Nebenwirkungen?

Homöopathie, Bachblüten und weiteres
Antworten
Grete
-
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Apr 2021, 19:51

Nebenwirkungen?

Beitrag von Grete »

Meine 12-jährige Katze hat postoperativ Metacam bekommen- ich habe 1 Woche lang zusätzlich cbd-Öl verabreicht und jetzt ausschließlich. Wider Erwarten hat sie wenig Appetit - kann die Ursache eine Nebenwirkung des cbd Öls sein?

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 2673
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 50

Re: Nebenwirkungen?

Beitrag von Dudler »

Eigentlich habe ich noch von keinen solchen Nebenwirkungen gehört.

Gibst du ein Öl, das extra für Tiere ist? (Also Terpene und Phenole herausgefiltert sind)

Grete
-
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Apr 2021, 19:51

Re: Nebenwirkungen?

Beitrag von Grete »

Das Öl ist laut Beschreibung für Katzen geeignet, also ohne diverse Zusätze. - Ich habe mich entschlossen, es vorerst abzusetzen. - Möglicherweise hat meine Katze auch aufgrund der vielen Medikamente wegen der Krankheit (Plattenepithelkarzinom am Ohr) und der darauffolgenden OP (Resektion des Ohres) einen „Durchhänger“.
Vielen Dank für die Antwort! - Manchmal bin ich wirklich ratlos... :traurigguck:

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 2673
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 50

Re: Nebenwirkungen?

Beitrag von Dudler »

Ach je, das hört sich aber gar nicht gut an.
Ich glaube, ich würde eher noch weiter stärkere Schmerzmittel geben, vielleicht hat sie noch Schmerzen?

Könnte es am Metacam liegen? Das vertragen nicht alle Katzen.

Das Öl schliesse ich einfach aus.

Grete
-
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Apr 2021, 19:51

Re: Nebenwirkungen?

Beitrag von Grete »

Möglicherweise ist es wirklich das Metacam - da sie nach der OP auch einen schlappen Eindruck machte und das noch immer so ist, versuche ich gerade einen anderen Weg zu gehen: Ich gebe ihr seit gestern Ulmenrindenpulver und zusätzlich das Reconvales Tonikum. Sie hat gut darauf reagiert und letzte Nacht sogar eine Maus neben mein Bett gelegt und anschließend - bevor ich noch reagieren konnte - gefressen. Ich habe mich vorerst gar nicht einschlafen getraut, weil ich mir dachte, die Maus wird jeden Augenblick wieder „zum Vorschein „ kommen. War aber nicht so!
Meine Katze ist zwar noch nicht über den Berg - ich füttere ihr die besagten Dinge weiterhin mit einer Spritze. Sie nimmt jedoch wieder einigermaßen Nahrung zu sich.
Ich hoffe dass bald wieder alles „normal „ wird!
Das Öl lasse ich jetzt einmal weg, sonst wird es zu viel. Ich glaube auch dass der Zustand andere Ursachen hat.Bin aber dankbar für die Antwort - ich habe teilweise einen Tunnelblick und verbeiße mich förmlich in eine selbstgestrickte Theorie.
Nochmals danke und herzliche Grüße!

Benutzeravatar
rübe
.....
Beiträge: 3591
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:22

Re: Nebenwirkungen?

Beitrag von rübe »

Na, selbst Barfen hört sich aber doch gar nicht so schlecht an :yes: ! Gute Besserung für deine Katze :daumen: :daumen: ! Das sind immer so Ausnahmesituationen, und es ist eh schwer zu sagen, was kommt wovon. Das kennt glaube ich jeder hier :trost: !
BildBildBild

Grete
-
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Apr 2021, 19:51

Re: Nebenwirkungen?

Beitrag von Grete »

Vielen Dank für die Antwort! Ich hoffe auch, dass ich den richtigen Weg für meine Katze finde.
Die Katzenbilder sind wunderschön!! Das ist wirklich ein äußerst erfreulicher Anblick!
Herzliche Grüße!

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 2673
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 50

Re: Nebenwirkungen?

Beitrag von Dudler »

Oh, ein Mäusefang klingt gut!

Ich denke, vielleicht sollte man den Beitrag auch in ein anderes Thema verschieben - es geht ja in deinem Fall nicht nur um
alternative Heilmethoden, ihr habt ja ein ganz anderes Problem. Die alternativen pflanzlichen Schmerzmitteln sind ja nur ein
möglicher Teil zur Linderung.

Antworten

Zurück zu „Alternative Heilmethoden“