Das beste Katzenklo?

Die richtige Streu, das beste Klo
Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 3910
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Münster
Alter: 29

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Jana » Fr 9. Nov 2018, 08:00

Ich denke, er hat den Nutzen genau richtig erkannt. :yes: :laugh:
Liebe Grüße von Jana, Willy & Luna

Bild

Mehr von Willy & Luna

Benutzeravatar
allegria31
.
Beiträge: 64
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 13:08

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von allegria31 » Fr 1. Feb 2019, 09:04

Hat irgendjemand hier Erfahrungen mit diesen Schalenklos, die auf einer Schmalseite hochgezogen sind?

Ich hatte bisher immer Haubenklos, habe aber gelesen, dass das für die geplante Vergesellschaftung nicht ideal ist und möchte daher - und weil ich ja sowieso nicht weiß, ob die beiden Neuen das mit den Haubenklos kennen - auf jeden Fall für die erste Zeit auch offene Schalen anbieten.

Diese Modelle, die auf einer Seite hochgezogen sind, klingen ja erstmal ganz gut, auf den 2. Blick frag ich mich allerdings, ob sich irgendeine Katze jemals so hinstellt, wie sich die Hersteller das offensichtlich vorstellen.

Ich hätte ja als Dauerlösung die Hoffnung, dass irgendwann alle in erster Linie draußen gehen. Und für den Anfang werde ich wie gesagt mehrere verschiedene anbieten. Aber dann? Wie viele Klos für 3 Katzen? 2? 3?

Benutzeravatar
IceVajal
C8H10N4O2 Lover
..
Beiträge: 404
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:20
Essen
Alter: 51

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von IceVajal » Fr 1. Feb 2019, 09:11

Ich habe diese Schalen-Klos nicht gehabt, dafür habe ich u.a. diese Box: https://www.hornbach.de/shop/Stapelbox- ... tikel.html

Meine Mädels sind ja nicht so groß, da sehe ich nur die Ohren, wenn sie drinnen hocken. Der Einstieg ist von der Höhe auch gut. Vielleicht nicht hübsch anzusehen, aber sehr praktisch. ;-)
Bild
Patenkatzen Balu, Beauty & Bijou von den http://galdanacats.com & Marie von den Cats at Andros

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Sandman64 » Fr 1. Feb 2019, 10:30

@Khitomer und @Momodu

Versucht es beide mal mit Haube weg und lasst den Katzen Zeit sich dran zu gewöhnen.
Und sorry wenn ich das so direkt sage, gerade im Fall von Mo ist das Klo mit Haube viel zu klein, ich würde ihm eine größere "Wanne" die offen ist besorgen in der er sich frei bewegen kann und die richtige Stelle für sein Geschäft aussuchen kann.

Ich habe meine beiden damals auch mit einem Haubenklo "geliefert" bekommen und als sie dann dies https://www.fressnapf.de/p/anione-katze ... dunkelgrau gekriegt haben und ich mir anschaute wie sich die Kater darin bewegt haben war klar warum Haubenklos nix taugen.
Pascha hat anfangs noch ab und zu über den Rand gebuddelt aber das hat sich gegeben.
Inzwischen würde ich sogar sagen das dies Klo auch noch zu klein ist. ;)

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 3910
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Münster
Alter: 29

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Jana » Fr 1. Feb 2019, 10:55

allegria31 hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 09:04
Hat irgendjemand hier Erfahrungen mit diesen Schalenklos, die auf einer Schmalseite hochgezogen sind?
Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, welche du meinst :idee:
allegria31 hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 09:04
Ich hätte ja als Dauerlösung die Hoffnung, dass irgendwann alle in erster Linie draußen gehen. Und für den Anfang werde ich wie gesagt mehrere verschiedene anbieten. Aber dann? Wie viele Klos für 3 Katzen? 2? 3?
In der Regel sagt man Anzahl der Katzen + 1, wären bei dir also dann 4.
IceVajal hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 09:11
Ich habe diese Schalen-Klos nicht gehabt, dafür habe ich u.a. diese Box: https://www.hornbach.de/shop/Stapelbox- ... tikel.html

Meine Mädels sind ja nicht so groß, da sehe ich nur die Ohren, wenn sie drinnen hocken. Der Einstieg ist von der Höhe auch gut. Vielleicht nicht hübsch anzusehen, aber sehr praktisch. ;-)
Das find ich ja genial! Ich hab 2 Samla-Boxen und 1 Trixie Primo XXL, damit ich eins mit niedrigerem Einstieg für alle Fälle hab. Da wird aber doch recht viel rausgebuddelt, deine Box wäre also eine echte Alternative. :begeistert:
Liebe Grüße von Jana, Willy & Luna

Bild

Mehr von Willy & Luna

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Sandman64 » Fr 1. Feb 2019, 11:03


Benutzeravatar
allegria31
.
Beiträge: 64
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 13:08

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von allegria31 » Fr 1. Feb 2019, 12:32

Danke, Sandmann, für diesen tollen Artikel. Da wurde mir nach 17 Jahre mit Katze noch einmal einige klar.

