fing alles an...

Benutzeravatar
Jorya
Glückmachzeug-AG-Vorsitz
.....
Beiträge: 9261
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:35
Usertitel: Glückmachzeug-AG-Vorsitz
Wohnort: Berlin
Alter: 44

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Jorya »

:daumen: :daumen: hier lasse ich auch noch ein paar Daumen da.

Wegen dem Wohnzimmer deiner Eltern. Können sie nicht eine Fecke vor die Tür hängen,so dass Feli trotzdem reinkommt.

Ich habe welchen an Teleskop-Duschstangen befestigt.
Liebe Grüße
Annika mit Mocca und Toffee

Jaimy und Caruso hinter dem Regenbogen


Bild

unsere Geschichten

Mietzen- & Menschen Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
fairydust
Raubtierchen-Dompteuse
.....
Beiträge: 5737
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:47
Usertitel: Raubtierchen-Dompteuse
Wohnort: Ireland
Alter: 48

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von fairydust »

*Staub wegpust*
Fluffige Quasselstrippe abzugeben.
6 Uhr sollte der Wecker klingeln.
Um kurz nach 5 fängt Mr.Fluff an vergnügt am Fussende meines Bettes vor sich hin zu gurren und zu miepen, dann mussten meine Füsse unter der Bettdecke erjagt werden und nachdem die erfolgreich erlegt waren und sich nicht mehr rührten, ging es weiter mit dem gurren und miepen. :heul:
5:47 hab ich aufgegeben und bin aufgestanden.
Und ich bin sehr, sehr grantig. Wie soll ich ne 10h-Schicht überstehen nach grad mal guten 5h Schlaf?
https://www.gofundme.com/f/12-streunerk ... -1-cottage
Cats' hearing apparatus is built to allow the human voice to easily go in one ear and out the other. - Stephen Baker

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 18968
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Annette »

Gurren und miepen ist doch niedlich! :flirty: Zehen fangen zugegebenermaßen nicht mehr so niedlich .... :D
"... et la terre est plate! :naegel: "
______________________________________________________________
LG, Annette mit Louis + Matti und dem Plummerich auf der anderen Seite

Benutzeravatar
fairydust
Raubtierchen-Dompteuse
.....
Beiträge: 5737
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:47
Usertitel: Raubtierchen-Dompteuse
Wohnort: Ireland
Alter: 48

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von fairydust »

Annette hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2023, 07:15
Gurren und miepen ist doch niedlich! :flirty: Zehen fangen zugegebenermaßen nicht mehr so niedlich .... :D
Morgens um 5, wenn du weisst du musst ne Stunde später aufstehen und hast nen verflucht langen, mühseligen Tag vor dir - da ist gurren und miepen nicht niedlich. Gar nicht niedlich. :heul:
https://www.gofundme.com/f/12-streunerk ... -1-cottage
Cats' hearing apparatus is built to allow the human voice to easily go in one ear and out the other. - Stephen Baker

Benutzeravatar
cyber-cat
.....
Beiträge: 2423
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 20:13

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von cyber-cat »

:trost: :trost:
Ich hoffe, Du überstehst den Tag trotzdem so gut wie eben möglich. :daumen:
Patin der Andros-Katzen :verliebt: Sia, Elaia, Nerida, Gaia, Timos, Kalomoira, Talia, Liakada, Liara, Zoi, Diona, Philis, Sammy, Lousi, Simba, Selena, Sevi, Leon

Meine Fellnasen

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 18968
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Annette »

fairydust hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2023, 07:26
Morgens um 5, wenn du weisst du musst ne Stunde später aufstehen und hast nen verflucht langen, mühseligen Tag vor dir - da ist gurren und miepen nicht niedlich. Gar nicht niedlich. :heul:
Ich weiss ... :trost: aber du wirst den Tag heute gut überstehen, versprochen! :trost:

Kannst du ihn bei solchen Gelegenheiten nicht vor die Tür setzen? Plum trevellierte jeden Morgen zwischen vier und fünf Uhr so herum, bis ich mit ihm runterging, die Klappe öffnete und wieder zurück ins Bett marschierte.
"... et la terre est plate! :naegel: "
______________________________________________________________
LG, Annette mit Louis + Matti und dem Plummerich auf der anderen Seite

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 22315
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 59

