Ökostreu

Die richtige Streu, das beste Klo
neko
.....
Beiträge: 1642
Registriert: So 14. Okt 2018, 18:57

Re: Ökostreu

Beitrag von neko »

Ich habe schon jahrelang kein Öko (Holz)-streu mehr, weil eure Majestäten das nach pi mal Daumen 2 Jahren nicht mehr mochten. Dazu muss ich sagen, (ich habe damals schon mitbekommen, dass manche Katzen das Wildpiseln anfangen, weil sie Holzstreu nicht mehr mögen), dass ich parallel fast immer auch ein Klo mit Benotnitstreu stehen hatte.
Und irgendwann nach einiger Zeit hatte sich die Präferenz der Fellis so verschoben, dass tatsächlich keiner mehr aufs Holzstreu-klo ging. Also gabs dann erst mal nur Bentonit.
Nach ein paar Monaten hab ich dann nochmal versucht wieder eins der Klos mit Holzstreu zu füllen... Reaktion der Katzen: :fuck: :irre:

Somit ist hier das Kapitel Holzstreu abgschlossen für die nächste Zeit. Evlt. werde ich bei einem Neuzugang wieder eine Versuch wagen, mal sehen. Aber das wird nicht so früh passieren.

@Annette
Ich würde sagen, solange sie mit dem Holzstreu zufrieden sind, kannst du das hernehmen.
Wenn du aber feststellst, dass sie keine Lust mehr auf Kot oder sogar Urin-verbuddeln haben und nur noch schnell aufs Klo sausen und sofort wieder raus, dann gib ihnen mindestens ein Klo mit Bentonit. So hat das nämlich bei mir angefangen... Grisu hatte als erster die Nase voll vom Öko-zeug und nichts mehr verbuddelt. Im Nachhinein war mir klar warum.

Mir ist nur wichtig mich nicht zu 100% auf eine Sorte festzulegen. Denn wehe, wenn da mal eine Produkteinstellung/-umstellung kommt und die Katzen sind erbsenzählerisch und wollen nur DIESES EINE Streu... neeee, da Katzen manchmal eben echt zum Durchschütteln pienzig sind, gibts hier Premiere von FN und dingsbums* Excellent vom ZP. Allerdings immer die duftfreien Sorten. Ich finde alles andere unerträglich und will auch nicht, dass meine Katzen nach Babypuderstreu riechen *schauder*
*Mein Namensgedächtins = Sieb :tuete:
Ich bin die Signatur, die noch nicht weiss, wie sie werden will.
Das nennt sich Enscheidungsfreude by neko.
Ganz pur.

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 5673
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Ökostreu

Beitrag von Annette »

neko hat geschrieben:
Mi 7. Jul 2021, 21:32

@Annette
Ich würde sagen, solange sie mit dem Holzstreu zufrieden sind, kannst du das hernehmen.
Wenn du aber feststellst, dass sie keine Lust mehr auf Kot oder sogar Urin-verbuddeln haben und nur noch schnell aufs Klo sausen und sofort wieder raus, dann gib ihnen mindestens ein Klo mit Bentonit.
Davon sind wir weit entfernt! Außerdem habe ich keine Kater, sondern zwei Mädchen bekommen :schwindlig: Wenn einer auf dem Klo sitzt, muss der andere unbedingt mit auf's Klo. Wenn er selbst nicht muss, dann mindestens, um währenddessen im Klo zu liegen und zuzuschauen :pfeif: Ansonsten scheinen sie das DM Streu zu mögen, sie buddeln ohne Ende und es sind schon etliche Ansichtskarten aus China unterwegs, die bald eintreffen müssten :flirty:
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Izz
...
Beiträge: 571
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:46

Re: Ökostreu

Beitrag von Izz »

Ich benutze in 3 (von 6 im Haus + 2 Gartenklos mit Sand) Ökostreu, schon immer. Wird hier ebenso angenommen wie Bentonit; hat jeder andere Vorlieben.
Otis geht z.B. am liebsten auf Holzstreu, der würde vielleicht unsauber werden, wenn es nur Bentonit geben würde? :D

Wie auch immer, ich habe diverse Sorten ausprobiert (außer die, die mir zu teuer waren, mehr als den Literpreis bei CB will ich nicht bezahlen), wir landen immer wieder bei CB, gemischt mit dem feinen von DM. Das ist bei uns irgendwie die perfekte Mischung.
Allerdings finde ich schon, das CB in den letzten Jahren immer mehr nachlässt in der Qualität. Ich kaufe immer die ganz großen Säcke und habe die letzten zwie Jahre da unten drin wirklich viel "Holzsand". Würde weder mich noch meine Katzen stören...staubt aber (ist sowieso staubiger geworden das CB).

