Wenn Katzen trinken

Antworten
Benutzeravatar
Schnuffi
...
Beiträge: 733
Registriert: Di 15. Nov 2011, 09:41

Wenn Katzen trinken

Beitrag von Schnuffi » Mi 18. Dez 2013, 08:19

Meine Emmy trinkt nicht mehr aus dem Wasserschälchen, obwohl sie immer frisches Wasser hat.
Sie bekommt zweimal am Tag Nassfutter und da geb ich recht viel Wasser aufs Futter. Dieses Wasser schlabbert sie immer als erstes weg. Ansonsten schleckt sie nur noch am Wasserhahn (am Waschbecken, Badewanne und Spüle) die Tropfen ab. Neulich habe ich sie beobachtet wie sie mehrere Mäulchen voll Schnee gefressen hat. Aus Durst? Trockenfutter bekommt sie keins mehr, nur noch als Leckerli wenn sie nach dem rufen rein kommt. Meine Sorge ist, dass sie zu wenig trinkt. Würde sie aus der Not heraus doch aus dem Wassetschälchen trinken?
Grüßle aus dem Blackforest von Esther, Päddy, Emmy und Tommy im Herzen

Benutzeravatar
micky
Foreneigentum
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 888
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:18

Re: Wenn Katzen trinken

Beitrag von micky » Mi 18. Dez 2013, 10:37

Ich denke, du musst dir keine Sorgen machen. Nafu plus zusätzliches Wasser deckt mit Sicherheit ihren Bedarf.
Vielleicht wäre ja ein Katzenbrunnen bzw Zimmerbrunnen etwas für Emmi. Mein Kater trinkt auch lieber fließendes Wasser als aus dem Napf, aber im Sommer stelle ich immer eine Schüssel mit Wasser in den Garten, da trinkt er dann auch daraus. Also die holen sich schon was sie brauchen .
Liebe Grüße von Micky

Benutzeravatar
The_Vixeness
....
Beiträge: 1023
Registriert: So 6. Nov 2011, 05:59
Alter: 56

Re: Wenn Katzen trinken

Beitrag von The_Vixeness » Mi 18. Dez 2013, 14:04

Da Emmi mit Begeisterung und sogar als erstes das zum Nafu gereichte Wasser schlappert, würde ich mir da auch keine Sorgen machen.

Trinkbrunnen ist für sie sicher eine gute Idee!

Ich habe keine Erfahrung mit Trinkbrunnen, aber ich habe schon öfters gelesen, dass die von "Keramik im Hof" sehr gut sein sollen, und gelegentlich verkaufen die auch Brunnen mit winzigen Fehlerchen zu einem sehr günstigen Preis! :)
Frage, und du machst dich vielleicht einmal zum Narren. Frage nicht, und du wirst dein Leben lang ein Narr bleiben!

Meine Kaiserliche Kira: *01.04.1995 †15.06.2011
Mein Kaiserlicher Fritzi: *01.04.1995 †07.11.2011
RIP, meine Kaiserlichen! :)

Benutzeravatar
Mikesch
Pissnelken Dosi
...
Beiträge: 851
Registriert: Mo 7. Nov 2011, 11:33
Alter: 55

Re: Wenn Katzen trinken

Beitrag von Mikesch » Mi 18. Dez 2013, 15:47

So, wie Du es beschreibst, bekommt Emmi sicher genug zu trinken. Der Kater meiner Mutter trinkt auch NUR aus der Spüle aus dem laufenden Wasserhahn. :hm:

The_Vixeness hat geschrieben:
Ich habe keine Erfahrung mit Trinkbrunnen, aber ich habe schon öfters gelesen, dass die von "Keramik im Hof" sehr gut sein sollen, und gelegentlich verkaufen die auch Brunnen mit winzigen Fehlerchen zu einem sehr günstigen Preis! :)
Die sind sehr schön, aber auch extrem groß, finde ich. Ich habe so ein Fehlerchenbrunnen. Da meine Katzen aber laufendes Wasser suspekt finden, stelle ich ihnen nur die Schale hin. Da sie so groß ist, kommt sie im Sommer raus in den Garten und nun im Winter steht sie im Keller.
Liebe Grüße von
Meike mit den Lümmelkatzen Ole, Polly, Maya, Nico, Moritz, Hasi, Teddy, Cameron und Tommy
und meinen Sternchen Miezi, Lilly, Minka, Lasse und Emma


http://www.katzenhilfe-bremen.de

Benutzeravatar
Schnuffi
...
Beiträge: 733
Registriert: Di 15. Nov 2011, 09:41

Re: Wenn Katzen trinken

Beitrag von Schnuffi » Fr 20. Dez 2013, 18:00

Hab mir mal die Trinkbrunnen angeschaut. Sehr schön aber doch etwas teuer.
Emmy trinkt nicht an laufendem Wasser.
Grüßle aus dem Blackforest von Esther, Päddy, Emmy und Tommy im Herzen

Benutzeravatar
micky
Foreneigentum
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 888
Registriert: So 30. Okt 2011, 22:18

Re: Wenn Katzen trinken

Beitrag von micky » Mo 23. Dez 2013, 17:15

Das stimmt leider. Aber wenn sie eh kein laufendes Wasser trinkt, brauchst du ihn ja auch nicht unbedingt.
Liebe Grüße von Micky

Antworten

Zurück zu „Ernährung allgemein“