Wobei ich echt geschockt bin, das es Menschen gibt, die eine Katze EINSCHLÄFERN lassen, weil sie irgendwohin pinkelt. Das finde ich schon heftig!

Wir hatten auch schon so Themen wie "bestimmt hat sie den Mandarinenbaum ausschließlich umgetopft, damit ich ein weiteres Klo zur Verfügung habe". Zum Glück konnte ich derlei Ideen immer recht schnell wieder abstellen. Vermutlich hab ich doch eine recht geduldige und fügsame Katze. :herz:

Hinzugefügt nach 2 Minuten 55 Sekunden:
>>>Katzen möchten zwischen Kot- und Harnabsatz gern ein paar Schritte gehen.<<<

Vor allem dieser Satz hat gerade für eine Erleuchtung gesorgt.
Ich hab ja für die geplante Vergesellschaftung gerade begonnen, das Haus mit Katzenklos vollzustellen. Und hatte eigentlich gehofft, Zerlina aus Bequemlichkeitsgründen rasch zu motivieren, unten statt wie bisher oben das Katzenklo zu verwenden.
Das hat sie sofort brav gemacht, aber eben nur für die kleine Seite. Kein einziges Würstchen bisher herunten. Jetzt weiß ich, warum. :biggrin:

Benutzeravatar
Momodu
-
Beiträge: 45
Registriert: Di 23. Okt 2018, 18:33

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Momodu » Fr 1. Feb 2019, 16:25

ich darf mal kurz..... Das Eckklo ist Europet Bernina Jumbo, 56x70x46. Ein größeres gibt es meine Wissens nicht. Mo ist nunmal groß.Oben gibts noch das Savic Nestor jumbo mit 68,5x48,5x46,5. Zeigt mir ein größeres Katzenklo, ich hab noch keins gefunden. Ich würds kaufen.
Mo sitzt/steht auch auf dem Rand, wenn der Deckel ab ist. Er mag es eben.....
Auf dem 2.Bild wirkt der "Kleine" noch größer als er ist :hm:
Bild

Benutzeravatar
IceVajal
C8H10N4O2 Lover
..
Beiträge: 404
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:20
Essen
Alter: 51

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von IceVajal » Fr 1. Feb 2019, 17:35

Ich bin immer kreativ und im Baumarkt kann ich Stunden verbringen, daher kannte ich diese Boxen. Meine Mädels lieben diese Box, wird den Samla-Boxen vorgezogen, es ist das absolute Lieblingsklo.
Praktisch ist auch, es lässt sich gut zur Tonne tragen, wenn man mal komplett das Streu austauschen will. ;-)
Bild
Patenkatzen Balu, Beauty & Bijou von den http://galdanacats.com & Marie von den Cats at Andros

Benutzeravatar
allegria31
.
Beiträge: 64
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 13:08

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von allegria31 » Fr 1. Feb 2019, 18:36

Oh, danke für den Tipp mit den Stapelboxen. Für meinen etwas verbogenen Geschmack sind sie viiiiiel schöner als alles, was ich bisher auf dem Sektor gesehen habe. (Ich arbeite in der Industrie. Ich finde Stahl, Kräne, Container, ... total super. Wenn ich in der Landschaft ein Hochregallager sehe, freue ich mich... irgendwas ist bei mir offensichtlich schiefgelaufen. ;) )

Natürlich kosten sie in Österreich 1,50 Euro mehr als in Deutschland - manchmal frag ich mich echt, was das soll. :idee:

Benutzeravatar
IceVajal
C8H10N4O2 Lover
..
Beiträge: 404
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:20
Essen
Alter: 51

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von IceVajal » Fr 1. Feb 2019, 19:04

Ach, komisch ist doch jeder irgendwie. :D

Ich fühle mich in jedem Baumarkt wohler als in einer Boutique, etc. Wenn auch OT, aber ich habe meinen Mädels einen Kratzturm aus einem Hochschrank gebaut, der extra dafür gekauft wurde. :laugh:
Bild
Patenkatzen Balu, Beauty & Bijou von den http://galdanacats.com & Marie von den Cats at Andros

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Sandman64 » Fr 1. Feb 2019, 19:21

Zum Thema hab ich eigentlich noch einiges auf dem Herzen aber das wird erst morgen was wenn ich nicht bei der Arbeit bin und nicht am Handy tippen muß. ;-)

Doch eins jetzt noch, das edle Katzenklo aus emaillierten Stahlblech und Alu für den gut gefütterten Geldbeutel. ;)
https://kratzbaum-online-shop.de/Kratzb ... hwarz.html

SiRu
Barfnase vom Dienst
....
Beiträge: 1362
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:08

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von SiRu » Fr 1. Feb 2019, 19:34

allegria31 hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 18:36
Natürlich kosten sie in Österreich 1,50 Euro mehr als in Deutschland - manchmal frag ich mich echt, was das soll. :idee:
Eure Mehrwertsteuer ist höher.

