Nikita und Amadeus

Katzen vergesellschaften
Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 3269
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Kassel
Alter: 58

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Tiedsche » Di 26. Nov 2019, 16:09

Klar wünsche ich euch Glück...einen Riesensack voll :daumen:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(12), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glück ist eine kontrasterfahrung

Benutzeravatar
Fee
verpurzelt
.....
Beiträge: 3317
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:21
Alter: 49

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Fee » Di 26. Nov 2019, 19:04

Ich find diese kleinen Beobachtungen die Du Machst superspannend :respekt:
Ich finds nach wie vor super, dass Du so viel Geduld aufbringst, und hoffe für Euch alle dass sich zwischen den Mietzen vielleicht sogar eine Freundschaft entwickelt, vielleicht, nach langer Zeit und viel Geduld....sogar kuscheln Pssst ;)
Ich drück euch auf alle Fälle die Daumen :d-dr: :daumen: :d-dr:
Bildhier gehts zu uns: viewtopic.php?f=71&t=1408
Meine Sternchen, immer im Herzen :viewtopic.php?f=58&t=1407

Stolze Patin von Katzenschatz~s Findus :verliebt:

Benutzeravatar
Tuppes
.....
Beiträge: 1673
Registriert: Do 2. Aug 2018, 19:53
NRW
Alter: 55

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Tuppes » Di 26. Nov 2019, 19:42

Von mir sind die Daumen gedrückt, dass es heute ein positives Erlebnis für alle daraus wird :daumen:

Liebe Grüße,

Mami von Tuppes

jasmin
..
Beiträge: 204
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 13:17

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von jasmin » Di 26. Nov 2019, 22:06

Das drücken der Daumen hat ein wenig geholfen.

Bei unserem abendliches Gitterspiel ist Nikita wirklich näher gekommen Sie waren noch einen halben Meter voneinander entfernt. Nikita konnte Ihren Leckerli nicht widerstehen. Amadeus hat das Spielen aufgehört und Nikita beobachtet , während Niki seelenruhig Ihre Leckerli gefressen hat. Amadeus hat auch Leckerli von mir bekommen, aber wie wir es von Ihm kennen hat er Sie nicht genommen. Es war sogar so, das dann Amadeus ein kleinen Schritt von der Tür weggegangen ist. Als Nikita fertig gefressen hat, ist Sie wieder auf das Bett gehüpft . Als Nikita wegging, ist Amadeus wieder ganz leicht an die Tür gesprungen, so eine Art kleiner Minischeinangriff.

Ich lese ja gerade die Niemandskatzen von Taskali, die Geschichten helfen mir sehr, Amadeus besser zu verstehen. Werde jetzt noch einmal kurz mit Amadeus spielen, es ist wirklich unwahrscheinlich, wie verspielt Amadeus ist, als ob er die ganzen Jahren Spielen nachholen möchte. Nikita maunzt gerade auch noch, weil Sie noch etwas Beschäftigung möchte. Ich habe doch hier Senioren und keine Jungkatzen :grins_gelb:

Morgen Abend werde ich es wieder versuchen und diesmal versuche ich auch eine Video davon zu machen.
Glückliches Personal von Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle, Gismo und Eddi immer im Herzen

jasmin
..
Beiträge: 204
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 13:17

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von jasmin » Mi 27. Nov 2019, 09:21

Fee hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 19:04
Ich finds nach wie vor super, dass Du so viel Geduld aufbringst, und hoffe für Euch alle dass sich zwischen den Mietzen vielleicht sogar eine Freundschaft entwickelt, vielleicht, nach langer Zeit und viel Geduld....sogar kuscheln Pssst ;)
Ich drück euch auf alle Fälle die Daumen :d-dr: :daumen: :d-dr:
Danke dafür, aber das Lob gebürt eigentlich meiner Nikita, wenn Nikki nicht so toll mit machen würde und es Ihr nicht ganz soviel ausmacht, nur in diesem Zimmer zu sein, dann könnten wir das so jetzt gar nicht machen. Ich habe da schon immer ein schlechtes Gewissen deswegen, aber dann zeigt Sie mir irgendwie schon, das Sie auch die Zeit geniesst mit mir in dem Zimmer wenn wir dann ausgiebig spielen oder schmusen.