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von NicoCurlySue »

cyber-cat hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2023, 07:46
:trost: :trost:
Ich hoffe, Du überstehst den Tag trotzdem so gut wie eben möglich. :daumen:
Das wünsche ich Dir auch @fairydust :trost:
Ich kenne das, bei mir ist es vorzugsweise Linus morgens um 04.00 Uhr, der über mich drüber trampelt und mir die Krallen ins Gesicht haut.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten!
https://gofund.me/4a893496

Benutzeravatar
fairydust
Raubtierchen-Dompteuse
.....
Beiträge: 5737
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:47
Usertitel: Raubtierchen-Dompteuse
Wohnort: Ireland
Alter: 48

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von fairydust »

cyber-cat hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2023, 07:46
:trost: :trost:
Ich hoffe, Du überstehst den Tag trotzdem so gut wie eben möglich. :daumen:
Hab's überlebt. Grad so. :schwitz:
Ist halt nicht lustig nach zu wenig Schlaf, 10h auf ner Demenzstation auszuhalten. :zu:
Annette hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2023, 07:49
Ich weiss ... :trost: aber du wirst den Tag heute gut überstehen, versprochen! :trost:

Kannst du ihn bei solchen Gelegenheiten nicht vor die Tür setzen? Plum trevellierte jeden Morgen zwischen vier und fünf Uhr so herum, bis ich mit ihm runterging, die Klappe öffnete und wieder zurück ins Bett marschierte.
Ich hab ihn heut morgen rausgesetzt, als er nicht aufhörte zu miepen und zu gurren. Das hat mich aber natürlich richtig wach gemacht und nachdem die Türe zu war und ich wieder im Bett, kam Grace unterm Bett hervor und protestierte dass die Türe zu ist... :sehrwütend:
NicoCurlySue hat geschrieben:
Fr 12. Mai 2023, 08:00
Das wünsche ich Dir auch @fairydust :trost:
Ich kenne das, bei mir ist es vorzugsweise Linus morgens um 04.00 Uhr, der über mich drüber trampelt und mir die Krallen ins Gesicht haut.
Krallen mitten in der Nacht im Gesicht klingt auch sehr...unlustig.... :angst:
Dann doch lieber einen miependen Gurrhahn.... :stumm:

Ich hoffe der Herr benimmt sich heut Nacht. Naja, wenigstens muss ich nicht um 6 raus. Selbst wenn er wieder nen Miep-Anfall hat und meine Füsse jagt, hab ich noch genug Zeit für ein Schläfchen nachdem er des Bettes verwiesen wurde. :fuck:
https://www.gofundme.com/f/12-streunerk ... -1-cottage
Cats' hearing apparatus is built to allow the human voice to easily go in one ear and out the other. - Stephen Baker

Benutzeravatar
Bobbeline
.....
Beiträge: 1593
Registriert: Do 9. Aug 2018, 16:36
Alter: 42

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Bobbeline »

Wie war das doch gleich: Katzen = Samtpfötchen, die sich auf leisen Sohlen bewegen :flirty:


Heute Nacht um 2:30 Uhr hatte ich eine Büffelherde in der Wohnung :schwindlig:
Bin von einem Schlag aufgewacht, gefolgt von einem kreischenden Fellknäul, welches über das Bett gedonnert ist...
Mein Lukie hatte wohl hunger... (nach dem Motto: Du bist nicht Du wenn du hunger hast :cat-D: ) und ärgerte dann Manni.

Musste dann aufstehen und feststellen, dass die Büffelherde es geschafft hat, den Holzstuhl am Esstisch umzuschmeißen :schwindlig:
Kurzer Blick in die Näpfe: Jepp, alle leer :idee: (Meine Bande bekommt abend nochmal ne 400g Dose, die normalerweise gut bis zum nächsten Morgen reicht..keine Ahnung warum heute nicht). Also im Halbschlaf noch ein paar Tütchen gesucht und gefunden, Näpfe aufgefüllt und wieder ins Bett.
Der Rest der Nacht war dann friedlich, aber ich bin jetzt sooooo müüüüüüüde :zu:

Benutzeravatar
FlashErase
Bauchiflauscher
.....
Beiträge: 1704
Registriert: Fr 26. Mai 2023, 10:41
Usertitel: Bauchiflauscher
Wohnort: Sachsen
Alter: 61

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von FlashErase »

