Kratzbäume von Kirstin

Benutzeravatar
Sprosse
Rennsemmelfan
...
Beiträge: 990
Registriert: So 20. Jan 2019, 19:22
Dresden

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Sprosse » Mo 26. Aug 2019, 13:38

Hola @Shaja :grins_gelb:
Ja, Du kannst auch ein Bettchen auf die Kratztonne raufräumen. Und Du kannst noch aussuchen, ob Du innen lieber geschlossene oder halboffene (zum Durchklettern) Böden haben möchtest.
Viel Freude beim Auswählen! :biggrin:

Benutzeravatar
DreiM
DreiM
....
Beiträge: 1013
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:55
Bremen
Alter: 47

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von DreiM » Mo 26. Aug 2019, 16:41

Ich habe halboffene, werden zum drin liegen aber nie genutzt. Beim nächsten Mal würde ich geschlossene nehmen.

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Shaja » Fr 30. Aug 2019, 18:23

Es wird jetzt leider doch keine Tonne... es würde alles zu vollgestopft bzw. "gedrängt" aussehen, wenn wir die Regale ganz in die Ecke schieben und dann die Tonne daneben stellen würden...

Aber es wird ein Kratzstamm neben die Regale kommen und wahrscheinlich noch ein "Aufstiegshilfe-Wandbrett" über den Stamm, weil Simba nicht mehr ganz so gut springen kann.

Dieser Jumbo-Kratzstamm (Kratzbaum MSJ-01) wird es wohl werden: https://www.kratzbaeume.de/Kratzbaeume/ ... atzen.html
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
CookieCo
Getränkefachkraft
....
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:18
Alter: 33

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von CookieCo » Sa 31. Aug 2019, 09:33

Die Säule haben wir, allerdings mit größerer Bodenplatte.
Super Teil :)
Es grüßt Alexandra mit
Clever-Cat Julius & Puschel Mimi
Bild Bild

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Shaja » Sa 31. Aug 2019, 11:13

CookieCo hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 09:33
Die Säule haben wir, allerdings mit größerer Bodenplatte.
Super Teil :)
Das hört sich gut an :grins_gelb:

Habt ihr die 80er oder die 100er Höhe?

Bei uns wird es wahrscheinlich die 80er und "nur" die Bodenplatte, die normal dabei ist (45x45x3cm). Wenn es zu wackelig stehen sollte, würde ich die Säule dann noch an der Wand befestigen. Wobei insbesondere Simba anscheinend wackelige Säulen zum Kratzen mag... er kratzt sehr gerne (zeitweise sogar am allerliebsten) an der dünnen, wackeligen Olga von zooplus (https://www.zooplus.de/shop/katzen/krat ... emme/30462).

Vielleicht habe ich einfach komische Katzen :D Simba mag dünne, wackelige Kratzsäulen. Simba kratzt am Kratzbaum oft an den kurzen Säulen, obwohl direkt daneben die langen Säulen sind. Nepi kratz sehr wenig an Kratzsäulen... (er mag lieber Pappteile am Boden... oder den Teppich auf der Treppe :roll:) . Beide Kater nehmen keine offenen Katzenklos an. Beide Kater (aber insbesondere Nepi) liegen oft auf dem Fußboden mitten im Weg... wie ein Hund... Vielleicht hätte ihre Mama den beiden besser erklären sollen, was Katzen sind und wie Katzen sich verhalten :laugh:
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
CookieCo
Getränkefachkraft
....
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:18
Alter: 33

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von CookieCo » Sa 31. Aug 2019, 12:32

Wir haben sogar nur eine 60er Säule.

Und ich sehe gerade, dass wir auch die normale Platte mit 45cm haben.
Aber auf dem Produktfoto ist es eine viel kleinere.
Es grüßt Alexandra mit
Clever-Cat Julius & Puschel Mimi
Bild Bild

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Shaja » Sa 31. Aug 2019, 14:57

CookieCo hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 12:32
Wir haben sogar nur eine 60er Säule.

