Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

... weil jeder einmal angefangen hat
Antworten
Majon
-
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Jul 2020, 09:47

Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Majon »

Hallo ihr Lieben,

bin neu hier und informiere mich gerade intensiv über die gute Haltung von Katzen. Habe hier schon viel gelernt, vielen Dank für die vielen guten Tipps und Infos!

Wir wollen uns Anfang der Herbstferien 2 Kitten (Geschwister) anschaffen und ich bin mir unsicher, welche Konstellation am "besten" wäre. Ich tendiere zu 2 Weibchen (natürlich lassen wir egal welche Konstellation sie kastrieren).

Was sagt ihr bzw gibt es Vor- oder Nachteile ob jetzt 2Weibchen, 2Männchen oder gemischt?

Benutzeravatar
EmilPhil
..
Beiträge: 382
Registriert: So 26. Jan 2020, 18:32

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von EmilPhil »

Lieber zwei gleichgeschlechtliche Tiere, da die Art zu spielen zwischen Katze und Kater sehr unterschiedlich sein können. Dadurch kann es später, wenn sie groß sind, zu Problemen kommen.
Katzen oder Kater ist wohl eher Geschmackssache.

Benutzeravatar
CasaLea
...
Beiträge: 961
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Erlangen
Alter: 61

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von CasaLea »

Hallo Majon,

würde auch eher gleichgeschlechtlich empfehlen.
Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel ... es gibt auch sanfte Mädchen-Kater und derbe Jungs-Kätzinnen :grins_gelb:.

Aber gerade bei Kitten ist es sehr gut möglich, dass sich ein gemischtes Duo, das sich als Klein- oder Jung-Katz prima versteht, so ab ca. 2 Jahren (oder früher) komplett auseinander entwickelt.
Leider hier bei uns passiert: unser Rotlings-Ex-Dreamteam kann sich nimmer leiden und die etwas dominante Schwester fühlt sich vom Bruder extrem genervt, so dass er öfter mal Hiebe einstecken muss. Wir haben insgesamt 5 Katzen, so dass die unglückliche Kombi nicht allzu dramatisch ist ... bei einem Duo wäre das anders.

Weibchen sind meistens unabhängiger, manchmal zickiger ... Jungs oftmals anhänglicher, oft unkomplizierter.
Aber das sind jetzt nur ganz grobe Schablonen, hängt halt sehr vom Individuum ab.

Benutzeravatar
kymaha
...
Beiträge: 723
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:54

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von kymaha »

CasaLea hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 10:59
Hallo Majon,

würde auch eher gleichgeschlechtlich empfehlen.


Weibchen sind meistens unabhängiger, manchmal zickiger ... Jungs oftmals anhänglicher, oft unkomplizierter.
Aber das sind jetzt nur ganz grobe Schablonen, hängt halt sehr vom Individuum ab.
Da bin ich dabei .
Gleichgeschlechtlich weil sie andere Spielweisen haben . Mädchen sind Objektspieler und Jungs Kontaktspieler ( Raufer )
und das Mädchen zickiger sind kann ich bestätigen . Bei mir ist es tatsächlich so , das die Jungs alle verschmust und anhänglich sind und die Mädchen eher zurückhaltend .
Bild

Benutzeravatar
Inseldeern
....
Beiträge: 1450
Registriert: Di 17. Jul 2018, 19:53

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Inseldeern »

Ich kann auch nur für gleichgeschlechtlich plädieren. Ich habe ein gemischtes Geschwister Pärchen aufgenommen und etwa drei Jahre ging alles gut und seit dem hab ich phasenweise massive Konflikte zwischen den beiden, weil mein Kater raufen will und mein Mädel da gar nichts von hält.

Was das mit dem anhänglich usw angeht bestätige ich als Ausnahme wohl die Regel, denn bei mir ist es genau umgekehrt und mein Kater kommt nur mal kurz vorbei um sich ein Krauler abzuholen und mein Mädel belagert mich ständig wie ein Schatten ist sie.

Bei Besuch ist mein Kater meist gar nicht zu sehen es sei denn es ist Besuch den er schon lange kennt, weil dieser regelmässiger da ist.
Grüße von Ina mit Kamilla und Piet
Bild Bild

Benutzeravatar
Ruth66
Hopeless Cats Crazy
....
Beiträge: 1035
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:52
Usertitel: Hopeless Cats Crazy
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 54

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Ruth66 »

Inseldeern hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 11:56
Ich kann auch nur für gleichgeschlechtlich plädieren. Ich habe ein gemischtes Geschwister Pärchen aufgenommen und etwa drei Jahre ging alles gut und seit dem hab ich phasenweise massive Konflikte zwischen den beiden, weil mein Kater raufen will und mein Mädel da gar nichts von hält.

Was das mit dem anhänglich usw angeht bestätige ich als Ausnahme wohl die Regel, denn bei mir ist es genau umgekehrt und mein Kater kommt nur mal kurz vorbei um sich ein Krauler abzuholen und mein Mädel belagert mich ständig wie ein Schatten ist sie.

Bei Besuch ist mein Kater meist gar nicht zu sehen es sei denn es ist Besuch den er schon lange kennt, weil dieser regelmässiger da ist.
Kann ich Wort für Wort nur so bestätigen. Ist bei mir exakt die gleiche Konstellation, und sollte es bei mir Nachfolgekatzen geben, dann nur noch gleichgeschlechtlich.
Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel.

