Kralle abgebrochen/gerissen

Äußere Verletzungen. Brüche, Haut- und Fellkrankheiten und anderes
Benutzeravatar
Tiggerchen
...
Beiträge: 993
Registriert: So 15. Jul 2018, 13:38

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Tiggerchen »

Annette hat geschrieben:
So 22. Jan 2023, 09:22
Vielleicht leckt er ab und an dort und es ist deswegen feucht? Er bekommt ja AB, daher dürfte sich an der Stelle keine Entzündung breitmachen.
Ne, es ist wirklich nass, weil es Wund wird?
Er lag jetzt länger neben uns, und es wirkt nass... Aber nur oben, habe vorhin wieder eine kleine Kralle gesehen :)

AB wurde ihm nur gespritzt. Ich habe gar nicht gefragt, wie lange es wirkt. :(
Bild


Liebe Grüße von Rooney, Randy, Lilly und meinem Sternenbärchen... Du bist unvergessen...

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 64

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von CasaLea »

Tiggerchen hat geschrieben:
So 22. Jan 2023, 12:59
AB wurde ihm nur gespritzt. Ich habe gar nicht gefragt, wie lange es wirkt. :(
Du hast doch geschrieben, dass ihm Amoxicillin gespritzt wurde (beim "Kleber"-TA), das "normale" Amox hält 24 Stunden ... falls er Duphamox (= auch Basis Amox) gespritzt hat, 48 Stunden.

Nachtrag:
Duphamox wird wohl auch als Einmalgabe verabreicht:
Zitat: "Falls erforderlich Nachbehandlung nach 48 Stunden"
https://www.vetpharm.uzh.ch/tak/05000000/00052769.01

Benutzeravatar
Tiggerchen
...
Beiträge: 993
Registriert: So 15. Jul 2018, 13:38

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Tiggerchen »

Ja genau, gespritzt. Aber ich wusste nicht wie lange es wirkt.

Aber das heißt, es wirkt ja gar nicht mehr...

Warum spritzt man denn dann nur für ein oder zwei Tage AB? Das macht doch keinek Sinn, oder?
Bild


Liebe Grüße von Rooney, Randy, Lilly und meinem Sternenbärchen... Du bist unvergessen...

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 64

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von CasaLea »

Tiggerchen hat geschrieben:
So 22. Jan 2023, 13:19
Warum spritzt man denn dann nur für ein oder zwei Tage AB? Das macht doch keinek Sinn, oder?
Doch schon. Weil man das Post-OP in der TK üblicherweise macht ... und die Halter danach mit Tablettengabe zuhause weitermachen (wobei die Tabletten alle 12 Stunden gegeben werden müssen) ...

Ich kopiere meinen Nachtrag von oben nochmal hierher:

Duphamox wird wohl auch als Einmalgabe verabreicht:
Zitat: "Falls erforderlich Nachbehandlung nach 48 Stunden"
https://www.vetpharm.uzh.ch/tak/05000000/00052769.01

Benutzeravatar
Tiggerchen
...
Beiträge: 993
Registriert: So 15. Jul 2018, 13:38

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Tiggerchen »

► Text zeigen
Bild


Liebe Grüße von Rooney, Randy, Lilly und meinem Sternenbärchen... Du bist unvergessen...

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 21412
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 58

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von NicoCurlySue »

Es war auf jeden Fall spannend. :kicher:

Ich hatte mir die Bilder vorher nicht angesehen, vermute aber auch, dass es ganz gut aussieht. Ich drücke jedenfalls fest die Daumen, dass es weiter gut heilt und dass auch die anderen Baustellen nicht schlimm sind. :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
Tiggerchen
...
Beiträge: 993
Registriert: So 15. Jul 2018, 13:38

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Tiggerchen »

Das war es :) Sowas brauche ich auch nicht noch mal :))

Danke dir :) Nein gravierend dürften die nicht sein, Rooney hat scheinbar irgendwas mit seinem rechten Ohr... Seit Monaten kratzt er mal mehr mal weniger stark dran, dann Tagelang wieder nicht. Es wurde auch mal ins Ohr geguckt, da war aber nichts.

Jetzt in letzter Zeit kratzt er aber vermehrt. Und er niest öfter :nix: Ansonsten ist er aber top fit!
Bild


Liebe Grüße von Rooney, Randy, Lilly und meinem Sternenbärchen... Du bist unvergessen...

Benutzeravatar
cyber-cat
....
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 20:13

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von cyber-cat »

Tiggerchen hat geschrieben:
Mi 25. Jan 2023, 10:12
Ok, meinen Text spoilert er auch, da muss ich noch üben, beim spoilern :)
Du musst den Spoiler jeweils mit [/spoil] beenden, bei Dir hat jemand das Slash-Zeichen "/" geklaut ;-)
Das kannst Du sehen, wenn Du Deinen Beitrag nochmal editierst, Du hast vor dem Bild in eckigen Klammern spoil, das nächste spoil in eckigen Klammern muss dann zu /spoil geändert werden (ich hoffe, das war einigermaßen verständlich geschrieben :frag:)

Und ich freue mich natürlich auch, dass es gut heilt :hurra:
Patin der Andros-Katzen :verliebt: Sia, Elaia, Nerida, Gaia, Timos, Kalomoira, Talia, Liakada, Liara, Zoi, Diona, Philis, Sammy, Lousi, Simba

Meine Fellnasen

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 13785
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Annette »

Die Kralle sieht gut aus, verheilt gut! Da ist nix mit Amputation!!
Tiggerchen hat geschrieben:
Mi 25. Jan 2023, 10:43


Danke dir :) Nein gravierend dürften die nicht sein, Rooney hat scheinbar irgendwas mit seinem rechten Ohr... Seit Monaten kratzt er mal mehr mal weniger stark dran, dann Tagelang wieder nicht. Es wurde auch mal ins Ohr geguckt, da war aber nichts.