Und ich sehe gerade, dass wir auch die normale Platte mit 45cm haben.
Aber auf dem Produktfoto ist es eine viel kleinere.
Ja, meinst du, dass das eine kleinere Platte auf dem Produktfoto ist?
Wenn ich mir so vorstelle... die Säule hat 18cm Durchmesser... und dann die Fläche links und rechts daneben bzw. das, was man vorne sieht... sieht für mich so aus als könnte das eine Platte mit 43cm sein... hm... täuscht vielleicht auch...
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
CookieCo
Getränkefachkraft
....
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:18
Alter: 33

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von CookieCo » Sa 31. Aug 2019, 17:39

Das ist unsere mir der 10cm Säule:

Bild
Es grüßt Alexandra mit
Clever-Cat Julius & Puschel Mimi
Bild Bild

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Shaja » Sa 31. Aug 2019, 17:54

CookieCo hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 17:39
Das ist unsere mir der 10cm Säule:
Ach so, ihr habt 10cm Durchmesser. Das hatte ich wohl überlesen. Sieht aber schick aus!
Wir wollen die "Jumbo-Version" mit 18cm Durchmesser
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Shaja » Sa 21. Sep 2019, 10:14

Wir haben uns entschieden. Es wird der Jumbo-Kratzstamm (18 cm Durchmesser) mit 80 cm Höhe :grins_gelb:
Dann können wir da später gut ein Brett als Aufstiegshilfe zum Regal über dem Kratzstamm anbringen. Momentan schafft Simba es noch ganz gut vom Fernsehschrank oder vom Couchtisch aus auf das Regal zu springen.
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

stima68
-
Beiträge: 8
Registriert: So 22. Sep 2019, 22:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von stima68 » Mo 23. Sep 2019, 23:38

Hallo zusammen, ich bin aus Zufall auf eure Seite gestossen, da ich mich über die Kratzbäume von Kristins informieren wollte. Da ich schon lange mit einem solchen Kratzbaum liebäugle, möchte ich jetzt Nägel mit Köpfen machen und meinen Tigern ein Topmodell kaufen.

Aktuell leben bei mir drei Katzen: Lucy, 14 Jahre alt und 3.5 kg (ein Finöggeli, wie wir sagen), Sam, 7 Jahre alt und 5 kg und Romeo, mein grosses Moppelchen, 3 1/2 Jahre alt mit knapp 8 kg). Eventuell kommt noch ein vierter Mitbewohner dazu :verliebt: (ich bin im Tierschutz dabei und aktuell haben wir einen Wurf mit 5 Kitten, die 4 Wochen alt sind. Da ist die Verlockung sehr gross, doch nochmals eines zu adoptieren). Zu meinen Katzen habe ich noch einen Hund (Rhodesian Ridgeback-Sennenhund-Mischling). Mit den dreien klappt es sehr gut, der arme Hund musste einfach lernen, dass die Katzen im Rudel über ihm stehen.

Ich habe mir die Website von Kristins nochmals angesehen und tendiere zum Modell M4-06. Hat jemand von euch diesen Kratzbaum und kann mir berichten, wie zufrieden er damit ist?

Es ist nicht der einzige Kratzbaum im Haus, sie haben nochmals zwei im Haus plus eine Kratzsäule und draussen unter der Überdachung dann nochmals einen. Von daher sind wir gut ausgerüstet. Aber so ein Schmuckstück im Wohnzimmer fehlt einfach noch. Jetzt wird es ja schon wieder kälter und die Katzen sind mehr zuhause. Da sollen sie es doch genauso kuschlig haben, wie die Zweibeiner im Haus...

Vielen Dank für eure Tipps und Rückmeldungen :grins_gelb:

Benutzeravatar
kymaha
...
Beiträge: 575
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:54

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von kymaha » Di 24. Sep 2019, 12:01

stima68 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 23:38

Ich habe mir die Website von Kristins nochmals angesehen und tendiere zum Modell M4-06. Hat jemand von euch diesen Kratzbaum und kann mir berichten, wie zufrieden er damit ist?

