Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

... weil jeder einmal angefangen hat
Benutzeravatar
rübe
.....
Beiträge: 6111
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:22

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von rübe »

Sodala, lange belesen und hin und her überlegt: und die drei "jungen" Kater jetzt Op-versichert. Von der Uelzener habe ich die Unterlagen schon da. Ich hatte bei allen Dreien angegeben, dass sie Forl haben und mehrere entsprechende Ops, war eigentlich sicher, dass die Zähne ausgeschlossen werden. Dem ist nicht so, allerdings habe ich bei Tom den Marathon von 2020/2021 angegeben, als ich den Eindruck hatte, er sieht schlecht, und bei der Augenspezialistin, dem Neurologen war und einschließlich cMRT und LP alles habe durchchecken lassen, GsD ohne Befund. "Sehstörung" ist ausgeschlossen :idee: , wenn ich nicht innerhalb der nächsten vier Wochen nochmal einen aktuellen Befund meiner Tierärztin hinschicke. Werde ich wohl machen, wobei ich allerdings spontan keine Idee hätte, wie eine mögliche Fehlsichtigkeit zu einer OP führen könnten könnte :nix: . Das Angebot der Barmenia werde ich heute nochmal gegenchecken. Bin allerdings mit den Pferden Bestandskunde bei der Uelzener, auch wenn ich sie noch nie in Anspruch nehmen musste - auf Holz klopf... - daher werde ich vermutlich dort bleiben.
Korrektur: haben Zähne (Ops "Maulhöhle") ausgeschlossen - alles andere hätte mich auch sehr gewundert. Ist in meinem Fall günstiger als die Barmenia, die hatten sich aber auch rasch gemeldet und mit verschiedene Varianten durchgerechnet, da hat auch einen sehr guten Eindruck gemacht.
BildBildBild

Finanztest
-
Beiträge: 3
Registriert: Di 13. Sep 2022, 15:59

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Finanztest »

Hallo in die Runde,
freundlicherweise haben sich nun schon zwei Foren-Mitglieder mit mir in Verbindung gesetzt - herzlichen Dank dafür! Ich verfolge den lebhaften Austausch hier mit großem Interesse. Nun beginne ich konkret mit dem Schreiben meines Artikels zum Thema Operationskostenversicherungen und Krankenvollversicherungen für Katzen für unsere Zeitschrift Finanztest bzw. online auf test.de
Ich hätte eine Bitte: Ich würde mich gerne noch mit jemandem austauschen, der oder die gerade überlegt, eine Krankenversicherung für eine oder mehrere Katzen abzuschließen - oder Erfahrungen mit einer bestehenden Katzen-Krankenversicherung oder OP-Versicherung hat.
Bitte melden Sie sich bei mir per Mail oder telefonisch:
Ulrike Steckkönig
Redakteurin
Versicherungen und Recht
Stiftung Warentest, Lützowplatz 11-13
10785 Berlin
Fon +49 30 26 31-24 82
u.steckkoenig@stiftung-warentest.de
www.test.de

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 7212
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Barbarossa »

Weiß jemand von denen, die Kontakt hatten, wann der Bericht erscheint?
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Benutzeravatar
Lea
owned by the cats
...
Beiträge: 890
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:45
Usertitel: owned by the cats
Wohnort: Nürnberger Land
Alter: 48

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Lea »

Der soll wohl im aktuellen Finanztest 12/22 erscheinen, so meine Info.
Grüße von Merlin und Carlos mit Dosine Micha
Schwarz und Weiß kann so schön sein
Bild

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 7212
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Barbarossa »

Lea hat geschrieben:
Do 10. Nov 2022, 09:22
Der soll wohl im aktuellen Finanztest 12/22 erscheinen, so meine Info.
Aha! Danke. :grins_gelb: Der müsste ja noch im November erscheinen. Ich bin gespannt.

