Stallkater fangen und zähmen

Benutzeravatar
rübe
.....
Beiträge: 4735
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:22

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von rübe »

Wie schön :verliebt: ! Ich lese hier sooo gespannt mit, da ich ja mit Achmed auch einen Ex-Stallkater hier habe. Ich wünsche Regenbogen, dass er es auch schafft, sich vom super scheuen Stallkater zum entspannten Familienkater zu entwickeln :lo: - und das hört sich doch super an :hurra: !
BildBildBild

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 8870
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 47

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Geisterlicht »

rübe hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 20:48
sich vom super scheuen Stallkater zum entspannten Familienkater zu entwickeln
Ich finde, es hört sich so an, als ob er auf dem besten Weg dahin ist.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 3431
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 35

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Mary 86 »

Er ist auf jeden Fall bemüht. :))

Dafür gab es einen pinkelunfall. Jemand hat zwischen dem sandmann um 19 Uhr und jetzt in unser Bett gepinkelt. Einen riesen See. Da Wilson drin lag und Regenbogen durch den Flur hüpfte, tippe ich auf Wilson. Der neigt ja auch bei Stress zu Blasenentzündung.
Also gibt es jetzt erstmal für ihn zylkene, die doppelte dosis cystaid für die blase und ein paar Tage Schmerzmittel.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Schnurr13
Personal
.....
Beiträge: 1730
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 16:16
Usertitel: Personal
Wohnort: Potsdam
Alter: 50

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Schnurr13 »

Ach Mensch, so ein nasses Bett zerrt schon an den Nerven (ich spreche leider aus Erfahrung). :daumen: Ich hoffe für euch, dass sich das nicht öfter wiederholt.

Das der Bogi (den Spitznanen finde ich toll) sich langsam mit der Gruppe auseinander setzt, finde ich toll. So können alle Beteiligten die Eindrücke langsam verdauen.
Jeder Tag ist Katertag!
Grüße von
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz
und Personal

Über uns: Die Herren des Hauses
Für die Unterstützung der Projekte die mir zu Herzen gehen schaut mal hier rein: Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
Sereknitty
....
Beiträge: 1334
Registriert: Do 15. Okt 2020, 08:51

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Sereknitty »

Ach Mist, Wildpinkeln ist so stressig. Ich hoffe, dass alle sich bald aneinander gewöhnen.
Meine Tigermädels Lieke und Lisa (beide 15) und das Fledermäuschen Thali (1 Jahr)

Phoebe 1.11.2004-12.09.2021, wir vermissen dich

Benutzeravatar
Nepau
.....
Beiträge: 4517
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:54

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Nepau »

Ich lese weiterhin sehr gespannt mit und wünsche Regenbogen-Bogi und euch einen möglichst entspannten Einstieg in die Gruppe.

Der Pinkelunfall ist natürlich blöd, ich hoffe, ihr könnt Wilson beruhigen. :daumen:

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 8870
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 47

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Geisterlicht »

Ein Auslaufmodell auf dem Bett ist wirklich unschön. Ich habe mir irgendwann deswegen Bettdecken angeschafft, die ich selbst waschen kann. :tuete: Ich drücke die Daumen, dass es Wilson bald besser geht und das eher ein einmaliger Ausrutscher war.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 3431
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 35

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Mary 86 »

Ich bin immer schon froh über das wasserbett. Egal wer wie undicht ist, pinkelde katze, kotzende Kinder. Es lässt sich alles in die Waschmaschine stopfen und der Wasserwerk ist abwischbar :))

Wilson neigt ja leider zu Blasenentzündung. Er bekam irgendwann mal den Stempel idiopathische Blasenentzündung verpasst. Zur Not bleibt das Schlafzimmer ein paar Tage zu.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 3431
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 35

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Mary 86 »

:zu: in Hannahs Bett wurde zweimal reingepinkelt. Sie war vorhin kurz oben und rief, dass eine schwarze Katze bei ihr im Zimmer war. Als ich später drin war, hab ich es direkt gerochen.

Wilson war aber seit heute morgen nicht da, der ist raus. Andro war hier unten und der pinkelt ja auch keine Pfützen sondern markiert. Bleiben noch Regenbogen und Salem übrig.

Ich denke mit Salem ist Tierarzt fällig. Seit einigen Tagen trinkt er auch viel. Wir haben es zuerst drauf geschoben, dass er gerade nahezu zur Hauskatze tendiert ubd daher naturgemäß drinnen mehr trinkt. Aber in Kombination mit dem mehrfachen bepinkeln von Betten.... lieber mal nachschauen.