Morgens z.B. ist es gerade so , das Amadeus oft vor der Gittertür sitzt, aber meistens so seitlich, ich sehe Ihn dann z.b. nicht wenn ich auf dem Bett sitze, aber Nikita liegt dann immer auf Ihrem Kratzbaum ganz entspannt und da betrachten sich die Beiden dann immer. Also wenn Nikita auf dem Kratzbaum sitzt, kann Sie Amadeus wunderbar sehen, auch wenn er seitlich von der Tür sitzt und Er kann Nikita dann auch wunderbar sehen. Beide sitzten dann einfach da und schauen sich an, da geht keine Schwanzspitze gar nichts ob Sie blinzeln kann ich leider nicht sagen, aber das machen Sie auch erst seit Montag. Also auch in der Beziehung Nikita und Amadeus kommt ein wenig Bewegung .
Glückliches Personal von Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle, Gismo und Eddi immer im Herzen

jasmin
..
Beiträge: 204
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 13:17

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von jasmin » Do 28. Nov 2019, 08:49

Ich weiss bei Katzen gibt es immer ein auf und ab, wie bei uns Menschen auch, da muss ich halt Geduld beweisen.

Gestern früh war Amadeus noch richtig gut drauf und zeigte das auch in dem er nicht den ganzen Morgen mein Schatten war und auch nicht meine Hand piercen wollte. Auch mit Nikita hat er wieder über die Gittertür gut kommuniziert.

Nun gestern Abend als ich nach Hause gekommen bin, war er total anders, wieder den ganzen Abend und auch heute Morgen war er mein Schatten , nicht nur meine Hände wurde mit Hieben bedacht, sondern (was schon ewig nicht mehr vorgekommen ist ) meine Füsse auch. Er verbrachte wieder Zeiten auf der Treppe (das zeigt mir, dass er wirklich wieder extrem unsicher ist ) Er lief mir wieder die ganze Zeit vor den Füssen rum, dann kann ich in meiner Wohnung nur in Zeitlupe laufen, da er so nah an mir richtig klebt. Leider ist er gestern auch wieder einmal an die GIttertür mit erhobenen Pfoten gesprungen, als Nikita direkt davor sass, das hat er auch schon länger nicht mehr gemacht.

Muss zugeben, ich bin dann immer ein klein wenig Entäuscht, nicht von Amadeus oder Nikita sondern ehe von mir und der Situation ansich. Dann kommen wieder die Fragen ob ich auch alles wirklich richtig beobachtet und einschätze ?, ob das wirklich noch was werden kann zwischen den Beiden ? ob ich den Tieren zuviel zumute ? Wobei ich sagen muss, die Situation als er an Gittertür gesprungen ist mich irgendwie runtergezogen hat, wenn er nur mit mir schlecht drauf ist, damit kann ich immer umgehen absolut kein Problem für mich, aber wenn ich dann Rückschläge in der Beziehung Nikita - Amadeus habe, das zieht mich schon kurz runter, da wir da ja noch ganz in den Anfängen sind.

Dann aber sage ich mir, jetzt hatte Nikita schon so lange in dem Zimmer durchgehalten, da werde ich auch nicht aufgeben und alles tun damit es ein positivies Ziel gibt und Amadeus hatte solange ein Streunerleben, da ist es doch vollkommen klar, das dies nicht so schnell aus seinem Gedächtnis verschwindet, ein kleiner Rest wird wahrscheinlich immer bei Ihm bleiben.

