Wulst am Hals

Äußere Verletzungen. Brüche, Haut- und Fellkrankheiten und anderes
Antworten
Desi_Hasivw
-
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 22:03

Wulst am Hals

Beitrag von Desi_Hasivw »

Hallo ihr lieben,

ich war schon beim Tierarzt aber irgendwie macht mir das trotzdem noch Sorge. Meine Maine Coon Katze hat am Hals/Nacken eine Art Wulst 🤷🏼‍♀️, Beule....
Sie wird auch langsam immer ein bisschen größer. Der Tierarzt war an diesem Tag etwas unter Zeitdruck und hatte nur gemeint das es nichts weiter ist.

Könnt ihr mir sagen was das ist?
Siehe Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
claudiskatzis
....
Beiträge: 1197
Registriert: So 12. Mai 2019, 14:06

Re: Wulst am Hals

Beitrag von claudiskatzis »

Was es ist, weiß ich auch nicht. Ich finde es aber sehr merkwürdig das dein TA wegen Zeitmangels nicht richtig nachgeschaut hat.... da hätte ich kein Vertrauen mehr... denn wenn es nichts ist, so hätte er dir das Nichts wenigstens erklären können...
ich hoffe das von anderen Foris noch eine Einschätzung kommt und drücke die Daumen das es was Harmloses ist
🍀🍀🍀
Das Leben ist nur mit bunter Knete im Kopf zu ertragen

LG Claudi

viewtopic.php?f=71&t=1940

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 5341
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Wulst am Hals

Beitrag von missamy »

Gibt es bei Dir in der Nähe keine Tierklinik? Ich würde da mal hingehen, denn so ganz nach Nichts sieht das nicht aus :frag: .
Bild

Benutzeravatar
Elvira B
.....
Beiträge: 2406
Registriert: So 15. Jul 2018, 08:09
Wohnort: Gera
Alter: 70

Re: Wulst am Hals

Beitrag von Elvira B »

Es könnte ja ein Atherom sein, also eine entzündete Haarbalgdrüse oder zu gut deutsch, ein Grützbeutel, das wäre harmlos. solange es nicht offen ist oder so groß wird, das es sich als störend erweist.

Trotzdem würde ich es abklären lassen, denn es sieht ja aus als ist ein Grind drauf, also wäre es auch offen gewesen.
Liebe Grüsse von Elvi und Elli

Bild

Benutzeravatar
Cyclopterus
Kuschelunterlage :)
..
Beiträge: 439
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 16:43
Usertitel: Kuschelunterlage :)
Wohnort: Bremen
Alter: 30

Re: Wulst am Hals

Beitrag von Cyclopterus »

Vielleicht eine Warze :idee:
Ich würde da aber auf jeden Fall noch einen zweiten TA drauf schauen lassen. Auch wenn es vermutlich harmlos ist, aber sollte abgeklärt werden.
Kratzt sie sich da häufig?
Liebe Grüße von Melanie mit "Puschelinchen" Roxy und "Staubsauger" Lilly :cat:

Benutzeravatar
Tiedsche
.....
Beiträge: 6438
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Wohnort: Kassel
Alter: 59

Re: Wulst am Hals

Beitrag von Tiedsche »

Verlass dich mal nicht auf nen lustlosen ta. Das würde ich auch definitiv noch einem anderen ta zeigen. Und sei es auch nur , um dafür eine beruhigende erklärung zu bekommen.
Für mich hat ein arzt, der mir etwas nicht erklären kann keine ahnung :cool:
Grüße vom span. Weiberquartett Naris (10), Trielo(13), Kabisa(17) und Moni (noch viel älter)
Bild
Glaube nicht alles was du denkst

Benutzeravatar
Elvira B
.....
Beiträge: 2406
Registriert: So 15. Jul 2018, 08:09
Wohnort: Gera
Alter: 70

Re: Wulst am Hals

Beitrag von Elvira B »

Gibts schon ein Ergebnis?
Liebe Grüsse von Elvi und Elli

Bild

Antworten

Zurück zu „Äußeres“