Ps: Das neue Heft ist schon erschienen! Und die Katzenversicherungen sind Thema. :daumenhoch:
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Benutzeravatar
Talamati
...
Beiträge: 525
Registriert: Di 2. Mär 2021, 20:39
Wohnort: Tondern

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Talamati »

Barbarossa hat geschrieben:
Do 10. Nov 2022, 08:58
Weiß jemand von denen, die Kontakt hatten, wann der Bericht erscheint?
ist bereits draussen: Katzen-Kranken­versicherung im Vergleich Kranke Katze gut versichert
viele Grüße Talamati

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 7212
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Barbarossa »

Vorsicht!

Im aktuellen Finanztest für 6,90 Euro geht es auf 10 vollen Seiten um reine OP-Versicherungen. Wer sich wie ich für Vollversicherungen interessiert, guckt in die Röhre.

Am Ende des Artikels steht, dass der weiterführende Test für Vollversicherungen kostenfrei unter test.de/katzen-versicherung-zusatz zu finden ist. Ich sehe da leider nichts, nur die Info, dass ich weitere 4,90 Euro bezahlen muss, um Einblick zu erhalten.
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Benutzeravatar
Talamati
...
Beiträge: 525
Registriert: Di 2. Mär 2021, 20:39
Wohnort: Tondern

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Talamati »

Barbarossa hat geschrieben:
Fr 11. Nov 2022, 19:18
Am Ende des Artikels steht, dass der weiterführende Test für Vollversicherungen kostenfrei unter test.de/katzen-versicherung-zusatz zu finden ist. Ich sehe da leider nichts, nur die Info, dass ich weitere 4,90 Euro bezahlen muss, um Einblick zu erhalten.
wenn du "nur" meinem oben bereits gesetzten Link zu test.de folgst Katzen-Kranken­versicherung im Vergleich Kranke Katze gut versichert zahlst du für BEIDE Artikel 4,90 EU

@Annette - ob die Weitergabe des Links zum Artikel (urheber)rechtlich abgedeckt ist, wenn einmal bezahlt wurde und dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde?
viele Grüße Talamati

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 7212
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Barbarossa »

Talamati hat geschrieben:
Fr 11. Nov 2022, 21:59
wenn du "nur" meinem oben bereits gesetzten Link zu test.de folgst zahlst du für BEIDE Artikel 4,90 EU
Ich wollte ihn aber ausdrücklich auf Papier, bin nur deshalb losgefahren und habe dafür bereits 6,90 Euro bezahlt. Ich finde, das ist eine freche Abzocke.

Ganz ehrlich? Ich kaufe kein PDF und keine Zeitung von SW mehr. Künftig fotografiere ich mir einfach im Geschäft ab, was ich in Ruhe lesen möchte.

Nur diese doch recht großen Tabellen mit zig Querverweisen, Anmerkungen und Einschränkungen hätte ich gerne als Papier vor mir liegen gehabt.

Ich habe inzwischen die vollständige Version ohne Zusatzkosten erhalten und werde sie mir morgen ausdrucken lassen.
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 12978
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Annette »

Talamati hat geschrieben:
Fr 11. Nov 2022, 21:59


@Annette - ob die Weitergabe des Links zum Artikel (urheber)rechtlich abgedeckt ist, wenn einmal bezahlt wurde und dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde?
Gestern war der frei zugänglich, ich habe nichts bezahlt :nix: Deswegen wunderte ich mich auch über Kais Frage.

Aber ich lösche ihn dann besser.
"... et la terre est plate! :naegel: "
______________________________________________________________
LG, Annette mit Louis + Matti und dem Plummerich auf der anderen Seite

Quartett
....
Beiträge: 1386
Registriert: So 15. Jul 2018, 22:48

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Quartett »

Bei solchen Artikeln, die ich gerne in Papierform hätte, aber nicht das ganze Heft kaufen möchte, gehe ich immer in die Stadtbücherei.
Da kann ich die gewünschten Seiten auch gleich kopieren. Ich muss aber auch dazu sagen, dass die Bibliothek für mich gut zu erreichen ist.
(Treue Bibliotheksnutzerin seit Klasse 5 :grins_gelb: )
Ich sehe meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte. Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich auch mal irren, als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler. Fabian Eisenring