Gittertürspiele habe ich jetzt gestern nicht gemacht, wäre auch nicht so produktiv gewesen, wenn Amadeus schlechte Laune hat. Die Einzelspiele habe ich aber gestern gemacht, denn Bewegung ist ja auch gut für Stressabbau. Aber ich hoffe mal, das es heute Abend wieder besser wird und ich vielleicht das Video für meine Therapeutin machen kann. Ist halt nicht einfach alleine, zwei Katzen zu bespassen und gleichzeitig dies auch zu filmen. :grins_gelb:
Glückliches Personal von Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle, Gismo und Eddi immer im Herzen

Leiadera
-
Beiträge: 19
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:13

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Leiadera » So 8. Dez 2019, 16:48

Hallo Jasmin,
wie läuft es bei euch?

Benutzeravatar
Fee
verpurzelt
.....
Beiträge: 3317
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:21
Alter: 49

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Fee » So 8. Dez 2019, 18:46

Ich schliesse mich der Frage an, hab erst jetzt vom Rückschritt gelesen :trost:
Ich hoffe es läuft wieder besser :daumen:
Bildhier gehts zu uns: viewtopic.php?f=71&t=1408
Meine Sternchen, immer im Herzen :viewtopic.php?f=58&t=1407

Stolze Patin von Katzenschatz~s Findus :verliebt:

jasmin
..
Beiträge: 204
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 13:17

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von jasmin » So 8. Dez 2019, 19:12

Sorry das ich mich nicht gemeldet haben, aber die letzte Woche war bei mir sehr viel los.

Unsere Firma hat uns jetzt mitgeteilt, wer nächstes Jahr ein neue Stelle suchen muss, es hat meine Kollegin getroffen die die jüngste von uns ist und auch die, wo am kürzesten bei uns ist. Auf der einer Seite freut man sich, das es ersten endlich raus ist und das es zweitens ein nicht getroffen hat, trotzdem für die Kollegin so kurz Weihnachten das zu erfahren, war bestimmt auch nicht schön, die Stimmung ist also etwas getrübt auf der Arbeitsstelle.

Gestern vor einer Woche hatte ich leider einen Autounfall, mir wurde die Vorfahrt genommen, Gott sei Dank gab es keine Verletzte und allen Beteiligten geht es soweit gesundheitlich gut, halt nur der Schock. Doch leider ist mein kleines Auto jetzt einen Totalschaden und ich muss mir noch vor Weihnachten einen neuen Wagen besorgen und auch die ganze Abwicklung mit der Versicherung ist sehr zeitintensiv.

Aber jetzt zum wichtigstens, zwischen Amadeus und mir läuft es immer besser. er steht oft direkt an mir schmiegt sich an meine Beine und geniesst es richtig, wenn ich Ihn streichle, bis er merkt, das es ja die böse Hand ist, die Ihm dieses Gefühl gibt dann kommt wieder der Blick und der Wille zum piercen. Es ist aber nicht so, das das streicheln von mir kommt, sondern Amadeus möchte das und geniesst es auch, bis er merkt das es die böse Hand ist.

Nikita wird mutiger an der Gittertür, wenn sich Amadeus seitlich an der Mauer versteckt und an die Gittertür springt, wenn Nikita direkt davor steht, rennt Sie nicht mehr gleich weg sondern bleibt erstmal stehen. Doch leider musste ich heute feststellen, das bei einem dieser Zusammenstösse Nikita Ihr eines Ohr leicht nach hinten gelegt hat, bei Amadeus ist es dann wirklich so, das er nicht genau weiss, was er machen soll, wenn Nikita plötzlich nicht abhaut. Ich versuche mal eine Video zu machen und es meiner Therapeutin zu senden. Dann gibt es auch die Situationen das Amadeus an der Gittertür spielt und Nikita kommt dann näher, weil Sie Ihre Leckerlie bekommt. Während Nikki Ihre Leckerlie frisst ist Amadeus hin und her gerissen, er beobachtet Nikita geht von der Gittertür weg kommt dann wieder wenn ich Ihn locke und spielt wieder an der Gittertür beobachtet wieder Nikita und weiss noch nicht ganz was er davon halten soll. Meine Therapeutin meinte nach der Sicht von einem Video das Beide aber auf dem richtigen Weg sind, Amadeus braucht noch Zeit.

