Was mache ich falsch😢

... weil jeder einmal angefangen hat
Antworten
Mausekeks
-
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 11:30

Was mache ich falsch😢

Beitrag von Mausekeks »

Schönen guten Morgen alle zusammen und einen schönen Ostermontag wünsche ich euch allen

Tja wie anfange ich

Habe eine BKH aus schlechten Verhältnissen bekommen es hat Wochen gebraucht bis sie mir vertraute und jetzt plötzlich ist alles wie am Anfang keine Ahnung warum
Sie versteckt sich hinter die Couch von Männern hat sie panische Angst
Wenn ich sie rufe kommt sie nicht nur wenn ich in der Küche bin und Futter mache dann kommt sie wenn ich sie rufe
Rufe ich sie so kommt sie nicht und legt sich außerhalb der Reichweite auf den Fliesen neben die Couch
Stehe ich auf läuft sie weg ich weiß nicht mehr weiter

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 10083
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 34

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Jana »

Schön, dass du um Hilfe für deine Katze bittest :) magst du uns ihren Namen verraten? Das ist irgendwie schöner als über „die Katze“ zu reden. ;-)

Könnte irgendwas vorgefallen sein, was sie erneut verunsichert hat? Besuch, der sie ggfls ein wenig bedrängt hat (ohne es böse zu meinen)? Oder zu laute Stimmen? Bewegungen?

Wie alt ist die Katze denn? Hast du sie gesundheitlich komplett durchchecken lassen? Wenn ja, was hast du alles untersuchen lassen? Rückzug könnte auch mit Schmerzen oder anderem Unwohlsein zusammenhängen.

Mausekeks
-
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 11:30

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Mausekeks »

Ach so ja
Mausekeks ist 3 Jahre
TA Check einwandfrei
Das einzige was ich mir vorstellen kann ist dass sie irgendwie beleidigt ist, wenn ich das so sagen darf, da sie kastriert wurde aber das ist schon Wochen her

Ansonsten wüsste ich jetzt nichts

Hinzugefügt nach 21 Minuten 21 Sekunden:
Screenshot_20240214-123758_Samsung Experience Home.jpg



Immer außerhalb meiner Reichweite
Stehe ich auf und will zu ihr hin läuft sie weg😟
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DreiM
.....
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:55
Wohnort: Bremen
Alter: 51

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von DreiM »

Lebt Mausekeks allein bei Dir oder hat sie Katzengesellschaft?

Das sie beleidigt ist, weil sie kastriert wurde kann ich mir nicht vorstellen, aber vielleicht hat der Tierarzt Termin sie verschreckt
Maja mit Matti und Mila
Bild

Benutzeravatar
opti
....
Beiträge: 1440
Registriert: Di 21. Aug 2018, 07:58
Alter: 71

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von opti »

Katzen sind nicht beleidigt wegen einer Kastration.

Die nehmen das so, wie es ist.

Ich weiß nicht, ob dir mein Rat viel nützt, aber wenn du sie ruftst, glaub einfach ganz fest daran, daß sie kommt.

Und Bestechung ist erlaubt, verwöhn den Mausekeks mit Lieblingsleckerli.

Bedräng sie nicht, probier immer wieder Leckerli.
Red mit ihr, so nebenbei, ohne große Erwartungen.

Viel Glück !

Mausekeks
-
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 11:30

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Mausekeks »

Für eure Ratschläge bedanke ich mich vom ganzen Herzen
Ich werde dieses vorsichtig tun
Mausekeks lebt bei mir alleine wo sie vorher war wurde sie von anderen Katzen gemobbt
Möchte ich hier aber öffentlich nicht schreiben vielleicht kann ich dem einen oder anderen von euch eine persönliche Nachricht schicken


Nochmals 💖lichen Dank

Hinzugefügt nach 1 Minute 59 Sekunden:
Andererseits wurde mir geraten ich soll sie links liegen lassen also praktisch nur Futter und Wasser geben und tagelang nicht beachten ob das wirklich Sinn macht bezweifel ich

Benutzeravatar
DreiM
.....
Beiträge: 4628
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:55
Wohnort: Bremen
Alter: 51

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von DreiM »

Ignorieren gilt unter Katzen als höflich.

Ich finde Mausekeks ist zu jung um alleine bei Dir zu leben. Katzen sind keine Einzelgänger.
Maja mit Matti und Mila
Bild

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 5590
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 53

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Dudler »

Nur ignorieren finde ich persönlich zu traurig.
Manche Katzen brauchen Hilfe bei der Annäherung.