Vielen Dank für eure Tipps und Rückmeldungen :grins_gelb:
Hallo und willkommen , ich hab einen etwas anderen und zwar seit fast 8 Jahren , das Alter siehst du dem guten Stück nicht an . Der hohe Anschaffungspreis ist also voll gerechtfertigt .

Falls du etwas Geld sparen möchtest , guck mal ob bei dir in der nähe eine Katzenausstellung ist , bei der sie ausstellen . Du kannst auch dort anrufen und fragen . Dann kannst du dir den Wunschbaum mitbringen lassen und bekommst ihn zum Messepreis .
Bild

stima68
-
Beiträge: 8
Registriert: So 22. Sep 2019, 22:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von stima68 » Di 24. Sep 2019, 12:08

Hallo kymaha
Danke für deine Info.
Die nächsten Katzenausstellungen sind alle etwa 2 Stunden von uns weg, leider nichts mit schnell vorbei...
Ich habe ein gutes Angebot von Ihnen erhalten. Wenn ich den Baum aber an einer Ausstellung abhole, dann kommt ja der Eintritt wieder dazu (wir sind 3 Personen). Darum überlege ich mir jetzt, ob ich ihn mir nicht lieber schicken lasse. Ich wohne zwar in der CH, habe aber eine Lieferadresse in D, so wäre das kein Problem. Vorteil wäre auch noch, dass der Baum früher da wäre :begeistert:
Hast Du das Holz lasieren lassen oder roh gelassen? Da bin ich noch unschlüssig...
LG Karin

Mela78
.
Beiträge: 98
Registriert: So 4. Nov 2018, 10:25

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Mela78 » Di 24. Sep 2019, 12:17

Da bekommst du noch die MwSt zurück, geht ohne Probleme.
Ich habe das Holz lasieren lassen.
Deine Katzen werden den KB mögen :grins_gelb:

Benutzeravatar
Shaja
....
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von Shaja » Di 24. Sep 2019, 17:36

@stima68
Wir haben einen M8-07 (https://www.kratzbaeume.de/Kratzbaeume/ ... M8-07.html) und einen M8JN-06 (https://www.kratzbaeume.de/Kratzbaeume/ ... bo-00.html), das ist die Jumbo Variante mit 18 cm Durchmesser Säulen. Und dann haben wir noch einen etwas veränderten M14-01 (https://www.kratzbaeume.de/Kratzbaeume/ ... 14-01.html), unserer ist etwas höher.

Wir sind mit allen 3 KBs sehr zufrieden. Die beiden älteren (M8-07 und M14-01) sind inzwischen fast 7 Jahre alt. Bei dem am meisten genutzten (M8-07) sieht man inzwischen Spuren am Sisal, aber insgesamt sind die Bäume noch super in Ordnung. Am besten gefällt mir und auch den Katern aber unser recht neuer Jumbo-Kratzbaum, vor allem die Hängemulde Luxus 2 XXL. Der Jumbo-KB steht auch nochmal ein Stück stabiler. Wenn genug Platz vorhanden ist, würde ich daher zum Jumbo raten... du hast ja auch einen 8 kg Kater... mein Simba wiegt auch fast soviel... so um die 7,5 kg (zur Zeit sogar 7,75 kg :tuete: )

Bei den beiden älteren KBs haben wir das Holz nicht lasieren lassen. Es sieht immer noch ganz in Ordnung aus, aber wir hatten auch Glück, dass bei uns nicht auf das Holz gekötzelt wurde oder so. Trotzdem gefällt mir der neue mit Lasur besser.
Liebe Grüße von Shaja mit Nepomuk und Simba
Bild

Hier geht es zu unserem Fotothread: https://www.das-katzen-forum.de/viewtop ... f=58&t=887

Benutzeravatar
ElinT13
Katzenakquisiteuse
.....
Beiträge: 5048
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 16:15
Nähe Stuttgart
Alter: 54

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von ElinT13 » Mi 25. Sep 2019, 07:22

Ich habe den M1 02 als Deckenspanner seit fast 4 Jahren, und ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht, wie die anderen hier: sehr gute Qualität, sieht immer noch fast wie neu aus, wenn man von den Kratzspuren an den Sisalstämmen absieht. Und selbst da: wir haben noch nie ein Element tauschen müssen.

