Stormy frisst wenig

Antworten
Stormy249
-
Beiträge: 35
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 18:40

Stormy frisst wenig

Beitrag von Stormy249 » Di 13. Aug 2019, 23:20

Hallo
Jetzt mal ein anderes Thema. Viele haben ja die mühsame Zusammenführung von stormy und saphira gelesen.
Er lebte ja lange viel auf dem Schrank, hatte dort sein Futter und fraß oft 2 Schalen mit je 200g Nassfutter.
Jetzr ist er ja seit kurzem unten und seiten frisst er nur noch wenig.
Er bekommt normal morgens ca 100g hochwertiges Nassfutter. Da geht er hin,riecht dran und geht wieder weg. Meist pebnt er dann fasr den ganzen Tag und ich muss außer Haus.
Manchmal frisst er im Lauf descTages einen Happs, meist aber nichts.
Am Abend,wenn ich heimkomme, gibt es Frisches. Odt geht er dann dran,frisst etwas,aber auxh nicht wirkliche viel. Am Morgen ist dann oft der Napf leer oder nur ein Rest.
Heißt also, es sind so ca 100g, manchmal etwas mehr,was er frisst.
Es gibt aber auch Tage,da haut er morgens schon rein und dann nochmal, dabn kommen durchaus auch mal 200g und mehr infrage.
Abends wird er dann aktiv ubd rast umher.
Da er ja abends frisst,denk ich nicht,dass er Zahnprobleme etc hat.
Sie bekommen
kein TroFu.

Politicalcat
Pipileaks
.....
Beiträge: 1833
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 18:49

Re: Stormy frisst wenig

Beitrag von Politicalcat » Di 13. Aug 2019, 23:53

Da hilft nur zum Tierarzt gehen, zum Zahnspezi, und gründlich untersuchen lassen.
Wenn eine Katze so mit dem Essen umgeht, stimmt etwas nicht.

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 4606
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 54

Re: Stormy frisst wenig

Beitrag von NicoCurlySue » Mi 14. Aug 2019, 06:01

Ja, war auch mein Gedanke. Und ich würde noch einmal versuchen, ihm das Futter vielleicht an einer anderen Stelle zu kredenzen, wo er mehr Ruhe hat oder es ihm besser gefällt?
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Stormy249
-
Beiträge: 35
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 18:40

Re: Stormy frisst wenig

Beitrag von Stormy249 » Mo 19. Aug 2019, 17:47

So, hallo. Termin mit TA ist gemacht, er frisst immer noch wenig.
Ich hab jetzt alles Mõgliche ausprobiert, auch zermatscht, pűriert, mit Wasser, in der Mikro leicht erwärmt, andere Schűssel, Teller, andere Plätze.
Er wirkt weiter munter, er schmust, geht normal aufs Klo, galoppiert wie ein Pferdchen, rennt Saphi hinterher und schnurrt und jagt Fliegen.
Trinken tut er auch gut und nicht zuviel.

Eines fällt mir auf:sobald ich auch nur mit einem Spielzeug in seine Nåhe komme, werden die Augen groß, er spannt sich an, ist Feuer und Flamme. Er will, dass Saphira mitspielt, aber die mag nicht, spielt aber mit mir auch neben ihm.

Ist es möglich, dass er aus "Kummer", sprich Langeweile nicht frisst?
Ich versuch mein Möglichstes, aber ich kann durch meine Behinderung nicht so und noch Schein ich nicht das non plus ultra gefunden zu haben.

Wie gesagt, ich kenn kranke Tiere, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen, aber so "normal", bis auf das Fressen, hat sich keines verhalten....

Gestern hatte ich auch ne gute halbe Std gespielt, bis beide nicht mehr wollten, prompt ging er an seinen Napf.

Was kann ich noch machen?
Lucky musste ich vermutlich wegen FIP gehen lassen, mit 3,Tipsy hatte "richtige" Vergesellschaftung Leukämie mit Knochentumoren, die war 12.
Mach mir so Sorgen....
Wie gesagt, Termin ist gemacht....

Hinzugefügt nach 1 Minute 25 Sekunden:
Ach so, abgenommen hat er nicht. Wiegt etwa 3,8kg

NicoCurlySue
.....
Beiträge: 4606
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 54

Re: Stormy frisst wenig

Beitrag von NicoCurlySue » Mo 19. Aug 2019, 20:05

Dass er nicht abgenommen hat, ist ja schon einmal beruhigend. Und ich wünsche alles Gute für TA-Termin. Ich finde es gut, dass Du ihn gemacht hast.

Zum "Kummer": ich habe bei mir nur einmal erlebt, dass Findus auch aus Kummer gar nicht mehr gefressen hat, als er krank war und ich gleichzeitig weg sein musste. Als ich zurück kam, ging es dann wieder etwas mehr aufwärts. Ich bin mir sicher, dass es bei ihm die Kombination aus Krankheit und "ohne mich" war, dass er das Fressen ganz einstellte.
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Antworten

Zurück zu „Ernährung allgemein“