So kenne ich Jenna gar nicht.

Wenn Katze ihr Klo nicht mehr mag
Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1193
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: So kenne ich Jenna gar nicht.

Beitrag von Sandman64 » Mo 10. Jun 2019, 02:58

Hopeful hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 22:23
Echt Wahnsinn was es alles für verschiedene Arten gibt. :schwindlig:
Ja die Hersteller sind schon einfallsreich, wobei die Streus mit Parfüm wieder für den Menschen sind und im Grunde nicht Katzen gerecht.
Ich habe damals mit meinen Schlümpfen zusammen drei Säcke Excellent mit Rosenduft bekommen und ich kann mir nicht helfen aber Katzenurin und Parfum vertragen sich nicht, ich fand das Zeug muffelte nach einiger Zeit, also wesentlich schneller als die Sorten ohne Duft.

Das Carbon Controll ist auch sehr gut, ich mußte allerdings feststellen das das etwas grobere XL von einem meiner Kater kosequent abgelehnt wurde.
Dem Schlumpf darf ich eigentlich mit nix mehr kommen das nicht so fein wie das Sensetiv oder Carbon Controll ist seit er das kennt.
Letztendlich lohnt sich der höhere Preis für diese Streus aber weil man viel seltener komplett das Streu tauschen muß, also ich spare Geld dadurch.

Und wie gesagt FN hat ja immer in der ersten Woche im Monat Werbung und meist ist eins der Streus dann auch im Angebot und wenn man sich einen kleinen Vorrat hinstellt das man auch mal einen Monat überbrücken kann kann man sich gut durch moggeln. ;-)

Ach ich habe auch schon beide Sorten gemischt, geht auch sehr gut. :daumenhoch:

Benutzeravatar
Hopeful
....
Beiträge: 1181
Registriert: Di 6. Nov 2018, 10:30

Re: So kenne ich Jenna gar nicht.

Beitrag von Hopeful » Mo 10. Jun 2019, 08:06

Sandman64 hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 02:58
Ja die Hersteller sind schon einfallsreich, wobei die Streus mit Parfüm wieder für den Menschen sind und im Grunde nicht Katzen gerecht.
Ich habe damals mit meinen Schlümpfen zusammen drei Säcke Excellent mit Rosenduft bekommen und ich kann mir nicht helfen aber Katzenurin und Parfum vertragen sich nicht, ich fand das Zeug muffelte nach einiger Zeit, also wesentlich schneller als die Sorten ohne Duft.

Das Carbon Controll ist auch sehr gut, ich mußte allerdings feststellen das das etwas grobere XL von einem meiner Kater kosequent abgelehnt wurde.
Dem Schlumpf darf ich eigentlich mit nix mehr kommen das nicht so fein wie das Sensetiv oder Carbon Controll ist seit er das kennt.
Letztendlich lohnt sich der höhere Preis für diese Streus aber weil man viel seltener komplett das Streu tauschen muß, also ich spare Geld dadurch.

Und wie gesagt FN hat ja immer in der ersten Woche im Monat Werbung und meist ist eins der Streus dann auch im Angebot und wenn man sich einen kleinen Vorrat hinstellt das man auch mal einen Monat überbrücken kann kann man sich gut durch moggeln. ;-)

Ach ich habe auch schon beide Sorten gemischt, geht auch sehr gut. :daumenhoch:
Guten Morgen
Das ist ja interessant. Ich habe ja eine neue Tierärztin und die hat mir nämlich den Tip mit dem feineren Streu gegeben zwei Pfoten von Jenna sind ja ein bisschen....gnubbelig aber sie ist ja eine Weltmeisterin wenn es ums Buddeln geht . bei Bio Cats lag immer mehr draussen ... also das was eigentlich zur Düne werden sollte. Jetzt buddelt sie zwar immer noch so viel aber sie kommt schneller zum Erfolg. :daumen:
Gruß Petra
viewtopic.php?f=71&t=1439&start=20
Hinsetzen, Popcorn, klicken und sich über Crissy und Jenna freuen :verliebt:
Bild

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1193
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: So kenne ich Jenna gar nicht.

Beitrag von Sandman64 » Mo 10. Jun 2019, 09:36

Ach Katzen und buddeln. :cat-D:
Pascha hat in dem Haubenklo, das sie mitbekammen, immer gebuddelt als wenn er einen Job beim Tiefbau suchte und häufig an einer Wand einen richtigen Berg aufgeschüttet.
Wenn ich da nicht dran dachte und die Haube zum saubermachen abnahm rieselte der Segen dann auf den Boden, hurra.
Solche Berge hat er im offenen Klo nie aufgeschüttet.
Das einzige was noch rieselt ist wenn er aus dem Klo springt aber dieses wegspringen vom "Geschäft" ist normales Verhalten und wird von Katzen auch in freier Natur gemacht.

Ich halte es weitestgehend bei dem Thema mit dem was der Tierarzt R. Rückert hier geschrieben hat.

http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/de ... 3&ID=17856

Vor allem was er auch über Duldsamkeit von Katzen geschrieben hat sollte jeder Katzenhalter immer im Kopf haben.
Das bringt mich zu Crissy, lass ihr im Moment auf jeden Fall das Streu das sie nutzt und wenn dein Excellent am Ende ist wasch das Klo richtig aus und biete dann wie gesagt eins von den duftfreien Streus an und dann nicht wundern wenn sie dann das Öko-Streu verweigert. ;)
Ansonsten kann es aber auch sein das du mit zwei Streus Leben mußt aber die Chance halte ich für gering.

Katzen und Klo ist so eine Sache, meine beiden kannten ja nur ein Klo und als ich ihnen dann ein zweites offenes hingestellt habe wurde es interessant.
Charlie nutze sofort beide katzentypisch, sprich er ging auf ein Klo um ein Geschäft zu erledigen und kurz darauf auf das andere für das zweite Geschäft, also Kot und Urin absetzen nicht als einheitliche Verhaltenssequenz.
Pascha hat das neue Klo über zwei Monate ignoriert nur um dann plötzlich ausschließlich das neue offene Klo zu nutzen. :roll:

Sich mal durch seinen Blog zu arbeiten ist auch sehr interessant z.B.
http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/de ... 3&ID=19837

Antworten

Zurück zu „Unsauberkeit“