Ich würde unaufdringlich Spielangebote machen.
Mit einem Federwedel unter Decken z.B.
So, dass sie es sieht, sich aber nicht bedrängt fühlt.

Benutzeravatar
AngiHof
....
Beiträge: 1095
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:28

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von AngiHof »

Ich denke, dass sie auch noch die Hormonveränderung verarbeiten muss! :cat:
Herzliche Grüße von Angela mit Chip, Chap und Fiete :popc:
Bild




Ich habe nun (m)eine Boygroup

Benutzeravatar
Talamati
...
Beiträge: 820
Registriert: Di 2. Mär 2021, 20:39
Wohnort: Weltbürger

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Talamati »

DreiM hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2024, 14:24
Ich finde Mausekeks ist zu jung um alleine bei Dir zu leben. Katzen sind keine Einzelgänger.
uneingeschränktes JA und dann eine gut sozialisierte, unaufdringliche, bereits kastrierte Kumpeline oder Kumpel (ist Mausekeks Katze oder Kater? das "sie" ist da nicht ganz eindeutig, da "eine BKH aus schlechten Verhältnissen"), von der Mausekeks lernen kann, dass Menschen gar nicht sooo doof sind
viele Grüße Talamati

Mausekeks
-
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 11:30

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Mausekeks »

Schöneng uten Morgen
Hoffe ihr habt Ostern gut überstanden :D
So
Die einen sagen ich soll ihr einen Freund suchen
Ist auch mein erster Gedanke gewesen
Andere, nicht aus dem Forum, sagen mir
Nein auf keinen Fall eine weitere Katze dazu
Dann kann es sein das sie sich noch weiter zurückzieht
Tja
Was soll ich den nun tun :heul:

Ok
Ich wollte es hier eigentlich nicht veröffentlichen
Aber sie wurde da wo sie war von 2 anderen Katzen unterdrückt
Vielleicht doch als Einzelprinzessin?

Ich weiß ehrlich nicht mehr was ich machen soll
Habe sie von Anfang 2024 und das sie mir schon langsam traut finde ich echt cool
Auch wenn ich für sie NUR ihr Personal bin
Also nach jedem Gang WC säubern
Und täglich Futter und Wasser zurecht machen

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 13599
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 50

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Geisterlicht »

Mausekeks hat geschrieben:
Di 2. Apr 2024, 10:37
Auch wenn ich für sie NUR ihr Personal bin
Daran kannst Du Dich schono mal grundsätzlich gewöhnen. Das ist bei allen Katzen so. :kicher:

Du kannst Dich auch irgendwo hinsetzen und ihr vorlesen. Dann gewöhnt sie sich an Deine Stimme. Mein scheues Katerchen fand die Katzenkrimis von Rita Mae Brown (Mrs Murphy) sehr gut. Vor Thrillern hatte er Angst. Und auch nach 5,5 Jahren bin ich unheimlich, wenn ich stehe, werde aber sofort geentert, wenn ich auf dem Boden sitze oder im Bett liege.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Mausekeks
-
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 11:30

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Mausekeks »

Ja sitzen geht
Und auf dem Boden sitzen neeeeee
Aber auf der Couch sitzen und sie streift an meinen Beinen entlang um, wenn auch nur kurz, gestreicchelt zu werden
Was ich halt nicht kapiere
Vor WOCHEN konnte ich sie nehmen und auf den Schoß setzen
Sie floss bald dahin wo ich sie gekrault habe
Oder sie legte sich auf die Fliesen und wollte am Bauch gekrault werden

Und jetzt wie beschrieben
Als ob ein Schalter umgelegt wurde
Wenn ich komme, extra langsam, geht sie weg
Wenn Fremde kommen ist es eh aus
Hinter die Couch oder in ihre Höhle
Was einerseits gut ist


Danke euch

Benutzeravatar
cyber-cat
.....
Beiträge: 2298
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 20:13

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von cyber-cat »

Mausekeks hat geschrieben:
Di 2. Apr 2024, 11:35
Was ich halt nicht kapiere
Vor WOCHEN konnte ich sie nehmen und auf den Schoß setzen
Sie floss bald dahin wo ich sie gekrault habe
Oder sie legte sich auf die Fliesen und wollte am Bauch gekrault werden

