Tigris baut ab...

Benutzeravatar
petras
..
Beiträge: 228
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 19:20

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von petras » Do 6. Dez 2018, 08:22

Ich denke auch an euch :trost:

Ach man Tigi... :traurigguck:
Bild
Mein geliebtes Sternchen Mausi
01.10.2005-24.03.2018

Benutzeravatar
Saija
..
Beiträge: 177
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:41
Berlin
Alter: 49

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Saija » Do 6. Dez 2018, 08:38

Ihr Lieben, habt vielen Dank für Eure zahlreichen Gedanken und Daumen für uns.

Tigi hat zwar über 100 Gramm zugenommen, aber sie sitzt viel mehr als sonst in Kauerstellung herum. Im nächsten Moment buckelt sie uns wieder an und futtert frisches Huhn.
Oliver und ich haben gestern unter Tränen lange gesprochen und wir sind uns einig, dass wir nicht wissen, wie schlecht es Tigris wirklich geht. Wir wollen nicht aus egoistischen Gründen Tigis Leid und Schmerzen weiter in die Länge ziehen und uns hinterher vielleicht lebenslang den Vorwurf machen müssen, dass wir Tigris aus falscher Hoffnung gequält haben.
Das letzte Wort wird unsere TÄ Frau Dr. S. haben.

Das Furchtbare ist, dass ich jetzt bereits über eine "neue" Katze nachdenken muss. Thais mit ihren zehneinhalb Jahren benötigt unbedingt wieder früher als später eine Partnerkatze, mit der sie Verfolgungsjagden und Erschrecken spielen kann und auch mal eine kleine Klopperei veranstalten kann.

Es ist so schwer :traurigguck:
Grüße von Anne mit den Grazien Thais und Lilly, Tigris für immer im Herzen 08.12.18

Bild

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 1634
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von NicoCurlySue » Do 6. Dez 2018, 08:52

Ja, es ist verdammt schwer! Ich wünsche Euch, dass Tigi es zeigen kann. Immerhin, 100 g zugenommen, ist doch deutlich etwas, oder nicht?

Denkt jetzt an Tigi, Ihr werdet -dann, wenn es soweit ist- schnell eine "neue" Katze finden, davon bin ich überzeugt!

Alles, alles Gute für Euch und eine Wagenladung Kraft! :trost: :daumen:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
FunnyCH
Kackstelzenmama ;-))
..
Beiträge: 314
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 14:25
Alter: 64

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von FunnyCH » Do 6. Dez 2018, 09:04

Manchmal wünscht man sich wirklich, sie könnten sprechen und uns sagen, was Sache ist, gell.... :trost: Ich quetsch weiterhin Daumen... :d-dr: :d-dr: :d-dr:
Liebe Grüsse vonner Funny (aka Françoise) mit Schwarzmausi (Kroatenmädel) und Tigerpeppi (Prinz Charming Peppino)
Kroatienurlaub mit Folgen (ganze Story im Roten)
Die Sternchen Frimousse, Gribouille, Paula und Prinzesschen Minou für immer im Herzen

Benutzeravatar
Willi2014
.....
Beiträge: 1552
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:51

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Willi2014 » Do 6. Dez 2018, 11:13

Oh Mann, wenn sie doch bloß reden könnten....

Aber ich bin mir sicher, dass Ihr merkt, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, sie wird es Euch zeigen.

