Der Plauderthread rund ums Barfen

Fütterung mit Rohfleisch
Flumy
.
Beiträge: 113
Registriert: So 15. Jul 2018, 21:48
Bayern

Re: Der Plauderthread rund ums Barfen

Beitrag von Flumy » So 26. Aug 2018, 00:30

@Ticotico heb es auf, wenn du Platz in der Gefriere hast! Vielleicht schmeckt es in ein paar Wochen wieder! :trost:

@Starfairy der Winter wird hart!!! ;-)

Allesamt
-
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 19:54

Re: Der Plauderthread rund ums Barfen

Beitrag von Allesamt » Di 28. Aug 2018, 22:42

Manchmal könnte man verzweifeln, weil das liebevoll gemischte Futter so abgelehnt wird. Und nach Wochen plötzlich ist es das allerbeste Lieblingsfutter! :schwindlig:
Die Logik dahinter können wir oft nicht erkennen.
-> Nicht wegwerfen! In kleinen Portionen wird es schon gehen bis Tag X, wenn es fast aus ist und es so lecker ist.
Viele Grüße von Allesamt
Mit Mogli, Mimi und Mausi
Unvergessen unser Momo

Benutzeravatar
annemone
Chefket
..
Beiträge: 340
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 18:43

Re: Der Plauderthread rund ums Barfen

Beitrag von annemone » Fr 7. Sep 2018, 19:18

Ich habe heute eine Portion Pferd aus dem BARF-Shop mitgebracht. Dachte, wäre auch mal ne Alternative für Ella.
Und wer verdrückt eine Portion im Schluck-Sprint? Flöckchen!
Ellas Napf ist noch gefüllt. Wurde nur mal dran gerochen. Na ja, vielleicht später.

Ich bin echt froh über die Surefeeds. Sonst hätte Flocke wieder FDD gemacht und Ella in die Röhre geguckt.
Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte recht haben. Intoleranz ist die Angst, der andere könnte recht haben. Anonymes Graffiti, um 1900
Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Barf“