Jetzt in letzter Zeit kratzt er aber vermehrt. Und er niest öfter :nix: Ansonsten ist er aber top fit!
Hat er vermehrt Ohrenschmalz? Manchmal verursachen Nahrungsunverträglichkeiten mehr Ohrenschmalz und das juckt dann bzw. stört im Ohr. Vielleicht hat er auch Polypen in den Ohren. Auf jeden Fall drücke ich aber Daumen, dass er nichts Ernsthaftes hat! :daumen:
"... et la terre est plate! :naegel: "
______________________________________________________________
LG, Annette mit Louis + Matti und dem Plummerich auf der anderen Seite

Benutzeravatar
Tiggerchen
...
Beiträge: 993
Registriert: So 15. Jul 2018, 13:38

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Tiggerchen »

Annette hat geschrieben:
Mi 25. Jan 2023, 12:17
Die Kralle sieht gut aus, verheilt gut! Da ist nix mit Amputation!!



Hat er vermehrt Ohrenschmalz? Manchmal verursachen Nahrungsunverträglichkeiten mehr Ohrenschmalz und das juckt dann bzw. stört im Ohr. Vielleicht hat er auch Polypen in den Ohren. Auf jeden Fall drücke ich aber Daumen, dass er nichts Ernsthaftes hat! :daumen:
Danke dir :-) Ich freue mich auch ziemlich :-) Ein bisschen bammel hatte ich ja schon zwischendurch, so wie das manchmal aussah :)

Also wenn wir ins Ohr gucken, sieht man nichts. Damals hatte mal ein Arzt reingeschaut, und auch nichts gesehen. Wäre der Ohrenschmalz dann nicht beidseitig?

Sieht man Polypen gut? Rooney liegt ja dann in Narkose, ich hoffe, dass er dann etwas tiefer ins Ohr gucken kann, als normal.

Hinzugefügt nach 33 Sekunden:
cyber-cat hat geschrieben:
Mi 25. Jan 2023, 10:50
Du musst den Spoiler jeweils mit [/spoil] beenden, bei Dir hat jemand das Slash-Zeichen "/" geklaut ;-)
Das kannst Du sehen, wenn Du Deinen Beitrag nochmal editierst, Du hast vor dem Bild in eckigen Klammern spoil, das nächste spoil in eckigen Klammern muss dann zu /spoil geändert werden (ich hoffe, das war einigermaßen verständlich geschrieben :frag:)

Und ich freue mich natürlich auch, dass es gut heilt :hurra:
Mh, ich bekomme es nicht hin :)) Aber es klappt ja nun auch so, das ihr auf dem neuesten Stand seid :)
Bild


Liebe Grüße von Rooney, Randy, Lilly und meinem Sternenbärchen... Du bist unvergessen...

Piepmatz
Tassen-Tussi :-)
.....
Beiträge: 3298
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 14:25
Usertitel: Tassen-Tussi :-)
Wohnort: Erlangen
Alter: 43

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Piepmatz »

Das schaut doch schon ganz anders aus als letzte Woche!

Und dem TA würde ich was geigen, von wegen Amputation :down:
LG, Silvia + Schmutzelchen Zeus
Bild

Für immer Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
--------------------------------------------------------------------------
zeus_muckelchen ist jetzt auch bei Instagram

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 13785
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Kralle abgebrochen/gerissen

Beitrag von Annette »

Tiggerchen hat geschrieben:
Mi 25. Jan 2023, 13:35


Also wenn wir ins Ohr gucken, sieht man nichts. Damals hatte mal ein Arzt reingeschaut, und auch nichts gesehen. Wäre der Ohrenschmalz dann nicht beidseitig?
Wann war das denn?
Sieht man Polypen gut? Rooney liegt ja dann in Narkose, ich hoffe, dass er dann etwas tiefer ins Ohr gucken kann, als normal.


Zu Ohrpolypen habe ich das gefunden: https://www.wir-sind-tierarzt.de/2017/0 ... operieren/

Bei Plum stand das Thema Ohrpolypen auch mal im Raum und ich kann mich erinnern, dass die Dermatologin, die auch Chirurgin ist, damals meinte, wenn man sie einmal entfernt hat, kommen sie gerne wieder. Zum Glück war es bei Plum nur eine Art allergische Reaktion gegen ganz bestimmte Flohsamenschalen.
"... et la terre est plate! :naegel: "
______________________________________________________________
LG, Annette mit Louis + Matti und dem Plummerich auf der anderen Seite

Antworten

Zurück zu „Äußeres“