Stehpinkler-Bastelhilfe?

Die richtige Streu, das beste Klo
Antworten
Benutzeravatar
Hexling
-
Beiträge: 10
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 22:07

Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von Hexling » Fr 9. Aug 2019, 09:41

Hallo zusammen :)

tl;dr: wie befestige ich am besten 2 Streifen Schreibtischauflage an einem Katzenklo, so, daß ich sie auch wieder abmachen kann um dasselbe gelegentlich gründlich zu reinigen?

Meine Kater pinkeln beide (glaube ich) im Stehen. Ich erwische sie selten dabei, wenn ich gucke ist immer brav der Popo unten, aber auf magische Art und Weise landet doch immer wieder was daneben. Im Bad ist mir das inzwischen relativ egal, kann man ja aufwischen, im anderen Zimmer mit Tapete und Teppich eher weniger...

Ich hab schon die hohesten Klos, die ich finden konnte, ModKat Flip (Samla Boxen wären nur so ca 2 cm höher und von der Grundfläche her schwierig). Allerdings geht da immernoch was über den Rand (auch mit Deckel) also hab ich eine Schreibtischauflage gekauft, halbiert und will die nun am Rand befestigen, so daß das untere Ende innen ist und somit was über den Rand gehen würde einfach ins Klo runter läuft. Der erste Versuch mit Gaffa von außen hat nicht mal ganz eine Woche gehalten... also suche ich Tipps, wie ich das am Besten am Klo befestigen könnte..
Am Liebsten so, daß mans relativ leicht abbekommt zum reinigen des "Spritzschutzes" und des Klos selbst. Freund meint festschrauben, aber das wär ja jedes Mal saubermachen ein ziemlicher Aufwand.. :idee:

Falls jemand nicht weiß, was ich meine:
Bild
das da^
Soll an das da (ohne Deckel):
Bild
Abgedeckt werden muss nur die hintere kurze Seite und rechts und links davon noch mindestens 1/3 der langen Seite, aber naja, je mehr desto sicherer.. :roll:
Erster Primus von Mira, Sam und Tuvin.

Benutzeravatar
Petra-01
..
Beiträge: 238
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 23:13
Alter: 58

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von Petra-01 » Fr 9. Aug 2019, 13:44

Ich würde Klettklebeband nehmen denke ich.
https://www.klebeshop24.de/Klettstreifen-selbstklebend

Ist da im Klo noch eine Folie oder ein Einsatz?
Gut wäre ein Klo mit glatter Fläche wo du dann die Streifen die du geschnitten hast innen! an die Wand kleben könntest mit den Streifen.

Und zum Thema entduften, du solltest vielleich eine Schwarzlichtlampe nehmen und alle Stellen finden auf denen noch Urin ist.
Und dann gut mit einem Reiniger wie Biodor oder Bactodes oder ähnlichem reinigen. :grins_gelb:
Petra-01 mit den Sternenkatzen: "Paul, der beste für immer!", "Herzenskater Indi" und "Hi-Maus-Ilse" die leider verschwunden ist aber in meinem Herzen einen festen Platz behält. Und aktuell mit Gräfin Mausi, der Zicke Pippilotta und dem Pflegekater Klausi.

Benutzeravatar
friedamaus
..
Beiträge: 156
Registriert: Do 26. Jul 2018, 10:23

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von friedamaus » Fr 23. Aug 2019, 08:11

Ich hatte für meine Stehpinklerin ein große Plexiglas Scheibe direkt ins Klo gestellt. Durch das Streu und angelehnt an die Wand, hält es super und kann einfach rausgenommen werden um abgespült zu werden. Hier wurde lediglich gegen die Wand gepullert und so konnte ich das Kaklo viel höher machen.

A nett
..
Beiträge: 256
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:35

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von A nett » Mi 25. Sep 2019, 11:24

Mein Binibärchen ist ein oller Stehpinkler; der aber gerne oben ohne püschert. :dooh:
So sah das aus, nachdem ich mitbekommen hatte, dass es bei mir im Bad nach Pipi riecht, aber nix im Klo war.
Erster Schritt: ich hab mir mit Zewa"umschlägen" geholfen....hat aber nicht wirklich viel gebracht ausser Ihhhhhh und Bäähhhh. :mauer: :motz:
Bild

Also musste ich in die Daniel-Düsentrieb-Kiste greifen :idee: und hab eine Plexiglaserhöhung mit Winkelverschraubung gebastelt.

