Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Antworten
Benutzeravatar
Charlie
-
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 08:58

Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Beitrag von Charlie » Do 7. Mai 2020, 09:44

Hi,

Wir haben eine Katze aus der Tierhilfe, welche regelmäßig rollig wird. So alle 3-4 Monate.
Wir waren beim TA, weil wir dachten, dass bei der Kastration etwas übersehen wurde. Er hat Blut abgenommen und das Ergebnis war negativ, heißt die Hormone, welcher da sein sollten bei einer nicht vollständigen Kastration waren es nicht. Seiner Meinung nach wurde alles entfernt. Es gab eine Spritze und nach 2 Tagen war alles wieder in Ordnung.
Leider fing das Ganze 4 Monate später wieder an und nun ebenfalls.
Ich war wieder beim TA und er meinte nur, dass die Blutuntersuchung ja kein Ergebnis gebracht habe und es evtl. über die Hypophyse gesteuert sein. Er machte den Vorschlag einen Verhaltens-Tierarzt zu kontaktieren, da es möglicherweise eine "eingebildete" Rolligkeit der Katze sei.

Ich habe mir vorgenommen, beim nächsten Mal zu einem anderen TA zu gehen, aber in der Zwischenzeit bin ich schon neugierig, ob das öfter vorkommt und der TA evtl. Recht hat.

Ist euch so was schon mal untergekommen? Was habt ihr gemacht?

LG
Charlie

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 10174
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Berlin
Alter: 51

Re: Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Beitrag von Claudia » Fr 8. Mai 2020, 09:33

Hallo Charlie,
ich finde diesen Artikel sehr informativ:
https://haustiger.info/rollig-trotz-kas ... t-syndrom/
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

Benutzeravatar
Charlie
-
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 08:58

Re: Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Beitrag von Charlie » Fr 8. Mai 2020, 16:34

Hallo Claudia,

danke für den Link. Den Artikel habe ich schon gelesen, weil ich in die selbe Richtung gedacht hatte. Nur lt. TA und Blutuntersuchung sind sie der Meinung es wurde alles entfernt.
Also erst Mal kein Glück damit... Wäre ja auch zu schön gewesen.

LG
Charlie
LG
Charlie

Zicklein
...
Beiträge: 930
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 23:52
Odenwald
Alter: 41

Re: Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Beitrag von Zicklein » Sa 9. Mai 2020, 02:41

Charlie hat geschrieben:
Fr 8. Mai 2020, 16:34
Hallo Claudia,

danke für den Link. Den Artikel habe ich schon gelesen, weil ich in die selbe Richtung gedacht hatte. Nur lt. TA und Blutuntersuchung sind sie der Meinung es wurde alles entfernt.
Also erst Mal kein Glück damit... Wäre ja auch zu schön gewesen.

LG
Charlie
Erstmal herzlich willkommen Charlie.

Also wenn ich Dich richtig verstehe hat der TA nur den Hormonspiegel gemessen. Ich habe mir mal den Artikel durchgelesen da werden auch noch andere Untersuchungen vorgeschlagen. Vielleicht wäre das eine Überlegung wert.

Liebe Grüße

Sina
Sina mit Sunita und Mäuschen. Neu dazu Jolie.

Für immer im Herz! Mati! :traurigguck:

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 10174
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Berlin
Alter: 51

Re: Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Beitrag von Claudia » Sa 9. Mai 2020, 08:31

Ich denke auch, nur die Blutuntersuchung war zu wenig.
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

Benutzeravatar
Hopeful
.....
Beiträge: 1858
Registriert: Di 6. Nov 2018, 10:30

Re: Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Beitrag von Hopeful » Sa 9. Mai 2020, 08:39

Das hatte Crissy auch Gott sei Dank nur zwei Mal.
Dafür ist sie jetzt um so gemütlicher.
Gruß Petra
viewtopic.php?f=71&t=1439&start=20
Hinsetzen, Popcorn, klicken und sich über Crissy und Jenna freuen :verliebt:
Bild

Benutzeravatar
Charlie
-
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Mai 2020, 08:58

Re: Rollig trotz Kastration aber kein Hormonspiegel

Beitrag von Charlie » Mo 25. Mai 2020, 14:37

Vielen Dank für eure Antworten.

Wir haben uns vorgenommen beim nächsten Mal den TA zu wechseln, in der Hoffnung dann weiterzukommen. Im Moment kann da wenig getan werden, da die Rolligkeit unterdrückt ist. Aber wir gehen davon aus, dass sie wieder kommt.

Wenn ich es nicht vergesse gebe ich ein Update :-)

LG
Charlie
LG
Charlie

Antworten

Zurück zu „Sexualität“