Nikita hat weiterhin kein Problem, das Sie nur in dem Zimmer ist, deswegen habe ich jetzt für mich beschlossen, erst im Januar die Gittertür aufzumachen. Es steht Sylvester vor der Tür und in meiner Wohngegend wird sehr viel geballert und da beide Tiere sehr ängstlich auf dies Geräusche reagieren, ist es glaube ich besser, wenn SIe Ihr erstes Sylvester getrennt bei mir verbringen. Ich werde auch keine Gäste einladen und dann nur für die zwei Tiere da sein. Im Januar werden wir dann höchtswahrscheinlich die Gittertür öffnen, da kann ich auch wunderbar Urlaub nehmen. Bis dahin wird eifrig an der Gittertür gearbeitet.
Glückliches Personal von Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle, Gismo und Eddi immer im Herzen

Benutzeravatar
Fee
verpurzelt
.....
Beiträge: 3317
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:21
Alter: 49

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Fee » So 8. Dez 2019, 19:22

Oje, zum Glück ist bei deinem Unfall Dir nichts Schlimmes passiert :trost:
Totalschaden ist zwar saublöd und belastend, aber am Ende nur materiell :trost:
Das mit deiner Arbeit versteh ich...sowas ist halt auch belastend, wenns einem nicht selber trifft.
Aber schön zu hören dass es wieder besser läuft bei den Mäusen :hurra: :lo:
Bildhier gehts zu uns: viewtopic.php?f=71&t=1408
Meine Sternchen, immer im Herzen :viewtopic.php?f=58&t=1407

Stolze Patin von Katzenschatz~s Findus :verliebt:

Benutzeravatar
Tuppes
.....
Beiträge: 1673
Registriert: Do 2. Aug 2018, 19:53
NRW
Alter: 55

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Tuppes » So 8. Dez 2019, 21:06

Unfall ist natürlich doof... der ganze Zeitaufwand mit der Versicherung kannst du dir doch sparen, du hast das Recht, dir einen eigenen Anwalt zu nehmen, der das alles für dich regelt und der dafür sorgt, dass du auch alles bekommst, was dir zusteht - kostet dich auch nix, bezahlt die generische Versicherung. Hoffe, du hast auch nen eigenen Sachverständigen beauftragt? Weiteres auch gerne per PN.

Soweit dir nichts passiert ist :trost: Blech kann man ersetzten. Warst du im Krankenhaus zur Kontrolle?

...und dann noch auf der Arbeit so angespannte Stimmung, für die junge Kollegin ist es natürlich besonders bitter so kurz vor Weihnachten. Dass die Stimmung auch bei allen anderen gedrückt ist kan ich voll verstehen, die Situation gabs in der alten Firma vor vielen Jahren auch.

Mit deinen beiden scheint ja langsam weiter gehen, das hört sich für mich nicht schlecht an, auch zu warten bis Silvester vorbei ist - wie reagierte Nikita letztes Mal bei der Knallerei? Bin ja dann mal gespannt, wie es im Neuen Jahr dann vorwärst geht.

Liebe Grüße,

Mami von Tuppes

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 6817
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Berlin
Alter: 51

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Claudia » So 8. Dez 2019, 21:18

Ich denke, die Entscheidung, die Gittertür nicht vor Silvester zu öffnen, ist richtig. Die Zwei sind viel zu wenig vertraut miteinander.

Auto-Ärger ist nicht schön, aber das bekommst du hin. :daumen:
Zum Glück war es "nur" Blech.

Deiner jungen Kollegin wünsche ich, dass sie schnell einen guten neuen Job findet.
So sollte die Vorweihnachtszeit nicht sein.
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

jasmin
..
Beiträge: 204
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 13:17

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von jasmin » Mo 9. Dez 2019, 09:56

Ich danke Euch für die Anteilnahme und Tuppes es läuft schon alles über den Rechtsanwalt sicherheitshalber und im Krankenhaus war weder ich noch die andere Partei, da wir keine Verletzungen hatten.