Ja, gut, im Prinzip können sie ja nichts dafür.
Langhaarkatzen schleppen gelegentlich einen Böller am Poppes mit aus dem Klo.
Aber muß das unbedingt sein kurz bevor der Staubsaugerroboter startet?!
Zartbesaitete (aber welcher Katzendiener kann sich das eigentlich leisten?) begnügen sich mit dem Kopfkino, die anderen öffnen halt den Spoiler.
► Text zeigen
Zum Glück ging Robby nach kurzer Zeit die "Farbe" aus. Wie die Walzenbürste, der Staubbehälter und das Gehäuseinnere aussahen kann sich wohl jeder selbst ausmalen. :eek:
Ich muß sagen, ich war von diesem Kunstwerk schwer begeistert als ich von der Arbeit kam.
Zwei Coonies aus Sachsen

Bild

Kastrationspate von Sandy, Markos, Maeve, Schnurri, Star, Maddie und Koko

Früher oder später muß man sich eingestehen, daß ein Partner kein vollwertiger Ersatz für eine Katze ist

Benutzeravatar
Sereknitty
.....
Beiträge: 4046
Registriert: Do 15. Okt 2020, 08:51

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Sereknitty »

FlashErase hat geschrieben:
Di 20. Jun 2023, 20:58
Zum Glück ging Robby nach kurzer Zeit die "Farbe" aus. Wie die Walzenbürste, der Staubbehälter und das Gehäuseinnere aussahen kann sich wohl jeder selbst ausmalen. :eek:
Ich muß sagen, ich war von diesem Kunstwerk schwer begeistert als ich von der Arbeit kam.
Kot ist bei Kurzhaar ja nicht so das Problem,allerdings habe ich immer Angst das Kotze hier mal so verteilt wird :schwindlig:. Deswegen darf Robbie nur nach Kontrolle rennen. Du hattest aber trotzdem wirklich Glück, dass hätte noch schlimmer ausgehen können :panik: .
Trotzdem putzen hätte ich Robbie nicht wollen danach :kotz:


Aber auch Kontrolle schützt nicht komplett. Ich habe mal eine Wildpinkelei übersehen. Der gesamte Zimmerboden inkl Robbie stank nach Urin.
Das Streicheltrio an der schönen blauen Donau
Meine Tigerdame Lisa (18J, *Feb 06), die bunte Hexe Thali (3J, *Okt 2020) und Zaubermaus Lumea (1J, *Apr 22)

Phoebe 1.11.2004-12.09.202
Lieke Sommer 2006 - 8.03.2024
Wir vermissen euch!

Benutzeravatar
FlashErase
Bauchiflauscher
.....
Beiträge: 1704
Registriert: Fr 26. Mai 2023, 10:41
Usertitel: Bauchiflauscher
Wohnort: Sachsen
Alter: 61

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von FlashErase »

Sereknitty hat geschrieben:
Di 20. Jun 2023, 21:24
... allerdings habe ich immer Angst das Kotze hier mal so verteilt wird :schwindlig:.
Ach Gottchen, Würfelhusten hat Robby auch schon geschlürft. Der ist sogar noch ergiebiger als so ein kleiner Köttel.
Dem Geruch nach muß es frischer gewesen sein wie dieser:
► Text zeigen
Netterweise hat der Verursacher den Platsch aber vermutlich auf den Fliesen platziert und Robby ist seehr gründlich. Wo er die Bescherung aufgelesen hat habe ich bis heute nicht herausgefunden.
Das Schönste: als ich gerade mit Robbys Reinigung beschäftigt war und bis über beide Ellenbogen im Örghs steckte, merkte ich, daß ich ein Katzenhaar im Mund hatte. Es kostete Überwindung aber das mußte warten bis ich mit der Reinigung fertig war und mir die Hände gründlich gesäubert hatte. Alles hat Grenzen.
Zwei Coonies aus Sachsen

Bild

Kastrationspate von Sandy, Markos, Maeve, Schnurri, Star, Maddie und Koko

Früher oder später muß man sich eingestehen, daß ein Partner kein vollwertiger Ersatz für eine Katze ist

Benutzeravatar
Bobbeline
.....
Beiträge: 1593
Registriert: Do 9. Aug 2018, 16:36
Alter: 42

Re: Momente, in denen man sie am liebsten aussetzen würde....

Beitrag von Bobbeline »

FlashErase hat geschrieben:
Di 20. Jun 2023, 22:12
wie dieser
:haare: :kicher: was bin ich jetzt beruhigt, dass es auch noch andere gibt, die Katzen-Kotze-Bilder in der Galerie gespeichert haben :laugh: :haare:

Antworten

Zurück zu „Verhalten und Erziehung“