Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Antworten
ElenaMausi
-
Beiträge: 1
Registriert: Mo 1. Nov 2021, 14:01

Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von ElenaMausi »

Hallo liebes Forum,

ich/wir sind gerade etwas verzweifelt, da unser geliebter Kater Eddy nicht mehr aufzufinden ist. Ich habe mir die letzten Abende immer wieder Foren-Einträge über vermisste Katzen durchgelesen, um etwas Hoffnung aufzutanken, wenn mir mal wieder die Tränen kommen.. :traurigguck:
Jetzt wollte ich mal selbst einen Beitrag verfassen, um vielleicht an ein paar Tipps, Tricks und Erfahrungen zu gelangen, die sich speziell an meine Situation richten. Und vielleicht kann ich euch dann von einem positiven Ausgang berichten :herz:
Eddy ist ein drei Jahre alter kastrierter Kater, relativ groß und sehr kommunikativ (miaut sehr laut, wenn er was will oder ihm was nicht passt :D). Er ist eine halbe Main-Coon und dementsprechend groß. Wir haben erst in der Innenstadt gelebt und relativ schnell gemerkt, dass er einen Kumpel braucht. So hat dann Freddy ein neues zu Hause bei uns gefunden. Mit den beiden lief es dann super und sie waren beide Hauskater.
Nach einem Jahr sind wir dann etwas ländlicher gezogen und hatten dann die Option Eddy zu einem Freigänger zu machen. Freddy ist sehr schreckhaft und wäre als kleines Kätzchen draußen fast gestorben bevor er ins Tierheim kam, weswegen er nie raus wollte. Da wir im 1 OG wohnten habe ich ihn zunächst an die Leine gewöhnt und dann Stück für Stück an draußen gewöhnt (er war sehr schüchtern, weswegen es mehrere Wochen gedauert hat...). Bis vor wenigen Wochen war es so, dass Eddy immer gegen 6 Uhr am Morgen raus wollte und nach wenigen Stunden unten vor dem Haus gemaunzt hat und wir ihn dann unten reingelassen haben. Er hat sich wöchentlich gesteigert, aber maximal 3-4 h, dann hat er laut gemaunzt und wollte rein. Wir haben 2 Jahre in der Wohnung gelebt und sind vor 3 Tagen 20 Minuten weiter weggezogen (noch ländlicher, da wir fast ausschließlich im Homeoffice arbeiten).
Die Wochen vor dem Umzug hat es schon angefangen, dass Eddy vermehrt abends raus wollte und dann meist gegen 1 Uhr morgens wieder rein wollte. Das hat super geklappt, da mein Freund zeitverschoben im Homeoffice arbeitet. Die letzten drei Nächte vor dem Umzug ist Eddy dann die ganze Nacht draußen geblieben und kam dann zwischen 5:30 Uhr und 8 Uhr am Morgen wieder. Er hat wieder gemaunzt und ich habe ihn dann immer geholt.
Am Abend vor dem Umzug haben wir dann kurz gezögert, ob wir ihn die Nacht nochmal rauslassen sollen oder nicht, haben uns dann aber dafür entschieden, weil wir ihm noch eine letzte Nacht in seinem Revier "gönnen" wollten, bevor er erstmal in der neuen Wohnung drin bleiben muss. Das war wohl eine schlechte Entscheidung, denn wir haben ihn seit dem Freitag Abend nicht wieder gesehen (Heute ist Montag).