Habe das jetzt auch nur erzählt, weil ich damit sagen wollte, das ich negative Ereignisse bei der Zusammenführung gerade nicht ganz so wichtig nehme. Ich habe ja da zwei sehr sensible Tiere bei mir, die natürlich spüren wenn ich auch etwas angespannt bin und dann wahrscheinlich auch etwas anders reagieren, bedeutet halt für mich, das ich trotzdem versuche diese Anspannung vor der Wohnungstür zu lassen, was mir natürlich nicht immer gelingt.

Das mich Amadeus piercen möchte kommt immer weniger vor, viel lieber möchte er gestreichelt werden auch wenn er dann über seinen eigenen Mut überrascht ist. Aber er drückt sich immer an mich ran und bleibt stehen, wenn ich ganz sanft über seinen Kopf und Rücken streichle.
Glückliches Personal von Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle, Gismo und Eddi immer im Herzen

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 3269
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Kassel
Alter: 58

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Tiedsche » Mo 9. Dez 2019, 11:46

jasmin hat geschrieben:
Mo 9. Dez 2019, 09:56
Das mich Amadeus piercen möchte kommt immer weniger vor, viel lieber möchte er gestreichelt werden auch wenn er dann über seinen eigenen Mut überrascht ist. Aber er drückt sich immer an mich ran und bleibt stehen, wenn ich ganz sanft über seinen Kopf und Rücken streichle.
Deine Ruhe und Geduld zahlen sich aus :biggrin:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(12), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glück ist eine kontrasterfahrung

Leiadera
-
Beiträge: 19
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 19:13

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von Leiadera » Mo 9. Dez 2019, 19:35

Schön von dir zu lesen, auch wenn nicht alle Nachrichten gut sind. Zum Unfall: Nimm dir nen Anwalt, wirklich. Ich hab das gerade (fast) durch und es ist nur nervig. Die Zeit ist mit deinen beiden besser verbracht...
Es entwickelt sich, langsam, aber immerhin. Ehrlich, ich bewundere deine Geduld und dein Durchhaltevermögen.

jasmin
..
Beiträge: 204
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 13:17

Re: Nikita und Amadeus

Beitrag von jasmin » Di 10. Dez 2019, 10:44

Das mit dem Anwalt läuft und Gott sei Dank bin ich finanzell gut aufgestellt, so das ich mir heute Abend schon mein neues Auto kaufen werde, das ich dann hoffentlich vor Weihnachten auch bekomme, ich fahre sehr ungern mit Mietwagen.

Man kann nur hoffen, das ich bei der Zusammenführung soweit alles richtig mache und nicht irgendwelche falsche Entscheidungen oder Schlüsse ziehe, aber wie gesagt das wird die Zeit bringen und wenn jetzt die Festtage beginnen, werde ich viel Zeit für meine Zwei und der Zusammenführung haben. Ich werde nur am 24.12 am HeiligAbend kurz zu meiner Familie gehen, ansonsten werde ich daheim bleiben um mich intensiv um die Zwei kümmern zu können.

Gestern Nacht, bin ich kurz aufgewacht und habe im Dunkeln gesehen, wie Amadeus am Gitter stand und NIkita ca. halben Meter davon entfernt sass. Sie habe sich Beide angesehen und irgendwie lautlos miteinander kommuniziert, ich kann aber nicht sagen ob das Gespräch positiv oder negativ verlaufen ist. Ich wollte mich da nicht einmischen und habe mich dann einfach umgedreht und weitergeschlafen, irgendwann ist Nikita dann zu mir ins Bett gehüpft. Jetzt wollen wir hoffen, das die Zwei ein angenehmes und positives Date miteinander hatten. :grins_gelb:
Glückliches Personal von Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle, Gismo und Eddi immer im Herzen

Antworten

Zurück zu „Zusammenführungen“