Ich denke an Euch!
-------------------------------------------------------------------------------------------
Viele Grüße von Ilona mit Tiger Willi und Kuhkater Joschi

Benutzeravatar
Saija
..
Beiträge: 177
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:41
Berlin
Alter: 49

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Saija » Do 6. Dez 2018, 18:19

Heute zeigt uns Tigris sehr deutlich, dass es noch nicht Zeit für sie ist :grins_gelb:
Sie hat laut unserer ungenauen Wage erneut 100 Gramm zugenommen und frisst munter vor sich hin. Oliver hatte vorhin einen Freund zu Besuch, der auch ganz klar sagte: "Ja, sie sieht struppig aus, hat aber eindeutig Spaß am Leben." Sie wuselte hier ganz fröhlich mit und sprang auch zu Oliver auf den Schreibtisch, um ihm Nasenküsschen zu geben.
Morgen gehen wir wieder zur TÄ zum korrekten Wiegen und es gibt eine neue Cortisonspritze.
Wahrscheinlich können wir nur von Tag zu Tag weitersehen. Heute ist ein guter Tag :-)
Grüße von Anne mit den Grazien Thais und Lilly, Tigris für immer im Herzen 08.12.18

Bild

Benutzeravatar
Romina
hängt an der Nadel
...
Beiträge: 555
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:12
LDS
Alter: 52

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Romina » Do 6. Dez 2018, 18:36

Was für ein auf und ab. Ich hoffe so mit euch auf euer Weihnachtswunder.
Liebe Grüße von Quilt und Motte

Benutzeravatar
Gissie
schrullige Katzentante
....
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:38
Thüringen
Alter: 37

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Gissie » Do 6. Dez 2018, 18:41

:daumen: Weiter so Tigris!
Bild
Liebe Grüße von Eddie, Biene und Chrissy!
König Eddie und Schnullerbacke Biene

Benutzeravatar
Saija
..
Beiträge: 177
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:41
Berlin
Alter: 49

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Saija » Do 6. Dez 2018, 18:47

Romina hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 18:36
Was für ein auf und ab. Ich hoffe so mit euch auf euer Weihnachtswunder.
Danke Dir .....
Genau dieses Auf und Ab ist so zermürbend..... Ich schlafe kaum durch, sitze im Büro mitten im stressigen Jahresendgeschäft und ständig schweifen die Gedanken zu Tigris ab.
Grüße von Anne mit den Grazien Thais und Lilly, Tigris für immer im Herzen 08.12.18

Bild

Benutzeravatar
CrazyTime
Krasse Katze
..
Beiträge: 483
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:52
Alter: 34

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von CrazyTime » Do 6. Dez 2018, 19:18

Ich freue mich total über diese Nachricht! Ob es nur ein guter Tag war oder eine anhaltende Besserung wird sich zeigen. Ich denke an euch und drücke weiter fest die Daumen!
Viele Grüße von den kleinen Schweinchen Piggeldy und Frederick und Dosi Tine.

Für immer im Herzen: Sternchen Fips. Du fehlst uns....

Bild

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 1634
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von NicoCurlySue » Do 6. Dez 2018, 19:41

Saija hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 18:47
Danke Dir .....
Genau dieses Auf und Ab ist so zermürbend..... Ich schlafe kaum durch, sitze im Büro mitten im stressigen Jahresendgeschäft und ständig schweifen die Gedanken zu Tigris ab.
Das kann ich mir total vorstellen! Ihr macht das echt toll!

Übringens: mein Findus, der eine chronische Rachenentzündung hat, ansonsten aber ziemlich fit, hat auch struppiges Fell. cCh weiß, es ist schwer mit anzusehen.

Ihr könnte wirklich nur von Tag zu Tag entscheiden. Ich wünsche Euch morgen auch wieder einen guten Tag und dass Ihr dann das Wochenende mit viel freier Zeit miteinander -trotz aller Traurigkeit und Sorgen- genießen könnt.

Ich drücke weiterhin die Daumen und denke an Euch! :blume:

Liebe Grüße
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Maiglöckchen
...
Beiträge: 650
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:08

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Maiglöckchen » Do 6. Dez 2018, 19:54

Es erleichtert mich gerade sehr, das zu lesen :grins_gelb: Man bangt ja doch arg mit.

