Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Wenn Katz die erste Jugend erlebt
Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 14075
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:13
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Berlin
Alter: 52

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von Claudia »

Der allgemeinen Erleichterung schließe ich mich sehr gern an. :)
Freundliche Grüße von Claudia
Neuanfang - oder: Wir sind (wie) Hund und Katz.

ENK
....
Beiträge: 1262
Registriert: So 15. Jul 2018, 00:13
Wohnort: Oberhavel

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von ENK »

Annette hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 20:48


Ich wollte ja, aber dann haben mich zwei TÄ davon überzeugt, dass es in seinem Fall wirklich nicht nötig wäre.



Prost! Ich nehm dann einen aus dem Sud-Ouest! :prost:

Ich bin so froh dass man bei Matisse wieder ein Rumfässchen erkennen kann, die letzten Tage hatte er eine Wespentaille :heul:
Sud -Ouest trifft Toskana....Santé !

Ja, Rumfässchen hat was Beruhigendes....hat Diesel leider nie...Der Herr ist Marke schwarzer schlanker Panther ...seufz...

Ich sag ja....Helikoptergen.... :schäm: ...Diesel hatte allerdings auch einige Baustellen, unter anderem eine sehr schnelle flache Atmung, da darf man schonmal Paniken....

Und jetzt....mach nen Haken hinter und genieße deine 3 D Flirt-Glubsch
Das Leben leben.

neko
.....
Beiträge: 1745
Registriert: So 14. Okt 2018, 18:57

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von neko »

Ich werfe noch "heftiger Wachstumschub" in den Raum...
Die beiden scheinen ja wirklich sehr gross zu werden und wenn da so ein Schub kommt, dann kann es Katertier schon mal eine Weile echt mies gehen. Tut bestimmt weh und wenn "aua", dann ist einem vielleicht auch schlecht.

Schön, dass er nun wieder fit ist der Matisse. :grins_gelb:

Mögen die nächsten Termine beim TA erst wieder die Kastra sein.
Ich bin die Signatur, die noch nicht weiss, wie sie werden will.
Das nennt sich Enscheidungsfreude by neko.
Ganz pur.

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 6662
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von Annette »

ENK hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 21:01
genieße deine 3 D Flirt-Glubsch
Drei D???
neko hat geschrieben:
Mi 18. Aug 2021, 15:53
Ich werfe noch "heftiger Wachstumschub" in den Raum...
Die beiden scheinen ja wirklich sehr gross zu werden und wenn da so ein Schub kommt, dann kann es Katertier schon mal eine Weile echt mies gehen. Tut bestimmt weh und wenn "aua", dann ist einem vielleicht auch schlecht.
Hmm, wieso meinst du sie werden sehr groß?

Wachstumsschübe haben sie garantiert, aber mit Durchfall und Inappetenz?
LG, Annette mit Louis + Matisse und Plum auf der anderen Seite

neko
.....
Beiträge: 1745
Registriert: So 14. Okt 2018, 18:57

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von neko »

Annette hat geschrieben:
Mi 18. Aug 2021, 16:27
Hmm, wieso meinst du sie werden sehr groß?

Wachstumsschübe haben sie garantiert, aber mit Durchfall und Inappetenz?
Ich weiss nicht, aber mit den langen Haxen und riesigen Tütenohren finde ich, dass sie so aussehen, als würden sie eher grössere Kater werden.

Das mit dem Wachstumsschub war nur eine Vermutung, die vielleicht auch helfen könnte zu verstehen, warum er bald wieder auf den Beinen war. Es ist jetzt nicht typisch mit DF und keinem Appetit, aber wer weiss.
Ich bin die Signatur, die noch nicht weiss, wie sie werden will.
Das nennt sich Enscheidungsfreude by neko.
Ganz pur.

ENK
....
Beiträge: 1262
Registriert: So 15. Jul 2018, 00:13
Wohnort: Oberhavel

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von ENK »

Annette hat geschrieben:
Mi 18. Aug 2021, 16:27


Drei D???




Drollig, dummfugig und dick.....oder eben endlich wieder in 3 D....also mit Rumfässchen statt Hohlraum.... :kicher:




Hmm, wieso meinst du sie werden sehr groß?

Wachstumsschübe haben sie garantiert, aber mit Durchfall und Inappetenz?
Wachstumsschub plus Zähne stresst den Körper enorm. Darauf dann ein eigentlich kleiner Infekt und der Körper macht daraus ein Draaaamaaa....Insofern, ja, kann sein.


Aber nun Dummfugen sie ja wieder, Gott sei Dank..


Bitte selbst sortieren mein Handy boykottiert mich heute... :heul:
Das Leben leben.

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 6662
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von Annette »

Den Wachstumsschub gab es, aber eindeutig bei Louis, der hat letzte Woche einen unglaublichen Schuss gemacht und das hängt nicht nur mit Matisse unfreiwilligem Fasten zusamen, während Matisse genau das Gegenteil passiert ist. Aber anscheinend will er alles aufholen, er verlangte heute morgen zweimal Nachschub und kümmerte sich noch um Louis Reste, denn unsere Büffetfräse musste bei zweimal Nachschub kapitulieren :cat-D: , das war definitiv zuviel für ihn. Matisse dürfte damit endgültig über den Berg sein, toitoitoi.
LG, Annette mit Louis + Matisse und Plum auf der anderen Seite

Benutzeravatar
Talamati
..
Beiträge: 192
Registriert: Di 2. Mär 2021, 20:39

Re: Sorgen und Freuden mit unseren Katzenkindern

Beitrag von Talamati »

:hurra: :lo: sowas lese ich gern und das freut mich ungemein :hurra:

und ich drücke die Daumen, dass es auch so bleibt :daumen:
viele Grüße Talamati

Antworten

Zurück zu „Katzenkinder“