Ich lese darum mal gespannt mit. Wird vielleicht mal Zeit, wieder etwas anderes auszuprobieren.

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 10195
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 60

Re: Ökostreu

Beitrag von Tiedsche »

Izz hat geschrieben:
Do 8. Jul 2021, 18:42

Allerdings finde ich schon, das CB in den letzten Jahren immer mehr nachlässt in der Qualität. Ich kaufe immer die ganz großen Säcke und habe die letzten zwie Jahre da unten drin wirklich viel "Holzsand". Würde weder mich noch meine Katzen stören...staubt aber (ist sowieso staubiger geworden das CB).
Das ist mir tatsächlich auch aufgefallen. Hatte nur gedacht, dass ich mir das einbilde. (Ich benutze es auch sicher nen Jahrzehnt. Schon allein wegen der Mülltonnen. Da kam bei 3 Katzen ganz schön was zusammen. Die Biotonne ist hier ja eher leer, weil ich nen Kompost nutze.)
Diese Stauberei geht mir tatsächlich auch gehörig auf die Nerven.
Bild

Benutzeravatar
Sereknitty
...
Beiträge: 778
Registriert: Do 15. Okt 2020, 08:51

Re: Ökostreu

Beitrag von Sereknitty »

neko hat geschrieben:
Mi 7. Jul 2021, 21:32
Mir ist nur wichtig mich nicht zu 100% auf eine Sorte festzulegen. Denn wehe, wenn da mal eine Produkteinstellung/-umstellung kommt und die Katzen sind erbsenzählerisch und wollen nur DIESES EINE Streu... neeee, da Katzen manchmal eben echt zum Durchschütteln pienzig sind, gibts hier Premiere von FN und dingsbums* Excellent vom ZP. Allerdings immer die duftfreien Sorten. Ich finde alles andere unerträglich und will auch nicht, dass meine Katzen nach Babypuderstreu riechen *schauder*
*Mein Namensgedächtins = Sieb :tuete:
Ich verwende auch die beiden Marken duftfrei. Ich mag schon den (feuchten) Geruch von Betonit nicht, aber noch viel schrecklicher ist es wenn das mit irgendeinem chemischen Duft vermischt ist :kotz:. Aja, verbudelt wird hier unabhängig vom Streu je nach Lust und Laune.

Das CB Streu fand ich auch viel ergiebiger, ,mein Betonitstreuverbrauch ist wesentlich höher.
Bei einer neuen Truppe würde ich es vielleicht wieder mit CB probieren. Allerdings ist es schon extrem nett ist wenn man nicht im gesamten Haus innerhalb eines Tages überall Streu herumliegen hat.
Die Senioren: Kater Phoebe (16) mit den Tigermädels Lieke (15) und Lisa (15)

Benutzeravatar
Das Manu
Bahnhofswärterin
.....
Beiträge: 5129
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 16:48
Usertitel: Bahnhofswärterin
Alter: 38

Re: Ökostreu

Beitrag von Das Manu »

Tiedsche hat geschrieben:
Fr 9. Jul 2021, 09:58
Das ist mir tatsächlich auch aufgefallen. Hatte nur gedacht, dass ich mir das einbilde. (Ich benutze es auch sicher nen Jahrzehnt. Schon allein wegen der Mülltonnen. Da kam bei 3 Katzen ganz schön was zusammen. Die Biotonne ist hier ja eher leer, weil ich nen Kompost nutze.)
Diese Stauberei geht mir tatsächlich auch gehörig auf die Nerven.
Mir ist es schon bei Speedy aufgefallen.

Nach 1 ½ Wochen war es so staubig, dass der Staub Richtung KaKloBoden sackte.
Und Speedy hat immer eine tiefe Mulde für sein großes Geschäft gegraben (Hallo China :schwindlig: )....es war überall staubig....auch seine Pfoten, Ohren und Beine... :fahne:

Mit Catsan Öko wurde es deutlich besser :schwitz:
Hier geht es zum Fred:
Ich und das Plüschgetier

Bild

Benutzeravatar
Izz
...
Beiträge: 571
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:46

Re: Ökostreu

Beitrag von Izz »

Tiedsche hat geschrieben:
Fr 9. Jul 2021, 09:58
Schon allein wegen der Mülltonnen. Da kam bei 3 Katzen ganz schön was zusammen. Die Biotonne ist hier ja eher leer, weil ich nen Kompost nutze.
Ja, das ist hier auch einer der Gründe. Bei vier Katzen kann ich die Tonne sonst gar nicht mehr allein nach vorn rollern.
Allerdings gebe ich das CB tatsächlich auch auf den "Mist". Wir hatten früher Kaninchen und Meerschweinchen, haben also nicht nur einen kleinen Komposter, sondern zwei große Misthaufen. Kommt alle paar Jahre dann in die wilde Ecke unter die Tannen.

