Katze bleibt zwei Monate weg

Antworten
LeonMama
-
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Apr 2020, 12:57

Katze bleibt zwei Monate weg

Beitrag von LeonMama »

Heute habe ich eine Frage zur Katze meiner Eltern.
Mohrle ist ein aus der Nachbarschaft zugewandertes Kätzchen, etwa vier Jahre alt, das meine Eltern aufgenommen haben und liebevoll versorgen.
Es darf nahezu alles. Am liebsten liegt Mohrle auf ihrem Lieblingsplatz auf der Bank in der Küche, oder bei Opa auf dem Sofa.
Sie hat ein großes Revier, ein großer Garten, direkt an der Dill gelegen, gehört zu ihrem Zuhause.

Jetzt folgende Situation: Am 26. Februar wollte Mohrle nach dem Frühstück raus. Sie streifte durch den Garten.... und kam nicht wieder.
Und heute Morgen, genau zwei Monate später, saß sie wieder, als sei nichts gewesen, auf der Außenfensterbank der Küche, bat um Einlass und eine große Portion Futter. Sie nahm ihren Lieblingsplatz ein, genoss die Freude der Grossis und deren Streicheleinheiten. Für meine Eltern, beide über Achtzig, ist gerade jetzt, wo die Beziehungen zu Freunden und Familie so eingeschränkt sind, die Rückkehr der kleinen Lady eine Bereicherung.

Nur ist das noch nicht alles. Was mich nämlich wundert und irritiert, ist, dass Mohrle genau dasselbe im vergangenen Jahr auch machte. Da dachten wir an einen Katzendieb, an Ertrinken in der Dill oder Ähnliches.
Hat jemand eine Ahnung, was der Grund dafür sein könnte, dass sie sich abwendet, zurückzieht, für eine bestimmte Zeit verschwindet? Kennt jemand sonst noch solch ein Verhalten bei Katzen?

Über Infos und Tipps wäre ich euch dankbar.

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 11600
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Berlin
Alter: 51

Re: Katze bleibt zwei Monate weg

Beitrag von Claudia »

Ich freue mich sehr, dass Mohrle wieder da ist und heiße dich herzlich Willkommen! :-)
Ist die kleine Rumtreiberin kastriert?
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 3255
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Katze bleibt zwei Monate weg

Beitrag von Annette »

Willkommen im Forum! :grins_gelb:

Es gibt viele Möglichkeiten. Eine davon wäre, dass Mohrle das Streunen liebt und aus reinem Zufall zweimal zwei Monate weg war. Solche Zufälle gibt es tatsächlich. Ist sie kastriert?
LG, Annette und der Plummerich :flirty:
Bild

LeonMama
-
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Apr 2020, 12:57

Re: Katze bleibt zwei Monate weg

Beitrag von LeonMama »

Ob Mohrle tatsächlich kastriert ist, weiß ich nicht. Meine Eltern haben die Kastration nicht vornehmen lassen, behaupten aber, sie sei schon kastriert.
Meine Vermutung geht auch dahin, dass sie eben deshalb lange weg war.

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 4814
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe

Re: Katze bleibt zwei Monate weg

Beitrag von Mietzies Tante »

Oder die hat zwei Zuhause?

Benutzeravatar
Jorya
.....
Beiträge: 2500
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:35
Wohnort: Berlin
Alter: 40

Re: Katze bleibt zwei Monate weg

Beitrag von Jorya »

Mietzies Tante hat geschrieben:
So 26. Apr 2020, 22:41
Oder die hat zwei Zuhause?

Daran dachte ich auch und dass das zweite Zuhuase, sie mit in den Urlaub nimmt. Vielleicht Mohrle mal ein Papierhalsband rummachen und dort aufschreiben, falls sie woanders noch Zuhause ist, bitte melden...
Liebe Grüße
Annika mit den zwei Fellnasen Mocca, Jaimy und Caruso im Herzen

Bild
unsere Geschichten

Mietzen- & Menschen Glücklichmachzeug

LeonMama
-
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Apr 2020, 12:57

Re: Katze bleibt zwei Monate weg

Beitrag von LeonMama »

Die Idee mit dem zweiten Zuhause ist ziemlich gut. Dann war Mohrle vielleicht in Ankara :eek: :stumm:
Die kleine Streunerin weicht jedenfalls meinem Vater jetzt nicht mehr von der Seite, sie "hilft" ihm bei der Gartenarbeit und legt sich erst entspannt hin, wenn auch er eine Pause macht. Leider kann sie nicht reden....

Antworten

Zurück zu „Vermisst“