Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Wenn Katze ihr Klo nicht mehr mag
Benutzeravatar
Pieper
....
Beiträge: 1249
Registriert: Di 8. Nov 2011, 16:38
im Klövensteen

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von Pieper » So 23. Dez 2018, 22:31

Meiki hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 19:56
Nio hat eine neue Drucktechnik entdeckt: Er pinkelt meine Hausschuhe an, die direkt neben mir stehen. Und das nur, damit ich ihn raus lasse ...
Ja, ich weiß das auch nicht. Scheint so zu sein, dass man (Kater) so - wie im Affekt - seine schlechte Laune ablässt? Ist hier auch so und erstaunlicherweise ist es mal mehr, mal weniger.

Knutsch deinen Nio. :verliebt:
Liebe Grüße senden
Maren mit Hilde und Moritz

Dudler
Gartenzwerg
...
Beiträge: 633
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 48

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von Dudler » Sa 5. Jan 2019, 18:21

Ähm, hier kann mir vielleicht am ehesten jemand ein dieser UV-Schwarzlichtlampen zur Pipi-Suche empfehlen? Welche taugt was?

Klein-Nikolaus markiert :heul:

Kastration ist erst am 15. Habe vorher keinen Termin gekriegt...

Benutzeravatar
Gissie
schrullige Katzentante
.....
Beiträge: 2326
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:38
Thüringen
Alter: 38

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von Gissie » Sa 5. Jan 2019, 18:26

Dudler hat geschrieben:
Sa 5. Jan 2019, 18:21
Ähm, hier kann mir vielleicht am ehesten jemand ein dieser UV-Schwarzlichtlampen zur Pipi-Suche empfehlen? Welche taugt was?

Klein-Nikolaus markiert :heul:

Kastration ist erst am 15. Habe vorher keinen Termin gekriegt...
Wir haben eine Taschenlampe.

Ultrafire Wf 501 B im Internet bestellt. Geb einfach mal ein. Wir sind zufrieden damit.
In abgedunkelten Räumen sieht man sehr gut.
Bild
Liebe Grüße von Eddie, Biene und Chrissy!
König Eddie und Schnullerbacke Biene

Eva
...
Beiträge: 619
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 21:12

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von Eva » Sa 5. Jan 2019, 18:53

Dudler hat geschrieben:
Sa 5. Jan 2019, 18:21
Klein-Nikolaus markiert :heul:

Kastration ist erst am 15. Habe vorher keinen Termin gekriegt...
:eek: Was? Für eine Katerkastration erst einen Termin am 15.??? Als mein Sir Toby hier auftauchte und ins Haus markierte, habe ich an einem Freitag Mittag um einen notfallmäßigen Kastrationstermin gebeten. Um 14 Uhr 30 am selben Tag konnte ich ihn bringen und er wurde sofort kastriert.
Ich drücke die Daumen, dass Ihr die 10 Tage ohne allzu viel Markieren um bekommt.
Ich habe auch eine UV-Lampe, aber die zeigt auch Stellen im Teppich an, die ich mal irgendwann mit einem Reiniger gereinigt habe, also ziemlich sinnlos :nix:
Liebe Grüße
Eva
Unsere Videos

Dudler
Gartenzwerg
...
Beiträge: 633
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Alter: 48

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von Dudler » Mi 9. Jan 2019, 09:55

Habe nach dem Praxisurlaub angerufen und durfte kommen :hurra:

Er ist wieder quietschfidel....jetzt hoffe ich, mich nicht dauerhaft hier niederlassen zu müssen.

Benutzeravatar
saga
Schwarzkrötenliebhaber
....
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 11:04
Alter: 28

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von saga » Mi 9. Jan 2019, 12:32

Ich drück dir die Daumen.

Mein Piseltier und ich haben uns mitlerweile arrangiert. Sie macht auf die Inkontinenzunterlagen und ich wechsel regelmäßig aus.
Nur hat sich das so verfestigt, dass sie nur noch auf die Unterlagen macht.
Reduziere ich aber die Unterlagen macht sie halt an der Stelle aur den Boden. Ganz toll bei Holz.

Ich hab keine Ahnung was ich da machen soll. Sie ist körperlich gesund und ich kann zu den vier Klos nicht noch auf ihre sechs Stellen ein klo stellen.

