Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Katzen vergesellschaften
Antworten
Dudler
Gartenzwerg
...
Beiträge: 538
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 48

Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Dudler » So 3. Mär 2019, 13:58

Huhu,

es gibt hier zwar diverse Themen, in denen eine Zusammenführung erklärt wird und auch diverse Einzelthreads.

Mir fehlt noch der gemeinsame Jammer und Tratsch-Faden.

Ich hätte zwar nicht gedacht, dass ich so etwas in den nächsten Jahren wieder brauchen würde, nun ist es aber halt so.
Dass es dann noch eine Version wird, von der seit Jahren immer wieder gewarnt wird, habe ich bestimmt nicht geplant.

Nun, im Prinzip klappt es mit dem Jungkatertier und der übrigen Mannschaft recht gut. Lediglich meine Pia hatte merkwürdigerweise Probleme.
Ausgerechnet sie, die Katze, die durchaus gerne Ringkämpfe mag. Ich Trottel hätte früher darauf kommen müssen, das ärgert mich so....die Maus hatte Schmerzen. :heul:
Eine Woche unter Drogen und es ist freundlicher "Näselkontakt" möglich.

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
..
Beiträge: 343
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Hausdrachen » So 3. Mär 2019, 14:31

Dudler hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 13:58
Ich Trottel hätte früher darauf kommen müssen, das ärgert mich so....die Maus hatte Schmerzen. :heul:
Gräm dich nicht. Ist uns genauso passiert. Woher soll man bei einer nicht einfachen Zusammenführung sofort wissen, dass Katz sich nicht zurückzieht, weniger frisst, genervt erscheint, weil sie mit der Situation kämpft, sondern krank ist. Unter normalen Umständen denkt man logischerweise an einen Gang zum TA, wenn Katz Auffälligkeiten zeigt, aber im Rahmen einer Zusammenführung ist alles anders und eben nicht normal...

Und ansonsten: Jammer! Wären wir doch bei den drei Alteingesessenen geblieben. Aber nun sind die Neujungs da. Und sie können nix dafür, dass alles irgendwie Mist ist. Und sie haben nach der langen Wartezeit (zwei Jahre waren sie auf der Suche) ein Zuhause verdient. Und haben so schnell Vertrauen aufgebaut. Bei Ankunft waren beide handscheu, inzwischen darf ich beide kuscheln. Seit Mitte Oktober sind sie hier.

Oft mag ich nicht mehr. Und dann muss ich eben die Zähne zusammenbeißen und das Mantra murmeln.
Alles wird gut.
Bild
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 54

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von NicoCurlySue » So 3. Mär 2019, 14:39

Ich finde das eine gute Idee, mit diesem Thread hier. :)

Zum Glück habe ich nichts zu jammern, aber vielleicht ein wenig zum "Mut machen".

Ich hatte vor Jahren völlig naiv (und das Tierheim, aus dem auch schon meiner ersten Drei waren, hat mich nicht gewarnt) gleich VIER Katzen zu meinen damals 2-Jährigen dazu geholt (wohlhgemerkt: aus demselben TH). Sophia,damals zwei und drei Kitten (ein Kätzchen, zwei Bruder-Katerchen). Tja und dann ......

Sophia (auch noch scheu) im einen Zimmer, die drei Kitten in einem anderen Bereich und nach und nach (ich kannte auch Gittertür noch nicht) immer wieder einzelne irgendwo dazu gesetzt. Monate hat das gedauert, bis alle auch über Nacht zusammen bleiben konnten.
Meine Drei hätten sich das auch nicht ausgesucht.

Inzwischen leben sie relativ friedlich miteinander und spielen auch in unterschiedlichen Zusammensetzungen und putzen sich gegenseitig.

Ich hatte irgenwie einfach auch gedacht: Ihr habt es hier so gut, die anderen dürfen auch etwas davon haben.

Also: nur Mut!

