Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
..
Beiträge: 469
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Sandman64 » Mi 8. Aug 2018, 16:11

saga hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 15:14
Na toll, warscheinlich geh ich als die mit dem angepissten Gesicht in die Forengeschichte ein. :wein:
Und das gleich in die Geschichte von zwei Foren. :daumenhoch:

;)

Benutzeravatar
samra
.
Beiträge: 81
Registriert: So 15. Jul 2018, 14:36

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von samra » Mi 8. Aug 2018, 22:56

Kira-Nicki hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 05:51
Hallöchen
Ja soweit ganz gut. War zum Glück ein einmaliger Vorfall bisher. Ich krabbel ihm seither aber auch in den A..... damit er sich nicht als 5tes Rad fühlt.
Nutzt er auch voll aus. Seitdem kommt er wieder jeden Abend ins Bett und muss gekrault werden :D
Das freut mich. :grins_gelb:
Na ja, vielleicht wollte er dir auch nur mitteilen, dass er sich vernachlässigt fühlt. Jetzt hast du es zum Glück aber ja verstanden und besserst dich. ;-)

Ja, sie wissen uns schon zu erziehen. :D
Kira-Nicki hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 15:51
:biggrin:
Das da?? :D
Bild

Das Bild ist echt zu geil.
Liebe Grüße
Nadine mit Sammy, Eddy und Lino

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Mi 8. Aug 2018, 23:07

Ja ist es...Funktioniert aber mittlerweile nicht mehr.. Swati ist der schwerste und größte mit fast 2,5kg...Ist aber auch kein Wunder.Die fressen uns die Haare vom Kopp..5-6 Mahlzeiten sind nix, eher mehr. Jedesmal wenn man in die Küche geht sind schwupps alle auf der Arbeitsplatte zur Raubtierfütterung...
Meine Frau meinte gerade wir sollten unser Umtauschrecht nutzen. Die müssen kaputt sein, irgendwo ein Loch :D
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
.
Beiträge: 50
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Hausdrachen » Do 9. Aug 2018, 11:21

Kira-Nicki hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 23:07
Die müssen kaputt sein, irgendwo ein Loch
:laugh: Sehr süß.
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Fr 10. Aug 2018, 06:31

Morscheeee
Ich muss mich mal korrigieren. Amy ist nicht aggro, Amy hat Angst.
Eben haben wir Sie wie jeden Morgen reingelassen und Sie ist nach dem Essen herumgelaufen. Kurz drauf meinte Sie nach oben zu müssen und hat das Spielzeug im Flur entdeckt. Mal ein wenig den Ball angeschubst und das Geräusch hat dann Pepe neugierig gemacht,der aus dem Schlafzimmer kam. Sie sieht ihn und faucht. Klein Skully natürlich völlig unbeeindruckt von der ganzen Situation, ( warum auch, ist ja nur Mama und ihr Idol :D ) schleicht sich zu ihr hin und reibt sich an sie... Ohje.... Amy völlig geschockt haut auf Klein Skully ein bis Sie rafft wer das eigentlich is.
Das würde mir auch erklären wieso keiner der Alten wirklich richtig Angst zeigt wenn Sie da ist... Die haben Respekt, aber keine Angst. Sieht mir eher aus als hätte Amy die Hosen voll und reagiert deshalb so
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

DreiM
.
Beiträge: 61
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:55

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von DreiM » Fr 10. Aug 2018, 07:55

Klingt logisch. Macht die Vergesellschaftung aber vermutlich nicht einfacher.

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Fr 10. Aug 2018, 12:10

nö, einfacher nicht. Aber ich finde die Erfolgsaussichten sind besser. Sie muss ja nur kapieren das ihr keiner was tut
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Tante Mien
-
Beiträge: 15
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:54

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Tante Mien » Fr 10. Aug 2018, 17:52

Ich bin kein Experte in Zusammenfuehrungen aber wenn die Gruende fuer eine schwierige Zusammenfuehrung nicht in aggressivem Verhalten sondern in Angstaggression zu suchen sind, dann kann man das als Mensch auch anders begleiten.
Vielleicht auch fuer Amy besondere Zuwendung in ruhigen Momenten?

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Mi 15. Aug 2018, 14:08

Ein Sch...tag..... :kotz:
Eben erfahren das der Kater meiner Schwester CNI hat. Wieder mal hat die Industrie mit ihrer Geldgier dazu beigetragen das es wohl schlecht ausgehen wird.
Wieso darf überhaupt Futter wie Whiskas verkauft werden. Da könnt ich kotzen, aber im Strahl. Sie hat den gleichen Fehler gemacht wie wir und das gefüttert was gern gefressen wird. :heul:
Um Tipps zu geben bin ich im alten Forum auf die Suche gegangen da wir damals bei Nicki SUC bekamen und es ihr gespritzt haben, Wusste den Namen nicht mehr. Nun bin ich komplett bedient nachdem ich mir meine eigenen Beiträge durchgelesen habe
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Benutzeravatar
Momenta
.
Beiträge: 113
Registriert: So 15. Jul 2018, 07:54

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Momenta » Mi 15. Aug 2018, 14:11

Kira-Nicki hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 14:08
Wieder mal hat die Industrie mit ihrer Geldgier dazu beigetragen das es wohl schlecht ausgehen wird.
Wieso darf überhaupt Futter wie Whiskas verkauft werden. Da könnt ich kotzen, aber im Strahl. Sie hat den gleichen Fehler gemacht wie wir und das gefüttert was gern gefressen wird. :heul:
Wieso ist das Futter schuld,dass der Kater nierenkrank ist?
Es gibt meines Wissens keine Studien, die belegen, welches Futter angeblich Nierenerkrankungen fördert oder ausbrechen lässt.
Viele Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Mi 15. Aug 2018, 14:16

