Lizzy hat Herpes im Auge und wird es nicht los !

Antworten
Benutzeravatar
Maddel
-
Beiträge: 6
Registriert: So 28. Jul 2019, 09:12

Lizzy hat Herpes im Auge und wird es nicht los !

Beitrag von Maddel » So 28. Jul 2019, 19:33

Hallo,

Ich habe zwar das ganze schon in einem anderen Thread geschrieben, aber ich hoffe hier lesen es mehr. Sorry dafür.


Hallo zusammen,

ich bräuchte dringend Hilfe für meine BK Lizzy.
Sie hat seid ich sie habe Herbes im Auge.

Kurz zu Ihr,sie ist 2,5 Jahre alt, und habe Sie und Ihre Mutter vor gut 1.5 Jahren aus dem Tierheim geholt.Ihre Mutter ist gut doppelt so schwer wie sie,Lizzy ist eher zierlich mit 3,8 kg.
Ihre Auge tränte damals im Tierheim schon,da wurde mir das ganze aber als BK Krankheit verkauft durch die kurze Nase.

Nach kurzer Zeit daheim hatte sie aber schon den ersten Herbes Schub.
Mein langjähriger Tierarzt ( hatte vor diesen 2en schon 17 Jahre 2 andere Katzen) verwies mich gleich zu einem Tier Augen Spezialist in Nürnberg.
Nach anfänglicher Behandlung mit Famvir und Virgan wurde es schnell besser, sie musste aber dennoch operiert werden weil die Hornhaut schon zu stark angegriffen war.
Nach der OP war dann auch fast ein Dreiviertel Jahr Ruhe.

Jetzt aber seid ca Mai ist das Herbes wieder voll da ,und wir werden es auch nicht los.
Laut Tierarzt ( meine jetzt wenn ich von Tierarzt rede immer die Augenspezialistin) Lysin mit füttern. Für das Immunsystem was tun. Wieder Famvir und Virgan. Nach geben von den beiden Mitteln wird es zwar immer sehr schnell besser,aber setzte ich das Mittel ab , hatte sie es nach ein bis 2 Tagen wieder.

Zu Angang wurde mir Famvir mit 2 mal am Tag eine Viertel empfohlen, später dann 2 mal eine Halbe. Immer das gleiche, sie wird es nicht los.

War jetzt in den letzten 3 Wochen wieder 2 mal bei der Ärztin. Beim ersten Besuch wurde gesagt ich solle noch mehr für das Immunsystem machen. Zur zeit bekommt sie täglich eine Immu Stim , dann Nachtkerzenöl , Intestinum Liquid und Immusan alles der Firma VET Concept . Alles vom TA empfohlen.

Nachdem sie dann letze Woche Sonntag wieder einen Schub hatte fuhr ich wieder zum TA , muss noch dazu sagen das ich jedes mal einfach 60 km zu der Ärztin fahre, was für die Katze ja auch kein Spaß ist.

Dieses mal solle ich wieder Famvir geben ,2 mal eine halbe und 6 mal am Tag Virgan, die ersten 2 Tage noch Azyter für die Entzündung. Famvir und Virgan 14 Tage.
Nach 2 Tagen sah auch alles wieder gut aus, nur ist es diesmal so das sie heute Morgen wieder einen Schub hat, obwohl ich Ihr täglich immer noch die beiden Medikamente gebe.

Ich weiß mir echt nicht mehr zu helfen. :heul:
Augentrost Tee habe ich auch schon probiert.

@CleverCat schreibt hier was von Virophta was nur in Frankreich zu bekommen ist.
Falls Sie es hier liest , kannst du mir bitte weiter helfen wo und wie ich es bekomme.
Dein Fall hört sich für mich sehr ähnlich an.

Dankbar bin ich für jede Hilfe.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5860
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Berlin
Alter: 50

Re: Lizzy hat Herpes im Auge und wird es nicht los !

Beitrag von Claudia » Mi 7. Aug 2019, 20:29

Es tut mir sehr leid, dass du bisher keine Antwort bekommen hast.
Wie geht es euch inzwischen, ist euer Problem noch akut?
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

Allesamt
-
Beiträge: 29
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 19:54

Re: Lizzy hat Herpes im Auge und wird es nicht los !

Beitrag von Allesamt » Mi 7. Aug 2019, 21:33

Habt ihr in der beschwerdefreien Zeit keine Medis mehr gegeben?
Bei meinem Mogli hieß es, er müsste lebenslang Augensalbe bekommen. Zur Zeit ist das Optimmune.
Viele Grüße von Allesamt
Mit Mogli, Mimi und Mausi
Unvergessen unser Momo

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 4606
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 54

Re: Lizzy hat Herpes im Auge und wird es nicht los !

Beitrag von NicoCurlySue » Mi 7. Aug 2019, 22:49

Mein Kater hatte sehr lange Probleme mit Calici-Viren, im Rachen, aber das Virale ist ja ähnlich. Bei ihm hat eine klassisch homöopathische Behandlung sehr gut geholfen.

Alles Gute für Euch.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Antworten

Zurück zu „Augen, Ohren, Zähne“