Benutzeravatar
Leona
..
Beiträge: 321
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:14
Hamburg
Alter: 53

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Leona » Do 6. Dez 2018, 20:33

Was für eine schwere Zeit für euch - ich bin auch in Gedanken bei euch und drücke Tigris fest die Daumen, dass es bergauf geht.
Grüße von Leona

*

Bild

Unsere Geschichte und bald auch aktuelle Fotos gibt es hier
Leo & Orlando & Chico - und ich, total verkatert

Benutzeravatar
Meiki
Katzingers Helikopterdosi
..
Beiträge: 263
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:44
Hannover
Alter: 50

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Meiki » Do 6. Dez 2018, 23:49

Wisst Ihr noch, das Katerchen von Susi Sorglos? Es gab gute und schlechte und übelst schlechte Tage - und nach dem Aussehen konnte man wirklich nicht gehen.

Ich drücke ganz fest die Daumen und die Katzingers drücken ihre Pfoten!
Mickey - Jonny - Luca - Felix - Willie - Sergi - meine Glücksdamen Molly und Pauly. Ihr und alle anderen, die ich liebte, habt mein Herz größer gemacht.

Benutzeravatar
FunnyCH
Kackstelzenmama ;-))
..
Beiträge: 314
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 14:25
Alter: 64

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von FunnyCH » Fr 7. Dez 2018, 12:24

möge es noch gaaaanz viele "gute Tage" geben, die bauen einen doch direkt wieder auf! ;)
Hier sind weiterhin Daumen und Pfötchen gedrückt für Tigi :daumen:
Liebe Grüsse vonner Funny (aka Françoise) mit Schwarzmausi (Kroatenmädel) und Tigerpeppi (Prinz Charming Peppino)
Kroatienurlaub mit Folgen (ganze Story im Roten)
Die Sternchen Frimousse, Gribouille, Paula und Prinzesschen Minou für immer im Herzen

Benutzeravatar
caramiabella
Sister of no mercy
.....
Beiträge: 2434
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:34
Saarbrücken
Alter: 47

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von caramiabella » Fr 7. Dez 2018, 12:51

Ich bin der Meinung, dass Tigris einfach noch ein bisschen Zeit braucht, um sich kpl. zu erholen ...

Schade, dass engelsstaub derzeit hier nicht aktiv ist....ihr Bruno hatte ja auch eine ganz schlimme Pankreatitis, und
( wenn ich es richtig im Kopf habe ) es hat fast 1 Jahr gedauert, bis der Bub wieder einigermassen fit war ...

Also...wir dürfen Tigris nicht so schnell aufgeben :schäm:

Wenn ich noch einen kleinen Tip geben darf:

Besorge dir bitte bei Lillys Bar Ulmenrinde, koche einen Sirup davon ( "Rezept" gebe ich dir bei Interesse gerne ...is aber ganz einfach :yes: )
und verabreiche ihn Tigris ....entweder mit dem Futter oder oral über Spritze ....ich wette, der hilft Tiggi :daumenhoch:
Meine russischen Knickschwanzkatzen
Bild
Liebe Grüsse von Michaela, Charly und Amy
Meine Sternchen Angel und Miou
Für immer in meinem Herzen und in meiner Seele

Benutzeravatar
Saija
..
Beiträge: 177
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:41
Berlin
Alter: 49

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Saija » Fr 7. Dez 2018, 13:07

Danke Dir für den Tip. Tigi bekommt morgens Cerenia und morgens und abends Pantoprazol im Leckerli, die sie ja glücklicherweise jetzt wieder nimmt.
Ich finde die Entscheidung einfach furchtbar schwierig: Bis wann kann man noch Hoffnung haben und das Tierchen päppeln und ab wann geht es ihr einfach wirklich nur noch schlecht ?
Anfang der Woche wirkte Tigris tatsächlich sehr sehr krank und leidend.
Heute Morgen war Tigris wieder ganz gut drauf und hat ganz stolz ihr neues Plätzchen auf meinem Barhocker bezogen. Hochspringen kann sie also noch gut.
Ich bin gespannt, ob unsere TÄ auch eine Verbesserung feststellen kann und ob Tigi auf der genaueren TA-Waage auch ca. 3,4 Kilo wiegt.
Wir sind sehr dankbar für jeden guten Tag für unsere Maus :verliebt:
Grüße von Anne mit den Grazien Thais und Lilly, Tigris für immer im Herzen 08.12.18

