Naturkratzbäume ohne Sisal

Antworten
Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 13929
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 50

Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Geisterlicht »

Da einer meiner Kater fast ausschließlich an Echtholz kratzt und Sisal überhaupt nicht benutzt, bin ich auf der Suche nach einem Kratzbaum/-stamm aus Naturholze OHNE Sisal. Alles, was ich bisher gefunden habe, hat irgendwo Sisal.

Wer stellt so etwas her? Etliche Links aus der Linksammlung funktionieren leider nicht mehr oder die Firmen haben ihre Tätigkeit eingestellt.

Oder muss ich das selbst basteln?
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Motzkatze
...
Beiträge: 556
Registriert: Do 30. Mai 2019, 19:09

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Motzkatze »

Der hier ist ohne Sisal:

https://www.dehner.de/produkte/dehner-p ... d=79624158

Keine Ahnung, ob der gut ist.

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 65

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von CasaLea »

Wenn Du Dir einen Naturkratzbaum fertigen lässt, kannst Du den mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch mit ohne Sisalseil bestellen.
Einfach mal telefonieren !

Schau mal hier gibt es nen Hersteller aus Thüringen:
https://kratzbaumwerft.de/naturkratzbae ... atzbaeume/

Und hier ein Hersteller aus SH - wenn man Fell-Gedöns (Echt- oder Kunstfell möglich) auf den Auflagen mag:
https://www.frechkatze.de/index.php?language=de

Oder hier aus NRW, mit Kunstfell-Gedöns auf den Auflagen:
https://kratzbaum-naturholz.de/collecti ... rkratzbaum

Benutzeravatar
Any
.....
Beiträge: 2773
Registriert: So 6. Nov 2011, 10:02

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Any »

Ich habe einen von Catpalace.nl, allerdings über Kleinanzeigen gekauft. Meiner sieht ungefähr so aus, bis auf die Blätter hält der schon ewig. Mir und den Katzen gefällt daran besonders, dass an den Stämmen noch Rinde ist.
@Peso hast du dich schon nach den Versandkosten erkundigt?

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 5372
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Peso »

Any hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2024, 15:04
@Peso hast du dich schon nach den Versandkosten erkundigt?
Nein, ich bin aktuell zeitlich sehr knapp und es steht auf meiner to-do-Liste eher unten.

@Geisterlicht

Vielleicht guckst Du mal bei Kleinanzeigen. Ich habe dort schon öfter mal selbstgebaute KB gesehen, die nur aus Stämmen ohne Sisal bestehen.
Wobei ich mich durchaus gefragt habe, ob Katzen an Birkenstämmen kratzen, wenn diese verbaut wurden. Sie sind doch eher glatt.

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 13929
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 50

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Geisterlicht »

Peso hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 12:30
Wobei ich mich durchaus gefragt habe, ob Katzen an Birkenstämmen kratzen, wenn diese verbaut wurden. Sie sind doch eher glatt.
Das Ständerwerk meines Hauses war vor Stoljan auch sehr glatt. :schwindlig:

Bei Kleinanzeigen habe ich noch nichts gefunden.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 5372
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Peso »

Der Nachname von Stoljan lautet Schredder? :))

Anzeigen sind natürlich auch Glückssache. Habe eben mal geguckt... und den gefunden. Die Stämme sind wohl teils mit Sisal, aber das kann ja entfernt werden.
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 9-313-1449

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 65

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von CasaLea »

Peso hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 14:04
Anzeigen sind natürlich auch Glückssache. Habe eben mal geguckt... und den gefunden. Die Stämme sind wohl teils mit Sisal, aber das kann ja entfernt werden.
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 9-313-1449
Das sind doch keine Stämme, sondern "Streichhölzer" ... die hat doch Schredder-Stoljan im Nu durch :D.

Und wenn Du beim Förster oder bei einem Holzwerk oder beim Holzhandel einen Baumstaum holst ? ...

Nachtrag ... gerade mal" Baumstamm kaufen" gegoogelt ... massig Treffer.
bei dem hier gibt es z.B. Robinienstämme in 3 m Länge für nen Hunni ... allerdings ohne Versandkosten:
https://meineholzhandlung.de/products/r ... agumEFFzoA
für Dich uninteressant, weil Nähe München ... aber es gibt da sicher in jedem Bundesland was.

Benutzeravatar
nemesis
.....
Beiträge: 1895
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 14:20

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von nemesis »

Du koenntest beim Kratzbaumhersteller Deiner Wahl anfragen, ob sie die Staemme ohne Sisalumwicklung verkaufen. Petfun verwendet Vollholzstaemme, da sehe ich eine Chance. Bei Kirstin bin ich mir nicht sicher, da koennen andere sicher etwas dazu sagen.
LG von nemesis mit Pummelzacken Odin und den Zwergen Khalida und Tokki
Prinzessin Lamia* fuer immer immer im Herzen
Bild

Futtermittelallergie - Odins Geschichte

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 13929
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 50

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Geisterlicht »

Peso hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 14:04
Der Nachname von Stoljan lautet Schredder? :))
Ich glaube, sein Nachname lautet Treckerchen-Holzhäcksler. :))
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
Jomia
Laufbursche
.....
Beiträge: 19826
Registriert: Di 1. Jan 2019, 14:31
Usertitel: Laufbursche
Wohnort: Allgäu
Alter: 28

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Jomia »

Mias Aufstieg wird auch gern als Kratzbaum und Ausguck benutzt, auch wenn inzwischen keine Borke mehr vorhanden ist. Gut im Wohnzimmer muss der nicht stehen aber für Terrasse oder Balkon. Wenn er überdacht steht könnte man ein Bettchen drautackern.

