Niessen, Husten, Nasenbluten

Wenn du meinst, dein Thema passt nirgends richtig...
Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 4880
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 46

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von Geisterlicht »

Ich drücke die Daumen, dass das CT gut verläuft und ihr eine gut behandelbar Ursache findet.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
...
Beiträge: 785
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15
Usertitel: Dompteur

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von Khitomer »

Wir waren also beim CT-scan. Ich war ein bisschen geschockt. Zuerst wurden wir - Masai und ich - in ein Behandlungszimmer gebeten. Ich hab noch nie winen soo dreckigen Behandlungstisch gesehen. Als ich gezögert hab, die Transportbox darauf abzustellen, hat der TA den sauber gemacht. Dann hat mir der TA alles genau erklärt. Das ist schon mal gut. Dabei hat er ganz langsam gesprochen, bis ich ihm erklärt hab, dass ich Molekularbiologe bin und durchaus verstehe, was er sagt. Da hat er dann normal geredet.

Ich durfta auch mit in den OP bereich, wo der Vehenzugan gelegt wurde, und bei Masai bleiben, bis er in Narkose war. Dann bin ich arbeiten gegangen. Ich bin aber froh, dass sie die Datan nach Kopenhagen zu einem Spezialisten schicken, der dann die Auswertung macht. Sonst hätte ich ein mulmiges Gefühl. Die Resultate sollten dann Anfang der Woche direckt an meinen Haus-TA geschickt werden.

Masai geht es gut. Er ist fröhlich und lebhaft. Und mein Mann war etwas geschockt. Der Spass kostet so um die 1000.- Euro.
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 9318
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von NicoCurlySue »

Dann bin ich erst einmal froh, dass Masai im Moment alles gut überstanden hat und drücke die Daumen für ein gut behandelbares oder negatives Ergebnis. :daumen: :daumen: :daumen:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
...
Beiträge: 785
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15
Usertitel: Dompteur

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von Khitomer »

Liebe dank für die Daumen, NicoCurlySue.

Ich muss mal noch das Resultat liefern. Masai hat ene schiefe Nasenschedewand und leicht geschwollene Schleimhäute, sonst nichts. Zur Zeit niesst er auch nicht und ist frölich und präsent. Manchmal hat er auch Zeiten, wo er eher zurückgezogen unter der grossen, alten Truhe liegt. Ihm geht es wohl wie mir: immer leicht verschnupft und öfter Kopfschmerzen. Mein Mann ist beim Bezahlen der Rechnung fast in Ohnmacht gefallen, aber total gesehen ist das Resultat doch sehr zufriedenstellend.
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 9318
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von NicoCurlySue »

:hurra: :hurra: Ich freue mich! Da hat das Daumen drücken wohl geholfen. Es ist so schön, wenn es manchmal eben auch gute Nachrichen gibt. Es klingt ja so, als könne Masai damit gut leben.

Danke für die Infos.

Liebe Grüße von mir und den Sieben Lieben
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
...
Beiträge: 785
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15
Usertitel: Dompteur

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von Khitomer »

Danke für das Mitfreuen. Ich hab ja, weil wir von flüssigem AB auf Kapseln gewechselt haben, noch AN Kapseln liegen. Der TA hat gesagt, falls Masai wieder mal a einem WE so sehr mit Husten und Niessen beginnt, soll ich ihm das AB gleich geben und dann den folgenden Montag anrufen, damit der nasenraum nicht mehr so gereizt wird. Also haben wir jetzt einen Notfallplan.
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 4880
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 46

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von Geisterlicht »

Für ein Bild von einer krummen Nasenscheidewand ganz schön viel Geld, aber lieber so als anders. Wobei ich mich immer frage, warum das so teuer ist. Das MRT von meiner Lendenwirbelsäule hat keine 400 Euro gekostet. Aber egal! Hauptsache, das Ergebnis ist gut und das kann man ja wohl so sehen. :hurra: :hurra: :hurra:
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
Cyclopterus
Kuschelunterlage :)
..
Beiträge: 439
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 16:43
Usertitel: Kuschelunterlage :)
Wohnort: Bremen
Alter: 30

Re: Niessen, Husten, Nasenbluten

Beitrag von Cyclopterus »

Gott sei Dank, das sind doch sehr gute Nachrichten! :hurra:
Liebe Grüße von Melanie mit "Puschelinchen" Roxy und "Staubsauger" Lilly :cat:

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Krankheiten“