Beginnende Arthrose oder nur "versprungen" oder was anderes?

Äußere Verletzungen. Brüche, Haut- und Fellkrankheiten und anderes
Benutzeravatar
Shaja
...
Beiträge: 689
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Beginnende Arthrose oder nur "versprungen" oder was anderes?

Beitrag von Shaja » Sa 13. Apr 2019, 12:47

Claudia hat geschrieben:
Fr 12. Apr 2019, 22:14
Bruno ist für seine Rasse leider sehr groß und entsprechend schwer.
Deshalb bekam er von mir mit sieben oder acht Jahren auch Grünlippmuschelpulver.
Meist das von Zooplus: Dibo Grünlippmuschel
Bis kurz nach seinem 11. Geburtstag hat ihm das gut geholfen. :-)
(Jetzt muss ich ihn dann doch etwas mehr unterstützen.)
Danke für den Tipp!
Und schön zu hören, dass es Bruno doch recht lange geholfen hat :grins_gelb:

Ich habe jetzt erstmal eine kleine Packung bei amazon bestellt... zum ausprobieren... GreenPet Grünlippmuschel-Pulver:
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
Shaja
...
Beiträge: 689
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Beginnende Arthrose oder nur "versprungen" oder was anderes?

Beitrag von Shaja » Sa 20. Apr 2019, 16:31

Es ist weiterhin wechselhaft bei Simba. Mal rennt er flott ohne zu Humpeln die gesamte Treppe runter, dann läuft er wieder einen Teil der Treppe humpelnd herunter. Insgesamt springt er wesentlich mehr und nimmt auch öfters den tieferen Sprung z.B. direkt vom Sideboard runter, obwohl er die Möglichkeit hätte über einen Umweg bequemer nach unten zu kommen. Wenn sich jetzt die nächsten Tage nicht nochmal deutlich was verbessert werden wir aber wohl den Röntgentermin am Mittwoch wahrnehmen, um sicherer zu wissen, was es ist.

Das Grünlippmuschelpulver ist inzwischen angekommen und heute gab es die erste Dosis. Simba hat es problemlos mit einem Schlecksnack zusammen aufgeschlabbert. Ich kam gar nicht mehr dazu, das Pulver richtig mit dem Schlecksnack zu vermischen, weil Simba so gierig war :D Aber das hat ihm anscheinend nichts ausgemacht. Hinterher war nur noch ein ganz klein wenig Pulver-Schlecksnack-Gemisch übrig, das am Schälchenboden klebte.

@Claudia Weißt du, warum man bei dem Grünlippmuschelpulver die ersten 2-3 Tage zur Eingewöhnung nur die halbe Menge geben soll?
Zumindest steht das auf unserem Döschen drauf...
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 4561
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Berlin
Alter: 50

Re: Beginnende Arthrose oder nur "versprungen" oder was anderes?

Beitrag von Claudia » Sa 20. Apr 2019, 22:27

Ich hab keine Ahnung.
Vielleicht wegen der Akzeptanz? Es hat ja doch einen merkbaren Eigengeruch.
(Ich hab hier sehr eisenhaltiges Wasser, und das in Verbindung mit dem Grünlippmuschelpulver ging gar nicht. Hab also immer stilles Wasser aufs Futter gegeben.)
Bruno hat aber von Anfang an die "volle Dröhnung" bekommen. :)
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

Antworten

Zurück zu „Äußeres“