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 9472
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 32

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Jana »

Barbarossa hat geschrieben:
Fr 11. Nov 2022, 19:18

Am Ende des Artikels steht, dass der weiterführende Test für Vollversicherungen kostenfrei unter test.de/katzen-versicherung-zusatz zu finden ist. Ich sehe da leider nichts, nur die Info, dass ich weitere 4,90 Euro bezahlen muss, um Einblick zu erhalten.
Bei mir hat das über deinen genannten Link gerade problemlos geklappt.
Ob die da jetzt was in den Einstellungen geändert haben?
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 9139
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von missamy »

Ich konnte es gestern auch noch als PDF runter laden, heute geht es nicht mehr.
Bild

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 7212
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Barbarossa »

Ich habe mir schon öfter einzelne Artikel gekauft. Daher weiß ich, dass bei dieser Zahlungsaufforderung Schluss ist. Und genau die bekam ich gestern Abend bei beiden Versuchen.
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Graulinge
...
Beiträge: 859
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 10:16

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Graulinge »

Hat jemand von euch schon mal einen 10 Jahresvertrag der Uelzener verlängern müssen/dürfen :idee:
Habe nämlich heute Morgen mit Entsetzen festgestellt, dass der Vertrag für beide Katzen Ende Januar endet :angst:
...

Benutzeravatar
Inseldeern
.....
Beiträge: 3773
Registriert: Di 17. Jul 2018, 19:53

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Inseldeern »

Graulinge hat geschrieben:
Sa 12. Nov 2022, 15:39
Hat jemand von euch schon mal einen 10 Jahresvertrag der Uelzener verlängern müssen/dürfen :idee:
Habe nämlich heute Morgen mit Entsetzen festgestellt, dass der Vertrag für beide Katzen Ende Januar endet :angst:
Verlängert der sich nicht von selbst, wenn keiner kündigt?
Ich meine so ist das bei mir, müsste aber sonst noch mal nachsehen.
Es grüßt die Tigerbande
Bild

Graulinge
...
Beiträge: 859
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 10:16

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Graulinge »

Dachte ich eigentlich auch, aber irgendwie finde ich nichts, nur das 1 oder 3 jährige sich verlängern.
...

Benutzeravatar
Lea
owned by the cats
...
Beiträge: 890
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:45
Usertitel: owned by the cats
Wohnort: Nürnberger Land
Alter: 48

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Lea »

Graulinge hat geschrieben:
Sa 12. Nov 2022, 15:39
Hat jemand von euch schon mal einen 10 Jahresvertrag der Uelzener verlängern müssen/dürfen :idee:
Habe nämlich heute Morgen mit Entsetzen festgestellt, dass der Vertrag für beide Katzen Ende Januar endet :angst:
Weil mein 10-Jahresvertrag auch kommenden Februar endet, hab ich tatsächlich vor ein paar Tagen bei der Uelzener angerufen.
Aussage war: verlängert sich automatisch um 1 Jahr, ggf wird man vor Ablauf auf einen anzupassenden Beitrag hingewiesen.
Grüße von Merlin und Carlos mit Dosine Micha
Schwarz und Weiß kann so schön sein
Bild

Graulinge
...
Beiträge: 859
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 10:16

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Graulinge »

@Lea

Ah Danke, ich ruf da am Montag sicherheitshalber auch noch mal an.
Vor ein paar Tagen bekam ich ja einen Brief mit einer Erhöhung von knapp 4 Euro pro Katze.
Hatte das aber auf die Erhöhung der GOT bezogen :dooh:
...

Quartett
....
Beiträge: 1386
Registriert: So 15. Jul 2018, 22:48

Re: Wichtig: Katzenkranken- und OP-Versicherungen

Beitrag von Quartett »

Neue GOT, Irrtümer und Beispielsrechnung zur Verdeutlichung, wie wichtig eine Vollversicherung sein kann:

https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/d ... 3&ID=21443
Ich sehe meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte. Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich auch mal irren, als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler. Fabian Eisenring

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“