Hinzugefügt nach 1 Minute 55 Sekunden:
@Hausdrachen Hast Du irgendwo einen Thread zu Deinen?
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
..
Beiträge: 343
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Hausdrachen » So 3. Mär 2019, 14:47

NicoCurlySue hat geschrieben:
So 3. Mär 2019, 14:41
Hast Du irgendwo einen Thread zu Deinen?
Nö, ich mag nicht zu viel Privatsphäre aufgeben und bin im Laufe der Jahre deutlich vorsichtiger geworden, was freimütiges erzählen und Fotos zeigen in Foren angeht. ;-)
Bild
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Dudler
Gartenzwerg
...
Beiträge: 538
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 48

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Dudler » So 3. Mär 2019, 14:57

Gut, dass es nicht mir alleine so gegangen ist, das beruhigt schon mal.

Benutzeravatar
Tiedsche
....
Beiträge: 1110
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Kassel

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Tiedsche » So 3. Mär 2019, 15:11

Dudler: Nun, im Prinzip klappt es mit dem Jungkatertier und der übrigen Mannschaft recht gut. Lediglich meine Pia hatte merkwürdigerweise Probleme.
Ausgerechnet sie, die Katze, die durchaus gerne Ringkämpfe mag. Ich Trottel hätte früher darauf kommen müssen, das ärgert mich so....die Maus hatte Schmerzen.
Das ist das Letzte was du dir vorwerfen solltest. Genau wie Hausdrachen sagt: Man rechnet mit Befindlichkeiten und interpretiert den wechselseitigen Umgang über den Begriff"Stress bei Zusammenführung". Und das Verhalten bei Schmerz oder Genervtheit sieht durchaus ähnlich aus. Bei mir reagieren 2 Katzen auf meinen Jungspund komplett gleich aber aus unterschiedlichen Beweggründen. Die eine hat auch ne heftige Arthrose und anspringen tut einfach weh. Die andere hasst es angesprungen zu werden. Reaktion bei beiden: fauchen, drohen, flüchten. Und bei ner 8jährigen Kätzin rechnet man 3x nicht mit Schmerzabwehr wegen Arthrose.
Grüße vom Weiberquartett Naris (6), Trielo(11), Kabisa(15) und Moni (noch älter)
Bild

Dudler
Gartenzwerg
...
Beiträge: 538
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 48

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Dudler » So 3. Mär 2019, 15:16

Aber darüber jammern muss ich doch. :heul:

Benutzeravatar
Tiedsche
....
Beiträge: 1110
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Kassel

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Tiedsche » So 3. Mär 2019, 15:31

Klar...."ein Megaphon rüberreich" :biggrin:
Grüße vom Weiberquartett Naris (6), Trielo(11), Kabisa(15) und Moni (noch älter)
Bild

Dudler
Gartenzwerg
...
Beiträge: 538
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 48

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Dudler » Do 14. Mär 2019, 20:22

Bei Zusammenführungen ist es wohl hilfreich, wenn einige der Beteiligten unerschütterlich "Gute-Laune-Pakete" sind.

So durfte ich vor einigen Tagen dieses Bild erleben:

Bild

Pia lag zufrieden da und schlief...Nikaulaus schläft aber auch gerne genau auf diesem Platz!
Ansonsten würde sie ihn durchaus weiterhin zur Adoption freigeben.

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
..
Beiträge: 343
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Abenteuer Zusammenführung - ein Jammer- und Tratsch-Thread

Beitrag von Hausdrachen » Fr 15. Mär 2019, 11:28

Ein schönes Foto!
Dudler hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 20:22
Ansonsten würde sie ihn durchaus weiterhin zur Adoption freigeben.
Kommt mir bekannt vor. Mr. Einguck findet die beiden Neuen nachwievor absolut überflüssig... :roll:
Bild
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Antworten

Zurück zu „Zusammenführungen“