Ich bin gerade sehr froh, dass wir eine 10 Kilo Waschmaschine angeschafft haben und einen trockner besitzen. :mauer:
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 8870
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 47

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Geisterlicht »

Oh je, Du hast mein volles Mitgefühl. Und ich hoffe, dass ihr schnell herausfindet, was mit Salem vielleicht nicht stimmt.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 3431
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 35

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Mary 86 »

Ich hoffe mal, dass er "nur" eingesperrt wurde versehentlich. Im Zusammenhang mit der pinkelei im großen Bett aber wohl eher unwahrscheinlich.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 3235
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 50

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Dudler »

Ich schicke ebenfalls Mitgefühl und weiterhin gedrückte Daumen.
Ich freue mich so für Regenbogen, auch wenn es für euch anstrengend ist, es scheint ja zu klappen!

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 11886
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 60

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Tiedsche »

Hmmm, irgendwas ist immer :schwindlig:
Für meinen Salem laß ich mal Daumen da, dass ihr schnell findet, was er hat und das dann zügig abgestellt werden kann :cat: :daumen:
Bild
Meine 3 Sternensenoritas, ihre Erbinnen und....viewtopic.php?f=71&t=1107

Benutzeravatar
Schnurr13
Personal
.....
Beiträge: 1730
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 16:16
Usertitel: Personal
Wohnort: Potsdam
Alter: 50

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Schnurr13 »

und? War der kleene Schwarze beim TA?
Jeder Tag ist Katertag!
Grüße von
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz
und Personal

Über uns: Die Herren des Hauses
Für die Unterstützung der Projekte die mir zu Herzen gehen schaut mal hier rein: Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 3431
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 35

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Mary 86 »

Huhu, nein, ich hab ihn übers Wochenende erstmal mit etwas metacam versorgt und zusätzlich bekommt er jetzt noch das cystaid von Wilson und zylkene. Jetzt hat sich das trinkverhalten normalisiert und alle sind dicht geblieben.

Ich will ihn trotzdem noch einmal untersuchen/anschauen lassen, aber bei mir ist auf der arbeit völlig Land unter und daher bin ich froh, dass erstmal etwas Aufschub da ist.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Schnurr13
Personal
.....
Beiträge: 1730
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 16:16
Usertitel: Personal
Wohnort: Potsdam
Alter: 50

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Schnurr13 »

Mary 86 hat geschrieben:
Do 2. Dez 2021, 11:05
Huhu, nein, ich hab ihn übers Wochenende erstmal mit etwas metacam versorgt und zusätzlich bekommt er jetzt noch das cystaid von Wilson und zylkene. Jetzt hat sich das trinkverhalten normalisiert und alle sind dicht geblieben.

Ich will ihn trotzdem noch einmal untersuchen/anschauen lassen, aber bei mir ist auf der arbeit völlig Land unter und daher bin ich froh, dass erstmal etwas Aufschub da ist.
Okay, da bin ich ganz bei dir. Wenn die Kater alle dicht sind, ist das schon mal fein und zerreißen kannst und sollst du dich nicht.
Jeder Tag ist Katertag!
Grüße von
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz
und Personal

Über uns: Die Herren des Hauses
Für die Unterstützung der Projekte die mir zu Herzen gehen schaut mal hier rein: Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
Mary 86
.....
Beiträge: 3431
Registriert: Do 7. Jan 2016, 11:03
Alter: 35

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Mary 86 »

So jetzt ist es wieder passiert. Gestern Abend vergessen die schlafzimmertür zu schließen und schon war wieder ins Bett gepinkelt.

Andro und Wilson waren draußen und Salem bei uns auf dem Sofa. Bleibt eigentlich nur Regenbogen. Das wird spaßig wenn der zum Doc muss. Vielleicht schaffe ich es auch eine Kelle unter zu halten.
Viele Grüße von Maren und den Wildlingen

Bild

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 8870
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 47

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Geisterlicht »

Oh Mist. Traut Regenbogen sich überhaupt ins Schlafzimmer?
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 11886
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 60

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Tiedsche »

Mary 86 hat geschrieben:
Sa 4. Dez 2021, 10:12
So jetzt ist es wieder passiert. Gestern Abend vergessen die schlafzimmertür zu schließen und schon war wieder ins Bett gepinkelt.

Andro und Wilson waren draußen und Salem bei uns auf dem Sofa. Bleibt eigentlich nur Regenbogen. Das wird spaßig wenn der zum Doc muss. Vielleicht schaffe ich es auch eine Kelle unter zu halten.
Die Methode eine Frischhaltefolie übers Streu zu legen, kennst du?
Wenn er vorher nicht gräbt, funktioniert das gut, wenn man es direkt mitbekommt.
Bild
Meine 3 Sternensenoritas, ihre Erbinnen und....viewtopic.php?f=71&t=1107

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 3235
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 50

Re: Stallkater fangen und zähmen

Beitrag von Dudler »

Vielleicht liegt es auch nur am weichen Untergrund?
Ich habe bei Schmittchens Einzug das Federbett im Ankunftszimmer entfernt.
Stö hatte vorher ein Bild bekommen und mich darauf hingewiesen.

Antworten

Zurück zu „Tierschutz allgemein“