Momenta hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 14:11
Wieso ist das Futter schuld,dass der Kater nierenkrank ist?
Es gibt meines Wissens keine Studien, die belegen, welches Futter angeblich Nierenerkrankungen fördert oder ausbrechen lässt.
Mag sein das es dazu keine Studien gibt, keine Ahnung. Ich benutze da halt lieber meinen eigenen Verstand und der sagt mir das Getreide oder Zucker nichts in einer Katze zu suchen hat,bzw in diesen Mengen.. Das ist ein absolutes Streitthema und daher will ich das auch nicht ausarten lassen. Es ist halt mittlerweile meine Überzeugung das Whiskas und wie sie alle heißen Müll ist und verboten gehört..
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Benutzeravatar
Momenta
.
Beiträge: 113
Registriert: So 15. Jul 2018, 07:54

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Momenta » Mi 15. Aug 2018, 14:20

Kira-Nicki hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 14:16
Es ist halt mittlerweile meine Überzeugung das Whiskas und wie sie alle heißen Müll ist und verboten gehört..
Es ist aber ein Unterschied, ob es Deine subjektive Einschätzung ist oder ob die Futtermittelindustrie wegen Geldgier dazu beigetragen hat, dass es schlechter wird.

Ich wäre vorsichtig mit so einer Aussage.

Mein 17jähriger Nierenkranker Kater frisst nur Felix, Sheba und Gourmet...und lebt. So wie meine damaligen Nierenkranken Kater auch. Irgendwann hören die Organe auf zu arbeiten, aber es lässt sich bislang noch nicht nachweisen, ob und wieviel Anteil dieses oder jenes Futter daran trägt.
Viele Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Mi 15. Aug 2018, 14:27

Ich hab kein Interesse mich mit dir darüber zu streiten.... Das ist meine Meinung und dazu steh ich auch... Nachweisbar oder nicht spielt für mich da keine Rolle.
Wenn dein Kater diese Sorten Futter frisst ist das so. Ich finde es nicht (mehr) gut und werde es höchstens in Ausnahmefällen noch nutzen.
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Benutzeravatar
Momenta
.
Beiträge: 113
Registriert: So 15. Jul 2018, 07:54

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Momenta » Mi 15. Aug 2018, 14:32

Ich streite doch garnicht..... :eek:
Viele Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Mi 15. Aug 2018, 14:35

Momenta hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 14:32
Ich streite doch garnicht..... :eek:
Na dann is ja gut. Dieses Thema eskaliert halt ziemlich schnell. Deswegen bin ich bereits aus nem anderen Forum geflogen und musste feststellen das Diskussionen dazu einfach nichts bringen. Abgesehen davon möchte ich eine Futterdiskussion in diesem Thread sowieso nicht haben :biggrin:
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Benutzeravatar
Momenta
.
Beiträge: 113
Registriert: So 15. Jul 2018, 07:54

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Momenta » Mi 15. Aug 2018, 14:38

Kira-Nicki hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 14:35
Abgesehen davon möchte ich eine Futterdiskussion in diesem Thread sowieso nicht haben :biggrin:
Ok...muss ich ja nur wissen.

Finde es aber irgendwie blöd, wenn so eine Aussage geschrieben wird und man darauf nicht antworten soll.

Nun denn. Ist so.

Dem Kater wünsche ich alles Gute.
Viele Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Mi 15. Aug 2018, 14:42

Nicht in falschen Hals bekommen... Schon Ok mit der Antwort und den Fragen. Ich möchte es lediglich nicht ausufern lassen. Dazu gibt es Beiträge in jedem Forum ohne Ende.. Meistens wird es dabei auch richtig übel.
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Benutzeravatar
Momenta
.
Beiträge: 113
Registriert: So 15. Jul 2018, 07:54

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Momenta » Mi 15. Aug 2018, 14:47

Kira-Nicki hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 14:42
Nicht in falschen Hals bekommen...
Auf keinen Fall ...warum sollte ich etwas in den falschen Hals bekommen, wenn man mich mit allen anderen über den gleichen Kamm schert ;-)
Ist schon ok.


Zum Thema:

Ich hoffe Ihr findet einen guten Weg für alle beteiligten Katzen und Amy gewinnt an Sicherheit.
Viele Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
Kira-Nicki
.
Beiträge: 128
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 08:43

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Kira-Nicki » Mi 15. Aug 2018, 15:00

Danke, Wir arbeiten täglich dran :yes:
Über einen Kamm scheren :frag: Du meinst dann das diskutieren mit dir wäre anders oder wie soll ich das verstehen? Können wir gerne tun per PN oder so.
Ich möchte eine solche Diskussion halt nicht in diesem Thread haben, das ist alles. Der Kern des Beitrags sollte eigentlich auch eher auf dem "heute ist es beschissen weil ich mir den Leidensweg von Nicki nochmal durchgelesen habe" liegen, nicht auf dem Futter
Und dann kam Amy.... Wie man aus heiterem Himmel zu einer Katzen Großfamilie kommt
https://www.katzen-forum.net/traechtigk ... ueche.html

Benutzeravatar
Momenta
.
Beiträge: 113
Registriert: So 15. Jul 2018, 07:54

Re: Zugelaufene Katze 4 Kitten und Nächte in der Waschküche

Beitrag von Momenta » Mi 15. Aug 2018, 15:06

Es ist alles gut :)
Viele Grüsse
Claudia

Antworten

Zurück zu „Aufzucht der Kitten“