Rückruf Katzenfutter

Antworten
Benutzeravatar
micky
Foreneigentum
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 1149
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:18
Usertitel: Foreneigentum
Wohnort: Fluss

Rückruf Katzenfutter

Beitrag von micky »

Rückruf Gesundheitsgefahr
Die Firma FOLD HILL FOODS LTD ruft mehrere Sorten und Marken von Trockenfutter zurück.

Applaws-Produkte
Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum von Dezember 2022 bis Mindesthaltbarkeitsdatum Juni 2023 und einem Referenzcode von GB218E5009

AVA-Produkte
alle Chargen und Mindesthaltbarkeitsdaten

Sainsburys-Produkte
alle Chargen und Mindesthaltbarkeitsdaten
Liebe Grüße von Micky

Benutzeravatar
Inseldeern
.....
Beiträge: 3128
Registriert: Di 17. Jul 2018, 19:53

Re: Rückruf Katzenfutter

Beitrag von Inseldeern »

Oh danke für den Hinweis.

Ich hab direkt nach meinem applaws geguckt, aber die Tüte scheint nicht betroffen :schwitz:

Ist ne andere Geschmacksrichtung und nur bis August 2022 haltbar
Es grüßt die Tigerbande
Bild

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 8734
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 31

Re: Rückruf Katzenfutter

Beitrag von Jana »

Ich hab tatsächlich Applaws Huhn da, aber umgefüllt :tanz: wahrscheinlich kann ich das dann jetzt vorsorglich entsorgen…
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 14575
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 56

Re: Rückruf Katzenfutter

Beitrag von NicoCurlySue »

Uiii, vielen Dank für die Info hier. Ich habe tatsächlich Applaws zuhause. Da werde ich doch nachher gleich einmal nachschauen. :eek:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2342
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 62

Re: Rückruf Katzenfutter

Beitrag von CasaLea »

Was is das wieder für ne lapidare Erklärung :kotz: ... erhöhte Fallzahl von Panzytopenie und möglicher Zusammenhang mit dem Futter. Punkt.

Was ist da für ein Zeug im Trockenfutter, das eine Panzytopenie hervorrufen kann?
Zitat:
"Als Ursachen für eine Panzytopenie kommt eine Knochenmarkschädigung durch Medikamente, Strahlentherapie oder Strahleneinwirkung genauso in Betracht wie eine Benzolintoxikation. Weitere Ursachen sind Knochenmarkerkrankungen wie z. B. eine aplastische Anämie (eventuell ebenfalls durch Benzol ausgelöst). Auch bei Leukämien kann es zu einer Panzytopenie kommen (z. B. Haarzellleukämie oder akute Leukämien), ebenso beim myelodysplastischen Syndrom."

Quuelle: https://www.bionity.com/de/lexikon/Panzytopenie.html

Na ja, dann kann's ja eigentlich nur Benzol sein ... eigentlich ist der Einsatz von Benzoesäure in Katzenfutter verboten, so dass Benzol erst gar nicht entstehen dürfte.
War es dann vielleicht Benzol, das als Rohstoff zur Herstellung von Industriechemikalien verwendet wurde und die Abfüllanlagen waren verunreinigt?

Ich wusste gar nicht, dass Applaws zu Hills gehört ... hatte das auch öfter mal gekauft, nicht in jüngster Zeit.
Aber nachdem TroFu ja immer relativ lange haltbar ist, ist es gut möglich, dass ich den einen oder andren 400g-Beutel aus der/den betroffenen Charge/n erwischt habe ... die sind längst in den Katzen, GsD gibt es TroFu hier nicht wirklich in Massen und Applaws war eine Ab-und-zu-Marke.

Antworten

Zurück zu „Trockenfutter“