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 10195
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 60

Re: Ökostreu

Beitrag von Tiedsche »

Aus aktuellem Anlass... :wuetend:
ich liebe das Strandfeeling von CatsBest in der Wohnung. Meine Clos haben auch noch direkte Anbindung an 4 Räume :alte:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Das Manu
Bahnhofswärterin
.....
Beiträge: 5129
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 16:48
Usertitel: Bahnhofswärterin
Alter: 38

Re: Ökostreu

Beitrag von Das Manu »

Tiedsche hat geschrieben:
Fr 9. Jul 2021, 20:22
Aus aktuellem Anlass... :wuetend:
ich liebe das Strandfeeling von CatsBest in der Wohnung. Meine Clos haben auch noch direkte Anbindung an 4 Räume :alte:
Bild
Tschuldigung, aber :kicher: :laugh: :D

da rännt wohl wer
das Klo so leer

:flucht:
Hier geht es zum Fred:
Ich und das Plüschgetier

Bild

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 5673
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Ökostreu

Beitrag von Annette »

Zusätzlich zu den beiden DM Streu Klos habe ich jetzt ein drittes Klo mit Premiere aufgestellt, das noch von Plum übrig ist. Wurde bisher nur zweimal benutzt, die anderen dagegen um so mehr. In dem Fall gehe ich jetzt nicht davon aus, dass sie die Ökostreuklos widerwillig benutzen, weil nichts besseres vorhanden ist.
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Izz
...
Beiträge: 571
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:46

Re: Ökostreu

Beitrag von Izz »

Tiedsche hat geschrieben:
Fr 9. Jul 2021, 20:22
ich liebe das Strandfeeling von CatsBest in der Wohnung.
Ja, das hat sich hier auch mal jemand gedacht. Am Strand mit dem Balli spielen, toll! :hm:
(Otis hatte es früher oft sehr eilig nach nem Klogang...da war das leichte Streu dann ein Nachteil)
Bild

Benutzeravatar
Tiedsche
Die mit den Zahlen kämpft
.....
Beiträge: 10195
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 23:38
Usertitel: Die mit den Zahlen kämpft
Wohnort: Kassel
Alter: 60

Re: Ökostreu

Beitrag von Tiedsche »

:D Oh, du hast auch solche Experten.
Wie oft die Damen die früheren Wäschekörbe beim Ein- und Ausstieg ausgeleert haben, kann ich gar nicht mehr zählen :schwindlig:
Bild

Katamama
...
Beiträge: 514
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 17:53

Re: Ökostreu

Beitrag von Katamama »

:laugh: :kicher: :hurra: Danke für die lustigen Klobilder, das erleichtet etwas mein nächtliches Katzenklo-Grauen.

Heute Nacht hatten zwei Katermonster nichts wichtigeres vor, als alle zehn Minuten das Klo im Schlafzimmer durchzuwühlen. Mal Pipi (pieselpieselpiesel) mal Klöpschen (plumpsplumps) und das ganze mal zwei. Oder habe ich am Ende mehr Katzen im Haus, ohne es zu wissen.

Ich habe drei Klos in der Wohnung.

Drei.

Aber die anderen zwei Klos werden seit Tagen standhaft ignoriert.

Warum mich das nicht etwa wegen der lauten Scharrgeräusche den Nachtschlaf kostet?

Die Kater haben entschieden, welches Streu ab jetzt hier angesagt ist.

:heul: :heul: :heul:

Das teuerste.

:heul: :heul: :heul:

Das feine Tonstreu von Catsan.

Okay, ich werde mich gerne fügen, denn es staubt nicht, es stinkt nicht und das Sandstrandfeeling ist allemal besser als die pieksigen Körnchen vom normalen Bentonitfeinstreu.

Ich hatte dabei ja heimlich doch auf Ökostreu gehofft, weil leicht und auch unstinkig.

Aber nachdem ich meine beiden nach nur ein paar Tagen Testlauf beim Scharren jämmerlich Husten hörte, war das sofort raus. Und selbst mich reizte es beim säubern bis tief in die Bronchien.

