Katzenschnupfen

Erkältungen, FIP, FIV, Leukose usw.
Antworten
Butterblume0710
-
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Okt 2023, 08:59

Katzenschnupfen

Beitrag von Butterblume0710 »

Hallo ihr lieben Katzenfreunde 🥰

ich habe mich schon durch die Foren gekämpft aber auf meine Frage keine Antwort gefunden.

Mein 13 jähriger Kater, Freigänger seit Geburt, hatte
zu erst durch einen Kampf einen Abszess im Auge.
Der wurde behandelt mit Antibiotika, Augensalbe und Schmermittel. Das war letzen Donnerstag. Freitag noch mal zur Vorstellung bei TA und alles sah viel besser aus und war auf dem Weg der Besserung.
Über Nacht ging es ihm dann schlechter, Sonntags dann angefangen zu Niesen mit Fieber und das Auge sah auch schlimm aus.

Montags direkt beim TA Diagnose Katzenschnupfen
FIV und Leukose Test Negativ. Abstrich von Auge und Nase/Rachen wurde gemacht. Ergebnis bis Freitag.
Da er auf das Antibiotikum nicht angesprochen hat haben wir jetzt Doxytab 50 bekommen.

Jetzt geht sein Auge nicht mehr auf. Ich hab zwar
alle Verkrustungen lösen können, aber es klebt immer irgendwie immer noch zusammen.
Jetzt mach ich mir sorgen, das er sein Auge verliert.
Ist das normal ? Soll ich es einfach weiterhin von den Krusten befreien oder muss ich zum TA. TA Termin wäre wieder am Freitag.

Danke für eure Hilfe

Benutzeravatar
cyber-cat
.....
Beiträge: 2029
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 20:13

Re: Katzenschnupfen

Beitrag von cyber-cat »

Herzlich willkommen bei uns :grins_gelb: , auch wenn der Anlass nicht so schön ist :traurigguck:

Ich würde in der TA-Praxis anrufen und nachfragen.
Patin der Andros-Katzen :verliebt: Sia, Elaia, Nerida, Gaia, Timos, Kalomoira, Talia, Liakada, Liara, Zoi, Diona, Philis, Sammy, Lousi, Simba, Selena, Sevi

Meine Fellnasen

Dudler
Gartenzwerg
.....
Beiträge: 5231
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 08:01
Usertitel: Gartenzwerg
Alter: 52

Re: Katzenschnupfen

Beitrag von Dudler »

Ich würde auch lieber nochmals zum Arzt fahren.

Antworten

Zurück zu „Infektionskrankheiten“