Bild

Benutzeravatar
Hausdrachen
Cats at Andros
..
Beiträge: 187
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:03

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Hausdrachen » Fr 7. Dez 2018, 14:15

Ohne viele Worte... :daumen: :daumen: :daumen:
Die Cats at Andros im Forum und bei Facebook.

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 1634
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von NicoCurlySue » Fr 7. Dez 2018, 15:15

Saija hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 13:07
Danke Dir für den Tip. Tigi bekommt morgens Cerenia und morgens und abends Pantoprazol im Leckerli, die sie ja glücklicherweise jetzt wieder nimmt.
Ich finde die Entscheidung einfach furchtbar schwierig: Bis wann kann man noch Hoffnung haben und das Tierchen päppeln und ab wann geht es ihr einfach wirklich nur noch schlecht ?
Anfang der Woche wirkte Tigris tatsächlich sehr sehr krank und leidend.
Heute Morgen war Tigris wieder ganz gut drauf und hat ganz stolz ihr neues Plätzchen auf meinem Barhocker bezogen. Hochspringen kann sie also noch gut.
Ich bin gespannt, ob unsere TÄ auch eine Verbesserung feststellen kann und ob Tigi auf der genaueren TA-Waage auch ca. 3,4 Kilo wiegt.
Wir sind sehr dankbar für jeden guten Tag für unsere Maus :verliebt:
Liebe Anne,

dann wäre mein Rat jetzt: mach Dich nicht verrückt mit der genauen Zahl, die Tigi wiegt. Natürlich hoffe ich auch, dass sie zugenommen hat. Aber das ist nicht das Einzige, was wichtig ist und meine THP gab mir bei meinem Findus genau den Rat, nicht zu genau auf jede 100 g zu schauen, da das einfach auch schwanken kann.

Ich persönlich würde wahrscheinlich eher einen Moment länger warten mit dem "Gehen lassen" als zu kurz. Aber es ist natürlich eine verdammt schwere Entscheidung.

Genießt Eure Zeit und versucht, nicht ständig daran zu denken, dass Ihr etwas entscheiden müsst. Ihr liebt Tigris sehr und tut alles, was Ihr könnt für Sie, das spürt sie!

Ich wünsche Euch einfach weiterhin ganz, ganz viel Kraft und dass Tigi es schafft, dafür drücke ich die Daumen!

Und dann wünsche ich Euch trotz aller Sorgen eine friedliches gemeinsames Adventswochenende.

Liebe Grüße

Eva-Maria
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Saija
..
Beiträge: 177
Registriert: So 6. Nov 2011, 11:41
Berlin
Alter: 49

Re: Tigris baut ab...

Beitrag von Saija » Fr 7. Dez 2018, 15:23

Habt Dank für Eure lieben und aufmunternden Worte.
Klar ist das Gewicht allein nicht ausschlaggebend, aber im Zusammenhang mit dem wirklich schlechten Allgemeinzustand und der kontinuierlichen Abnahme verbunden mit Erbrechen neulich ist das schon ein Indikator, in welche Richtung es möglicherweise gehen könnte.... Aber nicht heute und nicht morgen !

Oliver war vorhin einkaufen und hat seiner Tigi Schabefleisch mitgebracht. Bei uns tanzen nicht die Mäuse auf dem Tisch:
Bild
Grüße von Anne mit den Grazien Thais und Lilly, Tigris für immer im Herzen 08.12.18

Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstige Krankheiten oder ungewöhnliche Beobachtungen“