Giardien-Austausch-Thread

Würmer, Flöhe und andere "Nettigkeiten"
Benutzeravatar
Reni2016
Deko-Dosi
.....
Beiträge: 16159
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:34
Usertitel: Deko-Dosi
Wohnort: Leipziger Land
Alter: 50

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Reni2016 »

@cyber-cat Teuer ja, wenn man eine ganze Tube kaufen muss. Hier wurde das aber auch schon beim TA direkt angewendet und wir haben dann nur z. B. 0,5g davon bezahlt.
Liebe Grüße von der Odi 👣
mit Reni 🐾🐾 und Hanni 🐾🐾


Bild


Und hier findet ihr mehr von uns: Mit Ursel fing alles an...

Benutzeravatar
cyber-cat
....
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 20:13

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von cyber-cat »

Reni2016 hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 17:32
@cyber-cat Teuer ja, wenn man eine ganze Tube kaufen muss. Hier wurde das aber auch schon beim TA direkt angewendet und wir haben dann nur z. B. 0,5g davon bezahlt.
Das ist dann natürlich preislich was anderes :biggrin:
Ich hatte sie mal für den Fall der Fälle mitbekommen und hatte dann doch geschluckt, was dieses kleine Tübchen Salbe kostet :schwindlig:
Und ich bin einiges an Medikamenten-Kosten gewöhnt
Patin der Andros-Katzen :verliebt: Sia, Elaia, Nerida, Gaia, Timos, Kalomoira, Talia, Liakada, Liara, Zoi, Diona, Philis, Sammy, Lousi, Simba

Meine Fellnasen

Benutzeravatar
Reni2016
Deko-Dosi
.....
Beiträge: 16159
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:34
Usertitel: Deko-Dosi
Wohnort: Leipziger Land
Alter: 50

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Reni2016 »

Für das Karlinchen hatte ich auch sicherheitshalber eine ganze Tube mitgenommen, ich weiß, wovon du sprichst :schwindlig:
Liebe Grüße von der Odi 👣
mit Reni 🐾🐾 und Hanni 🐾🐾


Bild


Und hier findet ihr mehr von uns: Mit Ursel fing alles an...

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 9400
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von missamy »

Metrodingsbums meinte ich, das soll so eklig schmecken, Bin ja beruhigt, dass bei einigen das Panacur doch geholfen hat.
Ich habe hier gründlichst geputzt mit Essigwasser, hoffe, das hilft auch.
Die Salbe heißt Mirataz und kostet lockere 35,22 + MWST.
Die ersten Blutbefunde bekomme ich morgen schon, die restlichen dann Am Donnerstag.

Die erste Besserung ist schon sichtbar, sie versteckt sich nicht mehr und ein Schlecksnack hat sie gerade komplett weggeputzt :hurra: .
Nachher versuche ich es gleich mal mit Thunfisch.
Und ich habe gerade eine ganze Stunde gepennt.
Bild

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 6684
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Feline »

:hurra: :hurra: :hurra: Dann wirkt das Panacur ja hoffentlich doch.
Ja das Metro ist echt eklig. Feli hat gespeichelt sie Hund als sie es nehmen musste. Sie fressen es auch nicht freiwillig. Ich hatte deswegen eine Flüssigkeit die ich ihr ins Mäulchen spritzen musste.
Ob Essigwasser reicht, weiß ich nicht, Giardien sind leider hartnäckige Biester. :( Aber ich drück euch fest die Daumen dass sie bald Geschichte sind. :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:
-- Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
Jorya
.....
Beiträge: 6451
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:35
Wohnort: Berlin
Alter: 43

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Jorya »

Essigwasser reicht leider nicht. Das tötet die Biester nicht. Kannst du dir meiner Meinung mach leider sparen. Sorry

Aber es hat bestimmt jemand Halamid übrig. Bzw. wir alle schicken dig kleine Mengen.

Für den Anfang, alle liegeflächen mit Tüchern/Decken andecken und in den ersten Wochen alle zwei/drei Tage tauschen und mind. Bei 60 Grad waschen.
Katzentoiletten,kannst du auch heiß auswaschen,halt über 60 Grad, muss nicht kochend sein (verzieht sich evtl. das Plastik)

Lose Teppiche am besten weg, wenn kei Halamid vorhanden, vielleicht einfach heiß bügeln.

Spielzeug auch reinigen.