Jetzt muss ich nur noch recherchieren, ob es Catsan ultra Klumpstreu nicht baugleich und günstiger von einer anderen Firma gibt.

Hat hier vielleicht jemand einen Tipp? Ich muss doch an die Rücklagen für die Katerchen denken und kann nicht alles für die Klos ausgeben. :heul: :heul: :heul:

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 5673
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Ökostreu

Beitrag von Annette »

Katamama hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 08:37


Jetzt muss ich nur noch recherchieren, ob es Catsan ultra Klumpstreu nicht baugleich und günstiger von einer anderen Firma gibt.
Für Plum durfte es ja nur das allerfeinste Streu für die zarten Füßchen sein, alles andere wurde boykottiert. Premiere Excellent vom FN https://www.fressnapf.de/p/premiere-exc ... g-1297970/ hat er anstandslos akzeptiert. Anscheinend heisst das heute excellent, vor kurzem hieß es noch Premiere Sensitive. https://www.fressnapf.de/p/premiere-sen ... g-1172009/

Auf jeden Fall habe ich immer das duftfreie genommen.
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
.....
Beiträge: 2253
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42
Usertitel: Schwarzer Kater

Re: Ökostreu

Beitrag von Sandman64 »

Premiere Excellent und Sensetiv sind zwei verschiedene Streus und nicht "hieß bis vor kurzem noch", da muß ich leider mal klugscheißen.
Sensetiv soll staubarm sein davon war aber bei den letzten Säcken die ich hatte nix zu sehen, ganz im Gegenteil, es hat gestaubt wie hulle.
(Wobei Excellent etwas grober ist)

Ich habe zur Zeit Dehner Neutro Cat im Test und muß sagen bis jetzt war es wirklich staubarm und ist auch sowohl schön fein als auch ergibig.
Und für wen es noch wichtig ist, Dehner ist deutsches Betonit und nicht aus Kanada. ;-)

Katamama
...
Beiträge: 514
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 17:53

Re: Ökostreu

Beitrag von Katamama »

Duftfrei sowieso. Der, der diese verdammte Streu-Parfümiererei erfunden hat gehört in den Karzer.

In der ersten Zeit hatte ich elendes Babypuderstreu, weil die Zwerge das kannten und ich ihnen zum Umzug nicht gleich was un vertrautes ins Klo kippen wollte. Diese Gestankskombi aus Pafföng und Pipi und... ist für mich zum Geruchstrauma geworden.

Aber das von FN schafft es tatsächlich auf einen noch höheren Literpreis. :panik:

Hinzugefügt nach 1 Minute 17 Sekunden:
Sandman64 hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 09:49


Ich habe zur Zeit Dehner Neutro Cat im Test und muß sagen bis jetzt war es wirklich staubarm und ist auch sowohl schön fein als auch ergibig.
Und für wen es noch wichtig ist, Dehner ist deutsches Betonit und nicht aus Kanada. ;-)
Das klingt hoffnungsvoll... mal losgoogel...

Hinzugefügt nach 4 Minuten 45 Sekunden:
Auch noch 10 ct teurer pro Liter, aber ergiebig klingt toll. Auf Catsan Ultra steht alle zwei Wochen komplett tauschen, wenn sich das bewahrheiten sollte, sehe ich alt aus.

Wie oft tauscht du denn bei der Generalreinigung das Streu komplett?

Benutzeravatar
AngiHof
..
Beiträge: 437
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:28

Re: Ökostreu

Beitrag von AngiHof »

Annette hat geschrieben:
Di 6. Jul 2021, 18:24
Der sehr feine Herr Plum mochte ja kein Öko/Holzstreu an den erlauchten Füßchen, aber zum Glück sind die beiden Halunken anders gepolt und akzeptieren bisher alles, was ich ihnen vor den Bobbes gesetzt habe.

Mich würden eure Erfahrungen mit Ökostreu interessieren. Bisher hatte ich die Eigenmarke von FN - Katastrophe! Der Urin verbindet sich mit dem Streu zu Untertassengroßen Fladen, die am Boden kleben bleiben. Dann hatte ich den Klassiker - Cats Best. Bisschen grob, aber in Ordnung. Und jetzt habe ich den Tipp mit dem Ökostreu von DM bekommen. Bisher das beste Streu. Wesentlich feiner und sieht aus wie Sägemehl - das hätte vielleicht sogar Plum noch akzeptiert - und die Böller sind leicht zu entfernen. Vorerst bleibe ich dabei. Der einzige Nachteil: es ist so fein und leicht, dass katz es leicht aus dem Klo scherren kann ... Strandfeeling vom Feinsten :schwindlig: Das gilt auch für Cats Best.

