Trägt kitten auf kratzbaum

Antworten
Alina-ktz
-
Beiträge: 1
Registriert: Fr 15. Mär 2019, 08:35

Trägt kitten auf kratzbaum

Beitrag von Alina-ktz » Sa 16. Mär 2019, 13:14

Wir haben unseren ersten Wurf Katzen bekommen.
Eigentlich hatten wir extra einen Raum für unsere Katze vorbereitet in dem sie werfen sollte mit Wurf Kiste etc. Sie hatte sich dann aber entschieden das kitten lieber unter dem Bett zur Welt zubringen und hat dies auch still und heimlich gemacht. Ein paar Stunden nach der Geburt hat sie das kitten dann aber in den kratzbaum in eine Höhle gebracht ich habe das Loch der Höhle verkleinert sodass das kitten theoretisch nicht rausfallen kann. Jedoch ist uns dies zu riskant und wir würden sie gern umsiedeln. Ich habe es schon mehrfach versucht aber sie trägt es immer wieder zurück.
Wie soll ich an die Sache rangehen?
Ich habe auch schon die Höhle verschlossen und die beiden an einen anderen Platz gebracht jedoch wollte sie das kitten dann auf eine noch höhere Plattform legen.
Ich weiß mir keinen Rat ich hoffe ihr könnt helfen
Ich weiß auch nicht ob es richtig wäre den kratzbaum eventuell ganz aus dem Raum zu nehmen

Benutzeravatar
Petra-01
..
Beiträge: 157
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 23:13
Alter: 58

Re: Trägt kitten auf kratzbaum

Beitrag von Petra-01 » Sa 16. Mär 2019, 14:38

Mach das bitte, nimm den Kratzbaum aus dem Raum raus.
Laß ihr nur die Wurfkiste, leg notfalls das Kitten da immer wieder rein.

Hat sie nur ein Kitten bekommen?

Habt ihr einen Züchter der euch berät?

Eigentlich bin ich nicht der beste Ansprechpartner hier weil ich kein Fan von gezüchteten Katzen bin.
Vielleicht kann dir noch jemand anderes besser weiter helfen.
Petra-01 mit den Sternenkatzen: "Paul, der beste für immer!", "Herzenskater Indi" und "Hi-Maus-Ilse" die leider verschwunden ist aber in meinem Herzen einen festen Platz behält.

Benutzeravatar
Tante
Böse/Lieb/Doof/Hilfreich
..
Beiträge: 417
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:31
Heppenheim (Bergstraße)
Alter: 35

Re: Trägt kitten auf kratzbaum

Beitrag von Tante » Mo 18. Mär 2019, 13:55

Ich vermute ihr habt in ihren Augen keine gute Rückzugsmöglichkeit geboten - war die Wurfkiste oben offen o.ä.?

In jedem Fall erst einmal Kratzbaum raus und eine gescheite, Bodenhohe Höhle herrichten. Dort dann das Kitten reinsetzen und schauen ob Mama die Stelle annimmt. Für Höhlen eignen sich (sehr große) Kartons bei denen man nur ein Mutterkatzengroßes Eck im Deckel rausschneidet. Dort dann Decken rein (kein Frottee wegen den Krallen!). Das Ganze auch an bestem in einem ruhigen Wohnbereich der gut warm gehalten werden kann - Trubel kann auch zur Umsiedlung führen. Also keine aufgeregten Kinderhände, andere Haustiere o.ä. seltsamen Ideen.

Ist sicher, dass nur ein Kitten im Bauch war? Wenn nicht bitte sehr genau beobachten was Futteraufnahme, Ausfluss etc. angeht.

Ich vermute mal du bist kein eingetragener Züchter in einem respektablem Verein, da du sonst entsprechend Ansprechpartner hättest. Das in Kombination mit "Wir haben unseren ersten Wurf Katzen bekommen." führt dazu das ich dich warnen möchte: Vermehrer sind hier zu Recht nicht gerne gesehen. Jedes Jahr reißen Tierschützer sich plump gesagt den Ar*** auf um das Katzenelend in Deutschland zumindest gleichbeibend zu halten, wenn vielleicht sogar ein winziges Quentchen zu verringern.
'Echte' Züchter sind etwas anderes, denn da sind beide Elterntiere ausführlich durchgetestet mit Herzschall, Blutgruppencheck, das kein Inzest vorkommt, das die Verpaarung auch genetisch sinnvoll ist, das sie fiv & felv negativ sind usw. usf.
Was sonst alles schief gehen kann reicht von Totgeburten zu toter Mutter zu offenen Wirbelsäulen/Bäuchen/Köpfen oder sonstigem tollem... Bitte, lass es also.

Ich kann nur an dich appellieren, die Kätzin kastrieren zu lassen sobald Minikitten selbstständig futtert. Minikitten erst kastriert, angeimpft und mehrfach entwurmt mit 16 Wochen rum vermitteln. Nicht in Einzelhaltung.
Katzenpsychologin und stolze Pflegestelle der KH Uelzen. Tagebuch über meine Pflegis.
Zuhause gesucht Keiner von mir, aber schaut mal hier: http://www.katzenhilfe-uelzen.de/unsere ... lungstiere

Einmal Schützling, immer Schützling.

Benutzeravatar
Ermina
.
Beiträge: 135
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:58

Re: Trägt kitten auf kratzbaum

Beitrag von Ermina » Mo 18. Mär 2019, 14:53

Da sie " drüben " auch keine Frage beantwortet, ist
es ziemlich klar, dass es sich um eine Vemehrerin handelt.
Keine Ahnung von Nix und für Lau Tipps abgreifen; nein danke.

Antworten

Zurück zu „Aufzucht der Kitten“