Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Äußere Verletzungen. Brüche, Haut- und Fellkrankheiten und anderes
Benutzeravatar
Pieper
.....
Beiträge: 1528
Registriert: Di 8. Nov 2011, 16:38
im Klövensteen

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von Pieper » Sa 3. Aug 2019, 19:34

Eva hat geschrieben:
Sa 3. Aug 2019, 19:16
Ich versuche jetzt, ihr die Zeit so schön wie möglich zu machen und werde traurig sein (und mich gleichzeitig für sie freuen), wenn sie wieder raus darf.
Ich verstehe dich sehr gut. :trost:

Gute Besserung weiterhin.
Liebe Grüße senden
Maren mit Hilde und Moritz

Eva
...
Beiträge: 717
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 21:12

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von Eva » So 4. Aug 2019, 06:16

Danke Dir, Maren :-)
Liebe Grüße
Eva
Unsere Videos

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5860
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Berlin
Alter: 50

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von Claudia » So 4. Aug 2019, 09:28

Klappt es denn weiterhin mit der Tablettengabe? :cat:
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

Eva
...
Beiträge: 717
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 21:12

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von Eva » So 4. Aug 2019, 17:47

Ja, bisher klappt es wirklich gut mit den Tabletten. Sie ist eine vorbildliche Patientin :verliebt:
Liebe Grüße
Eva
Unsere Videos

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5860
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Berlin
Alter: 50

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von Claudia » So 4. Aug 2019, 22:27

Das freut mich riesig - eine große Sorge weniger. :cat:
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

Benutzeravatar
ElinT13
Leerknutscherin :-)
.....
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Nähe Stuttgart
Alter: 54

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von ElinT13 » Mo 5. Aug 2019, 09:06

Ich hoffe, dass die Zeit mit Freigangsverbot bald vorüber ist für Euch! Weiterhin gutes Gelingen mit der Medigabe!
Liebe Grüße
Elin

Bild

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 3209
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Südhessen
Alter: 54

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von Barbarossa » Mi 14. Aug 2019, 22:30

Wie geht es Finchen, Eva? Nimmt sie weiterhin brav ihr AB? Was macht das Pfötchen?

Kannst du sie noch drinne halten oder musst du demnächst renovieren? Ich hoffe, Finchens Drang nach draußen hält sich in Grenzen.
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und Kai
Bild

Meine Fotos kommen von: Ipernity

Eva
...
Beiträge: 717
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 21:12

Re: Pflegekatze mit kompliziertem Beckenbruch

Beitrag von Eva » Do 15. Aug 2019, 04:48

Die Fäden sind gezogen, am Pfötchen ist alles verheilt.

Das Doxycyclin nimmt sie weiterhin ganz brav :verliebt: , da bin ich wirklich froh. Nächsten Freitag, also am 23.8. ist Röntgenkontrolle. Ich hoffe, dass man eine Besserung sieht.
Seit gestern ist sie zumindest etwas lebhafter. Bisher hat sie im Grunde den ganzen Tag gelegen, kam mal an zum Kuscheln, wollte aber nicht wirklich spielen. Seit gestern rennt sie wenigstens etwas rum, versucht hin und wieder mit Minou zu spielen (wobei Minou meistens draußen ist).
Sie will so gerne nach draußen, steht oft vor der Tür, kommt sofort angerannt, wenn ich eine Tür nach draußen öffne, aber wenn sie nicht mit raus darf, legt sie sich wieder hin. Ich bin gespannt, ob das anders wird, wenn sie jetzt fitter wird.
Liebe Grüße
Eva
Unsere Videos

Antworten

Zurück zu „Äußeres“