Erst dachten wir, dass er vielleicht wegen der Unruhe durch das zusammenpacken erstmal weg bleibt.. bzw. dann fand ja der Umzug über den ganzen Vormittag statt und vor dem Haus war alles voll mit Menschen. Da waren wir zwar etwas nervös, waren uns aber sicher, dass er spätestens am Abend wenn wieder Ruhe eingekehrt ist vor unserer Tür miaut.
Jetzt ist es nun schon Montag und keine Spur von Eddy :'-( Wir wohnen nur 20 Minuten entfernt und haben unsere Nachbarn im EG informiert, dass sie uns sofort anrufen sollen, falls sie Eddy miauen hören. Seit Sonntag mache ich mir nun richtig Sorgen, da er noch nicht lange länger raus geht und noch kein "richtiger Freigänger" ist. Wir haben ihn bei Tasso als vermisst gemeldet und bei den umliegenden Nachbarn (die am Sonntag Nachmittag da waren) geklingelt und gefragt, ob sie unseren Kater die letzten Tage mal gesehen haben. Auch nichts. Ich bin Samstag, Sonntag und heute morgen die nähere Umgebung abgegangen und habe nach ihm gepfiffen (das Signal kennt er und kam auch immer).... auch nichts. Ich bin auch gestern gegen 22 Uhr umhergelaufen und habe an Garagen gelauscht, falls er da vllt. versehentlich eingesperrt wurde. Beim Tierheim habe ich heute angerufen und die haben jetzt ein Bild und Informationen zu ihm. Sein Revier kann ja noch nicht so riesig sein, wenn er erst seit neustem länger als 2 h draußen ist... deswegen müsste er mich doch hören??
In der Nähe ist ein Pferdehof bei dem ich heute auf die Mailbox gesprochen habe, dass ich mal auf das Grundstück darf und die Scheunen abklappern kann...
Dann wollte ich heute Abend wieder zur alten Wohnung fahren und auch gleich Such-Plakate von Tasso aufhängen. Ich bin einfach nur noch verzweifelt, da ich Eddy wirklich liebe und ich auch sehe, wie Freddy ihn vermisst :-(((
Jetzt habe ich einen halben Roman geschrieben und könnte noch immer mehr schreiben. Ich glaube, dass ich alles mögliche mache, aber ich fühle mich so unfassbar machtlos, da ich mir vorstelle, dass er irgendwo eingesperrt ist und verhungert :-( Eine furchtbare Vorstellung!!
Meine Familie meint, dass er vermutlich den Umzug mitbekommen hat und am Morgen die vielen Menschen gesehen hat und lieber weggeblieben ist. Aber dann wäre er doch sicher längst wieder gekommen? Jetzt ist doch Ruhe eingekehrt? Mein Freund hatte beobachtet, dass er die letzten Tage weniger als früher gegessen hat und vermutet, dass er wo anders noch was bekommt und sich jetzt da aufhält, weil es ihm bei uns zu doof geworden ist durch das Rumräumen in der Wohnung. Sonst war er total gesund und munter.