Bild

Bild

Soweit so gut, nur war das Bärchen beim Ärschle schubbern am Plexiglas der Meinung, der Pelz könnte jetzt nass werden beim gegen die Wand strullern. :no:

Also wieder getüftelt und DEN Einfall gehabt, hinten eine weiche und wechselbare Einlage hinzuhängen damit der Bärchenhintern nicht nass wird beim horizontalen Pinkeln

Bild

Seitdem läufts :daumenhoch:

Bild

Jetzt kann Bini von mir aus im Handstand püschern ...bleibt alles drin :fuck: .
Die ökologische Nachhaltigkeit mit den Inkontinenzeinlagen ist fraglich...aber anders müsste ich das komplette Klo entsorgen.
So entsorge ich alle 2-3 Tage eine Unterlage.
A nett, Chefgurke Nepomuk *12.10.12, Versuchsgurke Bini (Korbinian) *14.07.14, Minigurke KasiHasi *05_2015 und im Herzen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Bild

Benutzeravatar
claudiskatzis
...
Beiträge: 704
Registriert: So 12. Mai 2019, 14:06

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von claudiskatzis » Mi 25. Sep 2019, 12:23

@A nett
.... ginge anstatt der Unterlage nicht auch Pappe oder splattert das auch zu sehr?

Hinzugefügt nach 2 Minuten 25 Sekunden:
http://www.original-pipifax.de/

würde sowas helfen?
Das Leben ist nur mit bunter Knete im Kopf zu ertragen

LG Claudi

viewtopic.php?f=71&t=1940

A nett
..
Beiträge: 256
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:35

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von A nett » Mi 25. Sep 2019, 14:58

claudiskatzis hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 12:25
@A nett
.... ginge anstatt der Unterlage nicht auch Pappe oder splattert das auch zu sehr?
Ich bin sooooo bled :stumm: :zens: :zu:
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :no: ...ich kann ja jetzt wieder ZewaWischWeg reinhängen...es geht ja nix mehr drüber :hurra: .
A nett, Chefgurke Nepomuk *12.10.12, Versuchsgurke Bini (Korbinian) *14.07.14, Minigurke KasiHasi *05_2015 und im Herzen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Bild

Benutzeravatar
Hexling
-
Beiträge: 10
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 22:07

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von Hexling » Fr 18. Okt 2019, 10:20

Ne Scheibe hinten rein wäre tatsächlich auch ne ziemlich einfache Option gewesen...

Bei uns sieht das inzwischen so aus:
Bild

Wir haben die eingehängten Säcke entsorgt, die sind zwar theoretisch sooo praktisch, weil man wenns nach einiger Zeit verkratz ist nur die Säcke und nicht das ganze Klo austauschen muss, aber praktisch dafür total unpraktisch (Schaufel bleibt ständig an der Naht unten hängen, Pipi läuft dahinter, Streu bröselt zwischen Sack und Klo durch und man kriegt die Dinger nicht wirklich gut gereinigt, ich fand das stank nach dem Reinigungsversuch in der Badewanne fast schlimmer als vorher...) so ohne Sack drin lassen sich die Klos ganz toll reinigen, werden nicht so schnell eklig und es war auch kein Problem mehr die Schreibtischauflage einfach mit doppelseitigem Teppichklebeband festzukleben. :D
Solang sie nicht auf die Idee kommen im Handstand zu pinkeln sollte das jetzt reichen. :))

Falls nicht merke ich mir die Plexiglas-Ideen.

Inzwischen haben wir das nächste Klo-Problem (ist wohl so'n Sisyphos-Ding...): der Hund frisst Katzenkacki aus dem Klo. Die Katzen mögen aber das Klo mit Deckel nicht (das andere, nicht das vom Foto, da könnte man den Deckel ja gar nicht mehr anbringen) und durch den Einstieg käme Hundi ja trotzdem dran.
Aber daran kann man zum Glück mit Erziehung und ohne basteln arbeiten - wir bringen ihm gerade bei, daß er nur ins Bad darf, wenn wir ihn explizit dazu auffordern.
Mal sehen welches Klo-Problem uns erwartet, wenn das dann funktioniert.. :stumm:
Erster Primus von Mira, Sam und Tuvin.

Benutzeravatar
Jack Ass
-
Beiträge: 20
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:15
Alter: 52

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von Jack Ass » Fr 18. Okt 2019, 15:09

es könnte gut sein, dass Deinem Hund Taurin fehlt.
Ich hatte mal zwei von der Sorte (ist schon super, wenn sie mit glücklichem Gesicht und Katzenstreu am Kinn aus Küche oder Bad kommen... :wuetend:) und nachdem ich das meiner TÄ erzählt hatte, gab sie mir den Tipp.
Und nach Zugabe von Taurin hatte sich das Problem erledigt.
Vera

Benutzeravatar
Hexling
-
Beiträge: 10
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 22:07

Re: Stehpinkler-Bastelhilfe?

Beitrag von Hexling » Fr 18. Okt 2019, 15:16

Dem fehlte wahrscheinlich alles mögliche, gut ernährt wird er erst seit er hier ist... aber danke für den Tipp, da forsche ich mal nach. :)
Erster Primus von Mira, Sam und Tuvin.

Antworten

Zurück zu „Katzenklo“