Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Antworten
Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5132
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Barbarossa »

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem soliden Kratzbaum. Nachdem ich lange bei Petfun und Kirstins geschaut habe, gefällt mir jetzt einer von Robusta viel besser.

Wie sind die Erfahrungen mit dem Hersteller? Mit der Lieferung? Mit der Verarbeitung? Mit der Langlebigkeit? Hält alles bombensicher? Bricht nichts? Muss man ständig nachziehen?

Ich freue mich auf eure hoffentlich guten Erfahrungsberichte. :grins_gelb:
Viele Grüße von Kai mit Dunja und Kim und den beiden Babys (06.10.2021)
meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 3904
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Peso »

Hier gibt es einen "gebrauchten" Baum. Die Katze verstarb, bevor sie ihn benutzte.
Daher war ich der Lieferant und bin mit mir sehr zufrieden. :cat-D:

Mittlerweile hat er 10 Jahre auf dem Buckel. Das Sisal ist immer noch gut. Auf den einen Stamm stellte ich mich immer, um meine oben am Fenster stehenden Blumen (eingezogenes Zwischenbrett) zu gießen. Abgebrochen ist nix.
Nachgezogen habe ich alle Jubeljahre. Von daher gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung; die Quali ist wirklich gut. :daumenhoch:

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5132
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Barbarossa »

Sehr schön! Das wollte ich gerne lesen. :D
Viele Grüße von Kai mit Dunja und Kim und den beiden Babys (06.10.2021)
meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 3904
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Peso »

Barbarossa hat geschrieben:
Fr 24. Sep 2021, 19:53
Sehr schön! Das wollte ich gerne lesen. :D
:cat-D:

Aus dem Grund schrieb ich es nicht. :cat-D:

Der Baum hier war eine lohnende Investition. :grins_gelb:
Wenn die Verarbeitung in den letzten Jahren nicht stark nachgelassen hat, lohnt sich die Anschaffung wirklich.

Roomi
...
Beiträge: 509
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 16:54

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Roomi »

Ich hatte schonmal einen Robusta
die Bodenplatte und Liegeflächen waren mit Teppichboden überzogen. Der war leider ziemlich schnell geschreddert.
Deshalb bin ich dann auf Kirstins Multiplex umgestiegen.
Aber die Robusta Säulen sind sehr stabil aus Holz , keine Pappe,die habe ich heute noch im Keller liegen weil sie mir zu Schade zum wegwerfen sind.
Das Sisal ist noch sehr gut erhalten.
Inzwischen gibt's bei Robusta auch Holzbäume, da würde ich auch wieder kaufen

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5132
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Barbarossa »

Wenn der Teppichboden schnell geschreddert ist, wäre das für die Optik natürlich schade. Aber wenn die sicherheitsrelevanten Teile gut halten, ist das viel wichtiger. Und das schreibst du ja auch. :grins_gelb:

Ich habe jetzt also bestellt. :grins_gelb:
Viele Grüße von Kai mit Dunja und Kim und den beiden Babys (06.10.2021)
meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 3904
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Peso »

Barbarossa hat geschrieben:
Fr 24. Sep 2021, 20:19
Ich habe jetzt also bestellt. :grins_gelb:
Magst Du das Modell mal verlinken?

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5132
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Barbarossa »

Der hier wird es: https://robusta-kratzbaeume.de/produkt/ ... eile=taupe Ich habe noch so eine Hängematte für ganz oben einzuhängen angefragt. Die Höhe ist perfekt, so kann von ganz oben gerade noch aus dem Fenster geguckt werden. Und dass es nicht nur 4, sondern 6 Liegeflächen sind, wird ihnen sicher recht sein. ;-)

Bei den Preisen nehmen sich die Hersteller solider KB leider alle nichts. :tanz:

Ach ja, Höhlen und Tonnen wollte ich nicht. Die Optik gefällt mir nicht und nachdem meine Maxi vor vielen Jahren mit Halskrause zum Sprung in die Höhle ansetzte, während ich viel zu weit weg stand, um das Unglück zu verhindern, verbinde wenigstens ich sehr negative Erfahrungen damit.
Viele Grüße von Kai mit Dunja und Kim und den beiden Babys (06.10.2021)
meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Roomi
...
Beiträge: 509
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 16:54

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Roomi »

Da hast du aber ein tolles Teil ausgesucht für die potentielle Katzen-Großfamilie .
Ich bin schon auf die ersten Bilder gespannt wenn dann zuerst Kim sich daran austobt.