Ich hab schon überlegt ob ich einfach Blumenuntersetzer nehme, aber die Angst das sie sich einfach andere Stellen sucht ist hoch.
Bild

Liebe Grüße von Saga mit Plüschmaus Holly, Labertasche Katerchen, Nervzwerg Tigris und Mistkröte Saci.
Zu finden sind wir hier: Drei Tiger und ein Schwarzpelz

Benutzeravatar
Meiki
Katzingers Helikopterdosi
...
Beiträge: 672
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:44
Hannover
Alter: 50

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von Meiki » Sa 12. Jan 2019, 00:09

saga hat geschrieben:
Mi 9. Jan 2019, 12:32
Ich drück dir die Daumen.

Mein Piseltier und ich haben uns mitlerweile arrangiert. Sie macht auf die Inkontinenzunterlagen und ich wechsel regelmäßig aus.
Nur hat sich das so verfestigt, dass sie nur noch auf die Unterlagen macht.
Reduziere ich aber die Unterlagen macht sie halt an der Stelle aur den Boden. Ganz toll bei Holz.

Ich hab keine Ahnung was ich da machen soll. Sie ist körperlich gesund und ich kann zu den vier Klos nicht noch auf ihre sechs Stellen ein klo stellen.

Ich hab schon überlegt ob ich einfach Blumenuntersetzer nehme, aber die Angst das sie sich einfach andere Stellen sucht ist hoch.
Ich hatte zeitweise wohl 14 Tois gleichzeitig stehen ... manche Stellen sind zwischenzeitlich völlig frei, bei manchen miß ich auf Dauer Wickelunterlagen nutzen. Eine Zeit hat Nio auch nur draussen und auf sdie Unterlagen gemacht. In letzter Zeit sehe ich ihn tatsächlich öfter in den Tois. Warum auch immer ...

Ach ja, übergangsweise hatte ich die Tois auf die WU gestellt - aus der Erfahrung gelernt, dass erst weiter außerhalb gepieselt wurde, bis das Toi dort genutzt wurde.

Vor - zurück
Mickey - Jonny - Luca - Felix - Willie - Sergi - meine Glücksdamen Molly und Pauly - und mein Mädelinchen Pauli. Ihr und alle anderen, die ich liebte, habt mein Herz größer gemacht.

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1169
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: Selbsthilfegruppe für die Makiergeplagten

Beitrag von Sandman64 » Sa 12. Jan 2019, 08:00

saga hat geschrieben:
Mi 9. Jan 2019, 12:32
Ich drück dir die Daumen.

Mein Piseltier und ich haben uns mitlerweile arrangiert. Sie macht auf die Inkontinenzunterlagen und ich wechsel regelmäßig aus.
Nur hat sich das so verfestigt, dass sie nur noch auf die Unterlagen macht.
Reduziere ich aber die Unterlagen macht sie halt an der Stelle aur den Boden. Ganz toll bei Holz.

Ich hab keine Ahnung was ich da machen soll. Sie ist körperlich gesund und ich kann zu den vier Klos nicht noch auf ihre sechs Stellen ein klo stellen.

Ich hab schon überlegt ob ich einfach Blumenuntersetzer nehme, aber die Angst das sie sich einfach andere Stellen sucht ist hoch.
Hi,
mir kommt das so vor als wenn die kleine Saci sozusagen kätzisches ADHS hat. ;-)
Wie wir ja wissen ist sie ja schon sogar vor lauter wonne beim kuscheln in einer für dich sehr ungünstigen Position undicht geworden. :trost:
Und dem wird nur schwer beizukommen sein und vielleicht wird dies nur mit profissioneller Hilfe möglich sein aber gute Verhaltenstherapeuten sind auch dünn gesät.

Versuch es doch erstmal mit einem schön großen Blumenuntersetzer, der auch keinen zu hohen Rand hat ( die Dinger gibt es ja in allen größen und Formen und sind wesentlich günstiger als ein KaKlo ) und leg erstmal weiter eine Inkontinenzunterlage rein.
Und wenn sie das zuverlässig akzeptiert gehst du den nächsten Schritt und streust etwas Katzenstreu drauf und dann wenn auch das akzeptiert wird eben mehr Streu.
Ich würde es lieber langsam versuchen als das Risiko einzugehen das die kleine Kröte sich neue Plätze sucht.

Antworten

Zurück zu „Unsauberkeit“