Bild
Meine Katze hat sieben Leben, hoffentlich verbringt sie die auch mit mir :lo:
Mia´s Schlangentanz

Bild

Mia´s lustiges Leben in Text und Bild

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 8929
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 59

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Barbarossa »

CasaLea hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 14:39
Robinienstämme
Robinie ist in allen Teilen giftig. Katzen sind zwar keine Holzwürmer, aber mir wäre sehr unbehaglich.

Katzen kratzen auch eher ungern an Hartholz wie Buche, Eiche, Birke. Strikt gemieden wird z. B. Walnuss.

Es gibt sicher noch mehr zu beachten, falls du dir wirklich einen Baum bei der Forst holen möchtest.
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Kindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Unvergessen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 5372
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Peso »

CasaLea hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 14:39
Das sind doch keine Stämme, sondern "Streichhölzer" ... die hat doch Schredder-Stoljan im Nu durch :D.
War doch nur ein Vorschlag. :wein:
Den Schredder-Faktor kann ich doch gar nicht beurteilen.
Geisterlicht hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 15:18
Ich glaube, sein Nachname lautet Treckerchen-Holzhäcksler. :))
Also Schredder-Stoljan Treckerchen-Holzhäcksler.
Was für ein Name. :tanz:

Hier ist einer mit Sitzflächen. Hauptsache, CasaLea kommt nicht wieder umme Ecke und erzählt was von Streichhölzern. :D
https://www.ebay.de/itm/374978290565?it ... Swh4RkPkxr

Oder hier gibt es auch ganz hübsche, die brauchbar scheinen.
https://www.zweigedeko.de/wohndekoratio ... -aus-holz/

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 13929
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 50

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Geisterlicht »

Barbarossa hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 20:37
Robinie ist in allen Teilen giftig. Katzen sind zwar keine Holzwürmer, aber mir wäre sehr unbehaglich.

Katzen kratzen auch eher ungern an Hartholz wie Buche, Eiche, Birke. Strikt gemieden wird z. B. Walnuss.

Es gibt sicher noch mehr zu beachten, falls du dir wirklich einen Baum bei der Forst holen möchtest.
Robinie habe ich auch als giftig abgespeichert. Bei Pferden gab es da schon fiese Vergiftungen.

Unsere Stallkater gehen sowohl an die OSB-Platten als auch an die Stämme der Paddockbefestigungen. Hier ist es wirklich nur Stoljan. Keine Ahnung warum.

Von Jorya habe ich auch noch ein paar interessante Links bekommen. Etsy hatte ich zum Beispiel gar nicht auf dem Schirm. Ein Kauf beim Förster wird es wohl eher nicht werden.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 65

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von CasaLea »

Barbarossa hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 20:37
Robinie ist in allen Teilen giftig. Katzen sind zwar keine Holzwürmer, aber mir wäre sehr unbehaglich.

Katzen kratzen auch eher ungern an Hartholz wie Buche, Eiche, Birke. Strikt gemieden wird z. B. Walnuss.
Uuuups :dooh: ... gut, dass Du das mit der Giftigkeit schreibst ...

Geisterlicht hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 22:53
Von Jorya habe ich auch noch ein paar interessante Links bekommen. Etsy hatte ich zum Beispiel gar nicht auf dem Schirm. Ein Kauf beim Förster wird es wohl eher nicht werden.
Bin gespannt, welcher Baum es wird ... bitte berichte weiter !

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
.....
Beiträge: 2201
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15
Usertitel: Dompteur

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von Khitomer »

Geisterlicht hat geschrieben:
Di 9. Jul 2024, 22:53
Ein Kauf beim Förster wird es wohl eher nicht werden.
Das ist auch gut so. Da ist bestimmt eine menge krabbelzeugs drink, was dann im Haus hervor kommt.
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

Benutzeravatar
nemesis
.....
Beiträge: 1895
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 14:20

Re: Naturkratzbäume ohne Sisal

Beitrag von nemesis »

Khitomer hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2024, 12:15
Das ist auch gut so. Da ist bestimmt eine menge krabbelzeugs drink, was dann im Haus hervor kommt.
Nicht unbedingt. Ich hatte jahrelang eine TV-Bank mit Fuessen aus abgelagerten Baumstaemmen. Fuer die Katzen hatte ich einen laengeren Baumstamm entrindet und von meinem Vater auf eine Platte schrauben lassen. Interessierte die Katzis leider nicht, aber Probleme mit Krabbelzeugs gab es nie.
LG von nemesis mit Pummelzacken Odin und den Zwergen Khalida und Tokki
Prinzessin Lamia* fuer immer immer im Herzen
Bild

Futtermittelallergie - Odins Geschichte

Antworten

Zurück zu „Kratzbäume und Bettchen“