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5132
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Barbarossa »

Roomi hat geschrieben:
Fr 24. Sep 2021, 20:48
Ich bin schon auf die ersten Bilder gespannt wenn dann zuerst Kim sich daran austobt.
Ich kann die Lieferung kaum abwarten und sehe Kim schon in allen möglichen ulkigen Positionen da dran hängen. :D
Viele Grüße von Kai mit Dunja und Kim und den beiden Babys (06.10.2021)
meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Roomi
...
Beiträge: 509
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 16:54

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Roomi »

Und wenn sie bis ganz nach oben in das Bettchen oder die Hängematte klettert siehst du sie nicht mehr
:kicher:

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5132
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Barbarossa »

Wir müssen den unbedingt so aufstellen, dass das kleine Trampeltier im Falle eines Absturzes weich auf der Couch landet. Wahrscheinlich sitze ich dann gerade gedankenkenverloren auf der Stelle... Das habe ich mit Moritz mal erlebt. Ich habe gelesen und plötzlich rummsten 8 kg neben mir aufs Sofa. :tanz:
Viele Grüße von Kai mit Dunja und Kim und den beiden Babys (06.10.2021)
meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2453
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 62

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von CasaLea »

Auch wenn Du schon bestellt hast ... ;-).
Hier noch eine Empfehlung für Robusta ... wir haben hier zwei Outdoorkratzbäume und eine Kratztonne von denen, und ne Liegematte (Edelstahlgestänge mit Holzknöpfen), die wir auf dem Balkon an der Hauswand angebracht habe.
Die Liegematte sieht man bei den Outdoormodellen (Modell W4) oder bei den Ersatzteilen als Luxusliege, früher war das wohl das Hängematten-General-Modell.

Ist alles super von der Qualität her ... unsere Sachen sind aus 2011 und 2014.

Bei einem Outdoorkratzbaum (dem aus Frühjahr 2011) mussten wir den Kunstrasen-Teppich nach ca. 7/8 Jahren austauschen, der stand allerdings in voller Sonne und war der Witterung sehr ausgesetzt.

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 14932
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 56

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von NicoCurlySue »

Boah, ist das ein tolles Modell. :eek: Das wäre ja für uns auch genau das Richtige. Na ja, bin schnell wieder raus aus der Seite. :kicher:

Ich freue mich jedenfalls ganz, ganz dolle, dass die Katzen (groß)-familie es bei Euch so toll getroffen hat. :hurra: :hurra:

Und ich wünsche Euch, dass alles gut klappt mit der Geburt und ich bin sehr zuversichtlich mit Kim, das werden die schon irgendwie schaukeln.

Ich schaue hier auch immer ganz gespannt hinein. (oh, falscher Thread :tuete: )
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 3904
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Peso »

Barbarossa hat geschrieben:
Fr 24. Sep 2021, 20:39
Der hier wird es:
Den finde ich gut. Schön viele Liegemöglichkeiten für mehrere Katzen. ;)

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 5132
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Barbarossa »

Peso hat geschrieben:
Sa 25. Sep 2021, 23:39
Den finde ich gut. Schön viele Liegemöglichkeiten für mehrere Katzen. ;)
Und es gibt noch eine mehr! Ich hatte ja unter Bemerkungen diese Hängematte angefragt. Gestern kam ein netter Anruf: Kommt mit, passt ganz oben drunter, wie ich angenommen hatte. Da stimmt also auch der Service. Prima! Nun noch 10 - 14 Tage warten, dann kann mein Freund aufbauen. Ich freue mich schon! :hurra:
Viele Grüße von Kai mit Dunja und Kim und den beiden Babys (06.10.2021)
meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Peso
Exil-Kubaner
.....
Beiträge: 3904
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:50
Usertitel: Exil-Kubaner
Wohnort: Pangäa

Re: Wer hat Erfahrungen mit Robusta-Kratzbäumen?

Beitrag von Peso »

Barbarossa hat geschrieben:
Di 28. Sep 2021, 19:54
Ich freue mich schon! :hurra:
Die Katzen werden sich auch freuen. :grins_gelb:
Mir gefallen auch die beiden Angebotsbäume sehr gut, besonders der mit der halbrunden Liegeschale.

Antworten

Zurück zu „Kratzbäume und Bettchen“