Ich habe damals gesagt bekommen, überall wo der Katzenpopo drauf wsr/ist, regelmäßig säubern.
Liebe Grüße
Annika mit Mocca und Toffee

Jaimy und Caruso hinter dem Regenbogen


Bild

unsere Geschichten

Mietzen- & Menschen Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
EmilPhil
ausreichend merkwürdig
.....
Beiträge: 2825
Registriert: So 26. Jan 2020, 18:32
Usertitel: ausreichend merkwürdig

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von EmilPhil »

Ja, Metronidazol ist eklig. Emil sollte das in flüssig (Eradia) nehmen, er hat immer ganz schlimm gespeichelt, am dritten Tag hat er versucht mich zu beißen, am 5. Tag hab ich auf Tabletten bestanden. Die gabs dann tief in den Rachen, das ging. Heutzutage würde ich die in Leerkapseln stecken.
Metronidazol ist übrigens karzinogen (in flüssiger Form laut Beipackzettel nur mit Handschuhen und guter Hygiene anzuwenden), man sollte es also wirklich nur dann einsetzen, wenn es zwingend nötig ist.

Benutzeravatar
cyber-cat
....
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 20:13

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von cyber-cat »

Jorya hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 19:27
Essigwasser reicht leider nicht. Das tötet die Biester nicht. Kannst du dir meiner Meinung mach leider sparen. Sorry

Aber es hat bestimmt jemand Halamid übrig. Bzw. wir alle schicken dig kleine Mengen.
Yep, ich könnte noch 1 oder zwei Tabletten abgeben, schreib mir einfach eine PN, wenn Du magst. Hier liegen sie zum Glück inzwischen nur nutzlos rum. Ich schaue dann mal, ich glaube, 1 Tablette war für einen halben Liter, da kommt man schon recht weit mit (zumindest wenn man es nur für die Katzentoiletten und besprühen von Kratzbäumen, etc. nutzt. Gewaschen oder gewischt habe ich damit nicht).

Bei uns hat Panacur übrigens auch geholfen :grins_gelb:, ich drücke weiter die Daumen :daumen: :daumen: :daumen:
Patin der Andros-Katzen :verliebt: Sia, Elaia, Nerida, Gaia, Timos, Kalomoira, Talia, Liakada, Liara, Zoi, Diona, Philis, Sammy, Lousi, Simba

Meine Fellnasen

Benutzeravatar
Motte42
.....
Beiträge: 4408
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 09:41
Wohnort: Ziemlich im Norden
Alter: 61

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Motte42 »

Das klingt doch schon viel besser! 😊👍

Benutzeravatar
stö
Exilberlinerin
..
Beiträge: 447
Registriert: So 15. Jul 2018, 12:27
Usertitel: Exilberlinerin
Wohnort: Ostseeküste

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von stö »

Wenn das mit der Hygiene nicht so gut klappt, dann kann man zusätzlich von einer anderen Seite noch gegen die Giardien ankämpfen. Und zwar vom Futter her.

Giardien ernähren sich (sehr vereinfacht gesagt) von Zucker. Man kann sie also regelrecht aushungern, indem man seine Katze zuckerfrei ernährt. Mittel und hochwertiges Nassfutter hat eh kein Zucker zugesetzt, das macht es recht einfach und unterstützt Amys Körper im Kampf gegen die Viecher.

Und bitte dran denken, die größte Zuckerquelle sind Leckerchen! Also auch da mal für ne Zeit am besten auf gefriegetrocknete Leckerchen umsteigen oder ganz verzichten.
Ist hart, aber ist nur für eine begrenzte Zeit, bis ihr die Viecher wieder loswerdet!

Toi toi toi :daumen:

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 9400
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von missamy »

cyber-cat hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:17
Yep, ich könnte noch 1 oder zwei Tabletten abgeben, schreib mir einfach eine PN, wenn Du magst. Hier liegen sie zum Glück inzwischen nur nutzlos rum. Ich schaue dann mal, ich glaube, 1 Tablette war für einen halben Liter, da kommt man schon recht weit mit (zumindest wenn man es nur für die Katzentoiletten und besprühen von Kratzbäumen, etc. nutzt. Gewaschen oder gewischt habe ich damit nicht).