Kennt ihr noch andere Streu?
Ich hole mal weiter aus :flirty: ....Bei "Hund, Katze, Maus" gab es mal einen Bericht bzgl Katzenstreu. Dort wurde empfohlen, das Streu selbst mal barfuss auszuprobieren. Das tat ich mit dem Holzstreu vor Catsplus. Und es war unangenehm hart.... :angst: Bei Rossmann gibt es Papierstreu, das fühlt sich weich an und mein alter Kater Foggy kannte solches bereits aus dem Tierheim. Also bin ich darauf umgestiegen. Allerdings ist er unsauber geblieben :fuck: und ich habe keine Erfahrungswerte was Klumpen und Geruch betrifft.
Herzliche Grüße von Angela mit Chip, Chap und Fiete :popc:
Bild




Ich habe nun (m)eine Boygroup

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 5673
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Ökostreu

Beitrag von Annette »

Sandman64 hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 09:49
Premiere Excellent und Sensetiv sind zwei verschiedene Streus und nicht "hieß bis vor kurzem noch", da muß ich leider mal klugscheißen.
Wusste ich nicht, ich dachte, es sei nicht mehr im Programm, weil ich es eben nicht auf der FN gefunden hatte. Vielleicht war ich aber einfach nur zu schusselig zum suchen.
Katamama hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 10:00
Diese Gestankskombi aus Pafföng und Pipi und...
Pafföng :kicher:
Wie oft tauscht du denn bei der Generalreinigung das Streu komplett?
Da gibt es keine allgemeingültige Regel, wenn nötig, dann tausche ich aus.

AngiHof hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 10:12
Ich hole mal weiter aus :flirty: ....Bei "Hund, Katze, Maus" gab es mal einen Bericht bzgl Katzenstreu. Dort wurde empfohlen, das Streu selbst mal barfuss auszuprobieren. Das tat ich mit dem Holzstreu vor Catsplus. Und es war unangenehm hart.... :angst:
Kein schlechter Rat, aber ich denke, es ist bei jeder Katze individuell. Sein Bruder Hobbes mochte das Cats Best Öko und ging gerne drauf, Plum kniff alles zusammen und verweigerte es sein Leben lang. Louis und Matisse haben anscheinend überhaupt kein Problem damit, manchmal spielen sie sogar darin :irre: , was ich nun wiederum nicht so prickelnd finde, ich plantsche ja auch nicht mit bloßen Händen in der Toilettenschüssel herum.
LG, Annette und der Plummerich :flirty:

Katamama
...
Beiträge: 514
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 17:53

Re: Ökostreu

Beitrag von Katamama »

Annette hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 10:19
Louis und Matisse haben anscheinend überhaupt kein Problem damit, manchmal spielen sie sogar darin :irre: , was ich nun wiederum nicht so prickelnd finde, ich plantsche ja auch nicht mit bloßen Händen in der Toilettenschüssel herum.
Echt, du machst das nicht!? :naegel:

:cat-D: :cat-D:

:kicher:

Benutzeravatar
Feline
.....
Beiträge: 2533
Registriert: Di 10. Mär 2020, 20:20

Re: Ökostreu

Beitrag von Feline »

Ich lese hier gerade gerne mit, und lerne das Eine oder andere dabei. Hatte vor der jetzigen Lieferung Tigerino mal das Greenwoods (Pflanzenfaser), da schien Feli gerne drauf zu gehen, aber zweimal war auch das große Geschäft außerhalb des Klos. Es fällt mir jetzt erst auf, wo ich drüber nachdenke, dass das vielleicht schon ein Statement gegen das Streu war. Schade eigentlich, das hätte ich gern wieder genommen und hab nur nix nachgeliefert bekommen... wäre eigentlich sehr gern auf as leichtere, und wahrscheinlich umweltfreundlichere Material umgestiegen. Aktuell hab ich :tuete: parfümiertes Bentonit (muss gestehen mir ist das lieber - ich weiß, dass mans eigentlich nicht nutzen sollte, aber bisher war es komplett unproblematisch) und Feli verbuddelt ihre Häufchen nicht mehr. Ich muss aber dazu sagen, ich habe mal einen anderen Duft als Babypuder ausprobieren wollen. Ich hätte mir wahrscheinlich trotzdem nicht dabei gedacht, dass das nicht-verbuddeln am ungeliebten Duft liegen könnte. :dooh: Wird also nicht mehr gekauft.

Antworten

Zurück zu „Katzenklo“