Meine Frage: Was meint ihr dazu? Habt ihr vielleicht einen Tipp? Oder habt ihr eine ähnliche Erfahrung gemacht? Falls er wo anders was zu futtern bekommt - kommt er dann wieder oder hat er die Familie gewechselt??
So, jetzt habe ich genug geschrieben - ich freue mich über eure Erfahrungen und eure Meinung! <3

Liebe Grüße,
ElenaMausi

Benutzeravatar
cyber-cat
..
Beiträge: 332
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 20:13

Re: Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von cyber-cat »

Es tut mir sehr leid, dass Euer Eddy verschwunden ist :traurigguck: und drücke Euch die Daumen, dass er bald wieder auftaucht :daumen: :daumen: :daumen:

Ich vermute auch am ehesten, dass er durch den Umzug verunsichert ist und sich erst mal "in Sicherheit" gebracht hat. Es kann schon ein paar Tage dauern, bis er sich wieder zurück traut, also gib die Hoffnung nicht auf.

Wo ist er denn verschwunden (Ortschaft)?

Ihr habt ja schon einiges unternommen, was mir noch einfällt:
  • Bei Facebook in regionalen Gruppen bzgl. vermisster und gefundener Tiere posten und schauen.
  • Tierärzte im Umkreis informieren
  • Wenn die Nachbarn einverstanden sind, Futter und ein benutztes Katzenklo rausstellen und wenn möglich mit einer Wildtierkamera überwachen.
  • Hauptsächlich abends/nachts suchen.
  • Bei Bauhof/Straßenmeisterei/Ordnungsamt, Feuerwehr und Polizei nachfragen.
  • Ebay Kleinanzeigen im Auge behalten.
Patin der Andros-Katzen :verliebt: Sia, Elaia, Nerida, Gaia, Timos, Kalomoira, Talia, Liakada, Liara

Meine Fellnasen

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 3775
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von Feline »

Heimwärtsschleppe fällt mir noch ein, hier ist bescrhieben wie:

https://fellknaeuelalarm.jimdofree.com/ ... sschleppe/, in sein altes Revier.

Ich drück euch ganz fest die Daumen. Gebt die Hoffnung nicht auf. So schlimm die Ungewissheit ist, es ist alles noch möglich. :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 3235
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 50

Re: Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von Dudler »

Ich würde zu den genannten Vorschlägen noch Flugblätter in die Briefkästen der Nachbarn werfen.
Vielleicht könnten sie verschlossene Türen von Garagen usw. über Nacht offen lassen? Falls er irgendwo eingeschlossen ist, wird er sich bei
deren eventuellen Suche verstecken.

Gibt es in Supermärkten Aushangmöglichkeiten? Dann auch dort und auch weiter weg. Vielleicht ist er in ein Auto gestiegen?

Ich drücke dir ganz fest die Daumen und gib die Hoffnung nicht auf!

Benutzeravatar
frezo
..
Beiträge: 208
Registriert: Di 1. Jun 2021, 16:53

Re: Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von frezo »

Von mir auch ganz fest Daumen drück :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: Eddy ab nach Hause!
Ich hoffe ganz fest, dass er bald wieder gesund und munter von seinem Abenteuer nach Hause kommst! Ein schreckliches Gefühl, ich fühl so mit euch!

Habt ihr Baustellen in der Nähe? Die vlt. auch mal absuchen?

Ja gebt die Hoffnung nicht auf und wir schicken euch ganz viel Forenpower! :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Benutzeravatar
AngiHof
..
Beiträge: 465
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:28

Re: Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von AngiHof »

Wie geht es Euch und vor allem: ist Eddy wieder zuhause??? :daumen:
Herzliche Grüße von Angela mit Chip, Chap und Fiete :popc:
Bild




Ich habe nun (m)eine Boygroup

Benutzeravatar
fairydust
Raubtierchen-Dompteuse
.....
Beiträge: 3857
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 12:47
Usertitel: Raubtierchen-Dompteuse
Wohnort: Ireland
Alter: 45

Re: Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von fairydust »

Druck einen Stapel Fotos von Eddy aus, schreib Deine Telefonnummer auf die Rückseite und kurze Erläuterung (vermisst seit...bitte informieren wenn...) und schmeiss in jeden Briefkasten rund um euer altes Zuhause eins der Fotos.
So hab ich vor Jahren einen meiner Kater wiedergefunden. Er war 8 Wochen verschwunden und ich bin auch umgezogen.
Eine Nachbarin fand ihn und hatte immer noch das Foto mit meiner Nummer und rief mich umgehend an.
Es kostet nicht viel ein Stapel Fotos zu drucken und ich glaube dass Du damit mehr erreichst als mit Plakaten. Die hängen ständig und überall und nur absolute Tierliebhaber machen sich die Mühe da draufzugucken und es zur Kenntnis zu nehmen.
Viel Erfolg und ich hoffe ihr findet ihn schnell wieder.
Cats' hearing apparatus is built to allow the human voice to easily go in one ear and out the other. - Stephen Baker

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 9244
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe

Re: Mein Kater ist seit 3 Tagen verschwunden :'(

Beitrag von Mietzies Tante »

Ich hoffe man findet Eddy.
Ich vermute es ist irgendwo eingesperrt.

Antworten

Zurück zu „Vermisst“