@Inseldeern Man könnte wirklich meinen, unsere Kater, und unsere Katzen sind enge Blutsverwandte :eek:
Bild
Es grüßen Ruth und Einzelprinzessin Eliza. Neu Fehmaraner Nelson immer tief im Herzen.

Benutzeravatar
DreiM
DreiM
....
Beiträge: 1415
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:55
Usertitel: DreiM
Wohnort: Bremen
Alter: 48

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von DreiM »

Ruth66 hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 12:17
Kann ich Wort für Wort nur so bestätigen. Ist bei mir exakt die gleiche Konstellation, und sollte es bei mir Nachfolgekatzen geben, dann nur noch gleichgeschlechtlich.
Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel.

@Inseldeern Man könnte wirklich meinen, unsere Kater, und unsere Katzen sind enge Blutsverwandte :eek:
Dann hab ich auch noch Geschwister von euren.

Benutzeravatar
Inseldeern
....
Beiträge: 1450
Registriert: Di 17. Jul 2018, 19:53

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Inseldeern »

Ruth66 hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 12:17
Kann ich Wort für Wort nur so bestätigen. Ist bei mir exakt die gleiche Konstellation, und sollte es bei mir Nachfolgekatzen geben, dann nur noch gleichgeschlechtlich.
Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel.

@Inseldeern Man könnte wirklich meinen, unsere Kater, und unsere Katzen sind enge Blutsverwandte :eek:
Das ist ja schon fast beängstigend :eek: :biggrin:
Grüße von Ina mit Kamilla und Piet
Bild Bild

Benutzeravatar
Ruth66
Hopeless Cats Crazy
....
Beiträge: 1035
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:52
Usertitel: Hopeless Cats Crazy
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 54

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Ruth66 »

Inseldeern hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 12:20
Das ist ja schon fast beängstigend :eek: :biggrin:
Absolut Spooky :tuete:

Hinzugefügt nach 59 Sekunden:
DreiM hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 12:18
Dann hab ich auch noch Geschwister von euren.
Unsere Katzen, alle von den selben Eltern/Großeltern :panik: :kicher:
Bild
Es grüßen Ruth und Einzelprinzessin Eliza. Neu Fehmaraner Nelson immer tief im Herzen.

Benutzeravatar
Inseldeern
....
Beiträge: 1450
Registriert: Di 17. Jul 2018, 19:53

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Inseldeern »

DreiM hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 12:18
Dann hab ich auch noch Geschwister von euren.
Ruth66 hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 12:36
Absolut Spooky :tuete:

Hinzugefügt nach 59 Sekunden:


Unsere Katzen, alle von den selben Eltern/Großeltern :panik: :kicher:
Waaa :angst: :panik:
Grüße von Ina mit Kamilla und Piet
Bild Bild

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Tiedsche »

Ich schließe mich den anderen an.
Und weil es immer wieder unterhaltsam ist lass ich den Link über die Unterschiede zwischen Kater und Katze da http://haustierwir.blogspot.com/2011/06 ... kater.html
Liest sich lustig, entspricht aber der Realität.
Katze oder Kater ist wohl wirklich Geschmackssache.
Ich habe nur noch Mädels, weil ich keine Katze brauche, die mir 24 stunden an den Fersen klebt und bei den Katern ist da die wahrscheinlichkeit wohl höher. Außerdem mag ich diese Katerprügeleien nicht und komme mit den Mädelsspielereien besser klar.
Am liebsten suche ich mir inzwischen eine fertige erwachsene Katze aus, wo man weiß was man charakterlich erwarten kann. :cool: Ein Kitten ist oft noch ein Ü-Ei, wo man nicht so 100pro sagen kann wo die Reise mal hingeht. Deshalb ist es da am risikoärmsten zumindest Geschlechtsspezifische Probleme ausschließen zu können,
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
CasaLea
...
Beiträge: 961
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Wohnort: Erlangen
Alter: 61

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von CasaLea »

Tiedsche hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 14:33
Ich schließe mich den anderen an.
Welchen anderen? ... den einen anderen oder den andren anderen? :kicher:.

Meinst Du die Fraktion hier? - ich zitier mich mal selbst:
CasaLea hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 10:59
Weibchen sind meistens unabhängiger, manchmal zickiger ... Jungs oftmals anhänglicher, oft unkomplizierter.
Aber das sind jetzt nur ganz grobe Schablonen, hängt halt sehr vom Individuum ab.
Ergänzen möchte ich, dass uns die Kater nicht ständig an der Backe kleben :grins_gelb:.
Tiedsche hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 14:33
Und weil es immer wieder unterhaltsam ist lass ich den Link über die Unterschiede zwischen Kater und Katze da http://haustierwir.blogspot.com/2011/06 ... kater.html
Liest sich lustig, entspricht aber der Realität.
@Tiedsche: ach super, dass Du den Blog wieder rausgekramt hast ... den hatte ich auch schon etliche Male verschickt, er war mir leider entfallen.
Ich hab' mich über den Artikel auch schon köstlich amüsiert ... "Guggug!" :D.

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 5892
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Geschwister Kitten aufnehmen welches Geschlecht

Beitrag von Tiedsche »

CasaLea hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 14:57
Welchen anderen? ... den einen anderen oder den andren anderen? :kicher:.
Ich meinte nur die geteilte Meinung von wegen gleichgeschlechtliches Paar ist die sichere Variante.
;)
Wir sind uns mit den Unterschieden von Katze und Kater ja auch einig :flirty: :D :biggrin:
Grüße vom Weiberquartett Naris (9), Trielo(13), Kabisa(16) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“