Ist Crissy jetzt rolling?

Benutzeravatar
Nepau
....
Beiträge: 1293
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:54

Re: Ist Crissy jetzt rolling?

Beitrag von Nepau » Sa 1. Dez 2018, 22:59

Hopeful hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 21:35
Sie verhält sich auch wieder völlig normal die Tierärztin meinte das liegt oft daran, dass es Winter ist da geht die Rolligkeit schnell vorbei. Am 4. Januar haben wir ein Termin.
Das scheint eine immer noch sehr verbreitete Meinung unter Tierärzten zu sein.
Ich weise dann immer sanft darauf hin, dass man Katzen aus Stammbaum- Zucht zu jeder Jahreszeit und in jedem Monat erwerben kann. ;-)

Ich habe alle meine bisherigen Kätzinnen im Alter von 3,5- 4 Monaten kastrieren lassen.
Weil ich weder ihnen noch mir den Stress einer Rolligkeit antun wollte.

Benutzeravatar
Leona
..
Beiträge: 321
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:14
Hamburg
Alter: 53

Re: Ist Crissy jetzt rolling?

Beitrag von Leona » So 2. Dez 2018, 14:16

Möchte mich anschließen, bitte lass sie schnell kastrieren :grins_gelb:, nicht erst im Januar, sondern so schnell wie möglich. Abgesehen von den bereits erwähnten Gesundheitsrisiken ist eine Rolligkeit Stress, den du der Katze nicht antun solltest. Klar ist das blöd jetzt, wenn du dich selbst nicht ganz fit fühlst, aber deswegen sollte deine Katze nicht leiden und du riskierst ja, dass sie wieder rollt oder gar dauerrollig wird, anfängt wildzupinkeln etc. Außerdem weißt du nicht, wie sie auf die Böllerei in der Jahreswechselzeit reagiert, dann hat sie unkastriert "doppelt" Stress.
Eine Kastra ist auch bei Kätzinnen ein Routineeingriff, lieber jetzt, dann hat sie Ruhe. Im Grunde müsstest du nur jemanden finden, der sie zum TA bringt.
Grüße von Leona

*

Bild

Unsere Geschichte und bald auch aktuelle Fotos gibt es hier
Leo & Orlando & Chico - und ich, total verkatert

Antworten

Zurück zu „Sexualität“