Zuvor hatten wir einen günstigeren Kratzbaum mit dünneren und schlechter verarbeiteten Säulen und da mussten wir alle 2 Monate ein Element austauschen, welche teurer waren als die von Kirstins. Wenn man schon alleine rechnet, wie viel Geld wir für die Elemente weiterhin gezahlt hätten, hat sich die Anschaffung bereits amortisiert (wir konnten unseren Kirstin mit Messerabatt kaufen).

Ich kann verstehen, wenn jemand sagt, dass er für einen Kratzbaum nicht so viel Geld ausgeben will, aber ich bin von der Qualität und dem Aussehen begeistert und habe die Anschaffung nie bereut.
Liebe Grüße
Elin, Maus + Rana
Familiares: Katzen Molly, Speedy, Mohrle, Herzenskater Blacky (+18.07.18), Hunde Spencer, Fleur, Papagei Willy (+13.02.19)

Bild
Signatur + Avatar erstellt mit Open Source "Historic Tale Construction Kit", GitHub

Benutzeravatar
dieMiffy
....
Beiträge: 1187
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 13:45

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von dieMiffy » Mi 25. Sep 2019, 09:04

Ich würde auf jeden Fall lasieren lassen. Unser erster ist unlasiert, da auf Messe gekauft. Natürlich hat mal jemand auf die Bodenplatte gekotzt, seitdem ist da ein Fleck :roll:
Bild

stima68
-
Beiträge: 8
Registriert: So 22. Sep 2019, 22:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von stima68 » Mi 25. Sep 2019, 12:02

Also der Preis schreckt mich nicht ab, das bin ich gerne bereit, in ein Topmodell zu investieren. Mein ältester Kratzbaum ist auch schon etwa 20 Jahre alt und hatte dazumal schon gegen Fr. 700.00 gekostet. Wir mussten mal eine Säule austauschen, weil sie das Sisal komplett auseinandergenommen hatten. Aber das ist ok...

Ein Jumbo kann ich leider nicht stellen, dass würde unser Wohnzimmer sprengen. Aber ein M4-06 würde sicher gut passen.

Vor dem Haus haben wir eine Überdachung und auch da haben meine Tiger einen Kratzbaum (war das erste, was ich reingestellt hatte, als der Umbau fertig war :D ). Hier könnte ich mir später mal einen Jumbo gut vorstellen, aber jetzt gehts erst mal der Reihe nach. Für einen weiteren Baum muss ich erst wieder sparen, dann könnte ich es verwirklichen.

Bei der Mikrofaser bin ich mir noch unsicher, ob ich honig oder silbergrau nehmen soll. Aktuell ist ein honigfarbiger kleinerer Kratzbaum im Wohnzimmer. Unser Sofa und unser Boden sind grau/anthrazit. Welche Farbe habt ihr genommen und warum?

Danke für eure Infos und ev. Fotos der Kratzbäume in silbergrau (meist sieht man sie in polar oder honig).

Benutzeravatar
CookieCo
Getränkefachkraft
....
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:18
Alter: 33

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von CookieCo » Mi 25. Sep 2019, 12:27

Wir haben beim Kratzbaum Mikrofaserbezüge in "Honig" und eine Kratztonne mit Bezügen in "Creme", die Farbe gibt es leider nicht mehr, obwohl ich sie sehr schön finde:



Bild

Bild

Bild

Bild
Es grüßt Alexandra mit
Clever-Cat Julius & Puschel Mimi
Bild Bild

stima68
-
Beiträge: 8
Registriert: So 22. Sep 2019, 22:07

Re: Kratzbäume von Kirstin

Beitrag von stima68 » Mi 25. Sep 2019, 12:32

Danke @CookieCo
Dein Röteli ist toll, ich liebe rote Katzen (habe einen roten und einen rot-weissen Kater, dazu noch einen Tiger mit weiss :lo: ).

Antworten

Zurück zu „Kratzbäume und Bettchen“