Hier sind die Stapelboxenn aus'm baumarkt aber auch die besten klos, die wir je hatten.
Von dem Mini-Sandkasten mal abgesehen...

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
..
Beiträge: 240
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Khitomer » Fr 1. Feb 2019, 19:36

Sandman64, da du mir geraten hast, die haube weg zu lassen, der Hinweis: Auf Seite 2, letzter Post, das sind unsere neuen Katzenkistchen gezeigt. Knap 80 x 60 cm grosse Kisten, den Samlaboxen ähnlich. Auch Masai hat die Boxen gut angenomen.
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Sandman64 » Fr 1. Feb 2019, 20:17

@Khitomer
Sorry das hatte ich nicht gesehen, schön das sie die Boxen gut angenommen hat, es kommt durchaus auch vor das Katz das nicht gleich so macht. Pascha hatte damals das neue Klo glatt zwei Monate ignoriert und dann wurde es DAS Klo. :grins_gelb:

Benutzeravatar
dieMiffy
....
Beiträge: 1054
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 13:45

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von dieMiffy » Mo 4. Feb 2019, 10:01

Sandman64 hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 19:21
Doch eins jetzt noch, das edle Katzenklo aus emaillierten Stahlblech und Alu für den gut gefütterten Geldbeutel. ;)
https://kratzbaum-online-shop.de/Kratzb ... hwarz.html
Das Teil ist optisch echt schick für Dosi-Augen, das gibts schon 'ne Weile bei Cat-on. Aber da würden meine Jungs immer in hohem Bogen drüber pinkeln ;)
Bild

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
....
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Sandman64 » Mo 4. Feb 2019, 10:38

dieMiffy hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 10:01
Das Teil ist optisch echt schick für Dosi-Augen, das gibts schon 'ne Weile bei Cat-on. Aber da würden meine Jungs immer in hohem Bogen drüber pinkeln ;)
Wenn ich so an Paschas Gewohnheiten denke würde er zwar nicht drüber pinkeln aber ab und zu die Streu drüber buddeln. :))
Aber es ist nicht die Optik sondern das Material das interessant finde, es dürfte wesentlich hygienischer sein als das übliche Plastik.

Benutzeravatar
dieMiffy
....
Beiträge: 1054
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 13:45

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von dieMiffy » Mo 4. Feb 2019, 12:13

Und sicher auch leicht zu reinigen, da schön rund ohne irgendwelche Einkerbungen. Meine Sissi würde sowas kleines sicher auch ohne Probleme ordentlich nutzen, aber die Kater haben bei allem, was niedriger als Samla war drüber gepinkelt :roll:
Bild

Benutzeravatar
Khitomer
Dompteur
..
Beiträge: 240
Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:15

Re: Das beste Katzenklo?

Beitrag von Khitomer » Mi 24. Apr 2019, 11:47

Mal ein Zwischenbericht, wie es bei uns so läuft in Sachen Katzenkist"chen".

Die Katzen besuchen die beiden Kischen gut - von da her keine Klagen. Aber... Der Staub rund herum ist unerträglich. Die Staubbelastung ist sehr viel grösser als zuvor mit den halb geschlossenen Haubenklos. Das ist zwei Dingen geschuldet. Einerseits ist bei der jetzigen Variante oben komplet offen und der staub kann sich dadurch gut in deer ganzen Gegend verteilen. Und dann hat sie die Gesammtfläche der Kistchen ungefähr verdoppelt, was auch doppelt so viel Streu bedeutet, dass stauben kann.

Ich hab jetzt beschlossen, dass ich versuche, den Deckel auf die Kisten zu machen mit einem von oben zugänglichen Einstiegsloch. Das sieht dann so aus:

Bild

Ich hab versuchsweise nur eine Kiste geseckelt, damit die Katzen erst mal wählen und sich daran gewöhnen können. Die Katzen scheinen das "neue" Kischen zu mögen, jedenfalls wird es besucht. Werde dann bald mal den zweiten Deckel machen...
Liebe Grüsse, Khito

Bild
__________________________________________________________
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen
__________________________________________________________
Von Tigern, Leoparden und einem Panther

Antworten

Zurück zu „Katzenklo“