Bei uns hat Panacur übrigens auch geholfen :grins_gelb:, ich drücke weiter die Daumen :daumen: :daumen: :daumen:
Das wäre nett,ich schicke Dir gleich eine PN mit meiner Adresse und sage schon mal vielen, vielen Dank!
Bild

Benutzeravatar
Jorya
.....
Beiträge: 6451
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:35
Wohnort: Berlin
Alter: 43

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Jorya »

missamy hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:28
Das wäre nett,ich schicke Dir gleich eine PN mit meiner Adresse und sage schon mal vielen, vielen Dank!
Ich könnte dir etwas Pulver schicken
Liebe Grüße
Annika mit Mocca und Toffee

Jaimy und Caruso hinter dem Regenbogen


Bild

unsere Geschichten

Mietzen- & Menschen Glücklichmachzeug

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 9400
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von missamy »

Jorya hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:49
Ich könnte dir etwas Pulver schicken
Das ist lieb, habe Dir schon eine PN geschrieben.

Muss morgen mal meinen Dampfreiniger aus dem Keller hoch holen, mal sehen, ob er noch funktioniert.
Bild

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 7493
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Barbarossa »

EmilPhil hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 20:09
am dritten Tag hat er versucht mich zu beißen
Vollstes Verständnis. Hätte ich auch gemacht.... Ich musste das Zeug 9 Wochen lang morgens und abends runterwürgen, und für meine Begriffe ist dieses AB Folter.

@Missamy Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen, dass ihr die Biester bald weg habt. Gut finde ich, dass die TÄ sich persönlich der Tablettengabe annimmt. Ich weiß ja auch, wie verzweifelt man wird, wenn das Katz sich gegen alles konsequent sperrt. Da ist man für jede Hilfe dankbar.
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Benutzeravatar
EmilPhil
ausreichend merkwürdig
.....
Beiträge: 2825
Registriert: So 26. Jan 2020, 18:32
Usertitel: ausreichend merkwürdig

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von EmilPhil »

Barbarossa hat geschrieben:
Di 24. Jan 2023, 22:21
Vollstes Verständnis. Hätte ich auch gemacht.... Ich musste das Zeug 9 Wochen lang morgens und abends runterwürgen, und für meine Begriffe ist dieses AB Folter.
Ja, wie gesagt, ich konnte das auch nicht geben. Ich hab dann dem TA klar gemacht, dass das gar nicht geht. Mein kleiner Pazifist und beißen :hm: :heul:

@missamy euch wünsche ich, dass ihr das jetzt gut hinbekommt.

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 6684
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Feline »

Und ich hab wieder was gelernt Feli hat direkt Metronidazol bekommen. Dass es karzinogen ist wusste ich nicht. :panik:
Da werd ich wohl falls die Biester noch mal auftauchen, auf erst Panacur bestehen.Falls es überhaupt nötig ist was zu geben, bei nur Durchfall würde ich vielleicht auch wieder versuchen über Hygiene das Ganze in den Griff zu bekommen.
-- Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 9400
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von missamy »

Sie frisst nicht, sie frisst nicht, nur Schlecksnack geht, aber das ist doch keine Nahrung. Ich sitze hier und bin nur noch am Heulen :heul: :heul: :heul: .
Heute Nacht kam sie zu mir ins Bett und da stand sie so eigenartig starr da, irgendwie neben der Spur. Sie guckte wie leicht weggetreten :frag: .
Ich habe so eine Angst, dass wir das nicht schaffen.
Bild

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 6684
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Feline »

Ganz ruhig. Schlecksnack ist besser als nichts und das Zeug muss ja auch erst mal anschlagen. :trost: Da kann sich noch viel tun.
-- Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
Motte42
.....
Beiträge: 4408
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 09:41
Wohnort: Ziemlich im Norden
Alter: 61

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von Motte42 »

Na immerhin, besser als gar nichts. :trost:

Wann müsst ihr wieder zur Tierärztin?
Vielleicht lässt Du Dir Reconvales mitgeben?!

Benutzeravatar
missamy
.....
Beiträge: 9400
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 12:43

Re: Giardien-Austausch-Thread

Beitrag von missamy »

So, bin wieder daheim, mit Amy.
Reconvales nützt mir bei Amy wenig, weil ich ihr nix in den Mund geben darf.
Was haltet Ihr davon: Amy hat wieder Metro + Panacur bekommen und sich ganz furchtbar gebärdet. Erstens ist die Metro ja ein riesengroßes Ding und sie hat es auch 2x wieder hoch gewürgt. Dann hat sie es gemörstert und mit etwas leckerem vermischt. Aber es war schlimm, wie sehr die Amy gespeichelt hat :traurigguck: .
Ich fürchte ja, dass Metro + Panacur doch etwas viel ist, oder?

BB sind leider noch nicht da gewesen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Parasiten“