Und jetzt wie beschrieben
Als ob ein Schalter umgelegt wurde
Wenn ich komme, extra langsam, geht sie weg
Wenn Fremde kommen ist es eh aus
Hinter die Couch oder in ihre Höhle
Was einerseits gut ist
Jana hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2024, 11:59
Könnte irgendwas vorgefallen sein, was sie erneut verunsichert hat? Besuch, der sie ggfls ein wenig bedrängt hat (ohne es böse zu meinen)? Oder zu laute Stimmen? Bewegungen?
Ich vermute wie Jana, dass irgendetwas vorgefallen ist, was sie erschreckt hat; es muss für Dich gar nicht erkennbar oder harmlos gewesen sein :hm:
Da gilt es weiterhin Geduld haben und hoffen, dass nicht so schnell wieder etwas "triggert" :daumen:
Patin der Andros-Katzen :verliebt: Sia, Elaia, Nerida, Gaia, Timos, Kalomoira, Talia, Liakada, Liara, Zoi, Diona, Philis, Sammy, Lousi, Simba, Selena, Sevi, Leon

Meine Fellnasen

Mausekeks
-
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Apr 2024, 11:30

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Mausekeks »

Es ist wirklich nichts passiert
Kein Stress oder Geschrei
Keine Fremden

Daher meine Frage

Würdet ihr in meinem Falle nach einem Freund(in) suchen sinnvoll?
Damit sie sich nicht immer nur verkriecht nach dem futtern
Und er oder sie ihr zeigen kann was Leben heißt und wieder Selbstvertrauen bekommt

Vielleicht sucht hier im Forum ja einer ein schönes Plätzchen für seine
Darf sich gerne bei mir melden

Bin neu hier

Habt ihr so eine Rubrik

Im Voraus meinen allerherzlichsten Dank
Auch im Namen von Mausekeks

Benutzeravatar
FlashErase
Bauchiflauscher
....
Beiträge: 1476
Registriert: Fr 26. Mai 2023, 10:41
Usertitel: Bauchiflauscher
Wohnort: Sachsen
Alter: 60

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von FlashErase »

In diesem Alter sollte Mausekeks unbedingt eine gleichaltrige Freundin haben. Das ist langfristig für Euch beide und die Wohnungseinrichtung besser.
Hier im Forum gibt es ein spezielles Unterforum für Vermittlungen falls Du im örtlichen Tierheim oder den Pflegestellen nicht fündig wirst.
Die hier vermittelten Kätzchen werden in der Regel deutschlandweit vermittelt, zur Not mit Fahrkette falls die Entfernung zu groß ist.
Zwei Coonies aus Sachsen


Fotogalerie "Kuno und Jonny - Vom Kitten zum Kater"

Bild


Früher oder später muß man sich eingestehen, daß ein Partner kein vollwertiger Ersatz für eine Katze ist

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 21214
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 63

Re: Was mache ich falsch😢

Beitrag von Tiedsche »

Mausekeks hat geschrieben:
Di 2. Apr 2024, 13:29


Daher meine Frage

Würdet ihr in meinem Falle nach einem Freund(in) suchen sinnvoll?
Damit sie sich nicht immer nur verkriecht nach dem futtern
Und er oder sie ihr zeigen kann was Leben heißt und wieder Selbstvertrauen bekommt

Vielleicht sucht hier im Forum ja einer ein schönes Plätzchen für seine
Darf sich gerne bei mir melden
Im Prinzip ja, denn Katzen lernen viel durch Zuschauen. Und als Wohnungskatze sollte sie einen Artgenossen an ihrer Seite haben.
Aber nicht irgendeinen. Da würde ich mich vorher schlau machen und dann auf einer Pflegestelle schauen.

Wenn sie vorher gemobbt wurde und nicht kastriert war, kommt sie ja wahrscheinlich aus einem hormongeschwängerten Umfeld und da gehts immer etwas aggressiver zu.
Wenn du Jemanden dazu nimmst sollte es ein kastriertes Tier in ähnlichem Alter sein, das mit so zurückhaltenden Tieren zurechtkommt und Menschen gegenüber aufgeschlossen ist. Das kann eine PS am besten einschätzen.
Mit dem Thema Zusammenführung solltest du dich auch auseinandersetzen.
Ein gutes Buch im Vorfeld ist: https://www.medimops.de/christine-hausc ... d_source=1
Also nicht übers Knie brechen, sondern informieren und mit PS sprechen.
Bild
Meine 3 Sternensenoritas, R.E.M. und....viewtopic.php?f=71&t=1107

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“